23.11.2017, 21:40 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Akkupalüze75

Anfänger

Beiträge: 14

Geschlecht: Weiblich

1

18.08.2009, 11:16

Datei existiert seit 24Stunden nicht mehr...

Guten Morgen liebe Knoppix Gemeinde!

Ich bin so ziemlich neu auf Knoppix Gebiet u. weiß nicht ob es die Richtige Rubrik ist wo ich grad reinposte aber ich hoffe das Ihr mir helfen könnt u. das Thema eventuell dorthin verschiebt wo es hingehört *g*

Ich fang mal an:

Ich hab ein fest installiertes Knoppix 6.0.1, alles super, alles klasse!
Aber:

Seit ca. 24 Std. funzt mein USB Stick nicht mehr! Keine Ahnung warum. Per "lsusb" wird er im Terminal erkannt, wie immer! Wenn ich ihn einstecke u. klicke dann werde ich aufgefordert das Passwort einzugeben ( War vorher nicht! ), wenn ich das mache verändert sich aber nix. (Es passiert auch nix wenn ich den aktuellen Ordner als Root ausführe!) Wenn ich das Biest dann klicke schreibt er mir " Datei existiert nicht! "
Ich häng den Snapshot mal mit dranne...
Vielleicht könnt Ihr mir helfen u. sagen was da los ist?!?
Bitte erklärt es mir Idiotensicher weil wegen ich bin wirklich neu u. kann grad mal " lsusb " und "clear"
:S

Vielen Dank schon mal im Vorraus...

der Akku

[attach]256[/attach]
8| mit absoluter Durchknallgarantie ... :cursing:

Akkupalüze75

Anfänger

Beiträge: 14

Geschlecht: Weiblich

2

25.08.2009, 08:37

Gelöst!

HUHU noch mal an ALLE!!

Ich habe das Problem gelöst mit meinem USB-Stick :

1. er wurde ja erkannt per "lsusb"
2. festgestellt das meine "fstab" strubbelig war
3. per "mc" (midnight comander) nen edit gemacht in der "fstab" (dort stand kein Autorun mehr)
4. er läßt sich jetzt als "sudo mount /dev/sda1 " einbinden

danke für Euer Interesse trotzdem...

der Akku
8| mit absoluter Durchknallgarantie ... :cursing:

Ähnliche Themen

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop