21.06.2018, 23:32 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

16.02.2012, 18:44

Vmware-Player

Wie kann ich den Vmware Player unter Knoppix installieren?

2

16.02.2012, 19:24

Auf welche Probleme bist Du denn gestossen nach Lesen der Dokumentation?
http://www.vmware.com/support/pubs/player_pubs.html
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

3

19.02.2012, 14:37

Danke erstmal für den Link.
Ich habe nun versucht die Anleitung zu befolgen. Leider bricht die Installation mit im dieser Fehlermeldung ab:

Dabei habe ich eindeutig die 32-bit Linux Version heruntergeladen.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 687

Geschlecht: Männlich

4

19.02.2012, 15:01

Hallo!

In den VMware Player 4.0 Release Notes steht

Zitat

The hardware requirements to install this version of Workstation have changed. Workstation now requires a relatively modern 64-bit CPU. See Installation Requirements for details.

5

19.02.2012, 15:52

Danke. Komisch, dass dennoch eine 32-bit Version zum Download angeboten wird.
Leider ist bereits das nächste Problem aufgetaucht:
Nachdem ich den installierten Player (Version 3.1) starte, kommt diese Meldung:

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 687

Geschlecht: Männlich

6

19.02.2012, 17:08

Wenn überhaupt, gelingt das Kompilieren von Kernelmodulen nur mit der DVD-Version von Knoppix 6.7.1. Man kann aber die damit kompilierten Kernelmodule dann auf eine CD-Installation übertragen. (Danach nicht vergessen, "depmod -a" auszuführen.) Ich habe mir so z. B. ein Paket mit den Kernelmodulen für die Gasterweiterungen von VirtualBox erstellt und es dann auch mit einer Installation der CD verwenden können.

7

05.03.2012, 00:43

Wenn überhaupt, gelingt das Kompilieren von Kernelmodulen nur mit der DVD-Version von Knoppix 6.7.1. Man kann aber die damit kompilierten Kernelmodule dann auf eine CD-Installation übertragen. (Danach nicht vergessen, "depmod -a" auszuführen.) Ich habe mir so z. B. ein Paket mit den Kernelmodulen für die Gasterweiterungen von VirtualBox erstellt und es dann auch mit einer Installation der CD verwenden können.
Das sind leider böhmische Dörfer für mich. Ist es eventuell leichter Virtual-Box zu installieren? Gibts irgendwo eine vernünftige Anleitung?

8

05.03.2012, 08:55

In der Knoppix DVD ist VirtualBox bereits enthalten; also nur noch starten und ausprobieren.

Ansonsten
https://www.virtualbox.org/manual/UserManual.html
dürfte wohl ausführlich genug sein.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

9

05.03.2012, 18:12

In der Knoppix DVD ist VirtualBox bereits enthalten; also nur noch starten und ausprobieren.

Ansonsten
https://www.virtualbox.org/manual/UserManual.html
dürfte wohl ausführlich genug sein.
Tx, werds am Wochenende dann testen. Konnte VirtualBox auf der CD Version analog zu dieser Anleitung installieren: Xchat installieren

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop