16.12.2018, 23:56 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

30.04.2010, 10:51

flash-knoppix wie Partitionsgröße vorgeben für USB-HDD?

Hallo!
Ich habe mir von Knoppix 6.2 via dem script "flash-knoppix" eine bootfähige USB-HDD von diesem Knoppix gebaut die auch sauber funktioniert. Allerdings nimmt das script die komplette USB-HDD für das Knoppix her. Ich würde aber gerne nur ~10GB auf der USB-HDD für Knoppix gebrauchen wollen und den Rest der Platte als eigene Partition anlegen, die durch nen Neustart der USB-HDD nicht gelöscht wird (soll zu Festplattensicherung von Netbooks-HDDs dienen, ich möchte deren Platten komplett mit dd in die "zusätzlich" angelegte Partition dauerhaft sichern)

Kann das script so angepasst werden das flash-knoppix nicht autom. die ganze Platte in Anspruch nimmt, sondern sich z.B. nur 10 GB genehmigt und den Rest der Platte für zusätzlich anzulegende Partitionen freilässt? Oder kann ich flash-knoppix mit nem Parameter aufrufen in dem ich die Partitionsgröße vorgeben kann?

Vielen Dank! ;)
Gruß,
donatz

FM_81

Fortgeschrittener

2

01.05.2010, 10:30

Schon probiert, vorher zu partitionieren? So wie ich das Script (nach nur kurzem Überfliegen) verstehe, nimmt es automatisch die erste Partition, und macht daraus FAT32 und kopiert dann los?

Zweiter Ansatz: in der Zeit, wo das Script angepasst werden soll, hast Du auch:
- per Hand partitioniert
- den Inhalt (/boot und /KNOPPIX) kopiert
- selbst den SYSLINUX auf die USB-HD installiert
- ggf. die Bootkonfig. geändert

Ob eine Sicherung mit "dd" platzmäßig das Optimale ist, musst Du selbst entscheiden!?

MfG, FM_81
ACHTUNG!
Ihre Systemleistung reicht nicht aus, um einen BLUE-SCREEN zu erzeugen!
Möchten Sie statt dessen einen GREEN-SCREEN sehen?

---- [Ja] ---- [Nein] ---- [Weiß noch nicht] ----

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 936

Geschlecht: Männlich

3

06.05.2010, 10:07

Zitat

Ob eine Sicherung mit "dd" platzmäßig das Optimale ist, musst Du selbst entscheiden!?

Zur Not kann er ja durch gzip und split pipen

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop