15.12.2018, 17:57 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lino

Fortgeschrittener

1

03.06.2018, 15:55

linux opernsuse 42.2 spielt keine videos ab.. muss ich was tun

Zitat


linux opernsuse 42.2 spielt keine videos ab.. muss ich was tun



Muss ich den browser aendern!?

ubuntuli

Fortgeschrittener

2

03.06.2018, 16:57

Halle lino.
die letzte suse die ich mal kannte ist 4.7
Normalerweise müsste Firefox Videos abspielen.Du musst dann bestimmt noch Treiber Installieren.
Wenn das nicht geht schau dich im Software-center um und installiere einen Videoplayer.

pit234a

Fortgeschrittener

3

03.06.2018, 19:18

linux opernsuse 42.2 spielt keine videos ab.. muss ich was tun


bei linux opernsuse nachfragen?

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 700

Geschlecht: Männlich

4

03.06.2018, 22:40

@lino:

Etwas mehr Ausführlichkeit in der Fehlerbeschreibung würde bestimmt helfen!

Wenn Du z. B. nur ein Terminal zur Verfügung hast, müsstest Du einen Videoplayer benutzen, der ASCII-Grafik ausgibt...

Gruß
Klaus

Beiträge: 73

Geschlecht: Männlich

5

07.06.2018, 06:56

"kommerzielle" Videos?

Aloha aus Berlin!
Ich hatte ein möglicherweise vergleichbares Problem ---> mein "xubuntu 16.04" verweigerte sich sowohl bei DVDś aus der Videothek, als auch bei DVDs aus der öffentlichen Bibliothek.
Das sind Videos mit kommerziellem Hintergrund - also hergestellt, um Geld zu verdienen.
Diese Herangehensweise läuft der Idee, die hinter dem Betriebssystem "LINUX" steht zu wieder. Daher spielt Linux diese Filme nicht ab.
Um diese Tatsache zu ändern, mußte ich Software nachinstallieren, die konträr zur der "reinen" Linux-Idee steht.
Aber es geht jetzt bei mir.
Ich habe diese Nachinstallation über ein Terminial erledigt. In den einschlägigen Foren wird man da fündig - ich habe mich bei den "Ubuntu-users" umgesehen und habe die entsprechenden Terminalbefehle gefunden und die Software nachinstalliert.
Hoffentlich hat das ein wenig helfen können!
HG! Helmut

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop