23.06.2018, 04:44 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

05.03.2008, 15:45

HD-Installation unter VMware - Installiertes Sytem startet nicht (Gelöst)

Hallo zusammen,

ich habe versucht, die neueste Knoppix-Version (5.3 c't) unter VMware zu installieren. Die Installation selbst lief auch problemlos durch, wobei ich die Vorgaben, die der Installer macht, ohne Änderung übernommen habe.

Beim Starten des installierten Systems tut sich aber herzlich wenig. Ich sehe das VMware-Bios, den VMware-Fortschrittbalken, dann kommt ein Reset und es geht von vorne los. Eine Endlosschleife.

Ich benutze VMware 6.0.2 build-59824 unter Kubuntu 7.10. Andere Linux-Testinstallationen laufen problemlos.

Hat jemand eine Ahnung, was das sein könnte?

Grüße

Kronleuchter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kronleuchter« (05.03.2008, 18:24)


2

05.03.2008, 18:30

Das Problem hat sich erledigt.

Der Knoppix-Installer schaufelt soviel Dateien auf die Platte, daß die standardmäßigen 8GB Plattenplatz einer virtuellen Maschine bei weitem nicht reichen. Interessanterweise beschwert er sich nicht darüber.

Von der Platzverschwendung kann man auch halten, was man will . :(
Ich denke, Knoppix hat sich damit für mich als dauerhafte Installation erledigt.

3

05.03.2008, 19:01

Hi,


dafür ist eine knoppix ja auch ned gedacht ;)

Gruss

4

15.03.2008, 18:04

Hi,


dafür ist eine knoppix ja auch ned gedacht ;)

Gruss
Naja, für Leute mit Schmalband-Anbindung ins Wild Wild Web ist es schon ne brauchbare Alternative ... :P

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 931

Geschlecht: Männlich

5

15.03.2008, 21:52

@McStarfighter

Leute mit schmalen Anschluß können sich aber auch eine der gängigen Linux-Zeitschriften kaufen.
Da ist dann meistens ein openSuSE und ein Ubuntu und ein Mandrake und ein .... dabei.

jm2c
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

6

16.03.2008, 02:19

Ich sagte ja auch nur, daß Knoppix EINE Alternative ist, nicht die einzige ... ;)

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop