22.09.2017, 19:04 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

bschubert

Anfänger

Beiträge: 14

Geschlecht: Männlich

1

14.12.2016, 19:41

2 Arten von Lags beim Arbeiten auf einer USB Installation mit verschlüsselter Persistent Partition

Hallo,

furchtbare Lags von Teilweise 45 Sekunden in regelmässigen Abständen beim Schreibzugriff auf das USB Medium sind sehr nervend. Ich habe mich schon gefragt woran es liegen könnte. Ich konnte 2 Arten von Lags beobachten:

1. Manchmal beim Start von mehreren Programmen kommt ein Lag, oder einfach beim Antworten einer E-Mail im Firefox unter open exchange. Diese Art unterscheidet sich von der anderen dadurch, daß auf Multi Prozessor Systemen genau ein Prozessor voll ausgelastet ist und die Lagdauer im Bereich 10-15 Sekunden liegt. Der Lag verursachende Prozess bleibt sporadisch komplett stehen (gefühlt unter 1% der Fälle), das System bleibt stabil.

2. Beim Kopieren von Dateien auf die verschlüsselte /home/irgendwas persistent Storage Partition - natürlich bei längeren, größeren Operationen, z.B. ab paar Hundert MB - bleibt der Kopiervorgang stehen, und das für gute 30 bis 45 Sekunden und ohne jegliche CPU Last. Es passiert systematisch in regelmässigen Abständen während des Kopiervorgangs. Der Lag verursachende Prozess und das System laufen immer stabil.

Nun habe ich gerade Enter gedrückt beim Schreiben dieses Beitrages und es war der Lag der Art #1 - ca. 12 Sekunden :)

Wir haben schon bestimmt 20 verschiedene Hersteller von USB Sticks getestet - von Weiße Ware China über Mittelfeld bis zu Top Performance mit verschiedenen Controllern, Hosts, Partitionsgrößen, diese beiden Lags kommen immer wieder.
Ein USB Read Only Medium ist Lag frei. Andere Linux Distris vom Stick laufen ebenfalls Lagfrei.
Ich bin mir nicht sicher, ob die Verschlüsselungsfunktion damit etwas zu tun hat? Oder Zusammenspiel mehrerer Komponenten (Write+Encrypt?) Wie kann man ein Knoppix ohne Lags hinkriegen? Bei Rückfragen stehe ich zu Verfügung.
MFGBS

2

27.12.2016, 14:28

andere Probleme mit verschlüsselter persistenter Partition

hallo
ich habe leider keine antwort, dagegen eine frage. ich bin hier neu. wenn mein beitrag an eine andere stelle gehört, mache mich bitte schlau.

ich habe von dvd-knoppix7.7 einen usb-stick erstellt. ohne verschlüsselung läuft dieser live auf einem acer-laptop und auf einem medion. auf letzterem muß ich jedesmal im uefi die startreihenfolge neu einstellen. das soll hier nicht das problem sein.
ein anderer stick mit verschlüsselung und pw. bootet nur einen teil. auf einem älteren desktop - nicht uefi - wird die passphrase angezeit. ich denke, hier soll ich ein pw eingeben. nur reagiert die schnurgebundene tastatur nicht.

die 2. frage habe ich: bei z. b. firefox kann ich nach beendigen der sitzung an rechner 1 auf rechner 2. den verlauf oder gespeicherte passworte wiederfinden. wird das in der 1. oder 2. partition gespeichert?

ich bedanke mich für die antwort oder die weiterleitung an die entsprechende stelle. pc-opa

bschubert

Anfänger

Beiträge: 14

Geschlecht: Männlich

3

27.12.2016, 15:02

Antwort

ist zwar "leicht" OT aber trotz dem:

1. Tastatur Probleme: hast Du eine AT, PS/2 oder USB Tastatur? bei USB kann ich genau dieses Problem bestätigen, ist hier bekannt, folgende Sachen würde ich ausprobieren (in der Reihenfolge):
- falls es über einen USB Hub geht, direkt anschliessen, ohne den USB
Hub dazwischen, wenn es nicht klappt/noch nicht daran liegt dann
- im BIOS fast boot deaktivieren, bzw. schnelle USB initialisierung auf vollständig (langsamer) stellen, wenn es nicht klappt/noch nicht daran liegt dann
- USB Legacy Support von Auto auf enabled stellen, wenn es nicht klappt/noch nicht daran liegt dann
- PC ausschalten, Tastatur an einen anderen USB Port anschliessen, dann booten, , wenn es nicht klappt/noch nicht daran liegt dann
- PC ausschalten, Tastatur und Maus Kombinationen an unterschiedlichen USB Ports ausprobieren, dann
booten, , wenn es nicht klappt/noch nicht daran liegt dann
- andere Tastatur versuchen-> hatte genau dieses Problem bei Billig China USB Tastaturen, am Anfang des Bootens wurde die Tastatur erkannt (BIOS geht, Knoppix boot parameter auch), aber keine Reaktion auf Eingabe der Passpharse, auch keine Reaktion auf andere Standard Tastenkombinationen, oft begleitet von Dauerleuchten Shift Taste nach dem ersten Drücken. Die problematische Tastatur kann während des Prompt gegen eine "nicht problematische" ausgetauscht werden und es ging sofort.
2. falls eine Extra Partition existiert, dann auf dieser zweiten.
MFGBS

4

27.12.2016, 16:20

Zitat

die 2. frage habe ich: ..
Kommt darauf an, ob die → "Flash disk install " mit overlay file oder overlay partition erstellt wurde.
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

5

27.12.2016, 18:24

RE: Antwort

ist zwar "leicht" OT aber trotz dem:

1. Tastatur Probleme: hast Du eine AT, PS/2 oder USB Tastatur? bei USB kann ich genau dieses Problem bestätigen, ist hier bekannt, folgende Sachen würde ich ausprobieren (in der Reihenfolge):
- falls es über einen USB Hub geht, direkt anschliessen, ohne den USB
Hub dazwischen, wenn es nicht klappt/noch nicht daran liegt dann
- im BIOS fast boot deaktivieren, bzw. schnelle USB initialisierung auf vollständig (langsamer) stellen, wenn es nicht klappt/noch nicht daran liegt dann
- USB Legacy Support von Auto auf enabled stellen, wenn es nicht klappt/noch nicht daran liegt dann
- PC ausschalten, Tastatur an einen anderen USB Port anschliessen, dann booten, , wenn es nicht klappt/noch nicht daran liegt dann
- PC ausschalten, Tastatur und Maus Kombinationen an unterschiedlichen USB Ports ausprobieren, dann
booten, , wenn es nicht klappt/noch nicht daran liegt dann
- andere Tastatur versuchen-> hatte genau dieses Problem bei Billig China USB Tastaturen, am Anfang des Bootens wurde die Tastatur erkannt (BIOS geht, Knoppix boot parameter auch), aber keine Reaktion auf Eingabe der Passpharse, auch keine Reaktion auf andere Standard Tastenkombinationen, oft begleitet von Dauerleuchten Shift Taste nach dem ersten Drücken. Die problematische Tastatur kann während des Prompt gegen eine "nicht problematische" ausgetauscht werden und es ging sofort.
2. falls eine Extra Partition existiert, dann auf dieser zweiten.
MFGBS



erst einmal danke für die Antwort

Ich habe die PS/2 gegen eine usb-funk ausgetauscht. Ein externer Hub ist nicht vorhanden. Fast boot ist deaktiviert, Legacy Support steht auf enable. Das war am acer-Desktop.

An neuem acer-Laptop und neuem medion-Laptop über die integrierten Tastaturen ging nichts.

Ich bleibe dran, was woanders funktioniert, sollte ich auch hinbekommen.

Ist das eigentlich der richtige Weg für eine Antwort?
besten Gruß pc-opa

6

27.12.2016, 19:16

Zitat

Ist das eigentlich der richtige Weg für eine Antwort?
Nein, bitte nicht das komplette posting wiederholen! Es hätte gereicht, ein bis drei Zeilen zu zitieren, auf die Du dann antwortest, zB:

Zitat

ist zwar "leicht" OT aber trotz dem:
Gruß Werner * Eigene Rescue-CD
remaster Grml * remaster Knoppix

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop