18.09.2018, 20:30 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

24.01.2011, 17:54

knoppix installation hilfe

Hallo,

ich weiss es passt nicht ganz in diese Kategorie, aber es ist aehnlich.
Ich moechte die Knoppix CD auf USB Stick installieren (den Live Modus, nicht fix installiert, also das selbe wie die CD),
um so ueberall wo ein PC steht mein Betriebssystem zu booten. Nun frage ich mich, wie lange der dann haelt, wenn ich jeden Tag
den USB Stick benutze (also booten, und irgendwas machen halt). Laut wikipedia und anderen Quellen, hat eine Flash-Zelle,
10.000 Schreibzyclen, weil Lesen das Floating Gate (da von ein Bit darauf gespeichert wird) von so einer Zelle nicht verändert wird.
Hat schon jemand schlechte (oder vielleicht auch gute) Erfahrungen mit taeglichen Einsatz von Knoppix auf dem USB Stick gemacht,
und kann mir wer ueber die Lebenszeit berichten?

Danke im vorraus

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

2

26.01.2011, 16:58

Hi,

wenn Du keine Datei für permanente Einstellungen anlegst, dann dürfte er nichts schreiben.
Damit sollte der Stick schon etwas länger halten.

Ich habe zwar keine Erfahrung mit Knoppix auf dem USB-Stick allerdings steht hier ein Router, welcher von einem USB-Stick mit modifizierter Linux-Firmware startet.
Der USB-Stick hält schon ewig, da eben nur readonly.
Und sollte er doch mal kaputt gehen - die Dinger sind so günstig, dass sie schon fast Wegwerfartikel sind.

Viele Grüße
Maxi

3

26.01.2011, 18:51

OK, Danke schonmal. Eigentlich haette ich vorgehabt, dass ich alles auf einen grossen Stick speichere. Also Knoppix und meine Daten auf dem USB-Stick.
So kann ich ueberall wo ein PC steht, vom USB-Stick booten und docs schreiben, programmieren alles halt was Knoppix so drauf hat.
Aber wenn das Tei dochmal den Geist aufgibt, aergere ich mich mal wegen dem Geld fuer den grossen USB-Stick (die Grossen sind auch nicht so billig) das
drauf geht, und meine Daten sind wenn ich Pech hab auch weg.

Also kauf ich mir einen guenstigen mit 4GB oder weniger, wo ich Knoppix drauf hab, wo es egal ist, wenn er mal drauf geht, und einen grossen fuer Daten.

Hat wer und "maxi_king_333" eine Empfehlung fuer einen schnellen (30 MB/s) 4GB USB-Stick? (ich hab mal einen 16GB von Sigma gekauft und der war so
richtig langsam)

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

4

26.01.2011, 22:27

Zitat

So kann ich ueberall wo ein PC steht, vom USB-Stick booten und docs schreiben, programmieren alles halt was Knoppix so drauf hat.
Das ist eher ein Irrtum...
Nicht jedes BIOS kann auch von USB booten, kein Rechner bei uns in der Schule kann das und meiner auch nicht - also musst Du schon Glück haben.

Zitat

Aber wenn das Tei dochmal den Geist aufgibt, aergere ich mich mal wegen dem Geld fuer den grossen USB-Stick (die Grossen sind auch nicht so billig) das
drauf geht, und meine Daten sind wenn ich Pech hab auch weg.
30€ für 16GB finde ich doch schon recht günstig (http://www.amazon.de/gp/product/B002QC6RI4/ref=noref?ie=UTF8&s=computers&psc=1
Schnell scheint das Ding auch zu sein...

Wer aber wirklich überall Knoppix benutzen möchte sollte zu einer CD greifen - und ein Remaster, wenn es eigene Anpassungen braucht.

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

5

27.01.2011, 08:37

Maxi sein Link ist falsch,

es muss heißenKingston DataTraveler 101 G2 16GB Speicherstick USB 2.0 schwarz

Ich halte ihn aber nicht für schnell.
Laut http://www.kingston.com/deroot/flash/dt101g2.asp?id=1 hat er nur 10/5 (Lesen/Schreiben)
Das liegt an der Baureihe 100 (101)
Nimst du die Baureihe 200, dann hast du schon 20/10 aber Mindestgröße 32GB

Es gab mal von OCZ einige USB-Sticks mit Doppel-Pipe im Eingang, d.h. die Daten wurden auf über zwei Eingangsstufen in den Speicher geschrieben.
Die erreichten 16/10 mit Kapazitäten von 1-64GB, wobei 1,2,64 nicht mehr hergestellt werden.
Hießen glaube ich Rally2.

HtH
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

6

27.01.2011, 20:11

Also die Moeglichkeiten von USB nutzt keiner aus. Ausser:
http://www.corsair.com/usb-drives/flash-…oyager-gtr.html

Dort hab ich mir einen grossen USB-Stick von dieser Serie bestellt (bei einem Reseller),
und bin echt begeistert. Die angegebenen Geschwindigkeiten werden erreicht, und sogar
noch ueberschritten.
Leider nicht in 4GB-Version.
Vergleichbare Produkte hab ich auch noch nicht gefunden (30/28MB) mit 4GB. ):

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

7

31.01.2011, 13:48

@fklab
Es gibt einige USB-Sticks, welche 30/15 und mehr schaffen.
Ist halt bloss eine Frage des Preises.

So gibt/gab es z.B. den Kingston DataTraveler auch als Elite und Elite II Ausführung. Die Preise haben sich von Version zu Version verdoppelt.
Der o.g. OCZ gibt es auch als Diesel, da hat er nur 10/5, kostet aber auch nur die Hälfte.
Also alles eine Frage der Kasse/Regierung.

Ich selbst verwende z.Z. einen ADATA mit 16GB und 32/16 für 30€
Hätte natürlich auch schnellere für 100€ kaufen können, aber brauche ich das ?

jm2c
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop