29.05.2017, 07:47 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

11.10.2016, 13:50

USB Stick wird nur als Speichermedium erkannt, kann aber nicht darauf zugreifen

Hi,

zunächst einmal kurz vorgestellt. Ich bin Patrick und ein absoluter Knoppix/Linux Noob. Das hört ihr vermutlich öfter. Ich bin mir aber bewusst, welche mächtigen Werkzeuge Linux und der Umgang damit mit sich bringt und hoffe, so noch einmal die Daten retten zu können. Allerdings weiß ich nicht, ob das bei meinem Gerät überhaupt noch möglich ist. Auf dem USB Stick sind einige Dateien. Alles unwichtig. Der Stick selbst kann von mir aus auch auf den Müll.. AUUSSER EINE Präsentationsdatei. An die komme ich nicht mehr und die ist (natürlich wieder mal) NUR auf dem USB Stick vorhanden. Vielleicht könnt ihr ja helfen.

Als Linux distribution nutze ich Knoppix 7.4.2 als Live System
Der USB-Stick hat 32GB und ist von Intenso (falls das wichtig ist)

Ich habe den USB Stick dran gesteckt und er leuchtet (durchgehend, kein blinken).
Im "Explorer"(?) taucht er allerdings nicht auf, ebenso wenig wie bei GParted oder PhotoRec. Ich gehe also mal davon aus, dass er nicht gemounted ist. Dem aber noch nicht genug.
Unter "fdisk -l" wird er nicht aufgelistet. Lediglich die interne Platte und der Stick mit dem Live System werden erkannt. Jetzt sieht ja alles so aus, als wäre das Teil komplett hinüber.

Mit "lsusb" zählt der Laptop ja alle USB Devices auf. Dort erscheint der USB-Stick unter

Quellcode

1
BUS 003 Device 002: ID: 058f:1234 Alcor Micro Corp. Flash Drive


Zusätzlich habe ich "dmesg" aufgerufen und folgendes steht dort bezüglich des Sticks:

Quellcode

1
2
[14355.701112] usb 3-2: new high-speed USB device number 6 using xhci_hcd[14356.268840] usb 3-2: new USB device found, idVendor=058f, idProduct=1234
[14356.268848] usb 3-2: new USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=0[14356.268852] usb 3-2: Product: Mass Storage Device[14356.268856] usb 3-2: Manufacturer: Alcor Micro[14356.269510] usb-storage 3-2:1.0: USB Mass Storage device detected[14356.269816] scsi11 : usb-storage 3-2:1.0[14357.269684] scsi 11:0:0:0: Direct-Access   Generic USB Flash Disk  7.76PQ: 0 ANSI: 4[14357.270358] sd 11:0:0:0: Attached scsi generic sg2 type 0[14357.271539] sd 11:0:0:0: [sdb] Attached SCSI removable disk


Das war's. Keine Informationen bezüglich der Größe, der beschreibbaren Blöcke oder gar der Partitionstabelle:(
Es sieht ja so aus, als würde Knoppix den Stick mit sdb ansprechen.



nach einem cat /proc/partitions bekomme ich aber nichts dergleichen aufgelistet.


Quellcode

1
major	minor	#blocks		name240		0		10559232		cloop0252		0		2949168		zram08		0		312571224		sda8		1		312568832		sda111		0		1048575		sr08		32		30641315		sdc8		33		30640291		sdc18		48		3913252		sdd8		49		3912228		sdd1



Kann man den offensichtlich defekten USB Stick noch irgendwie zum laufen bringen? Ich brauche nur die Präsentationsdatei darauf. Danach kann das Teil von mir aus auf den Müll ?(


Vielen Lieben Dank!
Falls ich irgendwas falsch kodiert habe, tut es mir leid. Muss mich da erst noch recht rein fuchsen.


Liebe Grüße

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop