22.06.2017, 14:15 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

13.06.2015, 11:06

Anleitung: "wheezy" zu "jessie" Umstellung per Skript

Hallo zusammen


Da es scheinbar noch immer Probleme mit der Umstellung von "wheezy" zu "jessie" gibt, habe ich ein einfaches Skript erstellt, welches die Umstellung für viele sicherlich erleichtert.

Es basiert auf dem von Werner erstellten Thema, wo auch nähere Einzelheiten nachzulesen sind.
Debian Jessie ist jetzt "stable"



Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
#!/bin/bash

# Mit diesem Skript wird "wheezy" durch "jessie" ersetzt. 
# Dazu muss man zuerst "root" werden durch Eingabe von "su".

echo "APT::Default-Release "jessie";" > /etc/apt/apt.conf
echo "Erster Befehl ausgeführt." [Return]
read -t 5

aptitude update
echo "Zweiter Befehl ausgeführt." [Return]
read -t 5

apt-key update
echo "Dritter Befehl ausgeführt." [Return]
read -t 5

# Ende des Skripts.

exit





Und wer noch nie ein Skript erstellt hat, wie fängt der/die an?

Hier nur eine von vielen Möglichkeiten:

Kurzanleitung:
1. Den Code des Skripts lesen und bei Bedarf anpassen.
2. Den obrigen Code beispielsweise in Leafpad einfügen.
3. Mit Leafpad beispielsweise den Text als "meinskript1" in ein Verzeichnis abspeichern.
4. Im Terminal (kleiner schwarzer Monitor unten auf der Befehlsleiste) in das Verzeichnis wechseln.
5. Durch Eingabe von "su" zu "root" werden.
6. Mit dem Befehl: "bash meinskript1" das Skript starten.
7. Auf die Meldungen des Skripts achten, und diese befolgen.
8. Im optimalen Fall ist man nun fertig. Wenn nicht, folgt die Fehlersuche.


Wer noch Verbesserungsmöglichkeiten kennt, darf sich hier gerne einbringen.


MfG:
Knoppixsurfer

2

14.01.2016, 14:41

Hallo Knoppixsurfer !

Vielen Dank für deine Anleitung.

Meine Verbesserungsmöglichkeiten sind folgende:

1. Wer oder was ist Leafpad? Könnte man nicht hier (möglichst) alle möglichen Programme benennen nebst der Linux-Oberfläche (bei mir Knoppix).

Edit: Habe Leafpad nun DOCH gefunden unter: Menü --> Zubehör


2. Thema Fehlermeldungen: Bei mir kommt folgendes:

"root@Microknoppix:/home/knoppix# bash meinskript1
bash: meinskript1: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden"

Ich vermute, daß man den Verzeichnisort mit angeben muß, sonst kann er es (logischerweise) nicht finden.
ABER: Wie mache ich das ???

Bei mir habe ich einfach probeweise das hier ausprobiert: bash /home/knoppix/Desktop/meinskript1

ERGEBNIS: Es läuft los.

LG vom Knoppix-Neuling"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Knoppix-Neuling« (14.01.2016, 17:52)


3

14.01.2016, 15:29

Hallo Knoppix-Neuling


1. Wer oder was ist Leafpad? Könnte man nicht hier (möglichst) alle möglichen Programme benennen nebst der Linux-Oberfläche (bei mir Knoppix).


Es ist leider nicht möglich, alle Möglichkeiten zu nennen, da niemals immer alle Eventualitäten berücksichtigt werden können, die von Belang sein könnten.

So ist es mir beispielsweise nicht möglich zu erahnen, welchen Namen du deiner Datei gibst und wo diese abgespeichert wird.

Eine gewisse Eigeninitiative ist somit unbedingt erforderlich. :(

Das gilt natürlich auch für die Programme, mit denen du beispielsweise ein Skript erstellen bzw. verändern kannst.

Der Texteditor Leafpad ist beispielsweise dafür geeignet. Ich habe ihn als Beispiel genannt, da er in der Knoppixversion 7.0.5, die ich verwendet habe, standardmäßig enthalten ist.

Genausogut könntest du jedes andere Programm verwenden, welches in der Lage ist diese Datei zu erstellen bzw. zu bearbeiten.

Dazu gehören u.a. auch viele Officeanwendungen.


Ich vermute, daß man den Verzeichnisort mit angeben muß, sonst kann er es (logischerweise) nicht finden.


4. Im Terminal (kleiner schwarzer Monitor unten auf der Befehlsleiste) in das Verzeichnis wechseln.


Die Erklärung wie man einen Dateimanager benutzt bzw. den Terminal-Emulator würde diesen Beitrag jedoch sprengen.

An anderer Stelle in diesem Forum wirst du aber sicher fündig werden.



ERGEBNIS: Es läuft los.


Gratulation :thumbup:


MfG:
Knoppixsurfer

4

14.01.2016, 15:57

Hallo Knoppixsurfer !

Du hast mich wohl mißverstanden. Ich meinte alle Programme vom NAMEN her (nicht die DATEI-Namen) mit den jeweiligen Versionen, damit man - je nach dem was der Anwender hat - dies sofort aufrufen kann.

Leafpad - meine ich - gibt es bei Knoppix 7.4 nicht. Ich habe es zumindest nicht im Menü finden können.

Edit: Doch gibt es - siehe oben meinen Post

Die Eigeninitiative ist dadurch aber nicht geschmälert, wie du an meinem Ergebnis erkennen kannst. :D

Verstehe bitte meine Vorschläge dahingehend, daß eine Anleitung möglichst zum Erfolg führen soll. Und wenn es schon beim 1. oder 2. klemmt könnte man gleich wieder in die Tastatur beißen vor Schreck. Also nicht falsch verstehen - sollte deinen Beitrag nur aufwerten. Mehr nicht.

LG Knoppix-Neuling !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Knoppix-Neuling« (14.01.2016, 17:53)


5

14.01.2016, 16:34

Hallo Knoppix-Neuling


So ist es mir beispielsweise nicht möglich zu erahnen, welchen Namen du deiner Datei gibst und wo diese abgespeichert wird.


Möglicherweise habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt. Ich meinte damit natürlich den Namen und den Speicherort der zu bearbeitenden Skriptdatei.

Eine Namensliste der möglichen Programme kann, aus den von mir im vorigen Beitrag gemachten Gründen, niemals vollständig sein.

Es wir wohl niemanden geben, der sämtliche infrage kommenden Programme, in allen Linux Distributionen, in allen lauffähigen Versionen und jederzeit auf dem aktuellsten Stand, zur Verfügung stellen kann.

Obwohl ich die Knoppixversion 7.4 nicht verwende, gehe ich jedoch davon aus, daß ein geeignetes Programm zur Skriptbearbeitung vorhanden ist.

(Bei deiner Motivation habe ich keine Bedenken, daß du etwas passendes finden wirst.) 8)


MfG:
Knoppixsurfer

6

14.01.2016, 17:59

Hallo Knoppixsurfer !

Zitat

Eine Namensliste der möglichen Programme kann, aus den von mir im vorigen Beitrag gemachten Gründen, niemals vollständig sein.
Muß sie zwingend vollständig sein??? :D :D :D

Was bitteschön ist denn perfekt und braucht es dann noch Menschen wie hier im Forum?

Aber egal - belassen wir es dabei.

Zitat

(Bei deiner Motivation habe ich keine Bedenken, daß du etwas passendes finden wirst.) 8)
Danke für die Blumen ! :)



LG Knoppix-Neuling !

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop