21.08.2018, 23:14 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

20.07.2005, 16:40

Knoppix oder Suse ??

Also da ich Probleme mit der DVD habe, spiele ich mit dem Gedanken es mir auf Platte zu ziehen.

Jetzt stellt sich aber die Frage soll ich Knoppix 4.0 oder mein altes Suse 9.0 installieren?

Wavon hab ich mehr?
Und ist Knoppix auch update f?hig wie Suse?

gru? Phartas

2

20.07.2005, 20:25

Wenn Suse, dann wuerde ich mir gleich die 9.3 ziehen. Images gibt's ja inzwischen und ein Linux zu installieren, bei dem es schon drei Nachfolgeversionen gibt, finde ich etwas ungeschickt.

3

20.07.2005, 20:45

Hi,

klar ist knoppix "updatef?hig". Auch das "Erweitern" ?ber apt-get finde ich super einfach. In dem anderen Post erw?hnst Du kanotix, das ist f?r eine Festplatteninstallation meine 1. Wahl. Warum?- ich glaube Geschmackssache.

Zum Thema Suse - wie Brack schon schrieb - wenn, dann 9.3.
Ich pers?nlich kann mich mit yast nicht anfreunden - aber auch nur Geschmackssache.

Gruss Guido

4

20.07.2005, 21:35

Wobei ich Yast eigentlich immer nur zur Erstinstallation nutze. Danach geht's weiter mit apt und fou4s statt Yast und YOU :D

Anonymous

unregistriert

5

21.07.2005, 07:14

Hilfe

ich ihr benutzt was ?

Ey ich hab ?berhaupt keinen Plan davon. Ich bin ein ganz nrmaler Windowsnutzer und will umsteigen, wel ich kein Bock mehr auf diese Lizenzschei?e habe.

Also Kanotix w?re besser meint ihr?
Da ist doch nur der Unterschied zu den anderen das da mehr oder weniger Programme dabei sind oder?

Is das bei alles so denn? denn als ich Suse drauf hatte und wollte etwas installieren, brauchste ich erstmal wochen bis ich raus hate wie das geht und als das dann klappte spuckte der mir 1000 Fehler aus und machte doch nix.
Deswegen w?re mir so ein Idiotensicheres selbstinstallierendes OS ganz lieb.

Ich kann mich noch erinnern das ich bei Suse damals eine Partition angelegt hab(unter Win) und dann mit diesem Yast zeug es f?r Linux formatiert hab. Wie m?sste ich das denn unter Kanotix oder Knoppix machen? macht der da auch alles selbstst?ndig?

Anonymous

unregistriert

6

21.07.2005, 20:47

Hi Phartas,

ich habe ein Kanotix-installiertes Debian auf zwei Rechnern und bin sehr zufrieden.
Ein Bekannter von mir hat ein ?lteres Suse 9 auf der Platte und ist sehr zufrieden.

Wenn ich sehe, wie easy Suse ?ber das zentrale Verwaltungs-Tool "Yast" zu konfigurieren ist, werde ich manchmal neidisch. Bei Debian muss man sich die diversen Verwaltungs-Tools f?r verschiedene Zwecke erstmal suchen - ist m?hsam, dann gehts aber auch gut.
Daf?r ist aber die Software-Paketverwaltung bei Debian unschlagbar. Mit zwei original Debian-DVDs l?sst sich ein HD-installiertes Kanotix beinahe unendlich um Proggis erweitern. Und das sehr einfach und robust.

Knoppix hatte ich auch in verschiedenen Versionen (3.1 bis 3.4) auf der Platte, war aber nicht ganz so zufrieden wie mit Kanotix, weil da doch viel mehr nachgefeilt werden muss, bis es richtig rund l?uft.

Getz ist Suse auch noch von Novell ?bernommen worden - bin gespannt, wie frei und User-orientiert (= nicht-kommerziell) das OS nun bleibt.

Ich w?rde auf jeden Fall Debian dem Suse vorziehen. Besser ?ber Kanotix als ?ber Knoppix HD-installiert.

Gr??e raLLi

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop