18.09.2018, 16:35 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

23.04.2006, 11:04

[gel?st] Hardware-Devices bei Knoppix 5.0 hd-Install

Hallo,

ich hab die neue 5.0 er Version als Debian-like System installiert. Es l?uft an sich gut - nur fehlen s?mtliche wichtigen Devices.

Durch udev sind alle devices zuerst mal unter /dev/.static/dev angelegt.

Warum die ben?tigten Devices aber nicht unter /dev angelegt werden ist mir ein R?tsel.

Modem hab ich nur zum Laufen gekriegt, indem ich unter /etc/init.d/ das setserial Script modifiziert hab - und da /dev/ttyS0 mit mknod angelegt habe. Dasselbe habe ich auch mit /dev/ppp0 gemacht, sonst geht die Internet-Einwahl nicht.

Aber es kann ja nicht sein, da? ich s?mtliche Devices auf diese Art und Weise noch selber anlegen mu? - dann nehme ich doch lieber eine andere Distribution.

Die Sound-Devices (alsa, oss...) sind nicht vorhanden - genauso wie die USB-Devices - d.h. hotplug geht nicht - Drucker werden nicht gehen, Scanner.

Also ein Fortschritt ist die 5.0 Version f?r einen HD-Install nicht.

Wei? jemand eine vern?nftige schnelle L?sung f?r das Problem - hier gibt es ja mehrere Posts, die in diese Richtung gehen - aber offensichtlich nur ratlose Linuxer...

Anonymous

unregistriert

2

25.04.2006, 21:55

gel?st

....ich hab den ?belt?ter

unter der Knoppix-5.0 Version ist udev nicht gestartet.

Anlegen von

ln -s /etc/init.d/udev /etc/rcS.d/03udev.sh

wirkt hier Wunder

Danach geht pl?tzlich /dev/ttyS0, /dev/lp, usb, Sound...

3

26.04.2006, 09:37

Hallo bodenseepingu,

> unter der Knoppix-5.0 Version ist udev nicht gestartet.

wenn das grundsaetzlich immer so ist, solltest du es in
www.elearnit.de/knoppix/forum/viewtopic.php?t=1099
eintragen.

Tschuess
Karl

Anonymous

unregistriert

4

28.04.2006, 17:27

Hallo Bodenseepinguin,

danke f?r den Tip - habe nur gerade mit die 4.0.2 DVD installiert und fertig eingerichtet und kann auch leider z.Zt. keinen Platz mehr f?r eine 5.0 Testinstall. freimachen, um es auszuprobieren.

Was die 4.0.2 - er betrifft, so war nur etwas Nacharbeit an /etc/fstab und auf dem KDE-Desktop f?r alle Wechselmedien (floppy, CD/DVD u. USB-Stick) n?tig und alles lief nach Wunsch.

Gr??e, flipflop

5

10.11.2006, 14:36

Hallo leider hat der Befehl bei mir keinerlei Wirkung..
ln -s /etc/init.d/udev /etc/rcS.d/03udev.sh
Ich muss udev jedesmal von Hand starten mit KSysV und das ist doch ziemlich l?stig...
Hat jemand eine Idee wie man den Link dauerhaft einrichten kann?
MfG bayernsunny

6

10.11.2006, 14:57

Funktioniert es denn nach einem

/etc/init.d/udev start

Anonymous

unregistriert

7

10.11.2006, 15:35

Zitat von »"bayernsunny"«

Hallo leider hat der Befehl bei mir keinerlei Wirkung..
ln -s /etc/init.d/udev /etc/rcS.d/03udev.sh


Argh! ich habs!

statt

ln -s /etc/init.d/udev /etc/rcS.d/03udev.sh

mach

ln -s /etc/init.d/udev /etc/rcS.d/S03udev.sh

Mit dem "S" am Anfang des Scriptnamens sagst du dem SYSV-Init, das der Script mit dem Parameter "start" aufzurufen ist!

Ein K bedeutet hier, da? der betreffende Dienst beendet wird (mit stop wimre)

Die beiden Ziffern danach geben die Reihenfolge an, in der die Scripte ausgef?hrt werden..

Sieh dir mal die Verzeichnisse /etc/rc*.d (der stern seht f?r 0,1,2,3,4,5, 6) an.

Guido

8

11.11.2006, 15:32

Hallo!
Danke f?r die schnelle Hilfe der erste Tip hat funktioniert.(udev von Hand starten)
Der Zweite noch viel besser....ja was so ein kleiner Buchstabe "S" so alles ver?ndern kann....
Ich glaube nun ist das Problem entg?ltig gel?st! :-)
Servus bis zum n?chsten Problem.....

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

9

11.11.2006, 21:00

Achtung !
DAs ist kein kleiner Buchstabe, sondern ein ganz gro?er.
Ist doch schlie?lich kein "s" sondern ein "S" ;-)

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop