26.09.2018, 09:47 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

06.10.2011, 08:23

install-mbr

Hallo an die helfenden Hände



Habe gerade das Projekt einen USB Stick zur Superfloppy zu machen, aber leider gelingt mir dies einfach nicht.



Habe zu diesem Zwecke den C´T Artikel 2003 Heft 13, wo beschrieben steht, wie das gemacht werden soll.

Laut diesem Artikel soll man Knoppix nehmen, diese habe ich dann auch in der aktuellen Version 6.7.1 getan und auf CD gebrannt, danach den Rechner von der CD gebootet.



Die Befehle fdisk und mkdosfs und dd haben alle in der Shell funktioniert, als ich dann den Befehl eingeben wollte:

"install-mbr /dev/sdc --force" bekam ich als Anwort "Command not found", grml.



apt-get install mbr half mir auch nicht, da er das Paket nicht gefunden hat.



Kann mir jemand helfen? Danke schön!

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 695

Geschlecht: Männlich

2

06.10.2011, 09:33

Hallo!

Bevor ein neues Paket installiert werden kann, muss man die Paketliste aktualisieren. Außerdem würde ich das Programm aptitude anstatt apt-get verwenden.

Quellcode

1
2
sudo aptitude update
sudo aptitude install mbr


Gruss
Klaus

FM_81

Fortgeschrittener

3

08.10.2011, 07:52

@TO: Hast Du mal einen Link zu dem Original-Thema?

Ansonsten: Mit Superfloppy meinst Du "Dateisystem über das ganze Device ohne Partitionstabelle"? Dazu benutze ich für ein EXT2-Dateisystem:

Quellcode

1
mke2fs -F /dev/sdc
Das erzeugt natürlich noch keinen Bootloader, aber was hast überhaupt vor?

Was "install mbr" ist entzieht sich momentan meiner Kenntnis?

MfG, FM_81
ACHTUNG!
Ihre Systemleistung reicht nicht aus, um einen BLUE-SCREEN zu erzeugen!
Möchten Sie statt dessen einen GREEN-SCREEN sehen?

---- [Ja] ---- [Nein] ---- [Weiß noch nicht] ----

4

08.10.2011, 09:23

Zitat

"install-mbr /dev/sdc --force" bekam ich als Anwort "Command not found", grml.
Du hast nicht zufällig ein HowTo von grml erwischt? Die haben noch viel altes Zeug an Bord, evtl auch noch "install-mbr".
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 695

Geschlecht: Männlich

5

08.10.2011, 23:21

@FM_81

In einem Forum gab es einmal (Juni 2003) einen Thread zum c't-Artikel: Programm "install-mbr"
Es ging wohl darum, einen USB-Stick bottfähig zu machen.

Online-Version der Handbuchseite: install-mbr( 8 )

Gruß
Klaus

FM_81

Fortgeschrittener

6

08.10.2011, 23:38

Habe zu spät gesehen. dass es um einen Artikel aus dem Jahre 2003 (in Worten zweitausenddrei)geht!
Und um einen USB-Stick bootfähig zu machen, gibt es 67 Methoden, aber nur die 68. funktioniert wirklich immer. :)
Will sagen, seit dem ist viel Zeit vergangen ...

Ein Rechner wird vielleicht nur Superfloppy erkennen, ein zweiter ZIP-Drive-Geometrie, ein dritter normale Festplattenpartitionierung ...

MfG, FM_81
ACHTUNG!
Ihre Systemleistung reicht nicht aus, um einen BLUE-SCREEN zu erzeugen!
Möchten Sie statt dessen einen GREEN-SCREEN sehen?

---- [Ja] ---- [Nein] ---- [Weiß noch nicht] ----

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop