20.09.2019, 08:38 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

30.08.2006, 11:01

mkfs.ext3 Problem

hallo zusammen,

ich versuche seit stunden knoppix auf meiner festplatte zu installieren.
leider scheitere ich bei der partitionierung :/
ich habe 2gb partition und der rest ist ungebraucht. jetzt m?chte ich gerne aus dem ungebrauchten bereich eine partition machen (ext3).
jedes mal zeigt er mir die fehlermeldung "there was a problem with mkfs.ext3". was mache ich falsch?

momentan ist auf der 2 gb platte windows drauf, das kann aber gerne runter, ich m?chte den ganzen platz f?r knoppix nutzen.

kann mir jemand helfen?

Anonymous

unregistriert

2

30.08.2006, 11:03

ach ja....ich nutze knoppix 3.8

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

3

30.08.2006, 11:07

Linux kann ja viel, aber aus unbrauchbaren Speicherbereichen noch Speicher zaubern geht etwas zu weit.

Wenn die MagnetOberfl?che defekt ist, kann auch Linux nicht mehr darauf schreiben.

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Anonymous

unregistriert

4

30.08.2006, 11:09

nene da hast du mich falsch verstanden....ich meine unpartionierter bereich!!!! dieser bereich wurde noch nicht mit einer partition verehen!

Anonymous

unregistriert

5

30.08.2006, 11:14

lag warscheinlich an der version, hab diese gewechselt und jetzt arbeitet er an der formatierung. scheint zu gehen :)
trotzdem vielen dank!

6

30.08.2006, 11:20

Hallo NickD,

wenn moeglich, dann besorg dir zuerst ein aktuelles Knoppix 5.0.1.

Hast du die Platte mit fdisk oder aehnlichem *partitioniert*?
(Es ist u.U. sinnvoll, eine /-Partition, eine swap-Partition und eine
/home-Partition anzulegen.)

Poste hier mal die Ausgabe vom Befehl "fdisk -l /dev/hda",
wenn hda die Platte ist, die du verwenden willst.

Wie lautet denn der mkfs.ext3-Befehl *genau* (incl. aller
Optionen usw.) den du eingibst?

Tschuess
Karl

Anonymous

unregistriert

7

30.08.2006, 11:21

jetzt komme ich zum n?chsten problem. er hat erfolgreich eine ext3 partition (40gb) erstellt. doch er ruft trotzdem jedes mal beim versuch der knoppix installation, qtparted auf und will, das ich was an der partitionierung vornehme!

????

Anonymous

unregistriert

8

30.08.2006, 11:23

ja hda ist die platte, die ich nuzen m?chte.

bei dem befehl fdisk -l /dev/hda sagt er mir, das ich diese nicht ?ffnen kann!?

Anonymous

unregistriert

9

30.08.2006, 11:35

er zeigt mir jetzt die partitionen, welche knoppix erstellt hat (beim booten) aber meine nicht. es schein so, als h?tte er diese nicht richtig erstellt. in qtparted zeigt er mir diese jedoch an.

Anonymous

unregistriert

10

30.08.2006, 11:49

ich habe nur lesezugriff auf meine neue partition.
unter qtparted steht der pfad /UNIONFS/dev/hda2 typ ext3
ich kann sie unter dem pfad nicht zm schreiben mounten.

Anonymous

unregistriert

11

30.08.2006, 11:54

ich gebe es auf und werde mich in zukunft wieder an ubunto halten. keine probleme = keine sorgen ;)

Anonymous

unregistriert

12

30.08.2006, 12:20

oh man keine geduld! also so schnell aufgeben ist bei linux nicht! was ist denn an ubuntu anders als bei knoppix? :lol:

ist doch auch linux!! :arrow: :P

13

30.08.2006, 13:06

Hallo,

> was ist denn an ubuntu anders als bei knoppix?

bei Knoppix arbeitet am Installationsscript wenn es hoch kommt
vermutlich ein ehrenamtlicher Programmierer am Wochenende in seiner
Freizeit.

Bei Ubuntu sind es sicher 20 SpitzenprogrammiererInnen ganztags
(und von Herrn Shuttleworth zudem sicher auch noch gut bezahlte).

Tschuess
Karl

Anonymous

unregistriert

14

30.08.2006, 13:08

guter Einwand! :wink:


PS: ich find das gar nicht schwer :arrow: knx2hd, partitionieren, einstellen fertig!? :!:

Anonymous

unregistriert

15

14.09.2006, 22:02

>PS: ich find das gar nicht schwer :arrow: knx2hd, partitionieren, einstellen fertig!? :!:
Eben nicht einfach ...
Ich hatte die Knoppix 4.02 DVD und hatte genau das selbe Problem - habe es immer noch.
fdisk zeigt gar nichts an, denn da gibts angeblich nichts unter /dev/hda.
Da ich hier nicht weiterkam, habe ich einen Vorschlag aufgegriffen und mir die 5.0 DVD gezogen ... und da ich hier vorher schon reingeschaut hatte, hab ich auch gleichg mit dem kn2hd per sudo angefangen.

?ber das Fehlen von Komfort in einem ansonsten total ?berfrachteten Lifesystem, das offenbar nicht dazu da ist, mit Qualit?t zu bestechen, sondern versucht, unbedarfte Anwender mit Masse zu erschlagen will ich gar nicht viel sagen .... ich kann mit einem kommandozeilentoll durchaus leben .... vorausgesetzt, es w?rde auch funktionieren ...

Man mag mich ?berheblich nennen, aber von einem Installationstool erwarte ich einfach, da? es die Features, mit denen es herumhantiert, auch umgehen kann ... dem ist jedoch nicht so ...
In der Kommandozeilenversion erwarte ich von Kommandos, da? sie mir nur die Information geben, die ich auch wirklich verlangt habe .... aber das ist ein zumindest teilweise grafisch ausgelegter Installer ... also ist eine lapidare Fehlermeldung ? la "Es ist ein Fehler aufgetreten" einfach eine Frechheit ... wenn ich sowas haben m?chte, installiere ich mir DOS oder CP/M ...

Man kann es drehen und wenden wie man will ... das Tool bietet mit ext3 an und kann damit nicht umgehen ... die Fehlermeldung ist jedesmal da und ich habe noch keine M?glichkeit gefunden, daran vorbeizukommen .... angesichts der poppig aufgemachten Life-CD ist das ein Armutszeugnis ...
Jeder, der sowas in die Finger kriegt, mu? zum Schlu? kommen, dass das wieder mal ein System [b]von[/b] Freaks und [b]ausschliesslich f?r[/b] Freaks ist ...

Ach ja .... ich verwende Linus seit nunmehr 11 Jahren ... ich installiere es nicht andauernd, soda? mir die innereien nicht gerade bis ins Detail bekannt sind ... aber bislang hatte ich mit den unterschiedlichsten Versionen zu tun - und [b]keine[/b] davon hat derartige Zicken gemacht ...

Ach ja .... ich will nicht von Windows umsteigen ... die Platte ist brandneu ... l??t sich unter anderen Systemen problemlos partitionieren ... ich habe jedoch nicht die Absicht, mit Hilfe anderer Systeme die Defizite dieser Distribution zu umgehen, sondern ich erwarte, da? es nur mit der Platte und der DVD klappen [b]mu?[/b] ...

Wenn sich hier niemand findet, der eine saubere L?sung f?r dieses Problem anbietet, die am St?ck funktioniert und f?r die ich nicht erst in der Lage sein mu?, aus dem Stehgreif eine Linuxdistribution selber zu kreieren (wer br?uchte dann noch Knoppix?), dann werde ich die Scheiben eben in die Tonne treten und jedem, den ich kenne, davon abraten ...

Ach ja ... ein Zusatz noch .... das Lifesystem ist ja auf der DVD .... wer hat denn den Installer so d?mlich programmiert, da? er am Anfang dennoch erst ein paar Zugriffsversuche auf die Scheibe macht (/dev/hdc), und dann endlich feststellt, da? es sich hierbei um ein read-only-filesystem handelt?
Ganz besonders, wo doch im ersten Fenster die Festplatte, um die es geht, markiert werden mu? - wozu diese Markierung, wenn ich danach ein Tool vor den Latz geknallt kriege, das doch wieder alle potentiellen Laufwerke anbietet?

Chiron

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

16

15.09.2006, 14:20

Hallo Chiron

Zitat

wer hat denn den Installer so d?mlich programmiert,

:D Da k?nnen wir mit ruhigem Gewissen behaupten: Wende dich an den Meister himself http://www.knopper.net/kontakt/?kontakt=knoppix

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Anonymous

unregistriert

17

01.10.2006, 19:56

[quote="RalfonLinux"]
Wende dich an den Meister himself http://www.knopper.net/kontakt/?kontakt=knoppix

Ralf[/quote]
Das habe ich getan ... entweder will er nicht antworten, oder er traut sich nicht ...

Chiron

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

18

01.10.2006, 20:33

Tja,

da k?nnen wir uns auch nur hinten anstellen.
Wir haben keinen direkteren Draht wie du.

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop