22.11.2017, 23:01 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

04.08.2006, 19:34

Festpatteninstallation Knoppix 5 - fatal error - Xdialog

Jeder Festplatteninstallationsversuch Knoppix 5 (DVD Version) bricht mit der Fehlermeldung "fatal error ... Xdialog ..." ab. Der Fehler ist reproduzierbar und unabh?ngig von den "installer " - Einstellungen.
Kann mir jemand helfen??

2

04.08.2006, 19:43

VVersuchs doch mal auf der Textkonsole. Ansonsten mal die DVD pr?fen lassen testdvd
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Anonymous

unregistriert

3

05.08.2006, 14:38

Re: Textkonsole

Leider klappt auch dieser Tipp nicht!

Wie bei meiner Recherche in verschiedenen Foren festgestellt habe, scheint es ein h?ufiges Problem zu sein, doch leider wurden wirklich nirgends L?sungen angeboten.

Das kann doch bei so viel geballter Fachkompetenz gar nicht sein! Los ihr Profis, lasst euch an eurer Ehre packen und gebt mir einen Rat ...!

Vielen Dank im Voraus!!

4

08.08.2006, 21:54

Zitat von »"inscene"«

Das kann doch bei so viel geballter Fachkompetenz gar nicht sein! Los ihr Profis, lasst euch an eurer Ehre packen und gebt mir einen Rat ...!

So ists richtig, F?sse hochlegen und lass mal die Anderen machen,
genau dies ist der Linuxgedanke und nichts Anderes!

Bei dieser Einstellung gebe ich dir nun den einzigen richtigen Rat:
Benutze bitte ausschlie?lich Windows als Betriebsystem!
Gruß an alle, der linuxfummler

Anonymous

unregistriert

5

09.08.2006, 16:46

Dieser "qualifizierte" Beitrag bringt jetzt alle weiter und zeugt von besonderer Kommunikationsf?higkeit und einer besonders hohen Fach- und Sozialkompetenz ...

Ich denke aber immer noch, dass man sich hier wirklich fachlich und sachlich austauschen kann und hoffe weiterhin auf konstruktive Hilfe, denn das Problem ist immer noch nicht gel?st.

Ich bedanke mich schon jetzt f?r jeden Tipp!!

6

09.08.2006, 17:03

Deine Einlassung provoziert doch geradezu die ?u?erung vin @linuxfummler, Aber es w?re mal ganz hilfreich wenn du die Fundstellen angeben w?rdest. Denn ich habe nichts deartiges gefunden. Auch wie versuchst du Knoppix zu installieren.

PS: Auch w?re die vollst?ndige Fehlermeldung angebracht, das ist garantiert nicht alles.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 931

Geschlecht: Männlich

7

09.08.2006, 19:08

Hab ich was verpa?t ?

inscene hat es sich etwas leicht gemacht, unvollst?ndige Fehlermeldungen gepostet, ggf. etwas erfunden, und (etwas platt) um einen Rat gebeten.
linuxfummler hat es in den falschen Hals bekommen, und sich ?ber die platte Anmache aufgeregt. (Er wollte keine L?sung, sondern einen Rat) ;-)
inscene schie?t zur?ck, und versucht das Ruder rumzurei?en.
kbdcalls st??t dazu, sieht die Brisanz, wei?t auf die fehlenden Quellen hin und die unvollst?ndige Fehlermeldung
Ralf gibt einen bl?den Kommentar,

und alle beruhigen sich wieder und


Ralf

PS: Und wie lautet jetzt die Fehlermeldung ?
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Anonymous

unregistriert

8

10.08.2006, 17:16

Fehlermeldung

Ich danke "RalphonLinux" und "kbdcals" f?r ihre Schlichtungsversuche!

Eine ?hnliche Anfrage hat es z.B. schon mal im engl. Knoppixforum gegeben (http://www.knoppix.net/forum/viewtopic.php?t=4689).

Hier nun die sehr lange Fehlermeldung. Ich hoffe sie hilft weiter ...

-----------------------------------------------------------------------------------
Fatal dialog error:
Xdialog: missing list parameters !
Xdialog v2.2.0 by Thierry Godefroy <xdialog@free.fr> (v1.0 was
written by Alfred at Cyberone Internet <alfred@cyberone.com.au>).
Xdialog home page available at: http://xdialog.dyns.net/

Usage: Xdialog [<common options>] [<transient options>] <box option> ...

Common options:
--wmclass <name>
--rc-file <gtkrc filename>
--backtitle <backtitle>
--title <title>
--allow-close | --no-close
--screen-center | --under-mouse | --auto-placement
--center | --right | --left | --fill
--no-wrap | --wrap
--cr-wrap | --no-cr-wrap
--stderr | --stdout
--separator <character> | --separate-output
--buttons-style default|icon|text

Transient options:
--fixed-font
--password (may be repeated 2 or 3 times before --2inputsbox or --3inputsbox)
--editable
--time-stamp | --date-stamp
--reverse
--keep-colors
--interval <timeout>
--no-tags
--item-help (if used, the {...} parameters are needed in menus/lists widgets)
--default-item <tag>
--icon <xpm filename>
--no-ok
--no-cancel
--no-buttons
--default-no
--wizard
--help <help>
--print <printer> (1)
--check <label>
--ok-label <label>
--cancel-label <label>
--beep
--beep-after
--begin <Yorg> <Xorg>
--ignore-eof
--smooth

Box options:
--yesno <text> <height> <width>
--msgbox <text> <height> <width>
--infobox <text> <height> <width> [<timeout>]
--gauge <text> <height> <width> [<percent>]
--progress <text> <height> <width> [<maxdots> [[-]<msglen>]]
--inputbox <text> <height> <width> [<init>]
--2inputsbox <text> <height> <width> <label1> <init1> <label2> <init2>
--3inputsbox <text> <height> <width> <label1> <init1> <label2> <init2> <label3> <init3>
--combobox <text> <height> <width> <item1> ... <itemN>
--rangebox <text> <height> <width> <min value> <max value> [<default value>]
--2rangesbox <text> <height> <width> <label1> <min1> <max1> <def1> <label2> <min2> <max2> <def2>
--3rangesbox <text> <height> <width> <label1> <min1> <max1> <def1> ... <label3> <min3> <max3> <def3>
--spinbox <text> <height> <width> <min value> <max value> <default value> <label>
--2spinsbox <text> <height> <width> <min1> <max1> <def1> <label1> <min2> <max2> <def2> <label2>
--3spinsbox <text> <height> <width> <min1> <max1> <def1> <label1> ... <min3> <max3> <def3> <label3>
--textbox <file> <height> <width>
--editbox <file> <height> <width>
--tailbox <file> <height> <width>
--logbox <file> <height> <width>
--menubox <text> <height> <width> <menu height> <tag1> <item1> {<help1>}...
--checklist <text> <height> <width> <list height> <tag1> <item1> <status1> {<help1>}...
--radiolist <text> <height> <width> <list height> <tag1> <item1> <status1> {<help1>}...
--buildlist <text> <height> <width> <list height> <tag1> <item1> <status1> {<help1>}...
--treeview <text> <height> <width> <list height> <tag1> <item1> <status1> <item_depth1> {<help1>}...
--fselect <file> <height> <width>
--dselect <directory> <height> <width>
--calendar <text> <height> <width> <day> <month> <year>
--timebox <text> <height> <width>

Special options:
--version (prints version number to stderr and exits).
--print-version (same as above in a cdialog-compatible way).
--print-maxsize (prints maximum menu size in characters and exits).

Note that <height> and <width> are in characters and may be replaced by a single
XSIZExYSIZE[+/-XORG+/-YORG] parameter (like the one passed in the -geometry option
of X) which will represent the size of the Xdialog window in pixels. Specifying
a size of 0 0 (or 0x0) will auto-size Xdialog, while a size of -1 -1 (or -1x-1)
will maximize it.

(1) This Xdialog binary compiled with: lpr -P<printer> /tmp/Xdialog.tmp
as the print command. If <printer> is "" (an empty string), the -P
option is not used.
------------------------------------------------------------------------------------


Danke f?r eure Hilfe!!

9

10.08.2006, 18:02

Im Moment kann ich mir auch keinen Reim drauf machen. Vor allem wenn ich den Knoppixinstaller in einer Textkonsole starte. Starte mal mit [code:1]knoppix 2[/code:1]
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Anonymous

unregistriert

10

10.08.2006, 18:56

Danke kbdcalls, aber mir diesem Befehl komme ich auch nicht weiter, denn er ist in meiner Version unbekannt.

Schade!

Dennoch vielen Dank!

11

10.08.2006, 20:18

Das ist kein Befehl , das sollste am Bootpompt eingeben , damit Knoppix mit einer Textkonsole startet.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

12

10.08.2006, 20:50

@inscene
Hier gibts nix zu schlichten!
Die Fehlermeldung deutet auf eine fehlerhafte Xdialog-Zeile hin,
Lade dir hier mal das neueste Knoppix-Installer script herunter und versuchs mal damit.
Gruß an alle, der linuxfummler

13

10.08.2006, 21:05

Da ist aber nichts aktuelleres.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

14

10.08.2006, 21:35

Es geht auch nicht um Aktualit?t, nur darum mal ein anderes Script zu testen.
Xdialog ist sehr pinselig, ein Leerzeichen zuviel, Hochkommata vergessen, usw...
dann erscheint genau seine Fehlermeldung, der Satzaufbau ist einfach falsch.
Vielleicht beim Brennen was daneben gegangen oder sonstwas.
Gruß an alle, der linuxfummler

Anonymous

unregistriert

15

18.09.2006, 16:20

[quote="linuxfummler"]
Bei dieser Einstellung gebe ich dir nun den einzigen richtigen Rat:
[b]Benutze bitte ausschlie?lich Windows als Betriebsystem![/b][/quote]
Ich halte diese Antwort f?r eine grobe Unversch?mtheit ... es ist nichts dagegen auszusetzen, jemanden an die FAQs oder manpages zu verweisen, wenn er eine Anf?ngerfrage stellt ... aber das darf sich dann nur auf solche Din ge beschr?nken, die bei einem lauff?higen System vorkommen.
Die Life-DVD, von der lediglich immer wieder gerne behauptet wird, da? man davon aus installieren kann, ist jedoch in meinen Augen ein undurchdachtes DEMO-Spielzeug, das jede Menge nicht funktionierender Teile beinhaltet - auf dieser Basis jemanden als Windows-Primitivling runterzumachen, obwohl er ja keine Chance hatte, ist reichlich ?berheblich ... genau solche Reaktionen sind es, die andere dazu veranlasasen, Linux-User als Freaks abzustempeln ... wenn es solche Leute nicht g?be, h?tte Linux Windows schon lange vom Markt verdr?ngt ...

Chiron

16

18.09.2006, 18:10

Der letzte Satz ist ja doch leicht optimistisch *ggg*

Naja, ich habe das Gefuehl, solche ein "Du machst es Dir aber schoen einfach" und darauf "Wie redest Du mit mir" wird auch in 100 Jahren noch passieren. Und es liegt nicht allein an den schroffen Antworten ;)

Anonymous

unregistriert

17

19.09.2006, 20:05

Auch auf die Gefahr hin, f?r dieses Posting erneut b?se R?ckmeldungen zu erhalten, liegt mir etwas auf der Seele und ich muss es gerade nach dem vorletzten Beitrag von Chiron McAnndra einfach mal loswerden ...

Ich hatte wirklich Hoffnung auf qualifizierte Hilfe ... wollte niemandem zu nahe treten ... zu destruktiven Auseinandersetzungen ?ber Kommunikationsprobleme habe ich keine Lust ... und die f?hren auch nicht wirklich weiter ... wollte mich rein fachlich austauschen!!

Bin ?brigens wirklich kein Linux-Laie und hab es echt nicht n?tig, mich hier von Pseudo-Profis und Leuten, die der Linux-Idee eigentlich nur schaden, verunglimpfen zu lassen!

Falls es ?berhaupt noch jemanden interessiert: Das Problem besteht weiterhin und ist inwischen auf verschiedenen Plattformen reproduzierbar ...
Vielleicht handelt es sich bei der Live-DVD ja wirklich nur um "Demo-Spielzeug" ...

Doch ich mag es immer noch nicht recht glauben, halte immer noch sehr viel von der Knoppix - Idee ...

Ich bedanke mich schon jetzt f?r wirklich ernst gemeinte Hilfe!

18

19.09.2006, 22:23

Hm, in dem englischen Thread ist doch eigentlich die "Loesung" schon drin: knx-hdinstall benutzen. Oder ist das bei neueren Knoppixen nicht mehr dabei?

Im uebrigen finde ich auch, dass der Festplatten-Installations-Modus von Knoppix nichts wirklich empfehlenswertes ist. Mir scheint, der macht mehr Aerger, als er User wirklich an Linux heranfuehrt. Persoenlich wuerde ich mir kein Knoppix auf HD installieren.

Letztendlich ist das nur ein Script (welches eigentlich?), das kann man ja auch schnell mal debuggen. Welche Zeile da den Fehler verursacht kann man z.B. so rausfinden:

bash -x <installscript>

Dann wird jede Zeile ausgegeben, so wie sie ausgefuehrt wird. Da wird ein xdialog Aufruf drin sein, dem man hoffentlich ansieht, wo das Problem ist.

19

20.09.2006, 12:38

@inscene
Hast du denn den Tip des 'Pseudo-Profis mit besonderer Kommunikationsf?higkeit und einer besonders hohen Fach- und Sozialkompetenz' mal probiert?
Sprich: ein anderes Installationsscript getestet?
Deine Meldung:
[code:1]echo "Fatal dialog error:
Xdialog: missing list parameters !";[/code:1]
deutet auch immernoch auf ein fehlerhaftes Installscript hin, hatte ich aber schon geschrieben, wenn du von mir keine Antworten mehr haben m?chtest, schreib das bitte.

@Chiron McAnndra
Ich habe in den falschen Hals bekommen, was inscene geschrieben hat,
und du was ich geschrieben habe, so ist doch alles wieder im Lot, oder?
Ich habe hier niemanden als 'Windows-Primitivling' runtergemacht und werde das auch nie tun,
Nur ist ein Umstieg auf Linux nicht mal eben so ?ber Nacht gemacht.
So hatte ich den Post von inscene verstanden, halt ohne irgendwelche Eigeninitiative.
ps: sch?n das inscene nach deinem Post wieder da ist.
Gruß an alle, der linuxfummler

Anonymous

unregistriert

20

20.09.2006, 13:59

Re: Textkonsole

Zitat von »"inscene"«

Leider klappt auch dieser Tipp nicht!

Wie bei meiner Recherche in verschiedenen Foren festgestellt habe, scheint es ein h?ufiges Problem zu sein, doch leider wurden wirklich nirgends L?sungen angeboten.

Das kann doch bei so viel geballter Fachkompetenz gar nicht sein! Los ihr Profis, lasst euch an eurer Ehre packen und gebt mir einen Rat ...!
Vielen Dank im Voraus!!


dieser satz ist vllt falsch zu verstehen! in etwa das wir hier im forum nix k?nnen!
aber zur?ck zu deinem problem probier mal die neue xdialog version!

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop