29.05.2017, 17:11 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

02.11.2006, 11:21

Welcher Drucker f?r Knoppix 5.0

Hallo zusammen,
habe ein Canon BJC-250. Nachdem ich lieb und brav alles befolgt hatte um meinen Drucker zu installieren, reagierte er promt und druckte leider aber nur s/w. Habe auch versucht andere Treiber auszubrobieren, klappte auch dann in Farbe. Aber mein alter Drucker :lol: gab mir die "Printer Test Page" zusammen gedr?ckt auf die H?lfte einer A4 Seite nur wieder. Ist es irgendwie m?glich diesen Fehler zu beheben?
Weil es schon ein alter Drucker ist ...., welcher Drucker (bitte nicht zu teuer), l?uft unter Knoppix 5.0 ohne Probleme???
Auch mein alter Scanner wird nicht erkannt! Da die gleiche Frage. Welcher Scanner funzt ohne Probleme?
Gro?es Danke!!!!!! :D

2

02.11.2006, 12:57

Alter Drucker und alter Scanner kann alles sein. Was f?r Ger?te ?
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Anonymous

unregistriert

3

02.11.2006, 13:29

Hi
wie kann alles sein? Ich br?uchte einen v?llig einfachen Drucker. Da ich diesen vielleicht 20 mal im Jahr benutze. Beim Scanner genau das gleiche. Habe jetzt einen Primax Colorado 1200p. Dieser wird ?berhaupt nicht erkannt! Kann aber sein das dieser nicht mehr funktioniert. Vor ner Woche geschenkt bekommen :lol: Ich m?chte einfach einen Drucker /Scanner haben den man ohne Probleme an Knoppix "anh?ngen" kann! M?chte nur dem aus dem Weg gehen, etwas zu kaufen und es l?uft dann nicht oder nicht richtig! :wink:

4

02.11.2006, 14:03

Mi dem Scanner den du jetzt genannt hast kann man schon etwas anfangen. Der gilt aber auf Homepage des Sane Projectes als unsupported leider . Eventuell w?re der Canon MP 150 ,500 oder 510 etwas f?r dich , das ist ein Drucker und Scanner in einem. Oder nur der Scanner Canon LIDE 50.

Aber kannst ja mal hier selbst nachesehen.

http://www.sane-project.org/sane-mfgs.html

http://linuxprinting.org/printer_list.cgi

Vor allem w?rde ich nicht nur auf den Preis des Druckers schielen, wichtiger was kostet die Tinte.

Oder wenns nicht auf Farbe ankommt, ein preiswerten Laserdrucker. Vor allem man hat das Problem mit der eingetrockneten Tinte nicht.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Anonymous

unregistriert

5

02.11.2006, 14:29

Zitat von »"kbdcalls"«

Mi dem Scanner den du jetzt genannt hast kann man schon etwas anfangen. Der gilt aber auf Homepage des Sane Projectes als unsupported leider . Eventuell w?re der Canon MP 150 ,500 oder 510 etwas f?r dich , das ist ein Drucker und Scanner in einem. Oder nur der Scanner Canon LIDE 50.

Aber kannst ja mal hier selbst nachesehen.

http://www.sane-project.org/sane-mfgs.html

http://linuxprinting.org/printer_list.cgi

Vor allem w?rde ich nicht nur auf den Preis des Druckers schielen, wichtiger was kostet die Tinte.

Oder wenns nicht auf Farbe ankommt, ein preiswerten Laserdrucker. Vor allem man hat das Problem mit der eingetrockneten Tinte nicht.



einen laserdrucker kann ich immer empfehlen leider sind die "relativ" teuer !

ps:du zahlst nur am anfang so viel der holt das geld wieder rein und zwar kannst du mehr bl?tter drucken und die patronen sind fast genauso teuer wie von dem tintenstrahl! w?re ne ?berlegung wert! :wink:

6

02.11.2006, 18:16

Hi,

was den Drucker angeht. Lass die Finger von Canon - ich sag nur "turboprint" *gr*

HP ist bei Linux immer eine gute Wagl wegen der Treiberunterst?tzung.
Bei Scanner kann ich ned mitreden - hab sowas ned..........

Gruss Guido

7

02.11.2006, 19:03

Mit dem neuesten Gutenprint hat sich da wohl einiges gebessert siehe Liste auf www.linuxprinting.org. Mit dem alten Gimp-print sahs ziemlich mau aus was Canon und Tintenspritzer anbelangt. Aber acht drauf das du kein GDI Drucker erwischt. Das ist das allerwichtigste. Ansonsten kanns es dir passieren das du Windows brauchst f?r den Drucker.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Anonymous

unregistriert

8

02.11.2006, 22:56

Ok ich werd mal schauen was ich im Handel sch?nes bekomme. Danke auch nochmal f?r die Tips....besonders kein GDI Drucker!!!!! (denke es wird ein Hp). Denn da gibt es tats?chlich die meiste Unterst?zung! Bei dem Scanner werd ich mich bei Sane schlau machen.
Danke an Euch :lol:

Anonymous

unregistriert

9

04.11.2006, 23:53

So der neue Drucker rennt wie ein Uhrwerk! :lol: Habe mir einen HP 5940 gekauft. Der Treiber wie unter KDE angegeben funktioniert nicht! Aber ein anderer tuts auch und zwar der f?r den Deskjet 5440! Damit druckt er fantastisch! In diesen Sinne Danke Euch!! :D

10

05.11.2006, 08:40

Na prima :wink:

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop