15.11.2018, 01:49 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

10.01.2013, 17:56

DVD abspielen funktioniert nicht - welche Codecs fehlen?

Hallo zusammen,

ich bin relativer Linux Neuling und habe auf einem ältern HP Laptop anstelle von Vista nun Knoppix 7.0.5 installiert. Alles läuft soweit gut, jedoch kriege ich meine gekauften DVD´s nicht abgespielt. Es kommt zum Bsp. mit dem Totem Player die Meldung das zum Abspielen notwendige Bibliotheken fehlen. Bei Gnom und VLC kommt gar nix, das Laufwerk springt an und nach sekunden endet es mit... nix.

Ich hoffe mir kann jemand helfen, ich nehme an es fehlen iwelche Codecs. Aber wo krieg ich die her und wie krieg ich die Installiert. Am liebsten Quellen mit paket, Kompilieren kann ich nicht. Vielen DAnk! :?:

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 698

Geschlecht: Männlich

2

11.01.2013, 08:49

Es fehlen weniger die Codecs für die MPEG2-Filme als vielmehr eine Bibliothek, die mit dem Kopierschutz der gekauften DVDs (Stichwort CSS) zusammenarbeitet. Die vielfach im Internet erwähnte Lösung, die man im Quelltext erhalten kann, um selber eine Bibliothek anzufertigen, ist höchst wahrscheinlich illegal, weil geeignet, illegale Kopien zu erstellen. Es soll wohl auch einen legalen DVD-Player für Linux geben, der allerdings gekauft werden muss.

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

3

11.01.2013, 13:21

Zitat

ist höchst wahrscheinlich illegal, weil geeignet, illegale Kopien zu erstellen
??
Du hast (in Deutschland) das Recht auf bis zu 5 Privatkopien, welche du auch an deine näheren Bekannten/Verwandten abgeben kannst.
Du hast aber nicht das Recht, einen AKTIVEN Kopierschutz zu brechen, um diese Privatkopien zu erstellen.

Nun liegt es im Ermessen des Richters, ob libdvdcss einen AKTIVEN Kopierschutz bricht oder bloss eine Grundverschlüsselung umrechnet.
Eigentlich ist es ein Lizenzproblem und kein Urheberrechtsproblem

(siehe auch http://de.wikipedia.org/wiki/Libdvdcss

Ralf

PS: Dies ist keine Rechtsberatung !
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 698

Geschlecht: Männlich

4

11.01.2013, 17:04

Zitat

PS: Dies ist keine Rechtsberatung !
Sehr richtig!
Das im ersten Beitrag geschilderte technische Problem ist meiner Meinung nach jetzt hinreichend geklärt :)

Gruß
Klaus

5

11.01.2013, 17:04

Hallo zusammen,

ich habe mir auf inzwischen "Illegale" Art und Weise die fehlenden Bibliotheken installiert. Kann das ganze ohnehin nicht nachvollziehen, hat auf meinem Windwos bisher immer funktioniert gekaufte DVD´s abzuspielen.

Aber danke trotzdem für die Infos.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop