13.11.2018, 17:57 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

29.03.2008, 21:28

Knoppix USB Stick als rw?

Hallo liebes Forum :)

Vielleicht könnt Ihr mir ja weiter helfen. Nach einer Woche googeln und rumspielen hab ich das Problem immer noch nicht lösen können. Also:

Ich habe mir ein bootfähiges Knoppix 5.1.1 auf einen USB Stick kopiert . Läuft auch alles soweit ... bis auf die Tatsache, dass ich meine Open Office Dokumente, die sich auch auf dem Stick befinden nur schreibgeschützt öffnen kann, weil der komplette Stick als read only eingebunden ist ... und das nervt natürlich :S

Ich habe auch schon versucht den Stick in zwei Partitionen zu teilen, damit nur die Knoppix Partition als ro eingebunden wird. Andere Platten oder Partitionen kann man ja problemlos nach dem Boot auf der Benutzeroberfläche als rw markieren; nur die von der gebootet wurde eben nicht. Leider bootet mir Knoppix bei mehr als einer Partition gar nicht mehr. Also muss ne andere Lösung her.

In der linuxrc (minirt.gz entpackt und gemountet) hab ich nach einer Anleitung, die ich über google gefunden habe auch schon die Zeile

if mountit $i /cdrom "-o ro" >/dev/null 2>&1; then

in

if mountit $i /cdrom "-o rw" >/dev/null 2>&1; then

geändert. Hilft aber auch nichts: Linux bootet immer noch ro. Wenn ich alle ro`s durch rw`s ersetze bootet Linux gar nicht mehr. Weiss einer von Euch, was wo genau geändert werden muss, damit Knoppix mir den Stick schreibbar bootet? So langsam hab ich nämlich keine Idee mehr. Wäre toll :)

2

30.03.2008, 01:49

Hi,
ich würde den einfacheren Weg nehmen und schauen warum der Stick nicht mehr bootet....(das sollte er...) ;)
Übrigens, welchen Host fährst Du?
Bei mir, unter einem XP-Host nutze ich speziell für Knoppixdaten eine 2. Partition.
Natürlich bootet auch der Stick von der ersten FAT32-Partition, ohne jegliche Klimmzüge.

Gruß strolchi

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop