21.07.2017, 06:35 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

31

28.11.2011, 23:18

///edit}Nebenfrage geklaert

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Zutterlin« (29.11.2011, 13:46)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

32

28.11.2011, 23:30

Oh... Was gibt dir ein mount auf der Konsole aus?

33

28.11.2011, 23:33

edit>
Zwischenfrage Update download in Knoppix schon geklaert.....

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Zutterlin« (29.11.2011, 13:55)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

34

28.11.2011, 23:37

Das mit dem Speicherplatz hat funktioniert:

Quellcode

1
/dev/loop0 on /KNOPPIX-DATA type ext2 (rw,relatime,errors=continue)
Was sagt ein df -h auf der Konsole?

35

28.11.2011, 23:43

knoppix@Microknoppix:~$ df -h....
...
edit >>Nebenfrage geklaert..

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Zutterlin« (29.11.2011, 13:47)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

36

28.11.2011, 23:47

Die 200MB sind voll, mit was auch immer...

Quellcode

1
/dev/loop0 194M 194M 0 100% /KNOPPIX-DATA
Ich kann jetzt nicht garantieren, dass das folgende funktioniert, ein löschen und neuanlegen der Image Datei wäre vielleicht besser, aber versuche es mal so:

Quellcode

1
sudo mkdir /ramdisk/usr; sudo mount -o remount,append=/ramdisk/usr=rw /usr


/* Edit:
Wenn das nicht geht, Datei vom Stick löschen und einfach neu starten.
Du brauchst auch nicht unbedingt so eine Datei anzulegen.
Machst du es trotzdem, dann nimm ein bisschen mehr als 200MB, heute USB-Sticks haben doch wesentlich mehr Speicher zur Verfügung...
*/

/* Edit:
Auf deinem Stick sind noch 2,9GB frei, 2GB sollte also ein gute Größe für die Datei sein...
*/

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »maxi_king_333« (28.11.2011, 23:56)


37

28.11.2011, 23:55

//edit//

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zutterlin« (29.11.2011, 13:45)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

38

28.11.2011, 23:57

oder ich starte neu schaue ob die speicherzuweisung zum saven von daten nochmal kommt und teste neu mit yuweisung 800 mb mal.
bis gleich
Ich glaube, die kommt nur, wenn diese Datei noch nicht existiert...

39

29.11.2011, 00:10

}edit nebenfrage.....


......

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Zutterlin« (29.11.2011, 13:55)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

40

29.11.2011, 00:14

Ja, ganz ohne Zuweisung benutzt er den Arbeitsspeicher als temporären Speicher, damit fährt man eigentlich ganz gut...
Übrigens, das von dir beschrieben Problem konnte ich mit dem Überschreiben des MBR mit Nullen reproduzieren.
Durch ein zurückschreiben des MBR ging dann alles wieder. - Hoffen wir mal, dass es daran liegt..

41

29.11.2011, 00:21

Hui das klingt ja schonmal gut zum ansetzen!
Die Frage ist mit was ueberhaupt man meine Werte ersetzen muss damit es wieder passt von dem MBR oder

Aber war da nicht auch ein Bad ending sector oder sowas gemeldet bei einer analyse vorhin .
musste ja leider den testdisk grade abbrechen. vielleicht den auch doch nochmal gnaz durchalufen lassen

oh das mit dem download hat eben geklappt

42

29.11.2011, 00:26

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
gdisk -l /dev/sdb
GPT fdisk (gdisk) version 0.8.1

Partition table scan:
  MBR: MBR only
  BSD: not present
  APM: not present
  GPT: not present


***************************************************************
Found invalid GPT and valid MBR; converting MBR to GPT format.
***************************************************************


Warning! Secondary partition table overlaps the last partition by
33 blocks!
You will need to delete this partition or resize it in another utility.
Disk /dev/sdb: 7831552 sectors, 3.7 GiB
Logical sector size: 512 bytes
Disk identifier (GUID): 0F0A2D15-1A5C-417E-AA7F-75EAD08D434A
Partition table holds up to 128 entries
First usable sector is 34, last usable sector is 7831518
Partitions will be aligned on 16-sector boundaries
Total free space is 14 sectors (7.0 KiB)

Number  Start (sector)    End (sector)  Size       Code  Name
   1              48         7831551   3.7 GiB     0700  Microsoft basic data
knoppix@Microknoppix:~$


/* code-tags gesetzt */

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RalfonLinux« (29.11.2011, 19:16)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

43

29.11.2011, 00:26

Gut, was gibt ein sudo gdisk -l /dev/sdb aus?

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

44

29.11.2011, 00:28

Okey...

Quellcode

1
dd if=/dev/sdb bs=512 count=2 skip=48 2>/dev/null | hexdump -C

45

29.11.2011, 00:31

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
knoppix@Microknoppix:~$ dd if=/dev/sdb bs=512 count=2 skip=48 2>/dev/null | hexdump -C
00000000  eb 58 90 53 59 53 4c 49  4e 55 58 00 02 04 20 00  |.X.SYSLINUX... .|
00000010  02 00 00 00 00 f8 00 00  3f 00 ff 00 30 00 00 00  |........?...0...|
00000020  d0 7f 77 00 85 3b 00 00  00 00 00 00 02 00 00 00  |..w..;..........|
00000030  01 00 06 00 00 00 00 00  00 00 00 00 00 00 00 00  |................|
00000040  80 00 29 63 32 e1 07 4e  4f 20 4e 41 4d 45 20 20  |..)c2..NO NAME  |
00000050  20 20 46 41 54 33 32 20  20 20 fa fc 31 c9 8e d1  |  FAT32   ..1...|
00000060  bc 76 7b 52 06 57 1e 56  8e c1 b1 26 bf 78 7b f3  |.v{R.W.V...&.x{.|
00000070  a5 8e d9 bb 78 00 0f b4  37 0f a0 56 20 d2 78 1b  |....x...7..V .x.|
00000080  31 c0 b1 06 89 3f 89 47  02 f3 64 a5 8a 0e 18 7c  |1....?.G..d....||
00000090  88 4d f8 50 50 50 50 cd  13 eb 62 8b 55 aa 8b 75  |.M.PPPP...b.U..u|
000000a0  a8 c1 ee 04 01 f2 83 fa  4f 76 31 81 fa b2 07 73  |........Ov1....s|
000000b0  2b f6 45 b4 7f 75 25 38  4d b8 74 20 66 3d 21 47  |+.E..u%8M.t f=!G|
000000c0  50 54 75 10 80 7d b8 ed  75 0a 66 ff 75 ec 66 ff  |PTu..}..u.f.u.f.|
000000d0  75 e8 eb 0f 51 51 66 ff  75 bc eb 07 51 51 66 ff  |u...QQf.u...QQf.|
000000e0  36 1c 7c b4 08 e8 e9 00  72 13 20 e4 75 0f c1 ea  |6.|.....r. .u...|
000000f0  08 42 89 16 1a 7c 83 e1  3f 89 0e 18 7c fb bb aa  |.B...|..?...|...|
00000100  55 b4 41 e8 cb 00 72 10  81 fb 55 aa 75 0a f6 c1  |U.A...r...U.u...|
00000110  01 74 05 c6 06 46 7d 00  66 b8 2e 77 00 00 66 ba  |.t...F}.f..w..f.|
00000120  00 00 00 00 bb 00 7e e8  0e 00 66 81 3e 1c 7e cf  |......~...f.>.~.|
00000130  ae 1e 73 75 74 e9 f8 00  66 03 06 60 7b 66 13 16  |..sut...f..`{f..|
00000140  64 7b b9 10 00 eb 2b 66  52 66 50 06 53 6a 01 6a  |d{....+fRfP.Sj.j|
00000150  10 89 e6 66 60 b4 42 e8  77 00 66 61 8d 64 10 72  |...f`.B.w.fa.d.r|
00000160  01 c3 66 60 31 c0 e8 68  00 66 61 e2 da c6 06 46  |..f`1..h.fa....F|
00000170  7d 2b 66 60 66 0f b7 36  18 7c 66 0f b7 3e 1a 7c  |}+f`f..6.|f..>.||
00000180  66 f7 f6 31 c9 87 ca 66  f7 f7 66 3d ff 03 00 00  |f..1...f..f=....|
00000190  77 17 c0 e4 06 41 08 e1  88 c5 88 d6 b8 01 02 e8  |w....A..........|
000001a0  2f 00 66 61 72 01 c3 e2  c9 31 f6 8e d6 bc 68 7b  |/.far....1....h{|
000001b0  8e de 66 8f 06 78 00 be  da 7d ac 20 c0 74 09 b4  |..f..x...}. .t..|
000001c0  0e bb 07 00 cd 10 eb f2  31 c0 cd 16 cd 19 f4 eb  |........1.......|
000001d0  fd 8a 16 74 7b 06 cd 13  07 c3 42 6f 6f 74 20 65  |...t{.....Boot e|
000001e0  72 72 6f 72 0d 0a 00 00  00 00 00 00 00 00 00 00  |rror............|
000001f0  00 00 00 00 00 00 00 00  fe 02 b2 3e 18 37 55 aa  |...........>.7U.|
00000200  52 52 61 41 00 00 00 00  00 00 00 00 00 00 00 00  |RRaA............|
00000210  00 00 00 00 00 00 00 00  00 00 00 00 00 00 00 00  |................|
*
000003e0  00 00 00 00 72 72 41 61  07 4b 18 00 24 77 00 00  |....rrAa.K..$w..|
000003f0  00 00 00 00 00 00 00 00  00 00 00 00 00 00 55 aa  |..............U.|
00000400


/* auch hier die code-tags gesetzt */
»Zutterlin« hat folgende Datei angehängt:
  • shot32.jpg (199,04 kB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 27.03.2017, 22:18)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »RalfonLinux« (29.11.2011, 19:15)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

46

29.11.2011, 00:36

Das ist jetzt sehr komisch...

Quellcode

1
00000000 eb 58 90 53 59 53 4c 49 4e 55 58 00 02 04 20 00 |.X.SYSLINUX... .|
Syslinux?

Quellcode

1
00000050 20 20 46 41 54 33 32 20 20 20 fa fc 31 c9 8e d1 | FAT32 ..1...|
FAT32?
Hast du mit der Festplatte irgendetwas gemacht, oder ist das einfach so passiert?
Hast du schon irgendetwas mit Testdisk auf die Platte geschrieben?

47

29.11.2011, 00:42

Mit testdisk immer nur anlyse gestartet und dann quick search angefangen wenn ich mich nicht irre.
Nein ist nicht runtergefallen oder sowas dergleichen.
soll ich die beiden quellcodes eingeben und ausfuehren lassen._

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

48

29.11.2011, 00:45

Ne, nicht eingeben, die dienen nur zur Formatierung der Ausgabe...
Aber das kannst du eingeben:

Quellcode

1
dd if=/dev/sdb bs=512 count=3 2>/dev/null | hexdump -C
Mal schauen ob die Tabelle beschädigt ist...

49

29.11.2011, 00:47

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
knoppix@Microknoppix:~$ dd if=/dev/sdb bs=512 count=3 2>/dev/null | hexdump -C
00000000  33 c0 fa 8e d8 8e d0 bc  00 7c 89 e6 06 57 8e c0  |3........|...W..|
00000010  fb fc bf 00 06 b9 00 01  f3 a5 ea 1f 06 00 00 52  |...............R|
00000020  52 b4 41 bb aa 55 31 c9  30 f6 f9 cd 13 72 13 81  |R.A..U1.0....r..|
00000030  fb 55 aa 75 0d d1 e9 73  09 66 c7 06 8d 06 b4 42  |.U.u...s.f.....B|
00000040  eb 15 5a b4 08 cd 13 83  e1 3f 51 0f b6 c6 40 f7  |..Z......?Q...@.|
00000050  e1 52 50 66 31 c0 66 99  e8 66 00 e8 21 01 4d 69  |.RPf1.f..f..!.Mi|
00000060  73 73 69 6e 67 20 6f 70  65 72 61 74 69 6e 67 20  |ssing operating |
00000070  73 79 73 74 65 6d 2e 0d  0a 66 60 66 31 d2 bb 00  |system...f`f1...|
00000080  7c 66 52 66 50 06 53 6a  01 6a 10 89 e6 66 f7 36  ||fRfP.Sj.j...f.6|
00000090  f4 7b c0 e4 06 88 e1 88  c5 92 f6 36 f8 7b 88 c6  |.{.........6.{..|
000000a0  08 e1 41 b8 01 02 8a 16  fa 7b cd 13 8d 64 10 66  |..A......{...d.f|
000000b0  61 c3 e8 c4 ff be be 7d  bf be 07 b9 20 00 f3 a5  |a......}.... ...|
000000c0  c3 66 60 89 e5 bb be 07  b9 04 00 31 c0 53 51 f6  |.f`........1.SQ.|
000000d0  07 80 74 03 40 89 de 83  c3 10 e2 f3 48 74 5b 79  |..t.@.......Ht[y|
000000e0  39 59 5b 8a 47 04 3c 0f  74 06 24 7f 3c 05 75 22  |9Y[.G.<.t.$.<.u"|
000000f0  66 8b 47 08 66 8b 56 14  66 01 d0 66 21 d2 75 03  |f.G.f.V.f..f!.u.|
00000100  66 89 c2 e8 ac ff 72 03  e8 b6 ff 66 8b 46 1c e8  |f.....r....f.F..|
00000110  a0 ff 83 c3 10 e2 cc 66  61 c3 e8 62 00 4d 75 6c  |.......fa..b.Mul|
00000120  74 69 70 6c 65 20 61 63  74 69 76 65 20 70 61 72  |tiple active par|
00000130  74 69 74 69 6f 6e 73 2e  0d 0a 66 8b 44 08 66 03  |titions...f.D.f.|
00000140  46 1c 66 89 44 08 e8 30  ff 72 13 81 3e fe 7d 55  |F.f.D..0.r..>.}U|
00000150  aa 0f 85 06 ff bc fa 7b  5a 5f 07 fa ff e4 e8 1e  |.......{Z_......|
00000160  00 4f 70 65 72 61 74 69  6e 67 20 73 79 73 74 65  |.Operating syste|
00000170  6d 20 6c 6f 61 64 20 65  72 72 6f 72 2e 0d 0a 5e  |m load error...^|
00000180  ac b4 0e 8a 3e 62 04 b3  07 cd 10 3c 0a 75 f1 cd  |....>b.....<.u..|
00000190  18 f4 eb fd 00 00 00 00  00 00 00 00 00 00 00 00  |................|
000001a0  00 00 00 00 00 00 00 00  00 00 00 00 00 00 00 00  |................|
000001b0  00 00 00 00 00 00 00 00  65 05 ff ad 00 00 80 01  |........e.......|
000001c0  01 00 0c 90 30 f9 30 00  00 00 d0 7f 77 00 00 00  |....0.0.....w...|
000001d0  00 00 00 00 00 00 00 00  00 00 00 00 00 00 00 00  |................|
*
000001f0  00 00 00 00 00 00 00 00  00 00 00 00 00 00 55 aa  |..............U.|
00000200  00 00 00 00 00 00 00 00  00 00 00 00 00 00 00 00  |................|
*
00000600


/*edit code-tags */

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RalfonLinux« (29.11.2011, 19:19)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

50

29.11.2011, 00:57

Auf dieser Festplatte befindet sich überhaupt kein GPT Layout, sondern ein Intel Layout, aber damit lassen sich keine 3TB Platten benutzen.
Wenn vorher die kompletten 3TB verfügbar waren, dann war das auf alle Fälle mal ein GPT Layout.
Jetzt solltest du es mal mit Testdisk versuchen, denn da stimmt irgendetwas mit der Tabelle nicht.

51

29.11.2011, 01:02

Also verfuegbar sind glaube ich 2,7 tb oder so gewesen.
in Ordnung dann lass ich diese quick search erstmal drueberlaufen_
als Layout waehle ich dann doch intel und das physikalische drive wuerdest du sagen +fragezeichen

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

52

29.11.2011, 01:05

in ordnung dann lass ich diese quick search erstmal drueberlaufen_
als Layout waehle ich dann doch intel und das physikalische drive wuerdest du sagen +fragezeichen
Ja, das physikalische.
Ob du Intel oder GPT nehmen musst, musst du anhand des vorher verfügbaren Speicherplatzes entscheiden.
War der größer als 2TB, dann muss es GPT gewesen sein, ansonsten Intel.
Bevor du irgendetwas mit Testdisk schreibst, solltest Du vielleicht noch ein Image der Tabelle machen:

Quellcode

1
dd if=/dev/sdb of=/mnt-system/mbr.img bs=512 count=34
Danach hast du eine neue Datei mbr,img auf deinem Stick.
Die kannst Du hier auch mal hochladen, dann kann ich die mir mal angucken...

53

29.11.2011, 01:15

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zutterlin« (29.11.2011, 13:43)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

54

29.11.2011, 01:16

Einfach in .txt umbenennen... ;)
Oder so... :)

55

29.11.2011, 01:26

Alright dann wechsle ich zu Windows und leg mich mal neben dem Testdisk Quick Search auf die Lauer, was sicher einige mehr oder weniger quicke Stunden dauert und schreib dann hier die Ergebnisse rein.
Bis dann
Besten Gruss

56

29.11.2011, 09:57

testdisk dienstag 1

Wenn ich als Partition Table GTP wähle, läuft die Quicksearch extrem langsamer komsicherweise.
Sie würde dann wohl Tage oder Wochen dauern hochgerechent...
Hab zuerst also doch noch mal die quick search mit der Auswahl "intel "versucht auf die Gefahr hin dass es umsonst ist weil die in wenigen Stunden durchlief immerhin. hilfe bin wirklich ratlos..:(
Hier zumidnest die Resultate:


Also wenn ich als Medium auswähle:
Disk /dev/sdc-3000 GB /2794 GiB- ST330006 51AS
(screenshot1)

- als Partition table type doch mal "Intel"

-dann "Analyse" wähle kommt als erstes, noch vor Durchführung des Quick Search
der Hinweis(screenshot2):

Disk /dev/sdc-3000 GB / 2794 GiB- Chs 45600 255 63
Current Partition structure:

1 P EFI GPT 0 0 2 267349 89 4 4294967295

Warning: Bad ending head (CHS and LBA dont match)
No Partition is Bootable

nach der Quick search unter diesen Einstellungen steht dann(screenshot3):
The harddisk (300GB/ 2794GiB) seems too small! (( 16TB/15TiB)
Check the harddsik size: HD jumpers settings, Bios detection...

The follwing partitions cant be recovered:
FAT >32M 182055 231 5 221315 218 18 630711095

nach dem drücken von continue kamScreenhsot 4
dann Screenshot 5 ,wo auch die deeper search angeboten wird ,die ich nicht durchgeführt habe.
»Zutterlin« hat folgende Dateien angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zutterlin« (29.11.2011, 10:04)


57

29.11.2011, 10:31

So Testdisk laeuft nun unter Knoppix durch mit GTP EFi gewaehlt anstatt Intel. Man kann nur abwarten , Melde mich wenn es durch ist der Quick Search.


}edit/fast 3 Stunden spaeter bei 15 Prozent

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zutterlin« (29.11.2011, 13:18)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

58

29.11.2011, 17:03

Hi,

bei den Screenshots ist die Platte auf einmal /dev/sdc, das heißt die 3. Platte im System.
Bei deinen ersten Tests war es jedoch /dev/sdb
Ich bin so bescheuert... Als wir die Tests mit /dev/sdb gemacht hatten, war das die falsche Platte, das fällt mir jetzt nach erneuter Betrachtung der gdisk-Ausgabe auch auf.
Dann macht auch das mit Syslinux und MBR Sinn... :)

Es muss natürlich die richtige Platte sein... Also nochmal von vorne (folgendes Ausführen):

Quellcode

1
sudo gdisk -l /dev/sdc
und

Quellcode

1
dd if=/dev/sdc2 bs=512 count=3 2>/dev/null | hexdump -C

/* Edit:
Sorry, sowas passiert irgendwie immer wieder...
Du solltest nach jedem Neustart überprüfen, ob das auch die richtige Platte ist, da sich da die Reihenfolge ändern kann...
Du gibst dazu parted -l ein und überprüfst ob da, wo z.B. /dev/sdc steht auch eine Größe von 3TB enthalten ist.
*/

Viele Grüße
Maxi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maxi_king_333« (29.11.2011, 17:18)


59

29.11.2011, 17:17

Nabend Maxi.
Nach 7 Stunden Quick Search ist es bei 30 Prozent angekommen.
Es gibt allerdings jetzt schon Meldungen Siehe Screenshot.
»Zutterlin« hat folgende Datei angehängt:

60

29.11.2011, 17:19

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
knoppix@Microknoppix:~$ sudo gdisk -l /dev/sdc
GPT fdisk (gdisk) version 0.7.2

Caution: invalid backup GPT header, but valid main header; regenerating
backup header from main header.

Warning! One or more CRCs don't match. You should repair the disk!

Partition table scan:
  MBR: protective
  BSD: not present
  APM: not present
  GPT: damaged

****************************************************************************
Caution: Found protective or hybrid MBR and corrupt GPT. Using GPT, but disk
verification and recovery are STRONGLY recommended.
****************************************************************************
Disk /dev/sdc: 732566642 sectors, 2.7 TiB
Logical sector size: 4096 bytes
Disk identifier (GUID): CACBCF1E-535E-4D2A-9D3C-D12D055778AD
Partition table holds up to 128 entries
First usable sector is 6, last usable sector is 732566636
Partitions will be aligned on 8-sector boundaries
Total free space is 359 sectors (1.4 MiB)

Number  Start (sector)    End (sector)  Size       Code  Name
   1               6           32773   128.0 MiB   0C01  Microsoft reserved part
   2           33024       732566527   2.7 TiB     0700  Basic data partition


/*edit code-tags gesetzt */

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RalfonLinux« (29.11.2011, 19:21)


Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop