22.06.2018, 01:50 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

margaretha

Anfänger

Beiträge: 23

Geschlecht: Weiblich

1

31.07.2015, 20:38

Probleme mit Adobe Flashplayer-Installation

Hallo liebes Forum,

zuallererst:
Ich bin absoluter Anfänger in Sachen Linux und eigentlich Windows-User.
Zurzeit habe ich einen Ersatzlaptop in Gebrauch, der via Live-Stick ein neues System bekam und nun unter Knoppix läuft.
Soweit ist auch alles okay, jedoch habe ich das Problem, dass ich Adobe Flashplayer nicht sauber installieren kann. Ich benötige das Plugin allerdings, da ich ansonsten nicht streamen kann, etc..
Mithilfe einer Linux-fitteren Freundin wurde bereits das gesamte System via Terminalbefehl einem Update unterzogen. Wenn ich mittels Paketverwaltung (Synoptic) den Flashplugin-Installer installieren möchte, sagt er mir: "Die Änderungen konnten nicht angewendet werden! Beheben Sie zunächst die Probleme mit defekten Paketen."

Besagte Freundin hat eben jede Menge Befehle über den Terminal eingegeben und versucht, den Flashplayer darüber zu installieren, dieser Versuch scheiterte leider auch, weil immer wieder Fehlermeldungen kamen...

Detaillierte Infos zu den Fehlermeldungen können gern noch folgen, allerdings dachte ich, ich frage schon einmal hier nach, da es sich eventuell um ein Problem handelt, das bekannter ist.


LG und danke für jede Hilfe!
Greta

progi

Fortgeschrittener

2

31.07.2015, 21:40

Hallo Greta

was für ein Knoppix hast Du (oder Ausgabe von "cat /proc/cmdline" und "uname -a" im Terminal)

Lies mal
http://www.knoppixforum.de/knoppix-forum…n-chromium.html

und
http://www.knoppixforum.de/knoppix-forum…und-forum.html?

Zitat

Detaillierte Infos zu den Fehlermeldungen können gern noch folgen,

Ja ohne das geht es wohl nicht weiter

MfG
progi

3

01.08.2015, 10:55

Hallo Greta,

willkommen im Forum!
Leider fehlen in Deiner Problembeschreibung die wesentlichen Infos.
Was wird verwendet: Knoppix-Version, Browser, Browserversion ???
Was soll gestreamt werden?

Überlege auch mal, ob Du wirklich flash brauchst, da es unsicher und veraltet ist, siehe zB.
adobe-flash-player-kritik-waechst-abschaffung-gefordert.html
Vieles geht heute auch ohne Flash, bestes Beispiel: Youtube.
Anders sieht es leider bei DRM-geschützten Streams aus, siehe zB.
Videoportale_mit_digitaler_Rechteverwaltung

Zitat

...wurde bereits das gesamte System via Terminalbefehl einem Update unterzogen.

Ich vermute, es wurde ein Upgrade versucht? Dies funktioniert mit Knoppix leider nicht.
Du solltest nur gezielt hier und da einzelne Programme wie zB. den Browser updaten.

MfG

margaretha

Anfänger

Beiträge: 23

Geschlecht: Weiblich

4

01.08.2015, 13:24

RE: Hallo Greta

Hi Progi!
was für ein Knoppix hast Du (oder Ausgabe von "cat /proc/cmdline" und "uname -a" im Terminal)
root=/dev/sda2 rootwait lang=de apm=power-off nomce libata.force=noncq tz=localtime loglevel=1 rw

Linux Microknoppix 3.9.6 #25 SMP PREEMPT Sat Jun 15 15:27:01 CEST 2013 i686 GNU/Linux

margaretha

Anfänger

Beiträge: 23

Geschlecht: Weiblich

5

01.08.2015, 13:40

Hi l8night,


Hallo Greta,
willkommen im Forum!

danke!

Leider fehlen in Deiner Problembeschreibung die wesentlichen Infos.
Was wird verwendet: Knoppix-Version, Browser, Browserversion ???
Was soll gestreamt werden?

Version s.o.: Linux Microknoppix 3.9.6 #25 SMP PREEMPT Sat Jun 15 15:27:01 CEST 2013 i686 GNU/Linux
Browser: Iceweasel 21.0 (Mozilla)

Überlege auch mal, ob Du wirklich flash brauchst, da es unsicher und veraltet ist, siehe zB.
adobe-flash-player-kritik-waechst-abschaffung-gefordert.html
Vieles geht heute auch ohne Flash, bestes Beispiel: Youtube.
Anders sieht es leider bei DRM-geschützten Streams aus, siehe zB.
Videoportale_mit_digitaler_Rechteverwaltung

Gestreamt werden sollen Sachen via Streamcloud etc. und da ich den Laptop nur vorübergehend habe und keine wirklich persönlichen Daten auf der Festplatte sind (sein werden) wäre die Sicherheit/Verwundbarkeit definitiv allenfalls sekundär.

Zitat

...wurde bereits das gesamte System via Terminalbefehl einem Update unterzogen.

Ich vermute, es wurde ein Upgrade versucht? Dies funktioniert mit Knoppix leider nicht.
Du solltest nur gezielt hier und da einzelne Programme wie zB. den Browser updaten.

Ähm, da kann es auch sein, dass ich was falsch verstanden habe... Besagte Freundin sagte mir, sie habe Aktualisierungen durchgeführt, was die Pakete angeht, weil im Bezug auf die Pakete ja auch immer Fehlermeldungen kamen (Bezüge stimmten nicht/fehlten).

LG und danke!!
Greta
P.S.: Ist echt mein erstes Mal mit Linux, entschuldigt mein Unwissen...

6

01.08.2015, 15:24

Hallo Greta,

aus Deinen Angaben schliesse ich, dass Du Knoppix 7.2.0 hast.
Iceweasel 21.0 ist schon total veraltet.
Wenn möglich, solltest Du das aktuelle Knoppix 7.4.2 nehmen.

Am besten arbeitest Du der Reihe nach gemeinsam mit Deiner Freundin die folgenden Links ab:

1) debian-jessie-ist-jetzt-stable.html
2) anleitung-wheezy-zu-jessie-umstellung-per-skript.html
3) Terminal Befehle Iceweasel Flash Installation

Damit Flash starten kann, musst Du auch den Iceweasel Scriptblocker entsprechend einstellen bzw. deaktivieren.

MfG

margaretha

Anfänger

Beiträge: 23

Geschlecht: Weiblich

7

01.08.2015, 15:37

Hallo Greta,

aus Deinen Angaben schliesse ich, dass Du Knoppix 7.2.0 hast.
Iceweasel 21.0 ist schon total veraltet.
Wenn möglich, solltest Du das aktuelle Knoppix 7.4.2 nehmen.

Am besten arbeitest Du der Reihe nach gemeinsam mit Deiner Freundin die folgenden Links ab:

1) debian-jessie-ist-jetzt-stable.html
2) anleitung-wheezy-zu-jessie-umstellung-per-skript.html
3) Terminal Befehle Iceweasel Flash Installation

Damit Flash starten kann, musst Du auch den Iceweasel Scriptblocker entsprechend einstellen bzw. deaktivieren.

MfG



Hi l8night,

der Punkt ist, dass das wie gesagt nur ein Übergangslaptop ist. Das heißt, dass ich eigentlich kein neues System aufspielen oder irgendwie anderweitig Zeit/Energie in irgendwas investieren will, das normalerweise dazu dient, ein System zu schützen oder zu optimieren.
Letztlich bin ich derzeit allein, da die Freundin erst Montag wieder im Lande ist - ich würde aber bis dahin gern in der Lage sein, online zu streamen (Streamcloud und Konsorten).

Gibt es irgendeine Lösung, die noch unkomplizierter ist? (Ich kapier den ersten Link schon nur halb...)

Sry wenn ich etwas zickig klinge, das ist nicht beabsichtigt. Ich danke euch für eure Zeit und Hilfe!

LG
Greta

8

01.08.2015, 16:37

Zitat

Gibt es irgendeine Lösung, die noch unkomplizierter ist? (Ich kapier den ersten Link schon nur halb...)
In dem Fall - weiter bei Windows bleiben.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

margaretha

Anfänger

Beiträge: 23

Geschlecht: Weiblich

9

01.08.2015, 16:52

Zitat

Gibt es irgendeine Lösung, die noch unkomplizierter ist? (Ich kapier den ersten Link schon nur halb...)
In dem Fall - weiter bei Windows bleiben.


Das habe ich vor, sobald ich wieder einen Laptop habe. Bis dahin wollte ich allerdings den Übergangslaptop nutzen, der nunmal unter Knoppix läuft...

10

01.08.2015, 19:02

Hallo Greta,
was für eine Ausgabe kommt, wenn Du im Terminal den Befehl

Quellcode

1
apt-get -s -f install             [ Return ]

ausführst?
Hast Du Knoppix als richtige Festplatteninstallation?
Damit habe ich keine Erfahrung. Falls das System zerschossen ist, wüsste ich nicht, ob sich die Änderungen wieder rückgängig machen lassen.
Eine USB-Stick-Installation hat den Vorteil, dass man immer wieder problemlos "resetten" kann.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »l8night« (01.08.2015, 19:08)


margaretha

Anfänger

Beiträge: 23

Geschlecht: Weiblich

11

01.08.2015, 19:48

Hallo Greta,
was für eine Ausgabe kommt, wenn Du im Terminal den Befehl

Quellcode

1
apt-get -s -f install             [ Return ]

ausführst?
Hast Du Knoppix als richtige Festplatteninstallation?
Damit habe ich keine Erfahrung. Falls das System zerschossen ist, wüsste ich nicht, ob sich die Änderungen wieder rückgängig machen lassen.
Eine USB-Stick-Installation hat den Vorteil, dass man immer wieder problemlos "resetten" kann.

Dann kommt dies:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
knoppix@Microknoppix:~$ apt-get -s -f install 
HINWEIS: Dies ist nur eine Simulation!
         apt-get benötigt root-Privilegien für die reale Ausführung.
         Behalten Sie ebenfalls in Hinterkopf, dass die Sperren deaktiviert
         sind, verlassen Sie sich also bezüglich des reellen aktuellen
         Status der Sperre nicht darauf!
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
  0wn acpi adriane adriane-battery adriane-calculator adriane-common adriane-config adriane-contacts adriane-daisy-player
  adriane-doc adriane-edit adriane-ht adriane-karl adriane-mount adriane-multimedia adriane-note adriane-ocr adriane-print

  [snip]

  xpdf-reader xsane xsane-common xtightvncviewer xul-ext-adblock-plus xul-ext-noscript xutils xvkbd zd1211-firmware zip zoo
Verwenden Sie »apt-get autoremove«, um sie zu entfernen.
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen und 1113 nicht aktualisiert.
W: Ignoring Provides line with DepCompareOp for package php-psr-http-message-implementation

[snip]

W: Probieren Sie »apt-get update«, um diese Probleme zu korrigieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Werner P. Schulz« (03.08.2015, 08:03)


margaretha

Anfänger

Beiträge: 23

Geschlecht: Weiblich

12

01.08.2015, 20:01

Hallo Greta,
was für eine Ausgabe kommt, wenn Du im Terminal den Befehl

Quellcode

1
apt-get -s -f install             [ Return ]

ausführst?
Hast Du Knoppix als richtige Festplatteninstallation?
Damit habe ich keine Erfahrung. Falls das System zerschossen ist, wüsste ich nicht, ob sich die Änderungen wieder rückgängig machen lassen.
Eine USB-Stick-Installation hat den Vorteil, dass man immer wieder problemlos "resetten" kann.

... und das Knoppix war eine Installation vom Live-Stick.

13

01.08.2015, 21:55

Zitat

Zurzeit habe ich einen Ersatzlaptop in Gebrauch, der via Live-Stick ein neues System bekam und nun unter Knoppix läuft.

Also vom Stick auf die Festplatte installiert, und das System startet jetzt von der Festplatte?
Da weiss ich leider nicht, ob bzw. wie die Installation repariert / resettet werden kann.
Vielleicht hat jemand im Forum noch eine Idee.

margaretha

Anfänger

Beiträge: 23

Geschlecht: Weiblich

14

02.08.2015, 23:30

Zitat

Zurzeit habe ich einen Ersatzlaptop in Gebrauch, der via Live-Stick ein neues System bekam und nun unter Knoppix läuft.

Also vom Stick auf die Festplatte installiert, und das System startet jetzt von der Festplatte?


Genau!

15

03.08.2015, 15:36

Hallo Greta,
falls noch Interesse besteht, zeig mal die Ausgabe dieses Terminal-Befehls:

Quellcode

1
apt-cache policy iceweasel flashplugin-nonfree

margaretha

Anfänger

Beiträge: 23

Geschlecht: Weiblich

16

03.08.2015, 17:51

Hallo Greta,
falls noch Interesse besteht, zeig mal die Ausgabe dieses Terminal-Befehls:

Quellcode

1
apt-cache policy iceweasel flashplugin-nonfree

Hi l8night!
Dann kommt das hier:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
knoppix@Microknoppix:~$ apt-cache policy iceweasel flashplugin-nonfree
iceweasel:
  Installiert:           21.0-1
  Installationskandidat: 38.1.0esr-3
  Versionstabelle:
     39.0-1 0
          1 http://ftp.de.debian.org/debian/ experimental/main i386 Packages
     38.1.0esr-3 0
        500 http://ftp.de.debian.org/debian/ testing/main i386 Packages
        500 http://ftp.de.debian.org/debian/ unstable/main i386 Packages
     31.8.0esr-1~deb8u1 0
        500 http://security.debian.org/ stable/updates/main i386 Packages
     31.6.0esr-1 0
        500 http://ftp.de.debian.org/debian/ stable/main i386 Packages
 *** 21.0-1 0
        100 /var/lib/dpkg/status
flashplugin-nonfree:
  Installiert:           1:3.6.1
  Installationskandidat: 1:3.6.1
  Paket-Pinning: 1:3.6.1
  Versionstabelle:
 *** 1:3.6.1 1001
        500 http://ftp.de.debian.org/debian/ stable/contrib i386 Packages
        500 http://ftp.de.debian.org/debian/ testing/contrib i386 Packages
        500 http://ftp.de.debian.org/debian/ unstable/contrib i386 Packages
        100 /var/lib/dpkg/status
W: Ignoring Provides line with DepCompareOp for package php-psr-http-message-implementation
W: Ignoring Provides line with DepCompareOp for package php-psr-log-implementation
W: Ignoring Provides line with DepCompareOp for package php-math-biginteger
W: Ignoring Provides line with DepCompareOp for package php-psr-log-implementation
W: Ignoring Provides line with DepCompareOp for package python-cffi-backend-api-max
W: Ignoring Provides line with DepCompareOp for package python-cffi-backend-api-min
W: Ignoring Provides line with DepCompareOp for package python3-cffi-backend-api-max
W: Ignoring Provides line with DepCompareOp for package python3-cffi-backend-api-min
W: Ignoring Provides line with DepCompareOp for package python-cffi-backend-api-max
W: Ignoring Provides line with DepCompareOp for package python-cffi-backend-api-min
W: Ignoring Provides line with DepCompareOp for package python3-cffi-backend-api-max
W: Ignoring Provides line with DepCompareOp for package python3-cffi-backend-api-min
W: Unknown Multi-Arch type 'no' for package 'compiz-gnome'
W: Unknown Multi-Arch type 'no' for package 'compiz-core'
W: Unknown Multi-Arch type 'no' for package 'compiz-core'
W: Unknown Multi-Arch type 'no' for package 'compiz-gnome'
W: Unknown Multi-Arch type 'no' for package 'compiz-core'
W: Unknown Multi-Arch type 'no' for package 'compiz-gnome'
W: Probieren Sie »apt-get update«, um diese Probleme zu korrigieren.


LG
Greta

17

03.08.2015, 20:02

Hallo,
jetzt erstmal sehen, was bei einer Iceweasel Aktualisierung passieren würde (apt-get -s simuliert nur):

Quellcode

1
cd ~; apt-get -s install iceweasel &> Desktop/apt-meldungen.txt             [ Return ] 


Auf dem Desktop sollte die Datei "apt-meldungen.txt" erscheinen. Diese bitte hier als Anhang hochladen.

margaretha

Anfänger

Beiträge: 23

Geschlecht: Weiblich

18

03.08.2015, 22:10

Hallo,
jetzt erstmal sehen, was bei einer Iceweasel Aktualisierung passieren würde (apt-get -s simuliert nur):

Quellcode

1
cd ~; apt-get -s install iceweasel &> Desktop/apt-meldungen.txt             [ Return ] 


Auf dem Desktop sollte die Datei "apt-meldungen.txt" erscheinen. Diese bitte hier als Anhang hochladen.


Et voil`a, das ist der Inhalt (Datei hängt an):

[snip]
»margaretha« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Werner P. Schulz« (03.08.2015, 22:56)


19

03.08.2015, 22:49

Wie kommt da jetzt "ubuntu" rein ???
Hat in Knoppix eigtl. nichts zu suchen.
Das einzige was mir jetzt noch einfällt:
Starte mal Synaptic. Dann:
1) Bearbeiten --> Defekte Pakete reparieren
2) Einstellungen --> Paketquellen:
Alle Häkchen entfernen, ausser die ersten zwei Zeilen mit "stable" und "stable/updates"
--> ok
3) Symbol "Neu laden" anklicken
4) Im Terminal nochmal versuchen

Quellcode

1
apt-get -s install iceweasel

margaretha

Anfänger

Beiträge: 23

Geschlecht: Weiblich

20

04.08.2015, 12:02

Wie kommt da jetzt "ubuntu" rein ???
Hat in Knoppix eigtl. nichts zu suchen.
Das einzige was mir jetzt noch einfällt:
Starte mal Synaptic. Dann:
1) Bearbeiten --> Defekte Pakete reparieren
2) Einstellungen --> Paketquellen:
Alle Häkchen entfernen, ausser die ersten zwei Zeilen mit "stable" und "stable/updates"
--> ok
3) Symbol "Neu laden" anklicken
4) Im Terminal nochmal versuchen

Quellcode

1
apt-get -s install iceweasel

Ich bin bis Punkt 3) gekommen. Nach "Neu laden" kommt:

"Ein Fehler ist aufgetreten

Folgende Detailinformationen werden angeboten:
W: Es gibt keine öffentlichen Schlüssel für die folgenden Schlüssel-IDs:
7638D0442B90D010
NO_PUBKEY CBF8D6FD518E17E1
W: Es gibt keine öffentlichen Schlüssel für die folgenden Schlüssel-IDs:
9D6D8F6BC857C906"

21

04.08.2015, 16:10

Ok. Dann beende jetzt Synaptic. Die Fehler sollten mit einem

Quellcode

1
sudo apt-key update
im Terminal vermutlich behoben sein.
Ein

Quellcode

1
apt-cache policy iceweasel
sollte jetzt als Installationskandidat Version 31.8 anzeigen.
Zum Schluss:

Quellcode

1
apt-get -s install iceweasel

margaretha

Anfänger

Beiträge: 23

Geschlecht: Weiblich

22

04.08.2015, 23:14

Ok. Dann beende jetzt Synaptic. Die Fehler sollten mit einem

Quellcode

1
sudo apt-key update
im Terminal vermutlich behoben sein.
Ein

Quellcode

1
apt-cache policy iceweasel
sollte jetzt als Installationskandidat Version 31.8 anzeigen.
Zum Schluss:

Quellcode

1
apt-get -s install iceweasel

Hi l8night! Vielen Dank für Deine Mühen... Ich glaube, das war alles nur so halb erfolgreich:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
knoppix@Microknoppix:~$ sudo apt-key update
gpg: Schlüssel B98321F9: "Squeeze Stable Release Key <debian-release@lists.debian.org>" nicht geändert
gpg: Schlüssel 473041FA: "Debian Archive Automatic Signing Key (6.0/squeeze) <ftpmaster@debian.org>" nicht geändert
gpg: Schlüssel 65FFB764: "Wheezy Stable Release Key <debian-release@lists.debian.org>" nicht geändert
gpg: Schlüssel 46925553: "Debian Archive Automatic Signing Key (7.0/wheezy) <ftpmaster@debian.org>" nicht geändert
gpg: Anzahl insgesamt bearbeiteter Schlüssel: 4
gpg:                             unverändert: 4
knoppix@Microknoppix:~$ apt-cache policy iceweasel
iceweasel:
  Installiert:           21.0-1
  Installationskandidat: 31.8.0esr-1~deb8u1
  Versionstabelle:
     31.8.0esr-1~deb8u1 0
        500 http://security.debian.org/ stable/updates/main i386 Packages
     31.6.0esr-1 0
        500 http://ftp.de.debian.org/debian/ stable/main i386 Packages
 *** 21.0-1 0
        100 /var/lib/dpkg/status
E: Der Wert »wheezy« ist für APT::Default-Release ungültig, da solch eine Veröffentlichung in den Paketquellen nicht verfügbar ist.
knoppix@Microknoppix:~$ apt-get -s install iceweasel
HINWEIS: Dies ist nur eine Simulation!
         apt-get benötigt root-Privilegien für die reale Ausführung.
         Behalten Sie ebenfalls in Hinterkopf, dass die Sperren deaktiviert
         sind, verlassen Sie sich also bezüglich des reellen aktuellen
         Status der Sperre nicht darauf!
Paketlisten werden gelesen... Fertig
E: Der Wert »wheezy« ist für APT::Default-Release ungültig, da solch eine Veröffentlichung in den Paketquellen nicht verfügbar ist.

23

05.08.2015, 10:12

Ok, fast geschafft, nur noch drei Terminal-Kommandos:

Quellcode

1
2
3
su   [ Return ]
echo 'APT::Default-Release "jessie";' > /etc/apt/apt.conf  [ Return ]
apt-get install iceweasel   [ Return ]

Nun sollte Iceweasel aktualisiert sein.
Jetzt noch prüfen, ob Flash funktioniert:
Iceweasel ggf. beenden und neu starten. In der Adresszeile "about:addons" eingeben.
Unter "plugins" sollte die Flash-Version angezeigt werden, z.Zt. 11.2.202.491. --> Option "immer aktivieren" auswählen.
Unter "Erweiterungen" NoScript --> Deaktivieren (ausnahmsweise, sonst nerven die ständigen Rückfragen)
Iceweasel beenden, neu starten, Flash-Seiten ausprobieren, zB. auf "http://www.adobe.com/software/flash/about/"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »l8night« (05.08.2015, 10:21)


24

05.08.2015, 17:59

Zitat

Unter "Erweiterungen" NoScript --> Deaktivieren (ausnahmsweise, sonst nerven die ständigen Rückfragen)
"NoScript" generell zu deaktivieren ist kein guter Ratschlag!
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

margaretha

Anfänger

Beiträge: 23

Geschlecht: Weiblich

25

05.08.2015, 19:04

Ok, fast geschafft, nur noch drei Terminal-Kommandos:
[code]su [ Return ][snip]
Bei "su" möchte er ein Passwort! Äääääh... :P

-----
Bitte nicht immer das komplette posting zitieren!
wps

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Werner P. Schulz« (05.08.2015, 20:00)


26

05.08.2015, 20:03

Bei Knoppix gibt es per default kein Paßwort für root. Wenn auf "su" eine Paßwortabfrage kommt, so hat Deine Freundin eins erstellt. Frag sie danach!
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

27

05.08.2015, 21:13

"sudo" ging doch auch ohne Passwort?
Dann evtl. so:

Quellcode

1
2
echo 'APT::Default-Release "jessie";' | sudo tee /etc/apt/apt.conf  [ Return ]
sudo apt-get install iceweasel   [ Return ]

margaretha

Anfänger

Beiträge: 23

Geschlecht: Weiblich

28

05.08.2015, 21:56

Hi l8night! Alles gemacht, guckstu hier:
(Das scheint irgendwie ein DIng der Unmöglichkeit zu werden, kann das sein? Ist dann aber auch okay, wenn ichs jetzt halt ohne Videos aushalten muss. ;) )

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
knoppix@Microknoppix:~$ echo 'APT::Default-Release "jessie";' | sudo tee /etc/apt/apt.conf
APT::Default-Release "jessie";
knoppix@Microknoppix:~$ sudo apt-get install iceweasel
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut.       
Statusinformationen werden eingelesen.... Fertig
Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt:
  0wn acpi adriane adriane-battery adriane-calculator adriane-common ....
  
[snip]

Die folgenden Pakete werden aktualisiert (Upgrade):
  binutils cpp fontconfig-config gcc iceweasel iceweasel-l10n-de libc-bin
  libc-dev-bin libc6 libc6-dev libfontconfig1 libgcc1 libgfortran3
  libglib2.0-0 libgomp1 libgssapi-krb5-2 libhunspell-1.3-0 libitm1
  libk5crypto3 libkeyutils1 libkrb5-3 libkrb5support0 libmpfr4 libquadmath0
  libstdc++6 libtiff5 libtirpc1 locales nfs-common nfs-kernel-server xpdf
31 aktualisiert, 17 neu installiert, 6 zu entfernen und 994 nicht aktualisiert.
Es müssen noch 73,2 MB von 73,3 MB an Archiven heruntergeladen werden.
Nach dieser Operation werden 103 MB Plattenplatz zusätzlich benutzt.
Möchten Sie fortfahren [J/n]?



_____
Überflüssiges gelöscht.
wps

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Werner P. Schulz« (05.08.2015, 22:15)


29

05.08.2015, 22:22

Es sollten keine wichtigen Pakete entfernt werden. Sieht soweit gut aus, nur bei "compiz-plugins-main" (oder war es "compiz-fusion-plugins-main", leider gelöscht, s.o.) weiss ich nicht so recht... Im Live-System kann man ohne Risiko testen, aber hier Im Zweifel eher nicht, bzw. abwarten, ob jemand im Forum was dazu sagen kann...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »l8night« (05.08.2015, 23:15)


30

05.08.2015, 22:29

Zitat

"sudo" ging doch auch ohne Passwort?
Aus "Nur mal nebenbei bemerkt ":
[zitat]Mit su und gksu kann ein normaler user eine Aufgabe an root weiterreichen; dabei wird dann das root Paßwort abgefragt.

Mit sudo und gksudo darf ein normaler user Aufgaben erfüllen, für die ihm das Recht von root eingeräumt wurde (siehe Datei '/etc/sudoers'); dabei wird das Paßwort von dem user benötigt.[/zitat]

Per default ist weder für user knoppix noch für root ein Paßwort gesetzt; daher gibt es in beiden Fällen keine Paßwortabfrage. Wurde aber für root ein Paßwort gesetzt, muß bei "su" jetzt dies Paßwort bekannt sein.

Und wurde für user knoppix kein Paßwort eingerichtet, so geht "sudo" weiterhin ohne Paßwortabfrage.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop