21.10.2018, 06:51 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

30.12.2006, 15:02

Auf eth0 kein Internet, auf eth1 aber schon

Hallo Leute!
Habe vor ca. einer Woche Knoppix auf Festplatte installiert. Klappt auch alles wunderbar, nur eine Sache funzt nicht:
Ich habe 2 LAN-Karten im Rechner, Onboard eth0 und im PCI eth1. Im Windows habe ich an der Onboard meinen DSL Router dran mit DHCP, funktioniert wunderbar. Bei Knoppix kriege ich auf der Karte auch vom DHCP die IP und Gateway sowie Nameserver, aber das Internet geht trotzdem nicht. DNS-Aufl?sung funktioniert zwar, aber es kommen halt keine Daten bei mir an. Wenn ich jetzt das LAN-Kabel in die eth1 reinstecke und die auf DHCP stelle funktioniert alles wunderbar. Ich w?rde allerdings gerne Internet ?ber die eth0 haben...
Hier mal meine momentane config:
vielleicht sieht ja jemand den fehler, ich selber habe nicht soviel ahnung von linux, bin eher der windows pro *g*
[code:1]
root@FRozenLinux:/home/FRozen# ifconfig -a
eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse FF:FF:FF:FF:FF:FF
inet Adresse:169.254.0.12 Bcast:169.254.0.255 Maske:255.255.0.0
UP BROADCAST MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:1000
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)
Interrupt:18 Basisadresse:0xd400

eth1 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:E0:7D:78:97:75
inet Adresse:192.168.2.107 Bcast:192.168.2.255 Maske:255.255.255.0
inet6 Adresse: fe80::2e0:7dff:fe78:9775/64 G?ltigkeitsbereich:Verbindung
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:34260 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:34263 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:1000
RX bytes:21184421 (20.2 MiB) TX bytes:5127050 (4.8 MiB)
Interrupt:20 Basisadresse:0x2f00

lo Protokoll:Lokale Schleife
inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
inet6 Adresse: ::1/128 G?ltigkeitsbereich:Maschine
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:30 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:30 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:0
RX bytes:1500 (1.4 KiB) TX bytes:1500 (1.4 KiB)

sit0 Protokoll:IPv6-nach-IPv4
NOARP MTU:1480 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:0
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

root@FRozenLinux:/home/FRozen# route -n
Kernel IP Routentabelle
Ziel Router Genmask Flags Metric Ref Use Iface
192.168.2.0 0.0.0.0 255.255.255.0 U 0 0 0 eth1
169.254.0.0 0.0.0.0 255.255.0.0 U 0 0 0 eth0
0.0.0.0 192.168.2.1 0.0.0.0 UG 0 0 0 eth1
0.0.0.0 169.254.0.254 0.0.0.0 UG 0 0 0 eth0
[/code:1]

2

30.12.2006, 15:53

Naja, Du hast halt zwei Default-Routen drin, und da nimmt er die erste, das ist die ueber eth1. Die Karte sollte aber keine Default-Route haben. Dann sollte es schon gehen.

Anonymous

unregistriert

3

30.12.2006, 16:19

Zitat von »"Brack"«

Naja, Du hast halt zwei Default-Routen drin, und da nimmt er die erste, das ist die ueber eth1. Die Karte sollte aber keine Default-Route haben. Dann sollte es schon gehen.


ja das k?nnte sein, nur wei? ich leider nicht wie ich das l?schen kann...

4

30.12.2006, 16:56

Hallo FRozen,

> nur wei? ich leider nicht wie ich das l?schen kann...

probier mal als Benutzer root folgenden Befehl:

route del -net 0.0.0.0 dev eth1
U.U. geht es auch mit "route del default gw dev eth1"

"route -n" sollte dann folgendes ausgeben:
Ziel Router Genmask Flags Metric Ref Use Iface
192.168.2.0 0.0.0.0 255.255.255.0 U 0 0 0 eth1
169.254.0.0 0.0.0.0 255.255.0.0 U 0 0 0 eth0
0.0.0.0 169.254.0.254 0.0.0.0 UG 0 0 0 eth0

Tschuess
Karl

Anonymous

unregistriert

5

30.12.2006, 17:13

habe das gemacht und dann die config so umgestellt:
[code:1]
root@FRozenLinux:/home/FRozen# ifconfig -a
eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse FF:FF:FF:FF:FF:FF
inet Adresse:192.168.2.106 Bcast:192.168.2.255 Maske:255.255.255.0
inet6 Adresse: fe80::fdff:ffff:feff:ffff/64 G?ltigkeitsbereich:Verbindung
UP BROADCAST MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:108 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:87 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:1000
RX bytes:10523 (10.2 KiB) TX bytes:8315 (8.1 KiB)
Interrupt:18 Basisadresse:0xd400

eth1 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:E0:7D:78:97:75
inet Adresse:169.254.0.69 Bcast:169.254.0.255 Maske:255.255.0.0
inet6 Adresse: fe80::2e0:7dff:fe78:9775/64 G?ltigkeitsbereich:Verbindung
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:59652 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:61213 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:1000
RX bytes:37081205 (35.3 MiB) TX bytes:10470732 (9.9 MiB)
Interrupt:20 Basisadresse:0x2f00

lo Protokoll:Lokale Schleife
inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
inet6 Adresse: ::1/128 G?ltigkeitsbereich:Maschine
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:84 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:84 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:0
RX bytes:5044 (4.9 KiB) TX bytes:5044 (4.9 KiB)

sit0 Protokoll:IPv6-nach-IPv4
NOARP MTU:1480 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:0
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

root@FRozenLinux:/home/FRozen# route -n
Kernel IP Routentabelle
Ziel Router Genmask Flags Metric Ref Use Iface
192.168.2.0 0.0.0.0 255.255.255.0 U 0 0 0 eth0
169.254.0.0 0.0.0.0 255.255.0.0 U 0 0 0 eth1
0.0.0.0 192.168.2.1 0.0.0.0 UG 0 0 0 eth0
[/code:1]
ping & dns resolve funzt:
[code:1]
root@FRozenLinux:/home/FRozen# ping www.google.de
PING www.google.de (209.85.135.99) 56(84) bytes of data.
64 bytes from www.google.de (209.85.135.99): icmp_seq=1 ttl=242 time=78.5 ms
64 bytes from www.google.de (209.85.135.99): icmp_seq=2 ttl=242 time=83.3 ms
64 bytes from www.google.de (209.85.135.99): icmp_seq=3 ttl=243 time=70.0 ms
64 bytes from www.google.de (209.85.135.99): icmp_seq=4 ttl=243 time=82.8 ms
64 bytes from www.google.de (209.85.135.99): icmp_seq=5 ttl=242 time=74.2 ms
64 bytes from www.google.de (209.85.135.99): icmp_seq=6 ttl=243 time=82.1 ms
64 bytes from www.google.de (209.85.135.99): icmp_seq=7 ttl=243 time=73.5 ms
64 bytes from www.google.de (209.85.135.99): icmp_seq=8 ttl=242 time=80.9 ms
64 bytes from www.google.de (209.85.135.99): icmp_seq=9 ttl=242 time=74.0 ms

--- www.google.de ping statistics ---
9 packets transmitted, 9 received, 0% packet loss, time 8015ms
rtt min/avg/max/mdev = 70.029/77.753/83.315/4.602 ms
[/code:1]

aber das internet geht immer noch nicht!

6

30.12.2006, 19:55

Hallo FRozen,

> aber das internet geht immer noch nicht!

> 0% packet loss

also bei 0% Verlust wuerde ich sagen: das Internet geht!

Tschuess
Karl

Anonymous

unregistriert

7

30.12.2006, 20:21

Zitat von »"schock"«

Hallo FRozen,

> aber das internet geht immer noch nicht!

> 0% packet loss

also bei 0% Verlust wuerde ich sagen: das Internet geht!

Tschuess
Karl


wenn ichs nicht besser w?sste w?rd ich das ja auch sagen aber es geht wirklich nicht...
ich krieg im browser einfach nix angezeigt...
ich versuch noch ein bisschen und falls ich noch etwas herausfinde poste ich nochmal.

Anonymous

unregistriert

8

30.12.2006, 21:02

[code:1]
Beim Laden von http://www.knopper.net/knoppix/ ist folgender Fehler aufgetreten:
Zeit?berschreitung auf dem Server
Verbindung bestand zu www.knopper.net an Port 80
[/code:1]

das ist die fehlermedlung die ich beim ?ffnen einer webseite immer erhalte...

edit:
ich denke es ist das selbe problem wie auf dieser Seite
schaut euch mal den letzten post auf der ersten seite an. Ich m?sste nur wissen wie man die mac-adresse umstellen kann

edit2:
mac-adresse umgestellt und schon funktioniert es!
danke an alle die geholfen haben!

9

31.12.2006, 11:07

Hallo FRozen,

> Hardware Adresse FF:FF:FF:FF:FF:FF
> mac-adresse umgestellt und schon funktioniert es!

mir ist aber nicht klar, wieso die Karte die Adresse FF... hat.

Ich bin der Auffassung, dass die Adresse vom Hersteller
der Karte vergeben wird und fest auf der Karte eingestellt ist.

Tschuess
Karl

10

31.12.2006, 11:20

Hi,

es sei denn man l?sst die Finger ned davon. Die FF....... ist mit Sicherheit manuell drauf gesetzt worden.

Gruss Guido

11

11.07.2007, 23:12

Hallo,

> Hardware Adresse FF:FF:FF:FF:FF:FF

mir ist heute auch so eine Karte untergekommen:

Die Hardware: Ein Motherboard Asrock, K7SAX mit einer onboard
Netzwerkkarte, die beim Booten erkannt wird als "eth0 SiS 900 PCI Fast
Ethernet at 0xd400, IRQ 169, ff:ff:ff:ff:ff:ff".

Ich habe der Karte mit "ifconfig eth0 hw ether 00:00:BA:B4:5E:CE"
einfach eine (ausgedachte, im LAN aber nicht vorhandene) Hardware
Adresse verpasst. Damit funktioniert sie.

Tschuess
Karl

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop