26.06.2017, 01:59 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

25.07.2013, 22:38

Knoppix 7.2.0 Flashdisk installation Ein/Augabefehler

Hallo erstmal hoffe ihr könnt mir helfen

habe im netz noch nix dazu gefunden...

ich will knoppix 7.2.0 mittels Flash installation auf einen 16 gb usb stick kopieren.
nun tritt kurz bevor er fertig ist ein Ein/ausgabefehler auf mit der meldung das der datenträger nicht erweitert werden kann...
... das macht mich ein wenig stutzig da ich auf diesen datenträger schon linux geflasht hatte.
warum ich es runtergemacht habe ist hier nicht intressant
das problem ist das ich das knoppix 7.2.0 gern wieder auf den stick hätte nur i-wie geht es weder an meinen rechner noch an dem von meinen Vater

dann habe ich noch eine weiter frage als wie muss ich die overlay partition formatieren das ich sie nutzen kann?

p.s: an der formatierung kann es nicht liegen habe den Stiick nach anderweitigen gebrauch mittels gpartet wieder auf FAT32 formatiert ;)

hoffe ihr könnt mir helfen

MfG eMMsen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eMMsen« (25.07.2013, 23:20)


2

26.07.2013, 08:47

Ich hoffe, daß Du Knoppix erstmal mit dem Cheatcode "knoppix testcd" auf Unversehrheit getestet hast.
Cheatcodes

Zur Installation siehe Flash disk install

Hattest Du den USB-Stick mit GParted komplett gelöscht und dann neu formatiert, oder waren da schon Partitionen angelegt? Falls es weiterhin Probleme mit dem Stick gibt, daran denken, daß er defekt sein könnte oder minderwertig.

Übrigens, ist Deine Shift-Taste kaputt?
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

3

26.07.2013, 09:46

Also getestet habe ich das knoppix noch nicht da es mit der DVD die ich gebrannt habe beim ersten mal funktionierte...
Der Stick dürfte auch nicht kaputt sein da dieser erst ein Monat alt ist und knoppix hatte ich ja schon mal auf den Stick drauf...
Partitionen habe ich mittels gparted gelöscht... Und neu formatiert

Kann mir echt nicht erkären woher auf einmal dieser Fehler kommt
Aber danke erstmal melde mich soweit ich was weiteres weis...

Vielleicht hatte noch jmd. Anderes das Problem schonmal gehabt und hat es i-wie lösen können...

MfG eMMsen

4

26.07.2013, 11:22

Daß die DVD und der Stick schon mal irgendwie funktioniert haben schließt trotzdem Fehler nicht aus.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

5

26.07.2013, 21:07

So habe es jetzt nach mehrmaligen ISO Downloads hin bekommen Knoppix wieder auf den USB- Stick zu flashen nun habe ich noch eine frage zur overlay -partition.

Wie kann ich als Nutzer Daten auf dies Partition schreiben da sie rechte ja bei root liegen...
... möchte ein Virenprogramm installieren um meine Datenpartition von Windows zu scannen.

Sorry aber Linux habe ich ewig nicht mehr Genutzt möchte aber wieder in das System reinkommen

Danke

MfG eMMsen

6

26.07.2013, 22:49

Um die Benutzung der Overlay-Partition brauchst Du dich nicht kümmern, das erledigt Knoppix für Dich. Speichere wie üblich persönliche Daten unter '/home/knoppix/'; installierte Programme werden in die richtigen Ordner abgelegt usw. Den Inhalt der Overlay-Partition kannst Du in '/KNOPPIX-DATA/' sehen, aber auf keinen Fall selber etwas in diesem Verzeichnis ändern!
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

7

26.07.2013, 23:21

wenn ich das richtig verstehe muss ich demnach diese partition auch nicht formatieren oder muss ich sie auf ein entsprechendes Format bringen?

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 635

Geschlecht: Männlich

8

27.07.2013, 07:35

Hallo!

Die Overlay-Datei wird beim ersten Start von Knoppix angelegt, falls es noch keine gibt.

Gruß
Klaus

9

27.07.2013, 08:31

Der OP hat angeblich eine Installation mit Overlay-Partition gemacht und diese wird während der Installation erstellt und formatiert. Hätte er Overlay-Datei gewählt, aber keine Größenangabe gemacht, so wäre die Installation vorzeitig abgebrochen worden, ohne den MBR zu erstellen und das Boot-Flag auf der 1. Partition zu setzen - ein kleiner logischer Fehler von KK.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 635

Geschlecht: Männlich

10

27.07.2013, 10:18

Zitat von »eMMsen«

... möchte ein Virenprogramm installieren um meine Datenpartition von Windows zu scannen.

Auf der Knoppix 7.2.0 DVD ist bereits ein Virenscanner enthalten. Dieser benötigt aber noch aktuelle Virensignaturen. Die kann man beispielsweise mit dem folgenden Befehl aus dem Internet herunterladen:;

Quellcode

1
sudo freshclam

Das GUI für den Virenscanner findet man im Menü "Zubehör" -> "ClamTk". Wenn man das startet, erhält man einen Übersicht, ob die Virensignaturen aktuell sind.

11

27.07.2013, 17:03

Ok...

Danke euch für die vielen Infos habe keine Datei angelegt sondern ein Overlay Pratiotion die ca 10 GB groß ist ;)
Bin nun noch nicht dahinter gestiegen ob ich die auf reiserfs Format oder so formatieren muss oder ob die Partition die in gpartet mit einem Ausrufezeichen angezeigt wird so von Knoppix genutzt wird.

MfG eMMsen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eMMsen« (27.07.2013, 17:13)


klaus2008

Meister

Beiträge: 2 635

Geschlecht: Männlich

12

27.07.2013, 17:29

Wenn der Installer erfolgreich war, ist diese Partition bereits richtig formatiert und wird beim nächsten Booten vom Flash-Medium verwendet.

13

27.07.2013, 18:46

Zitat

.. ob die Partition die in gpartet mit einem Ausrufezeichen angezeigt wird so von Knoppix genutzt wird.
GParted dürfte für die Partition kein Ausrufezeichen zeigen; ich vermute weiterhin, daß auch der Stick defekt ist.

Starte mal den Stick mit dem dem Cheatcode "knoppix noimage testcd" und teste die Partition mit

Quellcode

1
badblocks -sn /dev/sda2
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 635

Geschlecht: Männlich

14

27.07.2013, 19:20

Wieso hat die betreffende Partition den Gerätenamen /dev/sda2 ?

15

27.07.2013, 19:50

Ich mache alle Arbeiten mit Knoppix in der VitualBox-Umgebung und da ist bei mir der Stick /dev/sda.
Aber Dein Einwand ist berechtigt; man sollte vorher mit dem Befehl "mount" feststellen, auf welchem device Knoppix liegt und dann ergibt sich daraus auch die device-Bezeichnung für die Overlay-Partition. In meinem Fall

Quellcode

1
2
3
4
mount
...
/dev/sda1 on /mnt-system type vfat (rw ...
...
=> persistent memory auf /dev/sda2
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

Der Beitrag von »eMMsen« (28.07.2013, 11:56) wurde vom Autor selbst gelöscht (28.07.2013, 12:12).

17

28.07.2013, 20:32

also der USB-Stick ist in Ordnung jedenfalls die Overlay Partition

knoppix@Microknoppix:~$ badblocks -sn /dev/sdb2
Suche nach defekten Blöcken (zerstörungsfreier Lesen+Schreiben-Modus)
Teste mit zufälligen Mustern: 0.00% erledigt, 0:00 verstrichen. (0/0/0 Fe erledigt

was mich nur wundert das er mir die o.g. Meldung bringt wo alles auf 0 steht...

habe den Stick auch in Windows auch mal einer Oberflächenanalyse unterzogen...
... das habe ich gemacht bevor ich Knoppix auf den Stick geflasht habe

in Windows war auf dem Stick auch kein Fehler. außerdem hatte ich bei dem Stick vorher die Partitionen gelöscht und FAT32 formatiert

langsam weiß ich nicht mehr weiter mit dem Stick scheint alles i.o zu sein ist das knoppix 7.2.0 evtl. Fehlerhaft?

Wie gesagt finde es schon seltsam das er mir nach abgeschlossener Analyse alles auf 0 setzt

MfG eMMsen

18

28.07.2013, 22:16

Wenn in der Anzeige von badblocks alles auf "0" steht, ist der Test nicht gelaufen!. Der Test dauert viele Minuten und währenddessen wird angezeigt, wieviel % bereits erledigt sind und welche Zeit verstrichen ist.

Was ergab der andere Teil des Cheatcode-Aufrufs "knoppix noimage testcd"? War die Prüfung von "KNOPPIX" ohne Fehler? War der Test "md5sum" des Knoppix-Downloads in Ordnung?

Arbeitet überhaupt Dein Computer fehlerfrei? Mal "memtest86+" für 8-12 Stunden laufen lassen.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

19

28.07.2013, 22:26

schon klar memtest habe ich noch nicht laufenen lassen aber es ist davon auszugehen das dieser Fehlerfrei arbeitet habe unter windows kein probleme damit...

der aufruf mir dem cheatcode ergab keine fehler

was mit dem md5sum test ist weis ich nicht habe das ding von nem deutschen hochschulserver gezogen glaube es war der der uni köln kann mich aber auch irren

werde memtest mal laufen lassen aber wenn windows stabil läuft denke ich mal das keine fehler vorhanden sind...
... aber wer weis

danke MFG eMMsen

20

29.07.2013, 16:28

so nun habe ich memtest86+ 25 Durchläufe machen lassen und es ist kein Fehler aufgetreten

md5sum habe ich noch nicht laufen lassen da ich kein Plan habe wie das Ding funzt bei windows kommen da ne meldung ohne das er was durchsucht....

und der badblock test lief ja gester und hat mir zeit und prozent angezeigt deswegen sagte ich auch das ich das seltsam finde das er alles auf 0 setzt nach dem er fertig ist...

21

29.07.2013, 19:22

Zitat

md5sum habe ich noch nicht laufen lassen da ich kein Plan habe wie das Ding funzt ..
http://knoppix.net/wiki/Cheat_Codes#Check_the_ISO

Was bedeutet "funzt"?

Bei badblocks wird am Ende nicht alles auf "0" gesetzt, sondern es kommt eine entsprechende Meldung
[attach]760[/attach]
[attach]761[/attach]
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

22

29.07.2013, 21:06

downloade mir grade das image was ich hatte...
die Iso muss ich in linux testen nehme ich an

23

29.07.2013, 22:13

Es gibt auch Zusatztools, die man mit Google suchen kann, welche unter Windows den md5sum Test machen können - WinMD5Free zum Beispiel.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

24

29.07.2013, 23:10

Md5 stimmt überein was nun?

MfG eMMsen

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 635

Geschlecht: Männlich

25

29.07.2013, 23:20

Ich habe mir neulich im Drogeriemarkt einen günstigen USB-Stick mit 8 GB Kapazität gekauft und Knoppix 7.2 darauf installiert. Der USB-Stick war sofort unbrauchbar (Lesefehler in der Overlaypartition). Ich denke, dass es sich lohnt, einen neuen Stick auszuprobieren.

26

30.07.2013, 06:05

klaus2008 sry du meinst nicht lohnt oder?

Ich gehe wenn es dir genauso ging bei knoppix 7.2 eher von einem Softwareproblem als von einen Hardware Problem aus...
Aber muss heute erstmal schauen was der badblocks Test sagt letztes mal lief er zumindest mal schauen ob diesmal wieder de gleiche effekt eintritt wie das letzte mal

MfG eMMsen

27

31.07.2013, 07:28

Problem ist gelöst...
Bin wahrscheinlich zu blöd mein pw einzugeben... :whistling:
... Meiner Freundin ist gestern zufällig aufgefallen das bei der pw Eingabe keine Sternchen erscheinen... :pinch:
... Und dann ist mir beim runterfahren des Systems aufgefallen das da invalid password oder sowas steht...

Habe dann mal ohne Passwort installiert und siehe da es funzt.
Ich weis 3 Versuch habe ich und dann startet das System ohne overlay Partition...

... Manchmal ist man einfach nur Blind ich bitte das zu entschuldigen
Nun frage ich mich da ich ein paar mal alle meine Standarte Passwörter mit Sonderzeichen und ohne ob das mit der pw Eingabe überhaupt funktioniert wie gesagt habe verschiedene pw probiert selbst das pw was ich zu administrative Angelegenheiten immer nutze funktionierte nicht

Also steinigt mich jetzt nicht deswegen es könnte euch einmal genauso gehen... ;)

MfG eMMsen

28

31.07.2013, 09:37

Danke für die Rückmeldung und dafür, daß Du so ehrlich warst, zuzugeben, daß das Problem vor dem Bildschirm saß.

Wenn Du eine Paßwortänderung überprüfen willst, so macht man das mit zwei Terminals. In einem ändert man das Paßwort mit dem Befehl "passwd", im zweiten versucht man sich darauf mit dem neu gesetzten Paßwort anzumelden. Vermeiden muß man lokale Sonderzeichen - im Deutschen z. B. äöüß.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop