20.08.2018, 18:36 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

1

19.06.2009, 19:58

Als absoluter Knoppix-Anfänger will ich GRUB auf einer externen Festplatte installieren

Leider kenne ich Knoppix eigentlich bisher noch überhaupt nicht. Aber jeder fängt ja mal an. :D Ich habe mir eine Knoppix 6 CD erstellt. Damit mache ich alles, was mit XP nicht geht. Z.B. mit xev die Tasten-Scancodes ermitteln oder mit testdisk eine abgeschmierte Platte wieder zugreifbar machen.

Ich kann also mit Knoppix Daten retten und so was. Aber eigentlich ist mein Metier bisher IBM-DOS (ab 1969 auf IBM 360/40), dann BS1000, BS2000, OS-MVS, MS-DOS, Windows 98 und derzeit Windows XP. Damit wollte ich nur sagen, dass zwar mein Leben lang programmiert habe, auch Betriebssystem-Erweiterungen, aber eben nichts mit UNIX, SINIX, XENIX, ... KNOPPIX zu tun hatte. Ausser dass ich mal eine UNIX-Anbindung an BS2000 konzipiert und als Projektleiter betreute. Was ich damit eigentlich sagen will, das ist, wenn ihr deutlich sprecht, besteht die Chance, dass ich euch verstehe. ;)

Ich kämpfe mich gerade durch eine Beschreibung, mit der ich Knoppix auf einer externen Festplatte installieren möchte:

http://www.j-pfennig.de/LinuxImHaus/Knop…Festplatte.html

Unter Variante 1 - Linux als Gastgeber steht ganz lapidar (GRUB sollte bereits installiert sein, wenn nicht kann dies von der KNOPPIX CD über grub-install geschehen).

Ich habe mit sudo fdisk -l ermittelt, dass das Laufwerk /dev/sdb und die einzige Partition /dev/sdb1 ist. Das Dateiformat der Partition ist Fat32.

Kann mir jemand helfen, mit diesen (oder falls erforderlich weiteren) Informationen den Befehl grub-install richtig einzusetzen? ;(

Übrigens brauche ich die Festplatteninstallation, um Asterisk als Telefon"zentrale" einzusetzen.
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

2

19.06.2009, 20:09

Zitat

mit der ich Knoppix auf einer externen Festplatte installieren möchte


als Klon der Live-CD oder als festplatteninstalliertes Linux?

Zitat

Ich habe mit sudo fdisk -l ermittelt, dass das Laufwerk /dev/sdb und die einzige Partition /dev/sdb1 ist.


nur um grub in den MBR dieser Platte zu installieren genügt ein:

Zitat

grub-install /dev/sdb



mfg Jack

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

3

19.06.2009, 20:42

Als Klon. Und den Befehl habe ich ausgeführt. Die 1. Fehlermeldung ging in Richtung Berechtigungen. Also habe ich su eingegeben. Aber dann kam noch eine Fehlermeldung. Die wollte ich mit Word auf die Festplatte speichern, was mir früher auch schon mal gelungen war. Diesmal aber nicht. Warum auch immer. Ich probiere es jetzt aber noch einmal und schreibe zur Not die Meldung ab.
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

4

19.06.2009, 20:45

Geht klar nur als root. Die Fehlermeldung betrifft mit Sicherheit nur die Datei device.map, wenn du diesen Befehl ausgeführt hast ist grub im MBR ;)

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

5

19.06.2009, 20:52

Also da kommt folgendes:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
knoppix@Microknoppix:~$ su
root@Microknoppix:/home/knoppix# sudo fdisk -l

Disk /dev/sda: 250.0 GB, 250059350016 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 30401 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Disk identifier: 0xffa36470

   Device Boot  	Start     	End  	Blocks   Id  System
/dev/sda1   *       	1    	4177	33551721	7  HPFS/NTFS
/dev/sda2        	4178   	30401   210644280	f  W95 Ext'd (LBA)
/dev/sda5        	4178   	30401   210644248+   7  HPFS/NTFS

Disk /dev/sdb: 120.0 GB, 120034123776 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 14593 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Disk identifier: 0x5cc75058

   Device Boot  	Start     	End  	Blocks   Id  System
/dev/sdb1           	1   	14593   117218241	c  W95 FAT32 (LBA)
root@Microknoppix:/home/knoppix# grub-install /dev/sdb
grub-probe: error: cannot find a device for /.

grub-probe: error: cannot find a device for /boot/.

Could not find device for /boot: Not found or not a block device.
root@Microknoppix:/home/knoppix#
MfG. Cottonwood.

FM_81

Fortgeschrittener

6

19.06.2009, 21:14

Generell sollte sich GRUB auch auf FAT32 installieren lassen, allerdings habe ich dazu noch nie grub-install genommen ...
Einfach /boot/grub/ALLE_stage_FILES mit dieser Verz.-Struktur draufkopieren, ggf. eine menu.lst dazu erzeugen.
Mit der Eingabe von

Quellcode

1
grub
in eine GRUB-Shell wechseln, dort ein

Quellcode

1
find /boot/grub/stage2
absetzen, Es sollte eine Ausgabe in der Form (hd1,0) kommen (Beispiel). Dann weiter in dieser Shell

Quellcode

1
2
root (hd1,0)
setup (hd1)
(Nein, ich habe keine Zahl am Schluß vergessen.) Installiert GRUB in den MBR ...


Und wer GRUB nicht will, der nehme SYSLINUX, da brauch' ich noch nichtmal die Syntax des Konfig-Files ändern ...

Noch was: ich hatte schon etliche bootfähige USB-Sticks bzw. -Platten, auch mit GRUB. Eine device.map gab es nie, ging aber trotzdem ...

MfG, FM_81
ACHTUNG!
Ihre Systemleistung reicht nicht aus, um einen BLUE-SCREEN zu erzeugen!
Möchten Sie statt dessen einen GREEN-SCREEN sehen?

---- [Ja] ---- [Nein] ---- [Weiß noch nicht] ----

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

7

19.06.2009, 21:22

Kann sein, dass er rummeckert weil das Verzeichnis /boot fehlt. Wenn du das ganze selber machen willst, für Knoppix gibts ja da schon ein Skript das das für dich erledigt, dann würde ich folg machen:

Kopier die beiden Verz boot und KNOPPIX auf deine externe Disk. Erstell dir unter boot ein Verz grub und da kopierst du aus dem Knoppix die Dateien aus dem Verz

/usr/lib/grub/i386-pc deines laufenden Knoppix

Nun erstellst du dir unter /bbot/grub deiner ext Platte eine Datei menu.lst und da trägst du folgendes ein:

Zitat

timeout 10

color cyan/blue white/blue

title Knoppix
root (hdx,y) oder (sdx,y) #dazu gleich mehr
kernel /boot/isolinux/linux root=/dev/sdb1 ramdisk_size=100000 quiet vga=791
initrd /boot/isolinux/minirt.gz


Nun führst du in deinem Knoppix den Befehl:

grub-install --root-directory=/media/sdb1 /dev/sdb

damit sagst du grub dass er nach /boot/grub nicht auf der Knoppix CD suchen soll sondern auf deiner externen Disk, die dazu nat unter /media/sdb1 gemountet sein muss. Damit erstellst grub unter /boot/grub deiner Platte eine Datei device.map die die LW Zuordnungen enthält und in der suchst du nach /dev/sdb um die x,y aufgelöst zu kriegen.
Wenn neben /dev/sdb ein (sd0) steht, dann heißt das in der menu.lst root (sd0,0), steht dort ein (hd0) dann eben ein root (hd0,0)


Nun startest neu stellst im BIOS booten von USB ein und schaust was passiert ;)


mfg Jack

edit:

vergaß das isolim'nux-Verz auf der CD...dann Pfade zum Kernel, initrd siehe oben

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JackCarver« (19.06.2009, 21:28)


Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

8

19.06.2009, 21:23

Zitat

device.map



ich hab immer eine :D

mfg Jack

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

9

19.06.2009, 21:37

Btw nur so am Rande um Linux zu starten klappt das auch über die Platten-UUIDs. Und zwar sowhl in grub-legacy als auch grub2, der das von vornherein schon über die UUIDs macht. Dann brauchst keine device.map noch sonstiges nur das blöde Windows kapiert das nicht...Wenn Win noch auf der Platte hast musst dafür wieder mit den grub Bez rummachen.

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

10

19.06.2009, 21:47

Einfach /boot/grub/ALLE_stage_FILES mit dieser Verz.-Struktur draufkopieren, ggf. eine menu.lst dazu erzeugen.
Wo bekomme ich das alles her. Ich habe das nicht gefunden.

######################################### A n m e r k u n g ##########################################

An dieser Stelle melde ich mich nachträglich noch einmal zu Wort. Ich habe inzwischen den Thread über drei Seiten durch und muss aus der Erfahrung des Standes von Beitrag #83 hier ergänzen, dass an dem PC, an dem ich mich hier befinde, der USB-Boot überhaupt nicht zu funktionieren scheint. Daraus resultiert jetzt, dass weiter getestet wird. Hätte ich an dieser Stelle an einem PC gesessen, an dem USB-Boot funktioniert, dann hätte ich jetzt hier möglicherweise bereits gejubelt. Denn an einem anderen PC habe ich mit dem Stand bis hier jetzt das folgende Bild. Einziger Unterschied zur bisherigen Beschreibung: Die Datei menu.lst sieht bei mir so aus:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
timeout 10

color cyan/blue white/blue

title Knoppix
#root (hdx,y) oder (sdx,y) #dazu gleich mehr
kernel /boot/isolinux/linux root=/dev/sdb1 ramdisk_size=100000 quiet vga=791
initrd /boot/isolinux/minirt.gz


Ich habe also aufgrund einer noch folgenden Aussage und anschliessender Diskussion die Zeile mit dem Text "
#dazu gleich mehr" komplett auskommentiert.
»Cottonwood« hat folgende Datei angehängt:
  • Bild032.jpg (135,43 kB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 21.06.2009, 13:28)
MfG. Cottonwood.

Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von »Cottonwood« (21.06.2009, 11:28)


Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

11

19.06.2009, 21:49

Zitat

Wo bekomme ich das alles her. Ich habe das nicht gefunden.


Zitat

/usr/lib/grub/i386-pc deines laufenden Knoppix

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

12

19.06.2009, 22:40

sieht doch gut aus ;)

das da

Zitat

(hd1) /dev/sdb


ist die Grub Bez deiner USB Platte, das heißt für die menu.lst ein

root (hd1,0)

und es sollte laufen.


mfg Jack

edit: Ups Beitrag gelöscht??

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

13

19.06.2009, 22:53

Ja, die Datei menu.lst war im falschen Verzeichnis. Aber laufen tut's immer noch nicht:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
knoppix@Microknoppix:~$ su
root@Microknoppix:/home/knoppix# grub-install --root-directory=/media/sdb1 /dev/sdb
grub-probe: error: cannot find a device for /media/sdb1/.

grub-probe: error: cannot find a device for /media/sdb1/boot/.

Could not find device for /media/sdb1/boot: Not found or not a block device.
root@Microknoppix:/home/knoppix# cd /media/sdb1
root@Microknoppix:/media/sdb1# ls -l
insgesamt 112
drwxrwxrwx  4 knoppix knoppix 16384 19. Jun 21:55 boot
-rwxrwxrwx  1 knoppix knoppix   495 19. Jun 22:18 Fehler1.txt
-rwxrwxrwx  1 knoppix knoppix  1095 19. Jun 20:48 Fehler.txt
drwxrwxrwx 19 knoppix knoppix 16384  3. Feb 2008  grub-1.96
-rwxrwxrwx  1 knoppix knoppix  1330 19. Jun 22:02 grub.txt
drwxrwxrwx  3 knoppix knoppix 16384 19. Jun 17:40 KNOPPIX
drwxrwxrwx  2 knoppix knoppix 16384 19. Jun 18:26 VProRecovery
root@Microknoppix:/media/sdb1# cd boot/grub
root@Microknoppix:/media/sdb1/boot/grub# ls -l
insgesamt 416
-rwxrwxrwx 1 knoppix knoppix	197 19. Jun 22:15 default
-rwxrwxrwx 1 knoppix knoppix 	30 19. Jun 22:15 device.map
-rwxrwxrwx 1 knoppix knoppix   8704 19. Jun 22:15 e2fs_stage1_5
-rwxrwxrwx 1 knoppix knoppix   8544 19. Jun 22:15 fat_stage1_5
-rwxrwxrwx 1 knoppix knoppix   9568 19. Jun 22:15 jfs_stage1_5
-rwxrwxrwx 1 knoppix knoppix	206 19. Jun 22:14 menu.lst
-rwxrwxrwx 1 knoppix knoppix   7904 19. Jun 22:15 minix_stage1_5
-rwxrwxrwx 1 knoppix knoppix  10720 19. Jun 22:15 reiserfs_stage1_5
-rwxrwxrwx 1 knoppix knoppix	512 19. Jun 22:15 stage1
-rwxrwxrwx 1 knoppix knoppix 128552 19. Jun 22:15 stage2
-rwxrwxrwx 1 knoppix knoppix 128552 19. Jun 22:12 stage2_eltorito
-rwxrwxrwx 1 knoppix knoppix  10280 19. Jun 22:15 xfs_stage1_5
root@Microknoppix:/media/sdb1/boot/grub#
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

14

19.06.2009, 23:02

Die Dateistruktur ist ok, der Befehl passt und die Dateien sind auch alle da. In dem gelöschten Posting lief der Befehl doch durch oder ??

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

15

19.06.2009, 23:07

Ja, aber hier war noch ein Fehler drinnen:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
timeout 10

color cyan/blue white/blue

title Knoppix
root (sd1,0) #dazu gleich mehr
kernel /boot/isolinux/linux root=/dev/sdb1 ramdisk_size=100000 quiet vga=791
initrd /boot/isolinux/minirt.gz


Da war noch der Originaltext mid (hdx,y)... drinnen. :cursing:

Also nächster Versuch.
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

16

19.06.2009, 23:09

Zitat

root (sd1,0)


steht in deiner device.map ein

(sd1) /dev/sdb

oder ein

(hd1) /dev/sdb

??

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

17

19.06.2009, 23:22

Zitat

grub-1.96


wie kommst zu dem Verz? Das enthält grub2 nicht grub-legacy mit der Versionsnummer 1.96 und da ist alles anders ;) .

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

18

19.06.2009, 23:23

Da steht:

Quellcode

1
2
(hd0)	/dev/sda
(hd1)	/dev/sdb


Also muss ich das:
root (sd1,0) #dazu gleich mehr


ändern in
root (hd1,0) #dazu gleich mehr

richtig?
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

19

19.06.2009, 23:27

Dann muss das

root (hd1,0)

in der menu.lst heißen nicht wie bei dir (sd1,0), sonst findet er das Verz /boot/grub nicht und damit auch keinen Kernel usw

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

20

19.06.2009, 23:28

Zitat

root (hd1,0) #dazu gleich mehr


korrekt und das

Zitat

#dazu gleich mehr


kannst ersatzlos streichen ;)

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

21

19.06.2009, 23:34

Ist mir klar. :D Aber es identifiziert die Zeile.

Ich bin jetzt vielleicht erst mal ne Weile weg, weil meine CD nicht mehr bootet. Ich nehme mal an, dass ich die externe Festplatte neu aufsetzen muss.
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

22

19.06.2009, 23:39

Zitat

weil meine CD nicht mehr bootet


Schätze mal du musst die Bootreihenfolge im BIOS umstellen...

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

23

19.06.2009, 23:50

Nö, war aber zum Glück nur temporär. Der bootete bis zu dem Punkt, wo der Schirm schwarz wird und der Cursor zum Kreuz. Aber beim 2. Versuch ging's wieder.

Jetzt kommt das:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
knoppix@Microknoppix:~$ su
root@Microknoppix:/home/knoppix# grub-install --root-directory=/media/sdb1 /dev/sdb
grub-probe: error: Cannot open `/boot/grub/device.map'
/usr/sbin/grub-install: line 374: [: =: unary operator expected
Installation finished. No error reported.
This is the contents of the device map /media/sdb1/boot/grub/device.map.
Check if this is correct or not. If any of the lines is incorrect,
fix it and re-run the script `grub-install'.

(hd0)	/dev/sda
(hd1)	/dev/sdb
root@Microknoppix:/home/knoppix#
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

24

19.06.2009, 23:55

Wird die 1. Zeile (hd0) /dev/sda überhaupt gebraucht? Das ist ja die interne Festplatte. Da soll ja nix drauf.

Müsste das nicht so heissen:

Quellcode

1
(hd0)	/dev/sdb


Und hier dann:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
timeout 10

color cyan/blue white/blue

title Knoppix
root (hd0,0)
kernel /boot/isolinux/linux root=/dev/sdb1 ramdisk_size=100000 quiet vga=791
initrd /boot/isolinux/minirt.gz
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

25

20.06.2009, 00:32

Wenn du die device.map per Hand änderst musst du das grub mitteilen, sonst bringt das nix. Dass die Interne da aufgeführt wird tut nix zur Sache. Du nimmst

root (hd1,0)

und damit sollte es klappen. Was passiert denn, wenn du von der Platte nun bootest?

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

26

20.06.2009, 00:37

Das Ergebnis davon hatte ich unter #26 gepostet. Und er bootet nicht von der Platte.
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

27

20.06.2009, 00:42

Zitat

Das Ergebnis davon hatte ich unter #26 gepostet


welches Ergebnis?? Du installierst ja ständig nur grub in den MBR und das Ergebnis dieser Installation war ok, siehe:

Zitat

Installation finished. No error reported.


Die Meldung mit dem unären Operator ist für die Tonne, kommt ab und an weiß der Geier warum, aber wichtig ist die Meldung Installation finished, No Errors. Damit hast du grub erfolgreich in den MBR insatlliert.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

28

20.06.2009, 00:49

Wenn du im BIOS booten von dieser USB-Platte einstellst, dann bootet das System auf sda oder kommt da ein grub Screen mit Fehlermeldung?

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

29

20.06.2009, 03:05

Hab nu auch noch paar Tests aus Neugier mit meinem USB-Stick gemacht. Ergebnis: Grub scheint, zumindest in der Version 2 noch (ist ja noch beta) Probleme zu haben das vfat System zu lesen.
Erstes Ergebnis:
Trotz gesetzem Bootflag auf dem Stick, grub im MBR und den Stick als Bootdevice im BIOS gewählt bootete die interne Disk.

Hab dann im Netz gegoogelt und da keine Infos diesbezgl gefunden => demnach sollte vfat und grub klappen aber...auch beim Installieren von grub in den MBR bekam ich Fehler. Hab den Stick dann als ext3 formatiert und alles läuft wie ne eins.
Evtl verwendeten wir beide grub Versionen, bei denen die vfat Unterstützung fehlt.

Also würd ich dir raten entweder syslinux als Bootloader zu nehmen (das Paket kannst dir über Synaptic installieren) oder wie ich ne ext3 Partition für grub auf der Platte einzurichten und da Knoppix zu installieren, der Rest kann ja fat bleiben.


mfg Jack

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »JackCarver« (20.06.2009, 03:17)


FM_81

Fortgeschrittener

30

20.06.2009, 10:15

Wenn Ihr mich fragt, nicht unter laufendem KNOPPIX installieren (denn das hast Du ja in dem Moment, wo es bootet auch noch nicht), sondern direkt beim Booten aus einer GRUB-Shell, z.B. Super-GRUB-Disk. Dort dann

Quellcode

1
find /KNOPPIX/KNOPPIX
und weiter mit

Quellcode

1
2
root (hdX,Y)
setup (hdX)
wie schon beschrieben.
Dieses Beharren auf der 'device.map' bringt meines Erachtens nicht viel, denn die kommt, wenn überhaupt, erst ins Spiel, wenn STAGE2 sowieso geladen ist.

MfG, FM_81

(PS: Ich meine hier LEGACY, mit GRUB2 geb' ich mich noch nicht ab.)
ACHTUNG!
Ihre Systemleistung reicht nicht aus, um einen BLUE-SCREEN zu erzeugen!
Möchten Sie statt dessen einen GREEN-SCREEN sehen?

---- [Ja] ---- [Nein] ---- [Weiß noch nicht] ----

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop