12.12.2018, 02:34 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

05.11.2006, 16:52

festplatten bootfehler

hallo miteinander!

hab mir schon vor langer zeit knoppix live cd 5.0 heruntergeladen,und heute hab ich es auf meinen acer travelmate 513t hinaufgespielt.
die installation erfolgt fehlerfrei,aber wenn ich dann booten will braucht am anfang knoppix sehr lange und dann h?rt es auf zu booten!es steht nur noch mein prozessor typ da(in einer gr?nen schrift).

frage:
was kann ich tun,das sich knoppix fehlerfrei von der festplatte bootet??

prh

Profi

Beiträge: 1 248

Geschlecht: Männlich

2

05.11.2006, 17:57

Hallo,
gute Tips bekommst Du meist auch dann, wenn Du ordentlich viel Info 'springen' laesst!
z.B., die live-CD - die bootet ordentlich auf dem System?
LG
prh

Anonymous

unregistriert

3

05.11.2006, 19:10

Zitat von »"prh"«

Hallo,
gute Tips bekommst Du meist auch dann, wenn Du ordentlich viel Info 'springen' laesst!
z.B., die live-CD - die bootet ordentlich auf dem System?


aso sorry!
ja sie bootet sogar sehr schnell!
ich hab bei der konsole sudo knoppix-installer eingegeben und dann die install. ausgef?hrt,aber wenn das fenster "installation war erfolgreich" kommt und ich boote das system neu,(nat?rlich entferne ich vorher die cd vom laufwerk)dann kommt der grub loader.danach bootet er ein teil von knoppix(das hei?t der pinguin kommt,und co),aber nachderm er meinen prozessor anzeigt,h?rt er pl?tzlich auf zu booten!

vielleicht kann ich morgen ein paar bilder davon ins web stellen!dann kennt ihr euch besser aus!

4

05.11.2006, 19:21

Hi,

hmm -da l?sst sich nicht wirklich was zu sagen.
Ich w?rde einfach die Installtion noch einmal wiederholen :roll:

Gruss Guido

PS: Vielleicht nochmal cd booten und die Ausgabe von fdisk -l posten ???

Anonymous

unregistriert

5

06.11.2006, 14:55

ich hab es zum zweiten mal probiert und es funktioniert nicht!
ich hab ein paar bilder davon gemacht!
so sieht es bei mir aus:
Bild1


Bild2



Bild3:




das ist dann das letzte,was beim bildschirm auftaucht!


das wort fsdk oder so kommt auch bei einem bild vor!

6

06.11.2006, 16:30

Hallo Chris_the_G,

>> die live-CD - die bootet ordentlich auf dem System?
> ja sie bootet sogar sehr schnell!

benutzt du dabei cheatcodes/bootoptionen wie z.B. noacpi?
Wenn ja, welche?

Welchen "Systemtyp" hast du bei der Installation gewaehlt?
Debian-like? Multi User? Knoppix System?
Wenn du nicht Debian-like genommen hast: Hat das einen
bestimmten Grund?

Hat es einen besonderen Grund, warum du als Filesystem
fuer hda2 reiserfs und nicht ext3 verwendet hast?

Tschuess
Karl

Anonymous

unregistriert

7

06.11.2006, 17:47

Zitat von »"schock"«

Hallo Chris_the_G,

>> die live-CD - die bootet ordentlich auf dem System?
> ja sie bootet sogar sehr schnell!

benutzt du dabei cheatcodes/bootoptionen wie z.B. noacpi?
Wenn ja, welche?

Welchen "Systemtyp" hast du bei der Installation gewaehlt?
Debian-like? Multi User? Knoppix System?
Wenn du nicht Debian-like genommen hast: Hat das einen
bestimmten Grund?

Hat es einen besonderen Grund, warum du als Filesystem
fuer hda2 reiserfs und nicht ext3 verwendet hast?

Tschuess
Karl


hallo!mmhhh ich bin jetzt ein bisschen ?berfordet!ich kenne mich hier noch nicht so gut aus,aber ein paar dinge verstehe ich schon!

1.nein die cheatcodes verwende ich nicht,da ich keine kenne au?er sudo knoppix-installer
2.ich habe knoppix system genommen,weil ich dachte,hier w?re alles gleich wie auf der cd!(ich m?chte einfach alle prog. die auf der cd sind, auf der platte habn!)was ist leicht hier der unterschied zwischen debian-like und co??
3.zur letzten frage,das ist mir zu hoch!ich hab einfach die install. ausgef?hrt kurz und b?ndig und dachte mir hda2 sei die festplatte!
wo kann man leicht das ausw?hlen??

prh

Profi

Beiträge: 1 248

Geschlecht: Männlich

8

06.11.2006, 18:13

chris,
die cheatcodes dienen dazu, die Hardwareerkennung auf dein System abzustimmen. Deshalb wird zuerst der Linuxsystem-Betrieb mit der live-cd optimiert. Diese Einstellungen werden dann beim Installieren auf die Festplatte uebernommen.
Das Festplattenformat "reiser-fs" macht im Moment mit Knoppix 5.xx vielleicht Probleme. Um dem aus dem Wege zu gehen, kannst du auch das alternative Format "ext3" waehlen, um die Linux-Partition auf deiner Festplatte zu formatieren.
"fsck" heisst File System Check und ist so aehnlich wie das checkdisk bei M$. Irgendwas ist da faul auf deinem System, vielleicht versuchst du mal neu zu installieren mit den Parametern "ext3" als Festplattenformat und "debian like".
Eine andere Moeglichkeit waere, mit der Live-CD ausgiebige Tests zu machen, ob da wirklich alles im Livebetrieb richtig laeuft.
LG
prh

Anonymous

unregistriert

9

06.11.2006, 22:04

Zitat von »"prh"«

chris,
die cheatcodes dienen dazu, die Hardwareerkennung auf dein System abzustimmen. Deshalb wird zuerst der Linuxsystem-Betrieb mit der live-cd optimiert. Diese Einstellungen werden dann beim Installieren auf die Festplatte uebernommen.
Das Festplattenformat "reiser-fs" macht im Moment mit Knoppix 5.xx vielleicht Probleme. Um dem aus dem Wege zu gehen, kannst du auch das alternative Format "ext3" waehlen, um die Linux-Partition auf deiner Festplatte zu formatieren.
"fsck" heisst File System Check und ist so aehnlich wie das checkdisk bei M$. Irgendwas ist da faul auf deinem System, vielleicht versuchst du mal neu zu installieren mit den Parametern "ext3" als Festplattenformat und "debian like".
Eine andere Moeglichkeit waere, mit der Live-CD ausgiebige Tests zu machen, ob da wirklich alles im Livebetrieb richtig laeuft.


das kann ich best?tigen, daher kommt der superblock ! w?rde auf jeden fall ext3 nehmen! :idea:

Anonymous

unregistriert

10

08.11.2006, 20:32

ok ich hab jetzt auf ext3 und auf debain-like umgestellt!
ich kann fehlerfrei booten,aber wenn ich mein passwort und benuztername eingieb,startet kde und im hintergrund kommt ein fehler der sagt,dass der prozess kde ein fehler ausgef?hrt hat,weil der prozess copserver (oder so) nicht aktiv ist!
was kann ich dagegen tun,bzw wie kann ich ihn aktivieren???

prh

Profi

Beiträge: 1 248

Geschlecht: Männlich

11

08.11.2006, 21:03

chris,
meinste vllt. cups server?
- dann hat es was mit deinem Drucker zu tun - suche nach Druckertyp und CUPS
z.B.:
http://www.linux-fuer-alle.de/doc_show.php?docid=147&catid=15
LG
prh

Anonymous

unregistriert

12

10.11.2006, 14:47

nein der prozess lautet dcopserver
hier ein bild:


13

10.11.2006, 15:02

Hilft es, wenn Du in Deinem Home-Verzeichnis das versteckte Verzeichnis ".kde" umbenennst? Dann muesste ein frisches angelegt werden, vielleicht geht's dann. Wenn das nicht hilft, kannst Du das alte ja wieder zurueckbenennen.

Also auf der konsole z.B. mittels

mv .kde .kde.bak

Dann mal KDE starten, und wenn das nicht geht

rm -r .kde
mv .kde.bak .kde

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop