24.09.2017, 19:46 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

06.07.2005, 00:45

DVD Laufwerk liest nur CD's

Hi Leutz
bin ein wenig ratlos mit knoppix 3.8 auf ibm tp g40g
- dvd brenner toshiba dvd-rom sd-r6112
- es werden keine dvd's erkannt
- cd's werden sofort erkannt
- das erzwingen beim brennen unter k3b f?hrt zu einer funktionierenden dvd, die in anderen laufwerken lesbar ist.
- starte ich den rechner mit xp, werden dvd's und cd's erkannt.
- starte ich unter knoppix gehen nur noch cd's.
Was mich v?llig huschig macht ist die tatsache das ich trotz meldung !!! leeres medium dvd gefunden, bitte leeres medium einlegen !!! ?ber das erzwingen eine funktionierende dvd erhalte. Nur lesen kann ich halt keine einzige dvd. Manuelles mounten sagt immer "kein medium"

Da das lw unter anderen bs funktioniert, gehe von funktionierender hw aus.

Hat jemand einen tipp f?r die fehleranalyse !!!???

2

06.07.2005, 11:29

Es funktionieren weder Daten-DVDs noch Filme?

Anonymous

unregistriert

3

06.07.2005, 12:48

Hi Brack
genau so ist es, lege ich eine film - dvd ein, so wird auch die nicht erkannt :(
CD's laufen dagegen auf anhieb :shock:

4

06.07.2005, 12:54

Nicht, dass mir jetzt irgendwelche Wundertaten einfallen wuerden, aber vielleicht gibt es ja Hinweise/Fehlermeldungen in /var/log/messages wenn Du versuchst auf eine DVD zuzugreifen.

Anonymous

unregistriert

5

06.07.2005, 13:08

messages sagt folgende, was mir nicht so direkt was sagt, oder wo ich trotzdem nicht weis was ich machen soll :?
kernel: hdc: packet command error: status=0x51 (DriveReady SeekComplete Error)
kernel: hdc: packet command error: error=0x30 (LastFailedSense=0x03)
kernel: ide: failed opcode was: unknown
kernel: ATAPI device hdc:
kernel: Error: Medium error -- (Sense key=0x03)
kernel: "25 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00"

wat nu :?:

6

06.07.2005, 14:27

Mir faellt leider auch nichts anderes ein, als grosse Teile der Meldungen mal an google zu fuettern und zu gucken, ob da 'ne Loesung dabei ist.

Anonymous

unregistriert

7

06.07.2005, 14:33

tja, zu windoofs findet man eine menge dazu, bezieht sich meistens auf das brennprog nero oder irgendwelche speziellen brenner.
Aber f?r den bereich linux ist da nix brauchbares zu finden :roll:

Anonymous

unregistriert

8

07.07.2005, 20:02

Ist das DVD Laufwerk vielleicht schon ein bisschen ?lter? Kann ja sein, dass mit der Zeit die Linse verrutscht ist, was aber normal ist. Das Problem hatte ich auch mal. Man k?nnte das Laufwerk einschicken, oder selber versuchen die Linse zu richten. Ist nicht sehr schwer. Bei meinem CD-Player hab ichs schonmal geschafft, und bei Laufwerken ist es warscheinlich nicht viel anders.
Was mich nat?rlich noch stutzig macht: - starte ich den rechner mit xp, werden dvd's und cd's erkannt.
Ich weiss es zwar nicht, aber kann es sein, dass WinXP noch ne extra Software Fehlekorrektur hat?

Anonymous

unregistriert

9

07.07.2005, 20:38

Hi Mr. Blast
ok das LW ist nicht das neueste, aber unter XP l?ufts.
Und schreiben l?uft bei gewaltandrohung ja auch mit k3b.
1. k3b anwerfen, image ausw?hlen, brennen
2. oben im fenster sagt er dann " leeres dvd medium gefunden"
daunter meint er dann "bitte leeres medium einlegen"
3. Klick auf erzwingen und schon wirds gebrannt, so das es in anderen lw's auch fehlerfrei gelesen werden kann !!!???

Aber lesen oder mounten einer dvd, nein nein, das will er nicht.
Da ich ja nun auch nicht der profi vor dem herren bin, ist da ein wenig ratlosigkeit angesagt.

Kannst du ein wenig hilfestellung beim justieren des lasers geben ???

Anonymous

unregistriert

10

07.07.2005, 21:35

Das macht man mit dem kleinen weissen R?dchen im Laufwerk.
Das ist aber ein bisschen schwieriger und nicht einfach.
Viel einfacher: Linse reinigen!
Schon mal probiert? Wenn ja warscheinlich mit so ner reinigungs CD.
Wenn das nichts gebracht hat:
-Ger?t ?ffnen.
-Lasereinheit ?ffnen.
-Freigelegte Linse mit Wattest?bchen und ein wenig Isopropyl-Alkohol reinigen !Vorsichtig!
Nat?rlich nich kleckern und so.

PS.: Hast du schon mal die Firmware des Laufwerkes Aktualisiert?
Oder k3b (wasn dat?) neu installiert?

Anonymous

unregistriert

11

07.07.2005, 21:42

f?r das verdammte TOSIBA DVD-ROM SD-R6112 hab ich mir schon die finger wundgegoogelt.
Auch bei ibm nix zu finden.
Toshiba meint lapidar es gibt keine firmware.
Es ist zu heulen :oops:

Anonymous

unregistriert

12

07.07.2005, 22:21

Hm... Schlechter Support. Bei Firmware weiss ich da auch nichts. Hast du den Putztipp des Tages schon getestet? :D :D

Anonymous

unregistriert

13

07.07.2005, 22:32

so gereinigt und gel?ftet 8)
- dvd rein
- blink und liest sich zu tode, dauert so ca. 2 min und ist dauerleuchten
der kontrollampe angesagt.
- nix gelesen, nix erkannt von da an l?sst sich das Laufwerk dann nur noch mit der ber?hmten b?roklammer ?ffnen.

Alls das macht er jedoch nur bei dvd's nicht aber bei cd's :roll:
Und das log sagt dann nur lapidar 0x051 DriveReady SeekComplete Error und 0x030 LastFailedSense=0x30 ide failed open was unknown zum schluss kommt dann noch I/O error, dev hdc, sector 96.

Was auch immer dieser verdammte sector 96 bedeutet, da bleibt er scheinbar immer h?ngen, egal was ich f?r eine dvd nehme :x

Anonymous

unregistriert

14

07.07.2005, 22:48

Vielleicht hatte dat ding ne schwere Kindheit woraus Panische Angst vor DvDs entstanden ist. :lol:
Hast du den Herren vom Toshiba Support-Team dein Laufwerk schon mal um die Ohren gehaun?

Anonymous

unregistriert

15

07.07.2005, 23:02

Du glaubst doch wohl nicht ersthaft das sich die leutz TOSHIBA mit popeligen endusern auf ein ersthaftes gespr?ch einlassen :wink:
Ich soll's einschicken, Kostenvoranschlag abwarten, 8 Wochen warten und dann bescheid bekommen, das nur ein neues ger?t helfen w?rde.
Nee nee, ohne mich.

Hab's mal eben angetestet, es muss an knoppix liegen !!!!!!!
Hab nen anderen 2,8 GHz rechner mit einem LG laufwerk mit knoppix begl?ckt und siehe da, die gleiche kacke :P

Hab mir mittlerweile knoppix 4.0 dvd gezogen, hab bloss noch keinen schimmer wie ich das update von 3.8 auf 4.0 hinbekomme ohne das meine alten sachen alle weg sind.

Das ISO hab ich mir schon mal gemauntet, aber wie ich jetzt weitermachen muss, daran r?tsele ich noch.

Anonymous

unregistriert

16

08.07.2005, 23:21

Die Supportmitarbeiter m?ssten doch am besten wissen, wie sie ihre Produkte unter welchen Betriebssystem zum laufen kriegen. Email kostet ja nix. Oder frag den H?ndler, den Fachmann deines Vertrauens, vielleicht mal eine Kristallkugel, ...

Anonymous

unregistriert

17

09.07.2005, 03:12

also non lass doch mal die supporter in ruhe.
Fakt ist es ist ein knopix problem.
Ich gerate da nicht in panik
jetzt wird es harig !!!
Gott sei dank habe ich ja noch mickyweich
viel gemeckert, aber es funktionirt, im gegensatz zu knoppix
Aber man muss sich haltt entscheiden.
Gute Software oder etwas f?r jederman oder etwas f?r fetischisten an der eingabekonsole.
ich als unix - man muss sagen das ist etwas zum ?ben !!!
Professionele Software wird f?r dieses os wohl magelware bleiben.
Egal wie es mich ankotzt, aber mickyweich ist das non plus ultra

Meckert rum wie ihr wollt, aber wirkliche Profil?sungen unter Linux sind eifach nur eine Lachnummer.

Die basis ist top, aber fakt sind systeme wie ABAP, macht was ihr wollt
aber das ist die Zukunft.
Objekt hin oder her, aber wer ABAB verstanden hat f?r den ist est echt easy.
Aber wer einmal mit IBM-DB2 sein Leben verbracht hat, der versteht die ganze andere Kinderkacke nicht.
Call an alle ABAP oder DB2, das werden L?sugen f?r alle
Best Regards
Hans-J?rgen

Anonymous

unregistriert

18

06.08.2005, 01:21

Wo bleiben die Vorschl?ge ???

Schweigen im Walde ??
Wo bleiben die Vorschl?ge f?r wirklich brauchbare Software f?r den Bereich Kaufm?nnisch oder andere wirklich f?r den professionellen Einsatz gefragte Software.
Unter Unix weis ich das kostet richtig Geld !!!
Aber wo ist unter Linux der wirklich Kosteng?nstige Ansatz ???
Das Betriebssystem ist Kosteng?nstig, aber brauchbare Software f?r den gesch?ftlichen Einsatz ???
Da kann man sich die Finger wundgoogeln
Sollte man was finden, ist ohne Lehrgang eine Installation zum Scheitern verurteilt.

Fazit:
Das einzige wozu man Linux benutzen kann, ist die eigentliche Idee -- Server ---!!!
Alles andere ist Bullshit
Also Top System, wenn man es zu dem benutzt, wof?r es gedacht ist !!!


Wohl gemerkt ich bin ein Linux Bef?hrworter, aber die Euphorie es als Windows Ersatz einzusetzen kann ich nicht teilen.

Alles zu seiner Zeit am richtigen Ort !!!

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop