15.12.2018, 06:25 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

18.09.2010, 20:27

Knoppix 6.2.0 und Parallelport-Scanner Plustek Optic Pro 9636T

Hallo liebe Knoppix-Gemeinde,
ich bin Neuling hier im Forum, seit Knoppix 3.1 begeistert von den Distributionen und habe jetzt die Version 6.2.0 fest installiert. Bin total zufrieden.
Nun möchte ich endlich auch meinen Parallelport-Scanner Plustek Optic Pro 9636T installieren. Die Seite und Hinweise von gjaeger habe ich gelesen, die Treiber heruntergeladen. Nur beim Ausführen von ./MakeModule.sh komme ich dann nicht weiter. Nachfolgendes Ergebnnis zeigte sich:

root@Microknoppix:/doc/plustek# ./MakeModule.sh
This script will try and build a suitable kernel-module for your system.
If you'd like to make the module WITH debug output, restart this script
with as follows:
./MakeModule.sh DEBUG=y
Press <ENTER> to continue or <CTRL><C> to cancel.

Check for root - done.

Check for kernelversion:
Using makefile for kernel 2.6.x
Build-directory:
/doc/plustek/build
Removing build-directory - done.
Creating build-directory - done.

Linking source files...ls: Zugriff auf /doc/plustek/../../backend/plustek-pp_*.h nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
- done.
Copying Makefile to build-directory - done.
Making the module...
make: *** /lib/modules/2.6.31.6/build/: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden. Schluss.
There were some build errors...



Nun habe ich es mir einfach gemacht und das Fehlerprotokoll in Google eingegeben und wurde auf dieses Forum verwiesen mit dem Titel "NVidia Treiber unter Knoppix 6.2". Da es mir durchaus erklärlich erschien, dass hier ein Kernel-Problem vorliegt, folgte ich dem Hinweis:


wget http://debian-knoppix.alioth.debian.org/….Custom_all.deb
sudo dpkg -i linux-source-2.6.31.6_2.6.31.6-10.00.Custom_all.deb




Ergebnis dessen war dann:


knoppix@Microknoppix:~$ sudo dpkg -i linux-source-2.6.31.6_2.6.31.6-10.00.Custom_all.deb
(Lese Datenbank ... 40%
dpkg: Warnung: Dateilisten-Datei des Paketes »cloop-utils« fehlt, nehme an, dass das Paket derzeit keine Dateien installiert hat.
(Lese Datenbank ... 376056 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Vorbereiten zum Ersetzen von linux-source-2.6.31.6 2.6.31.6-10.00.Custom (durch linux-source-2.6.31.6_2.6.31.6-10.00.Custom_all.deb) ...
Entpacke Ersatz für linux-source-2.6.31.6 ...
Richte linux-source-2.6.31.6 ein (2.6.31.6-10.00.Custom) ...
dpkg: Warnung: veraltete Option »--print-installation-architecture«, bitte verwenden Sie »--print-architecture« stattdessen.
knoppix@Microknoppix:~$ sudo su
root@Microknoppix:/home/knoppix# cd /usr/src
root@Microknoppix:/usr/src# mv linux-headers-2.6.31.6 linux-headers-2.6.31.6-old
mv: Aufruf von stat für »linux-headers-2.6.31.6« nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
root@Microknoppix:/usr/src#


Und da steh ich nun, ich armer Tor und bin so klug denn je zuvor. Nach dieser Fehlermeldung lohnt sich das weitermachen nach Plan nicht so richtig. Ist zumindest mein Eindruck.

Für sachdienliche Hinweise bin ich sehr dankbar! Und sollte ich als Forumneuling noch irgend etwas wichtiges beachten hier, lasst es mich wissen!

Schönen Abend noch wünscht

Hüni

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 700

Geschlecht: Männlich

2

19.09.2010, 06:46

Hallo!

Wie sieht denn die Ausgabe von

Quellcode

1
ls -l /usr/src
aus?

3

19.09.2010, 08:12

ls -l /usr/src/ bringt ...

Guten Morgen,

nachfolgendes wurde zu Tage gebracht:

knoppix@Microknoppix:~$ ls -l /usr/src/
insgesamt 60950
lrwxrwxrwx 1 root src 21 5. Sep 17:22 linux -> linux-source-2.6.31.6
drwxr-xr-x 22 root root 648 10. Nov 2009 linux-headers-2.6.31.6.old
drwxr-xr-x 26 root root 1688 11. Sep 22:22 linux-source-2.6.31.6
-rw-r--r-- 1 root root 62346999 10. Nov 2009 linux-source-2.6.31.6.tar.bz2
drwxr-xr-x 7 root root 168 27. Aug 2008 rpm

Freundliche Grüße

Hüni

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 700

Geschlecht: Männlich

4

19.09.2010, 08:23

Das sieht doch schon ganz gut aus. Jetzt würde ich noch

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
sudo su
cd /usr/src
ln -s linux-source-2.6.31.6 linux-headers-2.6.31.6
cd linux
make oldconfig
make prepare
make
ausführen. Das Kompilieren der Kernelquellen dauert je nach Rechner lange bis sehr lange.

Wenn das erledigt ist, würde ich nochmals die Installation des Treibermoduls versuchen.

Gruß Klaus

5

19.09.2010, 08:40

Und nun?

Danke schon mal vorab,

hätte nicht gedacht, dass so zeitig Linuxer aktiv sind.

nachfolgendes wurde zu Tage gefördert:

knoppix@Microknoppix:~$ sudo su
root@Microknoppix:/home/knoppix# cd /usr/src
root@Microknoppix:/usr/src# ln -s linux-source-2.6.31.6 linux-headers-2.6.31.6
root@Microknoppix:/usr/src# cd linux
root@Microknoppix:/usr/src/linux# make oldconfig
scripts/kconfig/conf -o arch/x86/Kconfig
#
# configuration written to .config
#
root@Microknoppix:/usr/src/linux# make prepare
scripts/kconfig/conf -s arch/x86/Kconfig
CHK include/linux/version.h
CHK include/linux/utsrelease.h
SYMLINK include/asm -> include/asm-x86
CALL scripts/checksyscalls.sh
root@Microknoppix:/usr/src/linux# make
CHK include/linux/version.h
CHK include/linux/utsrelease.h
SYMLINK include/asm -> include/asm-x86
CALL scripts/checksyscalls.sh
CHK include/linux/compile.h
Kernel: arch/x86/boot/bzImage is ready (#1)
Building modules, stage 2.
MODPOST 2144 modules
WARNING: modpost: Found 3 section mismatch(es).
To see full details build your kernel with:
'make CONFIG_DEBUG_SECTION_MISMATCH=y'

Sollte ich jetzt letzten Hinweis folgen. Was sagt mir dieser denn?

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 700

Geschlecht: Männlich

6

19.09.2010, 08:55

Ich bin mir nicht sicher, ob ich auch schon eine solche Meldung erhalten habe. Eigentlich dient der Make-Vorgang hier nur dazu, alle abhängigen Include-Dateien zu erstellen. Die neu erstellten Module werden ja nicht installiert und verwendet.

Ich würde zuerst versuchen, das Scannertreibermodul zu erstellen. Wenn das nicht gelingen sollte, kann man immer noch zu der besagten Meldung zurückkehren.

7

20.09.2010, 06:13

zurück auf LOS

Hallo Klaus2008,

also ignorieren brachte nichts, das Alternativangebot (die Meldung) funktionierte dann. Nur leider bin ich jetzt wieder an dem Punkt angekommen, den ich ganz oben beschrieb - die Datei MakeModule.sh lässt sich nicht ausführen, da der Ordner build sich nicht erstellen lässt.

Ich bastel noch - das ist das schöne bei Linux ;o)

Und danke für die Bemühungen!

Eine schöne Woche wünscht

Hüni!

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 700

Geschlecht: Männlich

8

20.09.2010, 07:44

Hallo!

Vielleicht solltest Du mit der ersten Fehlermeldung anfangen.

Zitat

Linking source files...ls: Zugriff auf /doc/plustek/../../backend/plustek-pp_*.h nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden

Ich denke, dass in den Quellen für den Scannertreiber, die Du verwenden möchtest, Dateien fehlen. Diese sind bestimmt in einer früheren Version der Quellen enthalten.

Vorschlag: Du lädst die vorletzte Version der Quellen herunter, erstellst ein Verzeichnis z. B. /home/knoppix/plustek-old und packst darin die alten Dateien aus. Danach kopierst Du die Dateien /home/knoppix/plustek-old/backend/plustek-pp_*.h in das Verzeichnis /backend und versuchst nochmals, das aktuelle Skript ./MakeModule.sh auszuführen.

Gruss Klaus

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop