13.11.2018, 00:15 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ludibubi

Anfänger

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

1

17.08.2014, 22:49

USB-Stick wird nicht erkannt

Wenn ich meinen USB-Stick in mein Laptop schiebe, blinkt zwar die kleine LED im Stick, dieser wird aber nicht erkannt und auch nicht eingebunden. Was kann ich machen?

Laptop: Sony VAIO PCG-TR5GP
OS: Knoppix 7.02 auf HDD
Grüße aus dem Bergischen Land

Ludger

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 697

Geschlecht: Männlich

2

18.08.2014, 07:19

Hallo Ludger,

ich würde den Rechner normal booten, ein LXTerminal öffnen und den USB-Stick anschließen. Danach führe man den Befehl

Quellcode

1
dmesg | tail -n 40 
aus, um die aktuellen Kernelmeldungen dahingehend untersuchen zu können, ob der Stick erkannt wurde.

Gruß
Klaus

ludibubi

Anfänger

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

3

18.08.2014, 19:42

Hallo Klaus

Habe das gemacht und das ist das Ergebnis:

knoppix@Microknoppix:~$ dmesg | tail -n 40
[ 7.310935] excluding 0xe0200000-0xe020ffff
[ 7.310960] yenta_cardbus 0000:02:05.0: pcmcia: parent PCI bridge window: [mem 0x30000000-0x33ffffff pref]
[ 7.310968] pcmcia_socket pcmcia_socket0: cs: memory probe 0x30000000-0x33ffffff:
[ 7.310990] excluding 0x30000000-0x33ffffff
[ 7.345224] cfg80211: World regulatory domain updated:
[ 7.345238] cfg80211: (start_freq - end_freq @ bandwidth), (max_antenna_gain, max_eirp)
[ 7.345250] cfg80211: (2402000 KHz - 2472000 KHz @ 40000 KHz), (300 mBi, 2000 mBm)
[ 7.345260] cfg80211: (2457000 KHz - 2482000 KHz @ 20000 KHz), (300 mBi, 2000 mBm)
[ 7.345270] cfg80211: (2474000 KHz - 2494000 KHz @ 20000 KHz), (300 mBi, 2000 mBm)
[ 7.345280] cfg80211: (5170000 KHz - 5250000 KHz @ 40000 KHz), (300 mBi, 2000 mBm)
[ 7.345290] cfg80211: (5735000 KHz - 5835000 KHz @ 40000 KHz), (300 mBi, 2000 mBm)
[ 7.384641] snd_intel8x0m 0000:00:1f.6: setting latency timer to 64
[ 7.486770] MC'97 1 converters and GPIO not ready (0xff00)
[ 8.144256] scsi 2:0:0:0: Direct-Access Sony MSC-U04 3.00 PQ: 0 ANSI: 0 CCS
[ 8.144806] sd 2:0:0:0: Attached scsi generic sg2 type 0
[ 8.161181] sd 2:0:0:0: [sdb] Attached SCSI removable disk
[ 11.462946] sony_laptop: Sony Programmable IO Control Driver v0.6
[ 11.462974] sony_laptop: detected Type2 model
[ 11.464039] input: Sony Vaio Keys as /devices/LNXSYSTM:00/LNXSYBUS:00/PNP0A03:00/device:0b/SNY6001:00/input/input6
[ 11.464218] input: Sony Vaio Jogdial as /devices/LNXSYSTM:00/LNXSYBUS:00/PNP0A03:00/device:0b/SNY6001:00/input/input7
[ 11.464353] sony_laptop: device allocated minor is 51
[ 11.467601] sony_laptop: Sony Notebook Control Driver v0.6
[ 11.968457] Adding 572980k swap on /dev/zram0. Priority:0 extents:1 across:572980k SS
[ 12.007510] Adding 1535996k swap on /dev/sda3. Priority:-1 extents:1 across:1535996k
[ 17.570142] lib80211_crypt: registered algorithm 'CCMP'
[ 18.057008] NET: Registered protocol family 10
[ 18.058018] IPv6: ADDRCONF(NETDEV_UP): eth0: link is not ready
[ 18.168063] [drm] Memory usable by graphics device = 128M
[ 18.168088] i915 0000:00:02.0: setting latency timer to 64
[ 18.169121] [drm] Supports vblank timestamp caching Rev 1 (10.10.2010).
[ 18.169128] [drm] Driver supports precise vblank timestamp query.
[ 18.169263] vgaarb: device changed decodes: PCI:0000:00:02.0,olddecodes=io+mem,decodes=io+mem:owns=io+mem
[ 18.223734] [drm] GMBUS [i915 gmbus panel] timed out, falling back to bit banging on pin 3
[ 18.258333] [drm] initialized overlay support
[ 18.364126] fbcon: inteldrmfb (fb0) is primary device
[ 18.365452] Console: switching to colour frame buffer device 160x48
[ 18.365581] i915 0000:00:02.0: fb0: inteldrmfb frame buffer device
[ 18.365587] i915 0000:00:02.0: registered panic notifier
[ 18.365603] [drm] Initialized i915 1.6.0 20080730 for 0000:00:02.0 on minor 0
[ 18.913394] i915: fixme: max PWM is zero

Sagt mir allerdings nicht viel...
Grüße aus dem Bergischen Land

Ludger

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 697

Geschlecht: Männlich

4

20.08.2014, 14:47

Hallo Ludger,

es fehlt ein Hinweis darauf, dass der USB-Stick vom Kernel bemerkt wurde. Man könnte bei angeschlossenem USB-Stick noch

Quellcode

1
lsub
ausführen, um sich zu überzeugen, dass der Stick nicht "vorhanden" ist.

Wird der USB-Stick überhaupt von irgendeinem Rechner erkannt?

Handelt es sich um ein USB 3 Gerät an einem USB 2.0 Anschluss (oder umgekehrt)?

Gruß
Klaus

ludibubi

Anfänger

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

5

20.08.2014, 20:39

Wenn ich den Befehl "lsub" im LXTerminal eingebe, kommt die Meldung "bash: lsub: Befehl nicht gefunden"

Der USB-Stick arbeitet an allen PC einwandfrei. Ich habe auch diverse andere Sticks und Festplatten probiert - alle ohne Erfolg.
Meine Geräte sind alle USB 2
Grüße aus dem Bergischen Land

Ludger

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 697

Geschlecht: Männlich

6

20.08.2014, 20:52

Ein kleiner Buchstabe wurde von mir offensichtlich vergessen. Der Befehl soll so aussehen:

Quellcode

1
lsusb 

Wie sieht zusätzlich die Ausgabe des Befehls

Quellcode

1
lspci
aus?

ludibubi

Anfänger

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

7

20.08.2014, 22:33

Kann passieren - bei der Unmenge von Befehlen....

lsusb ergibt:

Zitat

knoppix@Microknoppix:~$ lsusb
Bus 003 Device 002: ID 054c:0107 Sony Corp. VCC-U01 Visual Communication Camera
Bus 004 Device 002: ID 054c:014d Sony Corp. Memory Stick Reader/Writer
Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
knoppix@Microknoppix:~$

By the way: wie oder womit kann man die oben genannte Kamera testen?


lspci ergibt:

Zitat

knoppix@Microknoppix:~$ lspci
00:00.0 Host bridge: Intel Corporation 82852/82855 GM/GME/PM/GMV Processor to I/O Controller (rev 02)
00:00.1 System peripheral: Intel Corporation 82852/82855 GM/GME/PM/GMV Processor to I/O Controller (rev 02)
00:00.3 System peripheral: Intel Corporation 82852/82855 GM/GME/PM/GMV Processor to I/O Controller (rev 02)
00:02.0 VGA compatible controller: Intel Corporation 82852/855GM Integrated Graphics Device (rev 02)
00:02.1 Display controller: Intel Corporation 82852/855GM Integrated Graphics Device (rev 02)
00:1d.0 USB controller: Intel Corporation 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) USB UHCI Controller #1 (rev 03)
00:1d.1 USB controller: Intel Corporation 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) USB UHCI Controller #2 (rev 03)
00:1d.2 USB controller: Intel Corporation 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) USB UHCI Controller #3 (rev 03)
00:1d.7 USB controller: Intel Corporation 82801DB/DBM (ICH4/ICH4-M) USB2 EHCI Controller (rev 03)
00:1e.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801 Mobile PCI Bridge (rev 83)
00:1f.0 ISA bridge: Intel Corporation 82801DBM (ICH4-M) LPC Interface Bridge (rev 03)
00:1f.1 IDE interface: Intel Corporation 82801DBM (ICH4-M) IDE Controller (rev 03)
00:1f.3 SMBus: Intel Corporation 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) SMBus Controller (rev 03)
00:1f.5 Multimedia audio controller: Intel Corporation 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) AC'97 Audio Controller (rev 03)
00:1f.6 Modem: Intel Corporation 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) AC'97 Modem Controller (rev 03)
02:05.0 CardBus bridge: Ricoh Co Ltd RL5c475 (rev b8)
02:05.1 FireWire (IEEE 1394): Ricoh Co Ltd R5C551 IEEE 1394 Controller
02:08.0 Ethernet controller: Intel Corporation 82801DB PRO/100 VE (MOB) Ethernet Controller (rev 83)
02:0b.0 Network controller: Intel Corporation PRO/Wireless 2200BG [Calexico2] Network Connection (rev 05)
knoppix@Microknoppix:~$

Grüße aus dem Bergischen Land

Ludger

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 697

Geschlecht: Männlich

8

21.08.2014, 21:44

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, lässt sich kein USB-Stick und auch keine Festplatte an diesem USB-Anschluss benutzen. Dann stellt sich die Frage, ob ein anderes USB-Gerät wie beispielsweise eine Maus benutzt werden kann.

Soweit ich weiss, wird die Kamera mit der USB-ID 054c:0107 unter Linux nicht unterstützt.

ludibubi

Anfänger

Beiträge: 27

Geschlecht: Männlich

9

21.08.2014, 22:54

Hab`s ausprobiert. Eine USB-Maus klappt auch nicht. Es leuchtet zwar die rote Diode auf der Unterseite aber sonst keine Reaktion.
Grüße aus dem Bergischen Land

Ludger

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 697

Geschlecht: Männlich

10

23.08.2014, 06:52

Entweder ist der USB-Anschluss defekt oder er wird nicht unterstützt.
Wurde der USB-Anschluss schon erfolgreich mit Knoppix 7.0.2 verwendet?

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop