13.12.2017, 08:13 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

01.09.2005, 17:14

Knoppix 3.7 und Flashplayer

Hi,

da bin ich mal wieder. Folgendes Problem.

1.) Beim Einstecken meines Flashplayer sowie auch meines Memorysticks bekomme ich keine neues Laufwerk angezeigt. Irgendwo l??t sich das, glaube ich, einstellen. Ich wei? aber nicht mehr wo. Zur Zeit bekomme ich ein audiocd (zus?tzlich zu meinem CD-Rom Laufwerk), sowie ein sysLaufwerk angezeigt mit denen ich nix anfangen kann. Hei?t dei k?nnten ausgeblendet werden. Wenn ich nur w??te wo :oops:

2.) Ich habe mal, wegen der Erkennung- in /proc/bus/usb/devices geschaut.
Der Memorystick wird klar erkannt. Beim Player sind hinten 3 Fragezeichen dran.
Hat das was zu bedeuten? Wenn ja, was? Und vor allen Dingen wie bekomme ich?s weg.

Wie immer, f?r eure Hilfe im voraus schon mal sch?nen Dank

Gru?
Stefan

2

01.09.2005, 19:47

Was ist denn ein Flash-Player? Ich haette jetzt gedacht, Du meinst das Browser-Plugin von Macromedia...

Anonymous

unregistriert

3

01.09.2005, 19:52

Hi,

hab mich ein bi?chen bl?d?ausgedr?ckt. Ich meinte einen mp3 Flash-player.
So?n Ding wie ein Memorystick der Musik macht. :lol:

Gr??e
Stefan

4

01.09.2005, 20:05

Hi,

ich meine, die ganzen Sticks und so w?rden als scsi-Laufwerk eingebunden.
Schau doch mal, ob sich da was findet, was Du mounten kannst.

Gruss Guido

Anonymous

unregistriert

5

01.09.2005, 20:16

Ja die werden als SCSi Laufwerk eingebunden. Die Dinger wurden ja auch erkannt und als eigenst?ndiges (zus?tzliches) Laufwerk angezeigt. Wo stelle ich das nur ein was angezeigt werden soll??

Gru?

Stefan

6

01.09.2005, 20:19

Hi,

ich kann Dir nicht folgen.
Wie oder wo willst Du was einstellen?

Gruss Guido

Anonymous

unregistriert

7

01.09.2005, 20:30

Man kann irgendwo einstellen, welche Laufwerke (und sonstiges) im Home Ordner bzw. auf dem Desktop angezeigt werden sollen. Genau das suche ich.


Gru?

Stefan

8

01.09.2005, 20:39

Hi,

jetzt weiss ich zumindest was Du meinst und hab das hier Gefunden:

gp Mein USB-Stick erscheint nicht automatisch auf dem Desktop.

Gib in einer Konsole den Befehl dmesg ein. Wenn der Datentr?ger erfolgreich eingebunden wurde, so erscheinen am Ende der Bildschirmausgabe in etwa die folgenden Zeilen:

scsi2 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
Vendor: USB2.0 Model: Flash Disk Rev: 2.00
Type: Direct-Access ANSI SCSI revision: 02
Attached scsi removable disk sda at scsi2
SCSI device sda: 512000 512-byte hdwr sectors (262 MB)
sda: Write Protect is off
sda: sda1

Im vorliegenden Fall wurde ein USB 2.0 Datentr?ger mit einer Gr??e von 262 MB erkannt (Device sda). Dieser Stick enth?lt eine einzige Partition (sda1). Wenn du deinen USB-Stick zu schnell an den Computer anschlie?t, erscheint eventuell eine Meldung der Form unable to read partition table. Das bedeutet, das du den Stick noch einmal einsetzen solltest, diesmal etwas langsamer.

Hast du immer noch keinen Erfolg, dann teste einen anderen USB-Slot. Sollte auch das nicht funktionieren, dann boote Knoppix einfach neu, diesmal aber mit angeschlossenem Stick. Eine letzte M?glichkeit besteht darin, sich eine PCI-USB-Erweiterungskarte zuzulegen, falls Knoppix nicht mit den internen USB-Anschl?ssen des PCs harmoniert.


(ist aus dem knoppix kompakt rauskopiert)

Gruss Guido

Anonymous

unregistriert

9

01.09.2005, 21:37

Jepp, Danke das probier ich mal.

Gru?

Stefan

Anonymous

unregistriert

10

03.09.2005, 17:33

So, ich habe mal in usbview nachgeschaut, und da scheint mein Flash-Player erkannt worden zu sein.
Allerdings kommt mir die Anzeige etwas komisch vor.
Sieht so aus.

B: Alloc= 11/900 us ( 1%), #Int= 1, #Iso= 0
D: Ver= 1.00 Cls=09(hub ) Sub=00 Prot=00 MxPS= 8 #Cfgs= 1
P: Vendor=0000 ProdID=0000 Rev= 0.00
S: Product=USB UHCI Root Hub
S: SerialNumber=e000
C:* #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=40 MxPwr= 0mA
I: If#= 0 Alt= 0 #EPs= 1 Cls=09(hub ) Sub=00 Prot=00 Driver=hub
E: Ad=81(I) Atr=03(Int.) MxPS= 8 Ivl=255ms
T: Bus=01 Lev=01 Prnt=01 Port=00 Cnt=01 Dev#= 2 Spd=12 MxCh= 0
D: Ver= 1.10 Cls=00(>ifc ) Sub=00 Prot=00 MxPS= 8 #Cfgs= 1
P: Vendor=10d6 ProdID=1100 Rev= 1.00


Hier f?ngt der Flash-Player an

S: Product=USB 2.0(FS) FLASH DISK
S: SerialNumber=USB 2.0(FS) FLASH DISK ?????
C:* #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=80 MxPwr=100mA
I: If#= 0 Alt= 0 #EPs= 2 Cls=08(stor.) Sub=05 Prot=50 Driver=usb-storage
E: Ad=01(O) Atr=02(Bulk) MxPS= 64 Ivl=0ms
E: Ad=82(I) Atr=02(Bulk) MxPS= 64 Ivl=0ms
T: Bus=01 Lev=01 Prnt=01 Port=01 Cnt=02 Dev#= 3 Spd=12 MxCh= 0
D: Ver= 1.00 Cls=00(>ifc ) Sub=00 Prot=00 MxPS= 8 #Cfgs= 1
P: Vendor=04a9 ProdID=2206 Rev= 1.00

Fehlt da was? Wenn nein, warum bekomme ich das Laufwerk nicht angezeigt?

hier f?ngt der Scanner an

S: Manufacturer=Canon
S: Product=CanoScan
C:* #Ifs= 1 Cfg#= 1 Atr=80 MxPwr=500mA
I: If#= 0 Alt= 0 #EPs= 3 Cls=ff(vend.) Sub=00 Prot=ff Driver=usbscanner
E: Ad=81(I) Atr=03(Int.) MxPS= 1 Ivl=16ms
E: Ad=82(I) Atr=02(Bulk) MxPS= 64 Ivl=0ms
E: Ad=03(O) Atr=02(Bulk) MxPS= 64 Ivl=0ms



?brigens habe ich einen Tip bekommen den Palyer in die /etc/fstab reinzuschreiben. Die fstab liegt bei mir nicht unter /etc

Gru?
Stefan

11

06.09.2005, 20:51

Zitat von »"RedShoe"«


?brigens habe ich einen Tip bekommen den Palyer in die /etc/fstab reinzuschreiben. Die fstab liegt bei mir nicht unter /etc


Ganz sicher, dass Du keine /etc/fstab hast? Ohne die sollte ein Linux doch kaum booten koennen.

Anonymous

unregistriert

12

09.09.2005, 20:48

Hi Stefan,

nach /etc/fstab suchste einfach nochmal genauer. ;)

Bei mir erscheint der usb-stick nach dem Einst?pseln in jedem beliebigen Dateimanager im Verzeichnis:
/mnt/sda1

"dmesg" nennt den Mount-Point.

Unter KDE (ich nehme standardm??ig ICEWM) erscheint sogar automatisch ein funktionierendes Icon auf dem Desktop beim Einst?pseln.
Beim Ausst?pseln verschwindet es automatisch wieder.

Laufwerk-Icon auf dem Desktop permanent anlegen:
- Rechtsklick auf Desktop
- Neu erstellen -> Ger?t -> usw.

Gr??e raLLi

Anonymous

unregistriert

13

17.09.2005, 20:05

Hi Ralli,
sorry f?r die sp?te R?ckmeldung, habe die mail ?berlesen.
Das hilft mir schon mal weiter, auch wenn ich den Flash-Player wegen Funktionsst?rung erstmal zur?ckgegeben habe.
Ich habe jetzt eien Live-CD von Kanotix und will die mal auf die bestehende partition aufspielen.
Ich habe mir nach alldem was ich mir angelesen habe, was Du mir gesagt hast, mal Gedanken gemacht ?ber apt und die Softwareversionen. Guck mal unter <<Anwendungssoftware>>. Ich habs wahrscheinlich so bl?d geschreiben, da? da kein Mensch eine Frage draus erkennt :oops:
Schreib mir mal Deine Meinung.

Viele Gr??e

Stefan

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop