25.09.2018, 18:06 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

29.09.2006, 13:20

Andere als die Standard Grafikaufl?sung einstellen?

Hallo!
Ich nutze Damn Small Linux unter Win XP.
Wie kann ich freigew?hlte Grafikaufl?sungen nutzen, zb. 900x550 (f?r einen JVC MP-XP7210 SubNotebook)?
Ich habe in .xserverrc diese Aufl?sung (oder andere Aufl?sungen) eingetragen, angezeigt wird aber immer die n?chst h?here Standard Grafikaufl?sung.
M?ssen die gew?nschten Werte noch an anderer Stelle eingetragen werden, oder was kann der Fehler sein? :(

2

29.09.2006, 13:47

Ist das nicht was, was man im Damn Small Linux Forum nachfragen wuerde? Oder bei tuxmobil.org bzw. www.linux-laptop.de suchen wuerde. Und wie laeuft DSL denn unter Win XP?

Anonymous

unregistriert

3

29.09.2006, 16:05

du musst die x86 config anpassen googel mal danach!

brack hat eigentlich recht
:arrow:

Anonymous

unregistriert

4

02.10.2006, 23:07

Hi!
Sorry, da? ich erst jetzt schreibe, aber ich war etwas tnt?uscht von DSL. (s.u)
>Ist das nicht was, was man im Damn Small Linux Forum nachfragen wuerde?

Ich dachte, es sei ein Knoppix Problem ....

>Oder bei tuxmobil.org bzw. www.linux-laptop.de suchen wuerde.
Danke f?r die Links.

>Und wie laeuft DSL denn unter Win XP?

"Installation" ist sehr einfach und Hardware wird auch gut erkannt.
Zum Antesten und wenn man nicht die M?glichkeit , ein Linux System zus?tzlich zum vorhandenn Wndows zu installieren sicherlich o.k.

Aber:
-Programme unter der grafischen Oberfl?che laufen nur sehr langsam.
- installierte Programme werden nicht abgespeichert (steht in der Hilfe nicht drin, wie man diese filetool Datei richtig konfiguriert)
- Installation auf Harddisk funktioniert irgendwie nicht (cfdisk zeigt verf?gbaren Platz auf Harddisk nicht an)
Insgesammt bin ich daher nicht zufrieden mit dem ganzen!

Anonymous

unregistriert

5

03.10.2006, 00:44

versuh mal auf kanotix oder knoppix umzusteigen! (Am benutzerfreundlichsten!)

da wird der gro?teil der hardware erkannt, au?erdem laufen da auch alle programme die unter dsl laufen!! :wink:

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

6

03.10.2006, 09:36

Gansi,
sei mir nicht b?se, aber

Zitat

Ich dachte, es sei ein Knoppix Problem ....


Wenn deine Heizung kaputt ist, ist dann auch dein Kfz-Schrauber der den du anrufst ?
Ist ja auch eine Heizung im Auto.

Zur Erkl?rung:
Linux ist nicht KNOPPIX, und KNOPPIX ist nicht Linux.
Bei Windows ist es so, das Windows95, 98, 2000, Me, XP, Viesta... sie alle kommen von der Firma Microsoft.
Wenn du also ein Problem mit o.g. Betriebssystemen hast, wendest dich an Bill.

Bei Linux ist es so, das es eine kleine Kammer gibt, da sitzen eine Hand voll Leute (vielleicht auch mehr) die Programmieren den Kernel.
Dann gibt es eine Menge Leute, die etwas um den Kernel herumprogrammieren.
Das k?nnen Anwendungen, Applikationen, Tools, grafische Oberfl?chen sein.

Jetzt kommt die Firma SuSE (Novell) und nimmt den Kernel, eine Handvoll Anwendungen,
die grafischen Oberfl?che KDE und dann noch ein bisschen Eigenproduktion, und fertig ist SuSE
Jetzt kommt RedHat, macht das gleiche, nimmt ein paar andere Programme, fertig ist CentOS
Das gleiche f?r Mandriva, Ubuntu, und wie sie alle hei?en.
Ein Hr. Knopper macht es so, ein Kano ebenso.
Die Jungs von DSL nat?rlich auch.

Wenn es jetzt bei dem einen l?uft, und beim Anderen nicht, wird das an der Zusammenstellung liegen.
Also ist DSL "schuldig".

Erst wenn das Problem unter mehreren/allen Distributionen auftritt, kann man von einem Applikationsfehler / Kernel-Fehler reden.
Dann sind die Distributoren der falsche Ansprechpartner.

KNOPPIX ist also nur eine Untermenge von Linux, genauso wie DSL oder Kanotix, oder .....

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Anonymous

unregistriert

7

03.10.2006, 17:57

>>Zur Erkl?rung:
>Linux ist nicht KNOPPIX, und KNOPPIX ist nicht Linux.

Ich dachte zuertst KNOPPIX sei eine besondere Technologie die von Linux Distributionen genutzt wird.
Korrigiere mich, wenn ich mit folgendem falsch liege:
Knoppix ist "nur" eine Linux Distri. , die ein Live Filesystem bereitstellt, mit besonders guter Hardwareerkennung.


>Bei Windows ist es so, das Windows95, 98, 2000, Me, XP, Viesta... sie
>alle kommen von der Firma Microsoft.
>Wenn du also ein Problem mit o.g. Betriebssystemen hast, wendest dich
>an Bill.

Nein, den schlag ich vorher tot.

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

8

03.10.2006, 18:05

Na siehst'e jetzt hat's geschnackelt.

:)

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop