15.11.2018, 01:50 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

04.07.2006, 15:39

Netzwerkkarte unter knoppix 5.0 nicht erkannt

Hallo zusammen

Meine Netzwerkkarte wird nicht erkannt !!

Hersteller :Longshine

bin auch nich f?hig einen Treiber einzubinden !!


Bin am verzweifeln !!!!!! :twisted:

2

04.07.2006, 16:30

Hallo Fritz,

> Meine Netzwerkkarte wird nicht erkannt !!
> bin auch nich f?hig einen Treiber einzubinden !!
> Bin am verzweifeln !!!!!!

Grund zur Verzweiflung ist in meinen Augen was anderes. Z.B.
20 Minuten vor Spielende gegen Italien 3:0 zurueck zu liegen
und dabei von einigen Millionen aufgeheizten "Fans" beobachtet
zu werden. ;-)

Geh einfach in den naechsten PC-Laden und kauf dir fuer 7 EUR
eine No-Name-PCI-Karte und bau die ein.

Tschuess
Karl

Anonymous

unregistriert

3

04.07.2006, 18:10

Wie No-Name ich dachte das w?hre eine :?: :?: :?:

ich habs auch schon mit einem anderen PCI-Slot probiert Funzt auch net !

Unter Win XP l?uft sie aber !!!

Ps.: Bin nicht grad das was man nen Fussball-Fan nent !!

4

04.07.2006, 18:47

Hallo Fritz,

wenn es eine PCI-Karte ist, dann gibt (als Benutzer root) mal den
Befehl "lspci" ein.
Wird dort ein "Ethernet Controller" angezeigt?

> Ps.: Bin nicht grad das was man nen Fussball-Fan nent !!

Kein Problem. Dann stell dir einfach vor, du willst bei der
Tour de France mitmachen, aber irgendwer hat dir deine
Eigenblut-Beutel weggenommen. :-)

Tschuess
Karl

Anonymous

unregistriert

5

04.07.2006, 19:22

Jo Hallo hab ich Probiert :

0000:02:04.0 Ethernet controller: sundance Technology Inc: unknown device 200 (rev 31)

Ich glaub der kennt des ding net !!!

Kannst du weiter Helfen ???


ps:Wens W?rstel zu hoch am Berg H?ngt k?m ich schon ins schwitzen(Climber) !! :lol:

6

04.07.2006, 21:50

Poste mal das mal etwas anders. [code:1]lspci -n -s 02:04.0[/code:1]
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Anonymous

unregistriert

7

05.07.2006, 09:48

Ok antwort ist


0000:02:04.0 0200: 13f0:0200 (rev 31)


ach ja hab nen LINUX treiber kann aber nicht auf mein floppy zugreifen !!!

8

05.07.2006, 10:52

Hallo Fritz,

> kann aber nicht auf mein floppy zugreifen

Probier mal:

K -> Knoppix -> Root Shell
mdir a:
mcopy a:\* /tmp

Siehe auch www.elearnit.de/knoppix/docs/tutorial/deutsch/mtools.html

Tschuess
Karl

9

05.07.2006, 13:29

In der Liste /usr/share/misc/pciids findet man diese Eintr?ge

[code:1]
13f0 Sundance Technology Inc / IC Plus Corp
0200 IC Plus IP100A Integrated 10/100 Ethernet MAC + PHY
0201 ST201 Sundance Ethernet
1023 IC Plus IP1000 Family Gigabit Ethernet
[/code:1]

Aber versuche mal ob die Karte mit dem sundance Modul funzt.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Anonymous

unregistriert

10

05.07.2006, 17:05

Aaahh OK

Nochmal f?r jemanden der sich nicht auskennt !!!!!


Was soll ich ????????

11

05.07.2006, 17:20

Bist du sicher das die Karte nicht erkannt wird ?
Das Module Sundance geh?rt zum Kernel. [code:1] ifconfig -a [/code:1] was ergibt das ? Poste mal die Ausgabe. Am besten per Copy & Paste mit Codetags.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Anonymous

unregistriert

12

05.07.2006, 19:10

ich krig nicht mal die TXT file auf mein floppy kopiert!!!

13

05.07.2006, 22:54

Wie das denn ? Funktioniert den USB ?
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Anonymous

unregistriert

14

06.07.2006, 12:55

SOOOOOO jetzt hats endlich geklappt !!!!!

muste Win Xp erst neu installieren !! Da ich sonst keinen zugriff auf meine
Fesplatten hatte !!!

aber etz geht auch des Tippen viel schneller als am Laptop !!

so jetzt kommt diese anzeige

root@fritz:/home/fritz# ifconfig -a
lo Protokoll:Lokale Schleife
inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
inet6 Adresse: ::1/128 G?ltigkeitsbereich:Maschine
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:40 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:40 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:0
RX bytes:11545 (11.2 KiB) TX bytes:11545 (11.2 KiB)

sit0 Protokoll:IPv6-nach-IPv4
NOARP MTU:1480 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:0
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

Kannst du damit etwas anfangen ????

15

06.07.2006, 14:58

Hallo Fritz,

> Kannst du damit etwas anfangen ????

da keine eth0 angezeigt wird, bedeutet es, dass deine
Netzwerkkarte nicht erkannt/konfigurierbar ist.

Mach mal als Benutzer root "modprobe sundance",
und pruefe dann mit "lsmod", ob das Modul sundance
geladen ist (wenn es angzeigt wird, ist es geladen).
Wenn es geladen ist, dann gib nochmal "ifconfig -a"
ein. Wird nun eine eth0 angzeigt?

Tschuess
Karl

Anonymous

unregistriert

16

06.07.2006, 16:24

Servus Karl

also f?r mich siet es so aus als w?rde das modul nicht geladen !?!?

root@fritz:/home/fritz# lsmod
Module Size Used by
sundance 22724 0
mii 8448 1 sundance
radeon 109600 1
drm 62228 2 radeon
lp 13696 0
autofs4 20740 1
lec 21312 0
atm 40628 1 lec
ext3 123016 0
jbd 63008 1 ext3
ipv6 238336 14
sworks_agp 11040 0
nvidia_agp 9756 0
ati_agp 10636 0
amd64_agp 13380 0
ali_agp 9344 0
dm_mod 48404 0
fuse 34952 2
pcmcia 33324 0
firmware_class 11648 1 pcmcia
yenta_socket 25612 0
rsrc_nonstatic 14080 1 yenta_socket
pcmcia_core 35992 3 pcmcia,yenta_socket,rsrc_nonstatic
video 17284 0
container 7168 0
button 8848 0
battery 11524 0
ac 7428 0
unionfs 61728 0
sbp2 22788 0
ohci1394 33200 0
ieee1394 285784 2 sbp2,ohci1394
usb_storage 76480 0
ohci_hcd 21636 0
tsdev 9920 0
evdev 11648 0
snd_intel8x0 31260 0
snd_ac97_codec 88352 1 snd_intel8x0
snd_ac97_bus 6016 1 snd_ac97_codec
snd_pcm_oss 38176 0
snd_mixer_oss 17536 1 snd_pcm_oss
snd_pcm 73220 3 snd_intel8x0,snd_ac97_codec,snd_pcm_oss
snd_timer 22148 1 snd_pcm
snd 44768 6 snd_intel8x0,snd_ac97_codec,snd_pcm_oss,snd_mixer_oss,snd_pcm,snd_timer
parport_pc 38512 1
soundcore 11104 1 snd
snd_page_alloc 11272 2 snd_intel8x0,snd_pcm
parport 33992 2 lp,parport_pc
8250_pnp 12288 0
8250 24320 1 8250_pnp
serial_core 20480 1 8250
shpchp 37032 0
pci_hotplug 28612 1 shpchp
i2c_i801 11532 0
i2c_core 20480 1 i2c_i801
intel_agp 22684 1
agpgart 29156 7 drm,sworks_agp,nvidia_agp,ati_agp,amd64_agp,ali_agp,intel_agp
ehci_hcd 32008 0
uhci_hcd 23308 0
usbcore 109084 5 usb_storage,ohci_hcd,ehci_hcd,uhci_hcd
thermal 14472 0
processor 25736 1 thermal
fan 7300 0
reiserfs 238704 1
root@fritz:/home/fritz# ifconfig -a
lo Protokoll:Lokale Schleife
inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
inet6 Adresse: ::1/128 G?ltigkeitsbereich:Maschine
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:60 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:60 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:0
RX bytes:12545 (12.2 KiB) TX bytes:12545 (12.2 KiB)

sit0 Protokoll:IPv6-nach-IPv4
NOARP MTU:1480 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:0
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)


was weiter ?????

17

06.07.2006, 16:38

Hallo Fritz,

> also f?r mich siet es so aus als w?rde das modul nicht geladen !?!?

warum so pessimistisch?

> root@fritz:/home/fritz# lsmod
> Module Size Used by
> sundance 22724 0

Da ist es.

Aber eth0 ist nicht da. :-(

> was weiter ?????
> ach ja hab nen LINUX treiber

Was ist das fuer ein Treiber? Ist das ein Modul?
Dann lade das mal mit modprobe.

Tschuess
Karl

Anonymous

unregistriert

18

06.07.2006, 16:58

und wie geht das hab die dateien im verzeichnis dev/sdb5/knoppix/linux/


die dateien heisen : compat.t
crc32.h
ethtool.h
makefile
mii.c
mii.h
sundance_main.c



Mgf Fritz

19

06.07.2006, 17:13

Hallo Fritz,

> und wie geht das

das muesste in der Datei "makefile" stehen.
Das ist eine einfache Textdatei.

Tschuess
Karl

Anonymous

unregistriert

20

06.07.2006, 17:28

da versteh ich nur Bahnhof!!!!!!!!!

21

06.07.2006, 17:48

Im Prinzip m??stet du erst eimal die passenden Kernelheaders installieren. Dann packst du den Sourcecode aus wechsels in das Verezichis mit den Sourcen, gibst make ein nachedem er fertigt ist make install anschlie?end zu Sicherheit depmod und das Modul l??t sich benutzen. Das ist jetzt das grobe Prinzip, um genaueres zu sagen m??te ich den Sourcecode sehen.


PS: Poste mal den Link wo du Sourcecode her hast. Am besten direkt den Dateilink.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Anonymous

unregistriert

22

06.07.2006, 18:13

ja hallo nochmal also der link ist

http://treiber.servebbs.com/viewtopic.php?t=178

schau mal was du da rauskriegst !!!!

23

06.07.2006, 18:27

Die Headers sind da , den Source Code entpacken und make tippen. Habs gerade mal mit nem anderen Treiber getestet. Also m??te funktionieren.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Anonymous

unregistriert

24

06.07.2006, 19:16

maaalzeit !!!


Also gut,noch 2 fehler !!
root@fritz:/media/sdb5/knoppix/linux# make
make -C /lib/modules/2.6.17/build SUBDIRS=/media/sdb5/knoppix/linux modules
make[1]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.17'
CC [M] /media/sdb5/knoppix/linux/sundance_main.o
/media/sdb5/knoppix/linux/sundance_main.c:228: error: syntax error before string
constant
/media/sdb5/knoppix/linux/sundance_main.c:228: warning: type defaults to 'int' i
n declaration of 'MODULE_PARM'
/media/sdb5/knoppix/linux/sundance_main.c:228: warning: function declaration isn
't a prototype
/media/sdb5/knoppix/linux/sundance_main.c:228: warning: data definition has no t
ype or storage class
/media/sdb5/knoppix/linux/sundance_main.c:229: error: syntax error before string
constant
/media/sdb5/knoppix/linux/sundance_main.c:229: warning: type defaults to 'int' i
n declaration of 'MODULE_PARM'
/media/sdb5/knoppix/linux/sundance_main.c:229: warning: function declaration isn 't a prototype
/media/sdb5/knoppix/linux/sundance_main.c:229: warning: data definition has no t ype or storage class
/media/sdb5/knoppix/linux/sundance_main.c:230: error: syntax error before string constant
/media/sdb5/knoppix/linux/sundance_main.c:230: warning: type defaults to 'int' i n declaration of 'MODULE_PARM'
/media/sdb5/knoppix/linux/sundance_main.c:230: warning: function declaration isn 't a prototype
/media/sdb5/knoppix/linux/sundance_main.c:230: warning: data definition has no t ype or storage class
/media/sdb5/knoppix/linux/sundance_main.c:231: error: syntax error before string constant
/media/sdb5/knoppix/linux/sundance_main.c:231: warning: type defaults to 'int' i n declaration of 'MODULE_PARM'
/media/sdb5/knoppix/linux/sundance_main.c:231: warning: function declaration isn 't a prototype
/media/sdb5/knoppix/linux/sundance_main.c:231: warning: data definition has no t ype or storage class
make[2]: *** [/media/sdb5/knoppix/linux/sundance_main.o] Fehler 1
make[1]: *** [_module_/media/sdb5/knoppix/linux] Fehler 2
make[1]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.17'
make: *** [all] Fehler 2



Aber ich glaub des werd scho !!!!!

hast a freibier gut wens funzt !!!!

25

06.07.2006, 21:59

Mal sehn was jetzt passiert, habe mir gerade mal ne Knoppix 5.0.1 auf die Platte gebannt (Debianlike) und prompt auf jfs reingefallen.

Auch habe ich dabei festgestellt, das der Installer von Knoppix wohl nicht in der Lage ist Grub in den MBR einer SATA Platte zu installieren. Er hat hda genommen.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Anonymous

unregistriert

26

06.07.2006, 22:02

Was was bedeutet ????? :?:

27

06.07.2006, 22:09

Nix weiter f?r dich, mu?e nur erstmal das Chaos korrigieren.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

28

06.07.2006, 22:31

Auf ein Debian Sid hab ich den Treiber kompiliert bekommen, auf der Knoppix leider nicht.
Was haben Windows und ein Uboot gemeinsam?
Kaum macht man ein Fenster auf, gehen die Probleme los.

EDV ist die Abkürzung für: Ende der Vernunft

Anonymous

unregistriert

29

06.07.2006, 23:00

und was kann mann jetzt tun ????

sind alles "b?hmische Fischerd?rfer " soll heisen

!!!!kenn mich garnicht aus !!!!!

gruss Fritz

30

07.07.2006, 16:47

Hallo Fritz,

> und was kann mann jetzt tun ????

*jetzt* kann man eigentlich nur noch verzweifeln. :-)

Spass beiseite:

Mit dem Treiber-Modul das bei Knoppix dabei ist, laeuft die Karte
offenbar nicht.

Der Treiber, den du dir besorgt hast, laesst sich wohl unter Knoppix
nicht so einfach erstellen/kompilieren.

Ein moeglicher Ausweg waere der Einbau einer Karte, die unter
Knoppix laeuft (z.B. eine Karte mit einem Realtek-Chip 8029), ein anderer
die Verwendung eines anderen Live-Linux wie z.B. (K)ubuntu oder
kanotix, unter denen die Karte u.U. laeuft.

Du kannst natuerlich auch den Ergeiz entwickeln die obigen Compiler-
Fehlermeldungen zu verstehen und dann versuchen, sie zu beseitigen.

Tschuess
Karl

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop