20.10.2018, 05:04 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

31.07.2007, 11:59

Auswerfen der CD beim Herunterfahren unterbinden

Hallo, bin absoluter Knoppix-Neuling und von daher ziemlich ahnungslos, benutze es auch nur auf Arbeit. Wie verhindere ich, dass jedesmal beim Herunterfahren die CD ausgeworfen wird? Bitte erkl?rt es mir absolut idiotensicher.....danke![/b]

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

2

31.07.2007, 15:24

Das geht ?ber die cheat-codes.
Beim Starten zeigt er dir am Anfang ein buntes Bild, und er erwartet eine Eingabe.
Einfach [ENTER] und er f?hrt hoch.
Wenn du dort aber knoppix noeject eintr?gst, sollte er die CD drinne lassen.

HtH
Ralf

PS: Eine ?bersicht der cheatcodes ist auf der CD enthalten.
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

3

31.07.2007, 16:33

also ein buntes bild wo er eine eingabe erwartet kriege ich nicht zu sehen...ist auch ein multiuser-system, ich sehe also nur das fenster, wo ich mich mit benutzername und passwort anmelden muss. funktionieren die cheat-codes dann trotzdem? und wenn ja, muss ich sie jedes mal neu eingeben? w?rde es schon gern so einrichten, dass er das mit dem auswerfen der cd ein f?r allemal l?sst.

4

31.07.2007, 19:14

Hi,

Ralf meint den Systemstart - also deutlich fr?her, wo Du enter dr?ckst.
Oder die Sprache etc w?hlen kannst - dort den cheatcode eingeben ;)

Gruss

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

5

01.08.2007, 15:21

Auf der CD-Version muss man sich nicht mit User/Passwort anmelden.

Du scheinst keine KNOPPIX-CD/-DVD eingelegt zu haben.

Ich tippe mal darauf, das dein Admin einen Linux-Server aufgesetzt hat, und du dort nur eine Session bekommst.(Vergleichbar mit Citrix oder Terminalservice)

Oder ist dein Rechner mit der KNOPPIX-CD vielleicht als Client f?r den Server eingerichtet ?

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

6

02.08.2007, 14:57

Es ist ein einzelner Arbeitsplatzrechner mit Knoppix-HD-Installation...ist halt billiger f?r den Arbeitgeber, wenn er nicht 20 Windows-Lizenzen bezahlen muss. Aber wie gesagt nix mit Server, nix mit Netzwerk, nur ein einzelner Rechner (der noch nicht mal Internetanbindung hat). Beim Hochfahren sehe ich am Anfang nur ein blaues Fenster, was wohl so ne Art Bootmanager darstellt, wo ich mehrere Varianten zur Auswahl habe und die voreingestellte nach 4 Sekunden gestartet wird. Dann gibts nur noch das Hochfahren selbst (mit Pinguin, viel bunter Schrift und udev/bin/etc/dev/home/sonstirgendwas) und die Anmeldung mit Benutzername und Passwort. Ich muss an keiner Stelle Enter dr?cken oder habe die M?glichkeit, irgendwas einzugeben. Habe aber inzwischen festgestellt, dass die CD nur automatisch ausgeworfen wird, wenn ich vorher auch darauf zugegriffen habe und das Laufwerk eingebunden wurde. Kann ich es also nicht in irgendeiner Konfigurationsdatei so einrichten, dass die Laufwerkseinbindung vor dem Herunterfahren / Neustart automatisch wieder gel?st wird? Ich versteh nicht wirklich wie das so kompliziert sein kann, dieses Problem muss doch schon viele Knoppix-User genervt haben...

7

02.08.2007, 17:54

?hm - wir reden ?ber irgendeine cd, oder die knoppix-cd ?
Ich vermute irgendeine - wenn ja, dann hat euer admin das Herauswerfen beabsichtigt - es ist dann! kein knoppixtypisches Verhalten. Mann kann das nat?rlich per sript einbauen, also den eject-Befehl.....

8

02.08.2007, 18:33

Ja, wir reden ?ber irgendeine CD. Sorry, h?tte mich wohl gleich etwas klarer ausdr?cken sollen, aber wie gesagt, ich hab damit bisher noch nicht viel zu tun gehabt...ich meine bei Windows w?rde niemand vermuten, dass man lediglich von der Windows-CD spricht.
Beabsichtigt ist das Auswerfen von unserem Admin auch nicht, aber der gute Mann ist selber nicht soooo fit in der ganzen Knoppix-Angelegenheit. Wir sind ein kleiner Verein und kein Software-Unternehmen, und bei uns geht es um gemeinn?tzige Arbeit...demzufolge finden sich in unseren Reihen keine Software-Experten (und erst recht keine f?r Linux).
Also, das Auswerfen per Script zu unterbinden klingt doch schonmal echt gut...wie funktioniert das und was m?sste ich daf?r wo und an welcher Stelle ?ndern / eingeben /anklicken etc.

9

02.08.2007, 19:44

Hehe - bei windows gibt es ja auch (fast) keine LiveCd ;)
Ich dachte eher, das Auswerfen w?re vom admin per script erw?nscht.
Mir ist das so noch nie aufgefallen - mit dem Auswerfen - ich werd mal a bisserl probieren.....

10

02.08.2007, 22:53

Nee, nat?rlich gibt es bei Windows fast keine Live-CD's...aber ich als oller Windows-User stelle nat?rlich meine Vergleiche an. Finde es aber trotzdem super, dass du mal bissl rumprobierst...und in Erinnerung an meinen ersten post bitte ich um eine einfache und wirklich idiotensichere Erl?uterung.

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

11

03.08.2007, 12:04

Lass ihn in der grub.lst doch einfach den noeject als Kernelparameter mit eintragen

jm2c

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

12

03.08.2007, 21:22

H???????????? Wen lasse ich wo??? Und wie und wo trage ich den noeject als Kernelparameter ein???

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

13

06.08.2007, 11:20

Es gibt bei deiner Installation eine Datei welche grub.lst hei?t.
Dort gibt es Parameter-Zeilen, welche beim Starten des Rechners abgearbeitet werden.
Dort steht z.B. [code:1]kernel /dev/vmlinuz root=/dev/hdb1 lang=de apm=power-off vga=791 nomce loglevel=0 quiet [/code:1]
da h?ngt euer Admin einfach den noeject dahinter.

Dann noch einmal grub aufrufen, und es sollte klappen.

HtH
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

14

11.08.2007, 12:39

Super, es funktioniert!!! Vielen Dank f?r deinen Tip, hat absolut problemlos geklappt. Freue mich schon auf mein n?chstes Linux-Problem!

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop