20.10.2018, 22:20 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Der Beitrag »knoppix 7.0.5 neuinstallation?!« von »Valnar« (15.06.2013, 22:01) wurde vom Autor selbst gelöscht (19.06.2013, 10:12).

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 695

Geschlecht: Männlich

2

15.06.2013, 22:45

Hallo!

Mir ist unklar, was genau Du jetzt tun möchtest!
  1. Willst Du von einem laufenden alten Knoppix ein neues Knoppix auf einen neuen Datenräger installieren?
  2. Willst Du das alte Knoppix wieder in den Urzustand zurücksetzen?
  3. Willst Du das alte Knoppix auf dem jetzigen Datenträger durch das neue Knopix ersetzen?

Gruß
Klaus

3

16.06.2013, 11:52

Hallo Klaus

erstmal danke für die schnelle antwort :)

also...wen ich es in den urzustande zurücksetzen könnte wäre das natürlich klasse (dein punkt 2)...aber falls das nicht geht dann möchte ich von flash disk (in diesem fall eine sd-karte) knoppix 7.0.5 installieren. (dein punkt 3)

LG

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 695

Geschlecht: Männlich

4

16.06.2013, 12:07

Zu Punkt 2:
Du könntest Knoppix mit dem Cheatcode noimage booten und anschließend die Overlay-Datei /mnt-system/KNOPPIX/knoppix-data.img bzw. /mnt-system/KNOPPIX/knoppix-data.aes löschen. Damit wären alle Anpassungen und eventuell in der Datei enthaltene persönliche Dateien weg. Bei nächsten Systemstart wird dann eine neue Overlay-Datei erzeugt.

5

16.06.2013, 14:56

Hi

hab vergessen zu erwähnen das ich ja linux 6.0 drauf hab....ich hab weder eine befehlzeile beim hochfahren,noch hab ich dein genanntes verzeichniss aufrufen können. mit der speicherdatei hatte ich schon öfter hantiert...allerdings finde ich sie hier nicht auf anhieb :huh:

vielleicht gehen wir doch auf punkt 3 über dann kann ich direkt das neuere 7.0.5 installieren....

LG

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 695

Geschlecht: Männlich

6

16.06.2013, 19:27

Hallo!

Man müsste jetzt die Möglichkeiten, die Dir zur Verfügung stehen herausfinden.
  1. Hast Du die CD- oder die DVD-Version von Knoppix 7.0.5 heruntergeladen? Davon hängt es ab, wie groß der freie Speicher auf dem Datenträger sein muss. Bei der CD braucht man 700 MB für die Systemdateien und bis zu 4 GB für das Overlay, wenn man einen mit FAT32 formatierten Datenträger verwenden möchte. Für die DVD verwendet man üblicherweise ein Medium von mindestens 8 GB Kapazität.

  2. Üblicherweise bootet man Knoppix 7.0.5 und verwendet dann eines der enthaltenen Installationsprogramme. Hat man schon ein bootfähiges Flash-Medium mit Grub oder Syslinux als Bootloader, kann man prinzipiell die heruntergeladene ISO-Datei auspacken, so dass im einfachsten Fall im Wurzelverzeichnis des Datenträgers die Verzeichnisse KNOPPIX und boot einschließlich deren Unterverzeichnisse liegen. Man könnte auch den gesamten Inhalt der ISO-Datei in ein neues Verzeichnis entpacken und später den Bootparameter knoppix_dir verwenden. Dann würde auch eine alte Knoppix-Installation nicht stören. (Stichwort: Multibootstick) Abschließend muss dann noch die Konfiguration des Bootloaders eingestellt werden.

Wenn das jetzt zu oberflächlich beschrieben wurde, müsstest Du Detailfragen stellen.

Gruß
Klaus

7

16.06.2013, 20:39

Hi

also die 7.0.5 hab ich als .iso bereits runtergeladen und auf der sd karte (fat32 formatiert) mit 2GB. die datei ist 700MB groß. also muss ich die iso jetzt nurnoch entpacken? denn von der iso zu booten klappt ja nicht,hab ich bereits probiert.

wenn ich von der sd karte booten könnte würde ich das sozusagen als "live-cd" nutzen können,auch das wäre eine lösung :)

LG

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 695

Geschlecht: Männlich

8

16.06.2013, 22:38

Wie groß ist der Arbeitsspeicher? Vielleicht kann man die ISO-Datei auf die RAMDISK kopieren und von dort als loop-Device einbinden. Dann würde das Kopieren der KNOPPIX-Dateien auf die Karte schneller gehen.

Welche Version von syslinux steht zur Verfügung, um die Speicherkarte mit einem Bootloader auszustatten? Ich glaube, dass ältere Versionen die Konfigurationsdatei syslinux.cfg im Wurzelverzeichnis suchen, wohingegen man bei neueren Versionen auch ein Unterverzeichnis einstellen kann.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop