30.05.2017, 05:36 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

151

02.12.2011, 16:43

Ok also testen wir das mit der Baugleichen Platte?
Die backups der img voon gpt header usw daten haben wir ja
Dann wechsle ich zu Knoppix?
Genau... und dann fdisk -l, um die richtige Platte zu finden.
Und wichtig, über den Dateimanager nicht auf die Platte zugreifen, sie soll unverändert bleiben...

152

02.12.2011, 16:44

Bei 0 ist es leider auch ein anderes Lied was recovert wird anstelle des in der Search klar angegebenen Titels.
Ich recovere testweise das bei der search gefundene Lied Vashit Bunyan -Diamond Day mit 2.45 MB Grösse, bekomme aber 2.45 MB Afrikanische Gesänge aus einem völlig anderem Album recovert , was auch nciht auf den Songstart dort beginnt sodern mittendrin einsetztoder auch die übergänge zwischen 2 nachfolgenden Songs je nach offset punkt des startsektors in genau die grösse von 2.45 mb schreibt

OK wechsle zu knoppix und stecke die platte nur an mit usb erstmal ohne was zu tun bis gleich, muss sie sorgfältig auspacken soll aj wieder retour gehn kommende woche ;)

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

153

02.12.2011, 16:48

Bei 0 ist es leider auch ein anderes Lied was recovert wird anstelle des in der Search klar angegebenen Titels.
Ich recovere testweise das bei der search gefundene Lied Vashit Bunyan -Diamond Day mit 2.45 MB Grösse, bekomme aber 2.45 MB Afrikanische Gesänge aus einem völlig anderem Album recovert , was auch nciht auf den Songstart dort beginnt sodern mittendrin einsetztoder auch die übergänge zwischen 2 nachfolgenden Songs je nach offset punkt des startsektors in genau die grösse von 2.45 mb schreibt
Vielleicht will er bei Offset den Start-Sektor des Dateisystems, den haben wir jedoch leider nicht...

154

02.12.2011, 16:56

Maxxi bitte nicht lachen aber ich muss grade nochmal zu Media Markt fahren.
Die Platte ist tot , Storm ein/auschalter hängt komsich und selbst wenn man ihn reindrückt bekommt sie keine Power. Arghs was für ein Schrottprodukt^^
ich düs mal los richtung MediaM umtauschen^^

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

155

02.12.2011, 16:57

Maxxi bitte nicht lachen aber ich muss grade nochmal zu Media Markt fahren.
Die Platte ist tot , Storm ein/auschalter hängt komsich und selbst wenn man ihn reindrückt bekommt sie keine Power. Arghs was für ein Schrottprodukt^^
ich düs mal los richtung MediaM umtauschen^^
Scheint ja ein Spitzenprodukt zu sein :D...

156

05.12.2011, 01:03

Vielleicht will er bei Offset den Start-Sektor des Dateisystems, den haben wir jedoch leider nicht...


Genau darum geht es bei diesem einen Wert für die Start Volumezuweisung beim recovern inFile Scavanger vermutlich..
Wenn beide Zahlen stimmen wird es vermutlich es genau die entsprechenden Bereiche/Daten fürs recovern erwischen, die auch bei der search gelistet werden.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Zutterlin« (05.12.2011, 01:56)


157

05.12.2011, 01:07

RE

gdisk -l /dev/sdd
dd if=/dev/sdd of=/mnt-system/gpt-fresh.img bs=4096 count=34
dd if=/dev/sdd1 of=/mnt-system/sdd1-part-header-fresh.img bs=4096 count=2
dd if=/dev/sdd2 of=/mnt-system/sdd2-part-header-fresh.img bs=4096 count=2

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Zutterlin« (05.12.2011, 02:48)


158

05.12.2011, 01:28

So da bin ich wieder und sehr gespannt ob das nun klappt mir der neune Platte und file Scanavger ueberfluessig wird dann soweiso .
Hab alles mal ausgefuehrt eben wie von dir beschrieben.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
gdisk -l /dev/sdd
GPT fdisk (gdisk) version 0.7.2

Partition table scan:
  MBR: protective
  BSD: not present
  APM: not present
  GPT: present

Found valid GPT with protective MBR; using GPT.
Disk /dev/sdd: 732566642 sectors, 2.7 TiB
Logical sector size: 4096 bytes
Disk identifier (GUID): F7B29783-36EF-4F6A-BAEB-B788EBBC6925
Partition table holds up to 128 entries
First usable sector is 6, last usable sector is 732566636
Partitions will be aligned on 8-sector boundaries
Total free space is 359 sectors (1.4 MiB)

Number  Start (sector)    End (sector)  Size       Code  Name
   1               6           32773   128.0 MiB   0C01  Microsoft reserved part
   2           33024       732566527   2.7 TiB     0700  Basic data partition




http://www.mediafire.com/?g4p6moe18qrgooo
gpt/fresh


http://www.mediafire.com/?bd07uc4874sf109
header1 fresh

http://www.mediafire.com/?09ptgq9bn496ry0
paste header 2 fresh

Die befehle nochmal zum Ueberpruefen
knoppix@Microknoppix:~$ dd if=/dev/sdd of=/mnt-system/gpt-fresh.img bs=4096 count=34
34+0 records in
34+0 records out
139264 bytes (139 kB) copied, 0.0494308 s, 2.8 MB/s
knoppix@Microknoppix:~$ dd if=/dev/sdd1 of=/mnt-system/sdd1-part-header-fresh.img bs=4096 count=2
2+0 records in
2+0 records out
8192 bytes (8.2 kB) copied, 0.00224928 s, 3.6 MB/s
knoppix@Microknoppix:~$ dd if=/dev/sdd2 of=/mnt-system/sdd2-part-header-fresh.img bs=4096 count=2
2+0 records in
2+0 records out
8192 bytes (8.2 kB) copied, 0.0388753 s, 211 kB/s
knoppix@Microknoppix:~$

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Zutterlin« (05.12.2011, 01:59)


159

05.12.2011, 01:42

Also der Typ Dateisystem ist ntsf, wie der screenshot der freshen baugleichen Platte zeigt unter gparted.
»Zutterlin« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Zutterlin« (05.12.2011, 02:49)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

160

05.12.2011, 09:14

Also die Partitionstabelle auf der Platte scheint schonmal zu stimme, kaputte Platte:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
GPT fdisk (gdisk) version 0.7.2

Partition table scan:
  MBR: protective
  BSD: not present
  APM: not present
  GPT: present

Found valid GPT with protective MBR; using GPT.
Disk /dev/sdc: 732566642 sectors, 2.7 TiB
Logical sector size: 4096 bytes
Disk identifier (GUID): CACBCF1E-535E-4D2A-9D3C-D12D055778AD
Partition table holds up to 128 entries
First usable sector is 6, last usable sector is 732566636
Partitions will be aligned on 8-sector boundaries
Total free space is 359 sectors (1.4 MiB)

Number  Start (sector)    End (sector)  Size       Code  Name
   1               6           32773   128.0 MiB   0C01  Microsoft reserved part
   2           33024       732566527   2.7 TiB     0700  Basic data partition
Neue Platte:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
GPT fdisk (gdisk) version 0.7.2

Partition table scan:
  MBR: protective
  BSD: not present
  APM: not present
  GPT: present

Found valid GPT with protective MBR; using GPT.
Disk /dev/sdd: 732566642 sectors, 2.7 TiB
Logical sector size: 4096 bytes
Disk identifier (GUID): F7B29783-36EF-4F6A-BAEB-B788EBBC6925
Partition table holds up to 128 entries
First usable sector is 6, last usable sector is 732566636
Partitions will be aligned on 8-sector boundaries
Total free space is 359 sectors (1.4 MiB)

Number  Start (sector)    End (sector)  Size       Code  Name
   1               6           32773   128.0 MiB   0C01  Microsoft reserved part
   2           33024       732566527   2.7 TiB     0700  Basic data partition
Das mit der GPT Wiederherstellung war also schonmal eine gute Sache.
Es scheint nur, dass der Dateisystemheader nicht stimmt, wenn ich nach der Schule wieder da bin, werden wir den mal durch den neuen ersetzen...

161

05.12.2011, 15:55

Alright!

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

162

05.12.2011, 16:55

Gut, dann mal los:
Ein Backup des Original Headers haben wir ja schon (sdc2-part-header.img).
Jetzt nimmst du die angehängte Datei und machst damit folgendes:
Die alte Festplatte muss wieder /dev/sdc sein, schließe die neue am besten ab.
Dann gibst du folgendes ein:

Quellcode

1
sudo dd if=ntfs-new-header.img.txt of=/dev/sdc2 bs=512 count=2
Der Pfad zur ntfs-new-header.img.txt muss natürlich stimmen.
Wenn du die Datei unter dem Home-Verzeichnis speicherst (/home/knoppix) kannst du den Befehl genau so in einer neu geöffneten Konsole eingeben...
Achtung: Das ist keine Textdatei, die Endung hat sie nur um sie hier hochladen zu können, bitte nicht mit einem Texteditor öffnen, sie könnte sonst beschädigt werden.

Wenn du das hast, gebe folgendes ein:

Quellcode

1
2
3
4
sudo partprobe /dev/sdc
sudo mkdir -p /media/sdc2
sudo mount -t ntfs-3g /dev/sdc2 /media/sdc2
sudo ls /media/sdc2


/* Edit:
Falls das wirklich funktioniert haben sollte, solltest du einige Verzeichnisse, von der Festplatte, ausgegeben bekommen...
*/
»maxi_king_333« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maxi_king_333« (05.12.2011, 17:06)


163

05.12.2011, 17:15

erster schritt>

knoppix@Microknoppix:~$ sudo dd if=ntfs-new-header.img.txt of=/dev/sdc2 bs=512 count=2
2+0 records in
2+0 records out
1024 bytes (1.0 kB) copied, 2.647e-05 s, 38.7 MB/s

164

05.12.2011, 17:16

knoppix@Microknoppix:~$ sudo partprobe /dev/sdc
knoppix@Microknoppix:~$ sudo mkdir -p /media/sdc2
knoppix@Microknoppix:~$ sudo mount -t ntfs-3g /dev/sdc2 /media/sdc2
Failed to read last sector (732533503): Invalid argument
HINTS: Either the volume is a RAID/LDM but it wasn't setup yet,
or it was not setup correctly (e.g. by not using mdadm --build ...),
or a wrong device is tried to be mounted,
or the partition table is corrupt (partition is smaller than NTFS),
or the NTFS boot sector is corrupt (NTFS size is not valid).
Failed to mount '/dev/sdc2': Invalid argument
The device '/dev/sdc2' doesn't seem to have a valid NTFS.
Maybe the wrong device is used? Or the whole disk instead of a
partition (e.g. /dev/sda, not /dev/sda1)? Or the other way around?

165

05.12.2011, 17:21

moment mal sdb ist die problemplatte nicht sdc sagt gparted!!!
sdc ist grade der knoppix usb stick
deswegen wohl der fehler soll ich ueberall sb2 schreiben statt sc2?
»Zutterlin« hat folgende Datei angehängt:
  • fehler.jpg (38,63 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 01.06.2013, 04:24)

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

166

05.12.2011, 17:24

moment mal sdb ist die problemplatte nicht sdc sagt gparted!!!
sdc ist grade der knoppix usb stick
Dann hast du sie vertauscht, fragt sich, was du jetzt beschrieben hast...
Ich hätte vielleicht vorher sagen sollen, dass du nochmal mit gdisk -l /dev/sdc kontrollieren solltest...
Die interne Platte sollte aber /dev/sda sein, du hast also sehr wahrscheinlich den USB-Stick zerschossen, macht nichts.

Mach einfach alles nochmal für /dev/sdb - uns gehe sicher, dass das auch nun wirklich die richtige Platte ist, die einzige angeschlossenen 3TB Platte...

/*Edit:
Ja, nach dem Bild /dev/sdb...
Ja überall /dev/sdb...
*/

/* Edit:
Du machst es ganz schön spannend, ob es funktioniert, ich hole schonmal das Popkorn :D
*/

167

05.12.2011, 17:27

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
knoppix@Microknoppix:~$ sudo dd if=ntfs-new-header.img.txt of=/dev/sdb2 bs=512 count=2
2+0 records in
2+0 records out
1024 bytes (1.0 kB) copied, 0.00167109 s, 613 kB/s
knoppix@Microknoppix:~$ sudo partprobe /dev/sdb
knoppix@Microknoppix:~$ sudo mkdir -p /media/sdb2
knoppix@Microknoppix:~$ sudo mount -t ntfs-3g /dev/sdb2 /media/sdb2
ntfs_mst_post_read_fixup: magic: 0x291d1112  size: 4096  usa_ofs: 34718  usa_count: 33392: Invalid argument
ntfs_mst_post_read_fixup: magic: 0x1589f741  size: 4096  usa_ofs: 3579  usa_count: 4869: Invalid argument
ntfs_mst_post_read_fixup: magic: 0x6754701d  size: 4096  usa_ofs: 23896  usa_count: 7260: Invalid argument
$MFTMirr does not match $MFT (record 1).
Failed to mount '/dev/sdb2': Input/output error
NTFS is either inconsistent, or there is a hardware fault, or it's a
SoftRAID/FakeRAID hardware. In the first case run chkdsk /f on Windows
then reboot into Windows twice. The usage of the /f parameter is very
important! If the device is a SoftRAID/FakeRAID then first activate
it and mount a different device under the /dev/mapper/ directory, (e.g.
/dev/mapper/nvidia_eahaabcc1). Please see the 'dmraid' documentation
for more details.

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

168

05.12.2011, 17:29

Mache mal ein:

Quellcode

1
sudo mount -t ntfs-3g -o force /dev/sdb2 /media/sdb2

169

05.12.2011, 17:31

knoppix@Microknoppix:~$ sudo mount -t ntfs-3g -o force /dev/sdb2 /media/sdb2
ntfs_mst_post_read_fixup: magic: 0x291d1112 size: 4096 usa_ofs: 34718 usa_count: 33392: Invalid argument
ntfs_mst_post_read_fixup: magic: 0x1589f741 size: 4096 usa_ofs: 3579 usa_count: 4869: Invalid argument
ntfs_mst_post_read_fixup: magic: 0x6754701d size: 4096 usa_ofs: 23896 usa_count: 7260: Invalid argument
$MFTMirr does not match $MFT (record 1).
Failed to mount '/dev/sdb2': Input/output error
NTFS is either inconsistent, or there is a hardware fault, or it's a
SoftRAID/FakeRAID hardware. In the first case run chkdsk /f on Windows
then reboot into Windows twice. The usage of the /f parameter is very
important! If the device is a SoftRAID/FakeRAID then first activate
it and mount a different device under the /dev/mapper/ directory, (e.g.
/dev/mapper/nvidia_eahaabcc1). Please see the 'dmraid' documentation
for more details.
knoppix@Microknoppix:~$


das gleiche wieder glaub ich.
wollen wir die gtp tabelle nochmal von der neuen ersetzen auch wenn es von der analyse das gleiche ausgiebt?

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

170

05.12.2011, 17:33

Dann sollten wir jetzt erstmal auf Deine neue Platte Imagen, bevor wir noch irgendetwas kaputtreparieren, ist sie schon da, die von WD?

171

05.12.2011, 17:34

ja die ist da hab aber schon so 20 GB belegt geht das trotzdem? auf der alten problemplatte waren noch einige 100 gb ungenutzt

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

172

05.12.2011, 17:38

ja die ist da hab aber schon so 20 GB belegt geht das trotzdem? auf der alten problemplatte waren noch einige 100 gb ungenutzt
Du hast doch auch noch die andere neue Platte rumstehen, oder? - Da könntest du die Daten mal temporär daraufkopieren.
Dann kannst du die von WD ganz frisch formatieren (wer weiß, was da wieder von Anfang an drauf war) und dann ein Image machen.
Das Image wird immer so groß wie die Festplatte, egal wieviel belegt war, außer man komprimiert es, dauert aber etwas länger...

/* Edit:
Oder du kopierst einfach auf die andere Neue, wann musst du die zurückbringen?
*/

173

05.12.2011, 17:41

http://ubuntuforums.org/archive/index.php/t-1333205.html

schau mal genau unser problem plus eine loesung!!!


guys looking around and going through an italian link i found this by a guy called zeex

http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=1144175

he says


I have seen this error usually when computer is switched of either in the middle of startup or shutdown. Then it doesn't mount NTFS drives in ubuntu. Going back to windows and running chkdsk <drive> /f (example chkdsk e: /f) solves all the problem. Since you don't 've windows anymore. You need to install ntfs tools in ubuntu

Code:
$ sudo apt-get install ntfsprogs This package has a nice collection of tool for ntfs drives. To fix your problem let's say your drive is /dev/sda2

Code:
$ sudo ntfsfix /dev/sda2 This should fix the disk. Reboot after this.

i shall add make sure your extension is the right one you can find this on the original error message you got

If it still doesn't work use a Live CD like Hiren's boot CD mainly for DOS or there are a lot of other here is a wiki list (http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_Liv…air_LiveDistros) of rescue n repair live CDs. Try the one you like :) Hiren's boot CD has chkdsk utility. System Rescue CD is another nice rescue CD.

the original italian page that got me to zeex was http://forum.ubuntu-it.org (http://forum.ubuntu-it.org/index.php?top…?topic=346982.0 (http://forum.ubuntu-it.org/index.php?topic=346982.0)

i genuinely feel grateful to the guys who help here it makes this community a cool place


hope this helps you too shan:):):)

174

05.12.2011, 17:43

ntfsfix /dev/sdb2 probieren?

oder chdsk auf windows?

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

175

05.12.2011, 17:45

Ja, ich weiß, das hätte ich nach dem Image vorgeschlagen...
Das Problem ist, dass hier etwas am Dateisystem verändert wird, dann bringt dir das Backup von den ersten paar Bytes auch nichts, wenn da etwas schiefgeht.
Ich meine, du kannst das gerne machen:

Quellcode

1
ntfsfix /dev/sdd2
Und dann nochmal Windows starten, damit der das auch nochmal überprüft, aber ob das funktioniert???

chkdsk sollte Windows dann automatisch machen, nach ntfsfix...
Aber wie gesagt, ich würde erstmal Imagen, aber es ist deine Platte... :)

176

05.12.2011, 17:47

knoppix@Microknoppix:~$ ntfsfix /dev/sdb2
Mounting volume... FAILED
Attempting to correct errors...
Processing $MFT and $MFTMirr...
Reading $MFT... OK
Reading $MFTMirr... OK
Comparing $MFTMirr to $MFT... FAILED
Correcting differences in $MFTMirr record 1...OK
FAILED
$MFTMirr error: Invalid mft record for $LogFile.
knoppix@Microknoppix:~$

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

177

05.12.2011, 17:49

knoppix@Microknoppix:~$ ntfsfix /dev/sdb2
Mounting volume... FAILED
Attempting to correct errors...
Processing $MFT and $MFTMirr...
Reading $MFT... OK
Reading $MFTMirr... OK
Comparing $MFTMirr to $MFT... FAILED
Correcting differences in $MFTMirr record 1...OK
FAILED
$MFTMirr error: Invalid mft record for $LogFile.
knoppix@Microknoppix:~$
Ok, dann starte mal Windows, dann sollte chkdsk anlaufen...

178

05.12.2011, 17:52

und da muss ich unbedingt auf ein f achten?

also gebe ich ein chkdsk /f plus laufwerkbuchstabe?


...MFT is the master file table which is updated when you unmount or safely remove the disk if you just yank the disk out the MFT will not be updated eventialy this will slow down the disk, corruption blah blah? ist das vielelicht passiert damals?

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

179

05.12.2011, 17:55

und da muss ich unbedingt auf ein f achten?

also gebe ich ein chkdsk /f plus laufwerkbuchstabe?


...MFT is the master file table which is updated when you unmount or safely remove the disk if you just yank the disk out the MFT will not be updated eventialy this will slow down the disk, corruption blah blah? ist das vielelicht passiert damals?
Naja, dann wäre aber der Partitions Header noch in Ordnung.
chkdsk sollte eigentlich automatisch anlaufen, wenn nicht, ja, dann mit /f und Laufwerksbuchstaben.

Aber versuche vorher nochmal ein:

Quellcode

1
sudo mount -t ntfs-3g -o force /dev/sdb2 /media/sdb2

180

05.12.2011, 18:55

OK Maxxi Zeit für Amazon ;)
Danke dir vielmals nach dem checken der disk habe ich nun wieder Zugriff unter Windows.
Schreib mir mal ne private mail hier oder so für deine email, bin jetzt mal weg und gegn 23-24 wieder da dann schreib ich nochmal ausführlicher

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop