18.11.2018, 03:32 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

121

21.06.2009, 22:47

Da stand "us". Ich habe das auf "de" geändert. Hat sich aber nicht ausgewirkt. Jedenfalls nicht über den Reboot hinaus. Ich schau mal, ob's noch da steht.
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

122

21.06.2009, 22:48

Das sollte aber die Ursache für die US Tastatur unter X gewesen sein. Nach nem Reboot sollte es dann de sein

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

123

21.06.2009, 22:50

Nö. Steht wieder "us" drinnen. :cursing: Vllt. habe ich ja auch was falsch gemacht. Ich probiere es noch einmal.
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

124

21.06.2009, 22:52

Zitat

Nö. Steht wieder "us" drinnen.


Faszinierend :D ,

dann kanns nat nicht klappen...Stell mal als Bootparameter unter grub lang=de_DE ein

Zitat

Vllt. habe ich ja auch was falsch gemacht. Ich probiere es noch einmal.


Ne ich vergaß dass du das ja als Live-System laufen hast, das ist ein Bootparameter, Knoppix ist ein einziger Bootparameter-Wahnsinn...

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 698

Geschlecht: Männlich

125

21.06.2009, 22:53

Hallo!

Zitat

Von der CD war die Belegung die deutsche. Wie kann ich das umstellen?

Man könnte z. B. den Bootparameter lang=de übergeben, wie es im Beitrag #82 von FM_81 in der /boot/grub/menu.lst gemacht wird.

Gruss Klaus

@Jack: Ich war zu langsam :)

Interessant ist auch Knoppix 6.1 und Schweizer-Tastatur

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »klaus2008« (21.06.2009, 22:58)


Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

126

21.06.2009, 22:57

Zitat

@Jack: Ich war zu langsam :)


kein Thema, das is mir auch erst grade wieder eingefallen, ich arbeite einfach zuwenig mit dem Knoppix selber sondern mit Debian->Daher sind mir viele dieser ganzen Parameter a unbekannt und b ein Graus...

:D

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

127

21.06.2009, 23:00

Zitat

Interessant ist auch Knoppix 6.1 und Schweizer-Tastatur


was gibts bei denen ne 'ch' - Taste :D :D :D :D

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

128

21.06.2009, 23:02

Jubel. Ich war aber zu schnell. Ich habe jetzt nur lang=de eingegeben und nicht =de_DE. Was ist denn da der Unterschied?

Und sind jetzt immer alle Einstellungen wieder weg. Z.B. Cookies?

Und gibt es andere Unix-Systeme, wo ich auch die Platte überall anhängen kann? Konfigurationsmäßig, meine ich.
MfG. Cottonwood.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 698

Geschlecht: Männlich

129

21.06.2009, 23:05

Ich hab's wiedergefunden: Für X11 gibt es das Programm setxkbmap, um das Tastaturlayout einzustellen.

Quellcode

1
setxkbmap de
sopllte helfen.

Gruss Klaus

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

130

21.06.2009, 23:08

Übrigens melde ich mich hier erstmals mit iceweasle. Hello world. Mir fehlen hier die Smilies. Aber das sind peanuts.
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

131

21.06.2009, 23:12

Zitat

Jubel. Ich war aber zu schnell. Ich habe jetzt nur lang=de eingegeben und nicht =de_DE. Was ist denn da der Unterschied?


Knoppix versteht beides, wird in der minirt.gz und knoppix_autoconfig ausgewertet dieser Bootparameter und bedeutet einfach nur deutsche Tastatur, Sprache etc

Zitat

Und sind jetzt immer alle Einstellungen wieder weg. Z.B. Cookies?


Nein wie gesagt, du kannst ein persisitent home einrichten, du müsstest doch beim usb-Boot danach gefragt werden, wieviel Platz du dafür verwenden möchtest oder?

Zitat

Und gibt es andere Unix-Systeme, wo ich auch die Platte überall anhängen kann? Konfigurationsmäßig, meine ich.


Anhängen ja, Prob ist, dass du das irgendwo mal installieren musst, also unter irgendner Hardware. Darauf stellt sich das System ein und du musst dir überlegen, wie du ein System Live mäßig zum arbeiten bringst. Ich hab grad ein komplettes Debian-System auf ne Live-DVD gebracht und teste da grade mit allem

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

132

21.06.2009, 23:13

Zitat

Mir fehlen hier die Smilies


du musst bei Iceweasel die Sicherheitstsufe ich glaub Skripte erlauben oder so einstellen,. sonst ist das net arg beschnitten

Bei Bearbeiten->Einstellunegn->Inhalt mal alles aktivieren

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

133

21.06.2009, 23:23

Zitat

du kannst ein persisitent home einrichten, du müsstest doch beim usb-Boot danach gefragt werden, wieviel Platz du dafür verwenden möchtest oder?


Ich hatte die Frage übersehen. Ich habe jetzt mal 2000MB eingegeben.

Ich habe jetzt kein USB-Boot. Dafür habe ich leider keinen PC. Ich hab's fest eingebaut. Sobald ich VNC am Laufen habe, kommt die Platte in einen alten PC im Keller, der bisher für Barmusik verwendet wird. ;)
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

134

21.06.2009, 23:31

Hat damit ob eingebaut nix zu tun, das fragt er glaube ich immer wenn er erkennt dass du von ner Platte, nicht CD bootest. Frage heißt soviel wie:

Auf diesem Datenträger ist noch keine Datei zum Speichern der persönl Daten vorhanden, wenn gewünscht bitte Größe angeben...

Hab die minirt.gz grade offen :D

Zitat

Sobald ich VNC am Laufen habe


jo das hab ich mir auf Knoppix auch integriert schon was feines so ne Fernbedienung

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

135

21.06.2009, 23:34

Ja, runtergeladen hab ich's mir schon. Ich denke mal, ich brauche den vncserver, vncpasswd und vncconfig. Wie binde ich das ein, dass das immer hochstartet, wenn KNOPPIX startet?
MfG. Cottonwood.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cottonwood« (21.06.2009, 23:41)


Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

136

21.06.2009, 23:42

Du kannst das über die Paketverwaltung also Synaptic installieren, musst nicht laden. Wage aber zu bezweifeln dass die Installation nen reboot überlebt. Außer übers Remastern hab ich zumindest in Knoppix noch kein weiteres Prog integriert.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

137

21.06.2009, 23:46

Installier den tightvncserver auf dem Server, der brauchst auch keinen client, den brauchst für den PC der auf den Server zugreift.

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

138

22.06.2009, 00:02

Installiert habe ich ihn. Wie kann ich ihn jetzt konfigurieren?
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

139

22.06.2009, 00:07

Du startest ihn mit tightvncserver auf der Konsole und er fragt dich nach nem Passwort. Das gibst du ein und er sagt dir auf welchem Display er läuft. Auf dem Client verbindest dich dann auf den Server mit

SERVER_IP:displayNr
und der Eingabe des PW, als client eignet sich unter Linux zb der xtightvncviewer

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

140

22.06.2009, 00:12

Happy birthday to you, Happy birthday to you, Happy birthday dear Jack, happy birthday to you.

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.
»Cottonwood« hat folgende Datei angehängt:
  • happyJack.gif (66,09 kB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 22.06.2009, 00:13)
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

141

22.06.2009, 00:17

Schmeiss mich weg stimmt :D ...und ich sitz immer noch vor der Kiste :D


Danke dir :D

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

142

22.06.2009, 00:17

Ich bekomme ja immer eine neue IP. Kann ich das irgendwie fixen? Meine Fritz.Box zeigt mir ja jetzt schon einen Vogel:
»Cottonwood« hat folgende Datei angehängt:
  • 20090622-1.jpg (19,89 kB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 22.06.2009, 00:18)
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

143

22.06.2009, 00:22

sind das deine IPs der letzten Zeit? Bei mir kriegt der erste Rechner immer die 10.66.77.32 und der zweite die 33, je nachdem welchen ich zuerst boote, da ist es einfacher. Was hat denn der dhcp Server für ne Lease Time eingestellt? Evtl stell die mal höher.

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

144

22.06.2009, 00:25

Das sieht jetzt so aus:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
knoppix@Microknoppix:~$ su
root@Microknoppix:/home/knoppix# tightvncserver

You will require a password to access your desktops.

Password: 
Verify:   
Would you like to enter a view-only password (y/n)? n

New 'X' desktop is Microknoppix:1

Creating default startup script /root/.vnc/xstartup
Starting applications specified in /root/.vnc/xstartup
Log file is /root/.vnc/Microknoppix:1.log

root@Microknoppix:/home/knoppix# 


Glaube nicht, dass ich mich damit verbinden kann. Mal schauen.
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

145

22.06.2009, 00:27

Zitat

Glaube nicht, dass ich mich damit verbinden kann. Mal schauen.


hehe warum denn nicht?

IP_DES_SERVERS:1

im xtightvncviewer eingeben und dann das Passwort, das wars

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

146

22.06.2009, 00:30

Stimmt. Ich kann mich nicht verbinden. ;(

Ich bin doch auf XP mit REALVNC.
»Cottonwood« hat folgende Datei angehängt:
  • 20090622-2.jpg (11,26 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 22.06.2009, 00:33)
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

147

22.06.2009, 00:32

Wenn der Server die IP 192.168.12.3 hat sollte ein

192.168.12.3:1

zum Verbinden genügen und danach das PW

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

148

22.06.2009, 00:33

sind das deine IPs der letzten Zeit? Bei mir kriegt der erste Rechner immer die 10.66.77.32 und der zweite die 33, je nachdem welchen ich zuerst boote, da ist es einfacher. Was hat denn der dhcp Server für ne Lease Time eingestellt? Evtl stell die mal höher.


Ja, das sind die IP's nur von KNOPPIX. Alle anderen PC's behalten ihre IP. Das geht über den Hostname. Die Fritz.Box erkennt daran, dass das derselbe Rechner ist und nimmt wieder die letzte IP.
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

149

22.06.2009, 00:34

Hm evtl falsches Protokoll, installier dir mal den tightvncviewer unter XP und teste damit mal. Gibts auch für win

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

150

22.06.2009, 00:35

Der Hostname von Knoppix sollte Microknoppix sein, siehst an der Datei /etc/hostname

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop