22.11.2017, 06:44 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

10.12.2016, 10:52

Trotz Festplatteninstallation startet Knoppix nicht ohne USB-Stick

Hallo,

erstmal vorneweg: Ich bin blutiger Linux-Anfänger. Bitte seid nachsichtig.
Ich habe Knoppix 7.7.1 seit ca. 4 Wochen von einem USB Stick benutzt und wollte mir das jetzt auf 1 Terrabyte Festplatte (auf einem Laptop) kopieren.
Als Option hatte ich "als Flash installieren" (glaube ich) und das habe ich getan.
Die Festplatte wurde erkannt und ich war der Meinung alles wurde korrekt installiert. Als ich den Laptop dann ohne USB neu gestartet habe,
kam die Meldung:
"failed to load com32 file ifcpu64.c32"
Mit USB startet Knoppix und dann muss ich auch das Passwort eingeben. Meine Fragen: Kann ich das so irgendwie wieder "reparieren" oder sollte ich neu installieren?
Und falls neu installieren, wo finde ich den Installationsordner? Das Icon vom Desktop ist nicht mehr da.

Sorry, falls die Fragen zu dumm sind, ich bin Windowsnoob :D
Danke schon mal!

2

10.12.2016, 11:36

HD install
Du mußt neu installieren in eine separate Partition, nicht in einen Installationsordner. Die ganze 1TB-Platte für Knoppix zu nehmen ist overkill.

Was spricht dagegen, weiter den USB-Stick zu verwenden?
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

3

10.12.2016, 12:06

Erstmal danke für die schnelle Antwort.


Gegen den USB spricht, daß ich gelesen habe, der Stick würde irgenwann aufgeben, da er nicht
für ständiges speichern und löschen gemacht ist.

Ich habe eigentlich vor, neben Knoppix auch Ubuntu Mint zu installieren, da ich noch nicht genau weiß, was
genau mir gefällt und womit ich am besten zurechtkomme.

Wie genau deinstalliere ich das Knoppix auf der Festplatte denn wieder? Bzw. wie kann ich die erneute Installation
vom USB stick veranlassen, um es zu überschreiben?
Irgendwie finde ich das nicht.

Sorry, hatte den Link doch glatt übersehen. Bedeutet das, Knoppix ist als "festes Betriebssystem" eigentlich gar nicht so gut geeignet?

4

10.12.2016, 12:19

Antwort auf letzte Frage: ja!
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

5

10.12.2016, 12:27

Seufz... Na gut. Trotzdem danke für die Antwort. :)

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop