24.09.2017, 19:46 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

09.03.2015, 14:17

flash-knoppix: "Das Flash-Medium ist nicht richtig partitioniert."

Hallo.
Die Installation auf meinen USB-Stick schlägt leider fehl.
Ich starte Knoppix 7.4.2 (deutsche DVD) in einer VirtualBox-VM.

Dann führe ich flash-knoppix als root aus:
- Installation nur auf Wechselmedien erlauben
- Ziel: sdb Kingston DTR30G2 (59072MB)
- Kein Overlay (read-only wie CD/DVD).
- Nein = nur KNOPPIX-Daten auf ggf. vorhandene Partition kopieren

Fehlermeldung:
sdb Kingston DTR30G2 (59072MB)
/dev/sdb:
Das Flash-Medium ist nicht richtig partitioniert.
Die erste (primäre) Partition muss DOS/FAT32 sein.

Wo liegt das Problem?

Ausgabe von fdisk:
Disk /dev/sdb: 57,7 GiB, 61941481472 bytes, 120979456 sectors
Units: Sektoren of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disklabel type: dos
Disk identifier: 0xc6ea269b

Gerät Boot Start Ende Blocks Id System
/dev/sdb1 * 8064 120979455 60485696 c W95 FAT32 (LBA)

ubuntuli

Fortgeschrittener

Beiträge: 366

Geschlecht: Männlich

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 648

Geschlecht: Männlich

3

09.03.2015, 17:09

Hallo!

Wie sieht die Ausgabe des Befehls

Quellcode

1
blkid /dev/sdb1 
aus?

4

09.03.2015, 17:22

Zitat

Gerät Boot Start Ende Blocks Id System
/dev/sdb1 * 8064 120979455 60485696 c W95 FAT32 (LBA)
Da müßte 2048 stehen. Ist das ein für Windows vorformattiertes USB-Device? Mit Zusatztool?
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

5

09.03.2015, 20:15

Hallo zusammen, danke für die schnellen Antworten!
Der Reihe nach:
1. Habe keine DVD gebrannt, daher das Image in VB.
2. blkid /dev/sdb1:
/dev/sdb1: LABEL="KINGSTON" UUID="C63F-B157" TYPE="vfat" PARTUUID="c6ea269b-01"
Wahrscheinlich uninteressant, aber zusätzlich blkid /dev/sdb:
/dev/sdb: PTUUID="c6ea269b" PTTYPE="dos"
3. Die Position der Partition sollte dem Bootloader doch egal sein? Würde die Herstellerpartitionierung und -formatierung höchst ungern ändern, da ich von massiven Performanceeinbrüchen bei falschem Alignment der Partitionen auf USB-Sticks gelesen habe.

ubuntuli

Fortgeschrittener

Beiträge: 366

Geschlecht: Männlich

6

09.03.2015, 22:11

USB-Stick in VirtualBox booten

Ich starte Knoppix 7.4.2 (deutsche DVD) in einer VirtualBox-VM.


das geht meiner Meinung nach nur mit einer .iso Datei.
VirtualBox unterstützt standardmäßig nicht das Booten von USB-Stick. Mit folgendem Kniff geht es unter MS Windows: Lade die VirtualBox herunter und installiere Sie. (VirtualBox noch nicht starten!). Schließe den USB-Stick an den Rechner an. Warte bis der USB-Stick von Windows eingebunden wurde. Wähle im Windows-Startmenü “Start > Ausführen”. (In Windows 7 stattdessen “Start > Suchen”.). >> Das Dialogfenster “Ausführen” wird geöffnet. Gib jetzt den Befehl “diskmgmt.msc” ein (ohne Anführungszeichen) und klicke auf “OK”. >> Das Dialogfenster “Datenträgerverwaltung” wird geöffnet. Überprüfe, welche Laufwerksnummer dein USB-Stick hat. Rufe die Windows-Kommandozeile auf.

Quellcode

1
C:\Dokumente und Einstellungen\Beispiel

Gebe in die Windows-Kommandozeile folgenden Befehl ein: cd % programfiles%sunvirtualbox
und Drücke Enter.

Gib in die Windows-Kommandozeile folgenden Befehl ein; ersetze dabei das Rautezeichen (”#”) durch die Laufwerksnummer des USB-Sticks:
VBoxManage internalcommands createrawvmdk -filename “%
USERPROFILE%”
\.PhysicalDrive#
USERPROFILE%”.VirtualBoxusb.vmdk -rawdisk \.PhysicalDrive# -register

Starte Virtualbox mit Administratorrechten. Klicke in der Symbolleiste auf “Neu”, um eine neue virtuelle Maschine zu erstellen.
alles weitere dürfte bekannt sein.
ich hoffe so etwas ähnliches hast Du gesucht und es funktioniert auch. weitere Tipps kann ich zu diesem Thema nicht geben weil ich seit April 2013 kein Windows mehr habe.
Für Fragen zum Thema Windows kenne ich noch http://forum.chip.de/

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ubuntuli« (09.03.2015, 22:51)


7

10.03.2015, 16:33

Hallo Brett Pitt


Die Meldung deines Systems ist eindeutig.

Fehlermeldung:
Das Flash-Medium ist nicht richtig partitioniert.
Die erste (primäre) Partition muss DOS/FAT32 sein.


Verwende mal das Programm GParted und sieh dir die Partitionierung deines Datenträgers an.

Ist die erste primäre Partition deines Datenträgers nicht DOS/FAT, ist eine Installation von Flash Knoppix nicht möglich!

Dass diese Partition auch frei sein muß, sollte selbstverständlich sein.

Das galt jedenfalls bis zur Knoppixversion 7.2. Die neueste Version habe ich noch nicht ausprobiert.


MfG:
Knoppixsurfer

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop