09.07.2020, 21:52 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

17.12.2004, 01:21

hd-installation knoppix3.7 -> kein X

Hallo erst mal an alle,

nach einer hd-installation von knoppix 3.7 kann ich nicht x starten.
Und wenn ich nach dem login auf tty1 startkde eingebe kommt eine
Endlosliste mit kein Display verf?gbar.
Beim booten von CD l?uft des knoppix klasse.
debian-artige Installation auf ext3 mit lilo im mbr
AMD XP1700+
auf Asrock K7VT2
ELSA Victory Erazor (riva128) Grafikkarte

Gegen Ende der Installation erhalte ich folgende Meldung am Terminal:

knoppix@ttyp1[knoppix]$ sudo knoppix-installer
Can't remove /usr/share/applications/./ethereal.desktop: Das Dateisystem ist nur lesbar, skipping file.
Can't remove /usr/share/applications/./ethereal-root.desktop: Das Dateisystem ist nur lesbar, skipping file.
Can't remove /usr/share/applications/./qtparted.desktop: Das Dateisystem ist nur lesbar, skipping file.
Can't remove /usr/share/applnk/./Settings/Peripherals/kxconfig.desktop: Das Dateisystem ist nur lesbar, skipping file.
/dev/mapper/control: open failed: No such device
Is device-mapper driver missing from kernel?
/dev/mapper/control: open failed: No such device
Is device-mapper driver missing from kernel?
Incompatible libdevmapper 1.00.19-ioctl (2004-07-03)(compat) and kernel driver
Warning: Unable to determine video adapter in use in the present system.
Warning: CHANGE AUTOMATIC assumed after "other=/dev/hda2"
Warning: CHANGE AUTOMATIC assumed after "other=/dev/hda3"

wollte jetzt nicht das ganze XFree86.0.log posten hier das Ende mit der screen Meldung:

(II) Setting vga for screen 0.
(II) Loading sub module "int10"
(II) LoadModule: "int10"
(II) Loading /usr/X11R6/lib/modules/linux/libint10.a
(II) Module int10: vendor="The XFree86 Project"
compiled for 4.3.0.1, module version = 1.0.0
ABI class: XFree86 Video Driver, version 0.6
(II) RIVA128(0): Initializing int10
(II) RIVA128(0): Primary V_BIOS segment is: 0xc000
(EE) RIVA128(0): Given depth (16) is not supported by this driver
(II) UnloadModule: "nv"
(II) UnloadModule: "int10"
(II) Unloading /usr/X11R6/lib/modules/linux/libint10.a
(II) UnloadModule: "riva128"
(EE) Screen(s) found, but none have a usable configuration.

Fatal server error:
no screens found

mfg sascha

Anonymous

unregistriert

2

18.12.2004, 09:34

na denn mal los,

... mit netinstall iso debian installiert. da gibts x zwar auch nich' gleich aber 'mal schauen.
die cd dazu mit knoppix gemacht :D .
jetzt w?sst' ich nur zu gern' ob ich 'nen bug-report an fabian franz schicken soll bzw.,
wo ich die .log dateien finde und welche davon ich mitschicken soll :( .

knoppix3.7.live
gruss sascha

p.s.: was wenn jemand bei null anfangen will, ohne wins :wink: und 'ne
knopper-cd hat, die l?uft: laufen lassen :) .

p.s.s.: soll ich das mal beschreiben? fand ich nicht ganz einfach. :?
und wenn wo stell' ichs hin???

prh

Profi

Beiträge: 1 248

Geschlecht: Männlich

3

18.12.2004, 13:45

hi,
dein Problem 'kein X bei HD-install' kommt ?fters vor. Es liegt daran, dass die HW-Erkennung im CD-live Betrieb anders ist als im HD-Betrieb.
Du kannst z.B. mit der CD-live die Datei /etc/X11/XF86conf-4, die sich dann tempor?r auf der RAM-DISK befindet, z.B. auf e. usb-stick kopieren. (einfach im konqueror die ebenen nach oben anw?hlen...). Die gleichnamige Datei f?r den HD-Betrieb befindet sich nat?rlich auf deiner HD-Partition, in welcher du das Knoppix installiert hast. Daf?r musst du dir Schreibrechte im CD-live Betrieb verschaffen mit beispielsweise
su
mount -o remount,rw /mnt/hdxy
Die Originaldatei XF86... umbenennen (man kann ja nie wissen...) und die Version von der CD-live dann dahin kopieren.
such mal hier im Forum nach XF86conf...
LG
prh

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop