12.08.2020, 18:09 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

30.12.2005, 10:20

Bildschirm verweigert den Dienst bei Live CD

Beim booten von der Live-CD (Knoppix 4.0) verh?lt sich der Bildschirm v?llig normal, solange er sich im Textmodus befindet.


Wenn er in den Grafik-Modus umschaltet und der Hintergrund von Knoppix zu sehen sein sollte, ist Schluss mit lustig. Es sieht so aus, als ob der Bildschirm diesen Knoppixhintergrund mehrfach nebeneinander darstellt. Die H?he der Darstellung ist mit der Bildschirmh?he identisch, jedoch die Breite der Darstellung ist nur so schmal, das ungef?hr 10 mal der Bildschirmhintergrund nebeneinander auf den Bildschirm passt (und nat?rlich mega-unscharf). Den Mauszeiger kann man sehen (erahnen...) und auch das er sich korrekt zur Mausbewegung verh?lt.
Ich habe das ganze ein bisschen verschlimmbessern k?nnen, in dem ich ?ber den cheatcode screen mit der Einstellung 640x480 und der Einstellung
Video adapter: VESA VGA
Mode 6 0F07 80x60
gebootet habe.

Dadurch konnte ich die Darstellung auf 4 Bildschirmhintergr?nde nebeneinander reduzieren. Ein einwandfreies Bild kann ich jedoch mit keiner Einstellung erreichen.

Nochmal: Im Textmodus habe ich ein super Bild und auch der Boot-bildschirm mit dem Bild der Uhr ist super.

Der Bildschirm:
Birdy (was das auch immer f?r eine Marke sein soll)
Monitor VGA Color 1464
S/N
G/H-10302893
(Mehr habe ich leider auch nicht)

2

30.12.2005, 13:51

Evtl. ist auch noch interessant, was fuer eine Grafikkarte Du hast und welcher Treiber da automatisch gewaehlt wird.

Ist das ein Roehrenmonitor oder ein TFT?

Anonymous

unregistriert

3

04.01.2006, 08:59

Also, die Grafikkarte nennt sich

S3 TRIO VIRGE Vers 1.3.

Der Bildschirm ist ein R?hrenmonitor.


Alles was ich bzgl. des Treibers sagen kann ist das, was ich beim booten mitgeschrieben habe. Wenn die grafische Oberfl?che erscheint, kann ich absolut nichts mehr erkennen.
Hier die Werte die ich w?hrend des Bootvorgangs mitgeschrieben habe:

Monitor: Generic Monitor H: 28,0 ? 96,- kHZ V: 50,0 ? 75,0 HZ
Using Mode: ?1024x768? ?800x600? ?640?x480?

Ich hoffe das hilft weiter 

4

04.01.2006, 12:03

hi silver,
hast schon mal versucht :
a)
beim booten mit cd
auf f2 und f3 zu gehen - bevor du die auswahlen anw?hlst . . .

solltest in xvesa modus kommen ...
normalerweise auch per vga=0
bzw. vga=normal
0 = 80x25 Modus - w?re eigentlich auch normal . . .

b) bei CD-booten auf 2.Auswahl und dann in Befehlsleiste die versch. Modi zu ?ndern s.o. vga=0 usw . . . oder xvesa . . . (eintippen und dann Eingabetaste ..)

ruex
.... eigentlich nicht schlecht ... dieses Linux ... bis auf das stundenlange Suchen nach ... einem richtigen ... Befehl ...

Anonymous

unregistriert

5

07.01.2006, 17:19

auch mit vga=0 keine ?nderung des Problems. Ich glaube da komme ich nicht weiter :cry:

Ich habe jedoch noch einen zweiten Bildschirm im B?ro (der meines Hauptrechners). Da ich ja diesen Rechner (der mit dem bl?den Bildschirm) nur als Router und Firewall verwenden m?chte, also in diesem Fall auf die Dauer keinen Bildschirm brauche, k?nnte ich doch ?ber einen Switch den Bildschirm des Hauptrechners f?r beide Rechner verwenden. Geht das? Und wenn ja brauche ich einen speziellen Umschalter? Auf was muss man da aufpassen?

[/list]

6

07.01.2006, 17:48

Manche Monitore haben zwei Eingaenge. Dann brauchst Du gar nichts besonderes. Von diesen Umschaltern habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung.

Anonymous

unregistriert

7

08.01.2006, 15:06

Das mit dem Umschalter kann ich vergessen. Habe mich schlau gemacht. funktioniert bei dem ?lteren PC nicht. Der hat noch einen DIN-Anschlu? f?rs Keyboard und f?r einen Umschalter braucht man einen PS2 Anschlu?.

Bin wieder am Anfang.

Warum stellt der Bildschirm die bootsequenz astrein (sogar in Farbe) dar und beim umschalten auf den Grafikmodus ist Ende der Vorstellung??

8

08.01.2006, 15:16

Naja, weil er fuer den Grafikmodus einen Treiber braucht, den er offensichtlich nicht findet.

Einerseits waeren die Fehlermeldungen von X interessant:

egrep 'EE|WW' /var/log/Xorg.0.log

Andererseits ist die Frage, welchen Treiber er automatisch waehlt. Ich weiss gerade gar nicht, ob er den anzeigt. Vielleicht solltest Du in den Textmodus booten und dann in der xorg.conf mal in der Device section gucken.

Anonymous

unregistriert

9

11.01.2006, 17:46

Hi Brack, habe inzwischen alles ausprobiert:
Im Textmodus gestartet (Runlevel 2, ich hoffe das war richtig) habe deinen Befehl eingegeben:
egrep 'EE|WW' /var/log/Xorg.0.log
nichts r?hrt sich.
Habe die Datei "xorg.conf" gesucht....nichts gefunden.
Mal ne ganz verzweifelte Frage:
Wenn ich einfach einen anderen Bildschirm anschlie?e? Ich habe einen zweiten Rechner, auf dem Knoppix l?uft. Wenn ich diesen Bildschirm jetzt an die Kiste anschlie?e, an der der bl?de Bildschirm nicht will, w?rde das evtl funzen oder habe ich evtl ein Problem mit der Grafikkarte?

10

11.01.2006, 18:10

Ok, das Logfile ist natuerlich nicht da, wenn man nur den Textmode bootet, ich Dussel. Anscheinend wird auch die Konfig nicht erzeugt in dem Fall. Wusste ich auch nicht.

Einen anderen Monitor ausprobieren kann natuerlich nicht schaden. Wenn's mit dem dann geht, kann es nicht die GraKa sein ;)

11

13.01.2006, 14:07

hi silver,
...wenn du immernoch per live-cd unterwegs bist,
hast du sicher alle cheatcodes schon probiert ? auch f?r die s3 ?
bei bootauswahl - unten eintippen:

knoppix screen=1280x1024 Use specified Screen resolution for X
knoppix xvrefresh=60 (or vsync=60) Use 60 Hz vertical refresh rate for X
knoppix xhrefresh=80 (or hsync=80) Use 80 kHz horizontal refresh rate for X
knoppix xserver=XFree86|XF86_SVGA Use specified X-Server
fb1280x1024 Use fixed framebuffer graphics (1)
fb1024x768 Use fixed framebuffer graphics (2)
fb800x600 Use fixed framebuffer graphics (3)
knoppix desktop=wmaker|xfce Use specified WM instead of KDE (3)

und nur per eintipp:
failsafe

geht es auch nicht ?
( ich nehm an unter Windows l?uft dein Screen ? ... )
ruex
.... eigentlich nicht schlecht ... dieses Linux ... bis auf das stundenlange Suchen nach ... einem richtigen ... Befehl ...

12

13.01.2006, 14:12

hi nochmal,
wenn du die xorg.conf suchst:

eintippen: whereis xorg oder whereis xorg.conf

L?sung:
/etc/X11/xorg.conf

Wie ?nderbar ?
L?sung:
eintippen: su oder sux - f?r root-kennwort (modus)
eintippen: mc (f?r Midnight-Commander)
Zahlen von 1 bis 10 gehen per F1 bis F10 (F4 =bearbeiten/ F10=beenden)
Pfad verfolgen und aufrufen ...

... es mu? doch m?glich sein den Silver weiterzubringen ...
rueX
.... eigentlich nicht schlecht ... dieses Linux ... bis auf das stundenlange Suchen nach ... einem richtigen ... Befehl ...

Anonymous

unregistriert

13

14.01.2006, 09:54

Vielen Dank f?r die vielen Tips Ruex.

werde diese aber erst ab Montag wieder ausprobieren k?nnen. Werde mich dann umgehend melden.

Bin nur gerade am ?berlegen ob ich diesen bl?den Bildschirm ?berhaupt brauche (im Grafik-Modus). Ich m?chte mir ja ?ber diesen etwas ?lteren PC einen Hardwarefirewall und einen Router einrichten, daf?r w?rde der Pentium mit 64 MB-RAM auch reichen. Wenn ich das ganze nur im Textmodus ausf?hre, dann m?sste das eigentlich klappen, und ich k?nnte den Bildschirm verwenden (den ich nachher, im laufenden Betrieb, unter den Tisch stellen k?nnte).
Bin mir nur nicht sicher, ob ich dazu Knoppix verwenden kann, da ich ja nur eine Minimal-Linux-Installation mit den einzelnen Pakete brauche.

Auf jeden Fall werde ich alle M?glichkeiten weiter ausprobieren.

14

14.01.2006, 15:46

Wenn es so ein genau definiertes Einsatzgebiet ist, dann nimm' doch vielleicht einfach eins von denen hier:

http://www.fli4l.de/
http://www.eisfair.org/
http://www.ipcop.org/

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop