20.12.2014, 15:17 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 349

Geschlecht: Männlich

31

31.08.2010, 07:52

Hallo!

Zitat

bei knopix 6.2 erkennt er sie kann sie aber nicht einbinden (error).
Die genaue Fehlermeldung wäre schon wichtig.

Gruß Klaus

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 931

Geschlecht: Männlich

32

01.09.2010, 21:33

@Master Lu
Wenn du dich schon an einen alten Fred hängst, solltest du wenigstens die o.g. Daten liefern, oder nicht ?

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

33

22.02.2012, 13:05

Gleiches Problem, allerdings beim mounten: only root can do that

Ich habe das gleiche Problem wie renoir und bin jetzt bei dem Thread 11, allerdings bekomme ich bei der Eingabe von

Quellcode

1
 mount /dev/sdc1 /mnt  
bzw.

Quellcode

1
 mount -t ntfs-3g /dev/sdc1 /mnt 
bekomme ich folgende Meldung:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
knoppix@Microknoppix:~$ dmesg | tail -n 20 > TEMP.TXT
knoppix@Microknoppix:~$ fdisk -l >> TEMP.TXT
knoppix@Microknoppix:~$ fdisk -l

Disk /dev/sda: 1000.2 GB, 1000204886016 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 121601 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk identifier: 0x1e0dca44

   Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/sda1               1           1         992+  42  SFS
Partition 1 does not end on cylinder boundary.
/dev/sda2   *           1          13      102400   42  SFS
Partition 2 does not end on cylinder boundary.
/dev/sda3              13       13068   104857600   42  SFS
/dev/sda4           13068      121602   871800536   42  SFS

Disk /dev/sdc: 164.7 GB, 164696555520 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 20023 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 512 bytes
I/O size (minimum/optimal): 512 bytes / 512 bytes
Disk identifier: 0x3365124b

   Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/sdc1   *           1       20023   160834716    7  HPFS/NTFS
knoppix@Microknoppix:~$ mount /dev/sdc1 /mnt
mount: only root can do that
knoppix@Microknoppix:~$ mount -t ntfs-3g /dev/sdc1 /mnt
mount: only root can do that

Kann mir hier jemand weiterhelfen?
Bei meiner Festplatte handelt es sich um eine externe HDD 160GB von Trekstore. Bereits einige Jahre alt und wurde zuletzt unter Vista genutzt. Nachdem sie länger nicht genutzt wurde bekomme ich die gleichen Probleme wie sie renoir beschrieben hat (RAW).

Danke
Christian

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 349

Geschlecht: Männlich

34

22.02.2012, 16:32

Zitat

mount: only root can do that
Vor den Befehl "mount ..." muss man als Benutzer knoppix noch die Anweisung "sudo " schreiben. Beispiel:

Quellcode

1
2
sudo mkdir /media/externePlatte
sudo mount /dev/sdc1 /media/externePlatte

35

23.02.2012, 23:14

schon mal danke für die schnelle Antwort.

Leider hilft mir das nicht sehr viel weiter:

Quellcode

1
sudo mount -t ntfs-3g /dev/sdc1 /mnt

führt bei mir zu dem Ergebnis:

Quellcode

1
2
3
4
5
NTFS signature is missing.
Failed to mount '/dev/sdc1': Das Argument ist ungültig
The device '/dev/sdc1' doesn't seem to have a valid NTFS.
Maybe the wron device is uses? Or the whole disk instead of a
partition (e.g. /dev/sda, not /dev/sda1)? Or the other way around?

habs auch anders herum versucht und komm zum gleichen ergebnis.

Hab auch nochmal Testdisk laufen lassen und komm nach der erweiterten Analyse zu dem Ergebnis:
- es wird keine Partition angezeigt
- Sturcture OK.
dann aber:

Quellcode

1
no partition found or selected for recovery


Jetzt versuch ich grad herauszufinden, wie ich ein Backup von der gesamten Festplatte erstellen kann, um damit dann weiter herum zu experimentieren. Aber hab noch keine Anleitung gefunden, wie ich ein Backup von der Festplatte konkret erstelle.

Kann mir das jemand für einen Laien erklären?

Danke
Christian

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 931

Geschlecht: Männlich

36

24.02.2012, 10:20

Das testdisk hast du auf /dev/sdc1 losgelassen, oder auf /dev/sdc ?

Leider hast du dich bei deiner internen Platte für einen dynamisierten Datenträger entschieden (Typ 0x42 SFS)
Aber du kannst ja mal versuchen, ob du die /dev/sda3 oder /dev/sda4 gemountet bekommst.

Eine Kopie deiner externen Platte erzeugst du dann mit dem dd-Befehl und schiebst sie auf /dev/sda3 bzw. sda4

Also z.B.

Quellcode

1
2
3
4
5
sudo su -
mkdir /mnt/intern
mount /dev/sda4 /mnt/intern
df -h
dd if=/dev/sdc of=/mnt/intern/Externe.img

Der erste Befehl macht dich zum root
Dann erstellst du ein Verzeichnis als mount-Point für deine interne Platte
Dann mountest du die interne sda4 auf /mnt/intern
Der df -h zeigt dir den verfügbaren Speicherplatz auf der Platte an, sollte also mindestens 161GB sein.
Dann der dd Befehl, damit er die externe Platte in der Datei Externe.img auf der internen Platte ablegt.
Der dd-Befehl hat keine Ausgabe, also warten, warten, warten bis er sich von selbst meldet. Die Lösung mit dem kill -USR1 $PID verwirrt hier nur.

Hth
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop