21.09.2019, 20:07 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

wmk_2011

Anfänger

Beiträge: 13

Geschlecht: Männlich

1

06.05.2019, 10:49

[gelöst] VLC Abstürze

Hallo Liebes Forum,
bitte helft mir bei einem massiven, weil x-fach reproduzierten Problem.

Seit gestern habe ich ein Problem mit VLC (Video LAN Client). Laut packages-dvd.txt für 8.2 ist die Version 2.2.6-3+b1.
Wenn ich ein MP4-Video damit öffnen will, stürzt es ab. Das ist nicht besonders groß, ca. 10MB / 8-9 Minuten.
Vorher hatte ich eine Audio-Datei damit gehört.
Ich arbeite momentan entweder mit Knoppix 8.2 (selbstgebrannte DVD) oder mit 8.5 von Linuxuser-Magazin. Gestern hatte ich letzteres. Der nach dem Absturz fällige Neustart müßte mir doch Probleme mit Konfiguration(-sdatei) bzw. Cache aus dem Weg räumen. Deshalb arbeite ich doch mit Live-DVD, damit soll doch immer alles frisch installiert sein. Die DVD habe ich mit "Knoppix test" getestet. Wenn es anschließend startet, ist es doch gut, oder?
Außerdem: VLC unter Windows 7 auf demselben Rechner macht überhaupt keine Probleme. Kann der 1. Absturz die Datei beschädigt haben? Kann der tendenziell begrenzte RAM bei Knoppix das Problem sein? Eigentlich werden diese Mediendateien doch gestreamt, also nicht insgesamt geladen?

Ist jemandem ein ähnliches Problem bekannt?

Danke schonmal für Eure Antworten.
Schöne Grüße

Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »wmk_2011« (10.05.2019, 00:44)


Beiträge: 652

Geschlecht: Männlich

2

06.05.2019, 23:24

Hallo.
Probiere mal Amarok der kann mp3 und mp4 abspielen.
Ich glaube der hat auch eine Videooberfläsche.

Beiträge: 652

Geschlecht: Männlich

3

06.05.2019, 23:35

Amarok kenne ich bei Knoppix erst ab V8.1

pit234a

Fortgeschrittener

4

07.05.2019, 10:05

Vorab: Knoppix macht ja nicht VLC und auch nicht das System, das dann Live läuft. Wenn die benutzten SW-Pakete derzeit einen Defekt haben, dann landen sie unter Umständen damit in Knoppix. Das bleibt dann auch so und kann erst mit einer neueren Version behoben werden.
Mir sind keine derzeitigen Probleme bekannt, mit meinen Knoppix-Versionen kann ich mp4 abspielen.
Dass es bei dir gleich mit zwei unterschiedlichen Versionen das gleiche Problem gibt, deutet denn auch auf eine andere Ursache.

Deshalb arbeite ich doch mit Live-DVD, damit soll doch immer alles frisch installiert sein. Die DVD habe ich mit "Knoppix test" getestet. Wenn es anschließend startet, ist es doch gut, oder?
Die DVD mit Knoppix test zu prüfen ist richtig. Nur dann, wenn der Vergleich mit einer gespeicherten Prüfsumme erfolgreich war, kann man sicher sein, dass die DVD auch das enthält, was veröffentlicht wurde. Nun ist die Prüfsumme auf der DVD gespeichert, was von bösen Menschen dann auch gefälscht werden könnte, um dir eine Schadsoftware unter zu jubeln. Deshalb teste ich lieber anhand der veröffentlichten Prüfsummen selbst. Dazu gibt es hier auch Beiträge.
So lange du keine Overlay-Partition benutzt, bootet das System immer in den gleichen Zustand und mit der gleichen SW. Es sei denn, du benutzt es auf unterschiedlicher HW oder mit unterschiedlichen Bootoptionen.
Ist es erst mal gebootet, verändert es sich natürlich laufend, es ist ja dynamisch.

Außerdem: VLC unter Windows 7 auf demselben Rechner macht überhaupt keine Probleme. Kann der 1. Absturz die Datei beschädigt haben?

Wie gesagt: sollte der VLC in Knoppix defekt sein, wäre das eine mögliche Erklärung, die aber nicht sehr wahrscheinlich ist. Wenn Windows die Datei spielt, nutz doch das und wenn es sie spielt, dann dürfte sie auch nicht defekt sein.

Kann der tendenziell begrenzte RAM bei Knoppix das Problem sein? Eigentlich werden diese Mediendateien doch gestreamt, also nicht insgesamt geladen?

Der RAM in Knoppix ist doch nicht begrenzt? Er wird halt genutzt. Was sehr viel RAM verbrauchen kann und insgesamt nur Rechnerleistung verbrennt, sind die 3D-Effekte. Ich würde nicht ausschließen, dass das Problem hiermit zusammen hängt. Schalt das Zeugs doch mal aus.
Eigentlich werden die Daten nach und nach eingelesen, ja. Ob das ein Stream ist? keine Ahnung. Die Größe des Puffers kann aber gesetzt werden und ganz unterschiedlich ausfallen, etwa für Dateien aus dem Netzwerk anders, als bei Dateien von der Platte.

Interessant scheint mir in deinem Fall zu sein, dass gleich das komplette System versagt und nicht nur eine Anwendung.
Das sollte eigentlich nicht so sein und deutet schon auf einen groben Fehler, inklusive HW. Hier kann ich mir einen defekten RAM ebenso vorstellen, wie mangelhaft unterstützte Grafik-Karten. Es ist leider noch immer so, dass viele Hersteller HW exklusiv für Windows anfertigen, bzw nur dafür die Unterstützung mit Treibern leisten. Benutzer von Freien Systemen sind im Nachteil, weil sie ja auf die Arbeit freiwilliger Helfer angewiesen sind, um Unterstützung für HW zu entwickeln, die denen ja nicht mal zur Verfügung gestellt wird.

wmk_2011

Anfänger

Beiträge: 13

Geschlecht: Männlich

5

08.05.2019, 08:57

Hallo,
Danke erstmal für die Antworten. Mit Version 8.2 / VLC 2.2.6 hat sich rausgestellt, gibts keine Probleme, nur mit VLC 3.0.6. Die 3D-Unterstützung abschalten ist noch auszuprobieren.

Schöne Grüße

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop