18.01.2018, 18:45 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

26.05.2005, 14:01

Bekomme keine Internetverbindung hin

Guten Tag,
ich habe mir heute knoppix installiert und habe davor nie mit knoppix oder linux gearbeitet und ich bekomme keine Internetverbindung her.
Auf Windows XP klappt das Internet obwohl ich da anfang auch probleme habe denn auf meinem PC ist das ein wenig komisch auf XP funktioniert das Internet nur wenn ich unter START->Einstellungen->Netzwerkverbindungen->(Netzwerkkarte klicken)->Eigenschaften->Konfiguration->Erweitern gehe.
Da steht dann bei mir Medientyp und muss einen Wert aussuchen Standartwert ist Automatische Konfiguration aber so klappt das bei mir nicht denn ich muss den Wert auf 10BaseT stellen. Es gibt aber auch noch 100BaseTx aber wird auch keine Internet Verbindung hergestellt.
Ich will darauf hinaus, dass man das also bei knoppix auch machen muss damit das Internet klappt aber so eine Einstellung habe ich nicht gefunden.

Ich bin mit einem Router verbunden und difeste soeie die dhcp zuweisung funktioniert einbahnfrei BEI windows.
Netzwerkkarte: SIS 900 basierte PCI Fast Ethernet Adapter

Also ich hoffe ihr k?nnt mir weiterhelfen.
Danke
Gru?
LaurynHill

Anonymous

unregistriert

2

26.05.2005, 14:29

hier noch mal paar tests


knoppix@1[knoppix]$ /sbin/ifconfig -a
eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:10:DC:EE:6F:66
BROADCAST MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:3 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:1000
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:1026 (1.0 KiB)
Interrupt:19 Basisadresse:0xec00

lo Protokoll:Lokale Schleife
inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:8 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:8 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:0
RX bytes:400 (400.0 b) TX bytes:400 (400.0 b)


knoppix@1[knoppix]$ /sbin/route -n
Kernel IP Routentabelle
Ziel Router Genmask Flags Metric Ref Use Iface

knoppix@1[knoppix]$ cat/etc/resolv.conf
bash: cat/etc/resolv.conf: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden


knoppix@1[knoppix]$ ping -c 1 193.99.144.85
PING 193.99.144.85 (193.99.144.85): 56 data bytes
ping: sendto: Network is unreachable
ping: wrote 193.99.144.85 64 chars, ret=-1
^[[A^[[D^[[A^[[A
--- 193.99.144.85 ping statistics ---
1 packets transmitted, 0 packets received, 100% packet loss
knoppix@1[knoppix]$ ping -c 1 192.168.2.1
PING 192.168.2.1 (192.168.2.1): 56 data bytes
ping: sendto: Network is unreachable
ping: wrote 192.168.2.1 64 chars, ret=-1

--- 192.168.2.1 ping statistics ---
1 packets transmitted, 0 packets received, 100% packet loss

3

26.05.2005, 14:42

Re: Bekomme keine Internetverbindung hin

Zitat von »"laurynhill"«


Ich will darauf hinaus, dass man das also bei knoppix auch machen muss damit das Internet klappt


Das muss nicht sein. Ein anderes System als Dein Windows XP koennte das grundsaetzlich auch automatisch hinkriegen.

Zitat


Ich bin mit einem Router verbunden und difeste soeie die dhcp zuweisung funktioniert einbahnfrei BEI windows.
Netzwerkkarte: SIS 900 basierte PCI Fast Ethernet Adapter


Hast Du denn schon einfach mal die Karte als DHCP konfiguriert?

Anonymous

unregistriert

4

26.05.2005, 14:47

ja hab ich gemacht da fragt er ja ob dhcp oder manuel hab beides versuch bei dhcp sagt er fehlgeschlagen

5

26.05.2005, 15:48

Vielleicht ist es so ein aehnliches Problem wie hier?

http://www.elearnit.de/knoppix/forum/viewtopic.php?t=366&postdays=0&postorder=asc&start=15

Deine Netzwerkkarte hat lauf 'ifconfig' die Basisadresse:0xec00

Vergleiche das mal bitte mit dem Output von

cat /proc/pci

Da gibt es ein "I/O at ...", da sollte der gleiche Wert stehen.

Anonymous

unregistriert

6

26.05.2005, 18:07

Hab den eintrag nicht gefunden am besten du guckst ma rein
danke

Knoppix@1[knoppix]$ cat /proc/pci

PCI devices found:
Bus 0, device 0, function 0:
Host bridge: Silicon Integrated Systems [SiS] SiS 645xx (rev 3).
Master Capable. Latency=32.
Non-prefetchable 32 bit memory at 0xe0000000 [0xe3ffffff].
Bus 0, device 1, function 0:
PCI bridge: Silicon Integrated Systems [SiS] SG86C202 (rev 0).
Master Capable. Latency=64. Min Gnt=14.
Bus 0, device 2, function 0:
ISA bridge: Silicon Integrated Systems [SiS] SiS85C503/5513 (LPC Bridge) (rev 20).
Bus 0, device 2, function 1:
SMBus: PCI device 1039:0016 (Silicon Integrated Systems [SiS]) (rev 0).
I/O at 0x10c0 [0x10df].
Bus 0, device 2, function 3:
FireWire (IEEE 1394): Silicon Integrated Systems [SiS] FireWire Controller(rev 0).
IRQ 17.
Master Capable. Latency=32. Min Gnt=4.Max Lat=12.
Non-prefetchable 32 bit memory at 0xe4120000 [0xe4120fff].
Bus 0, device 2, function 5:
IDE interface: Silicon Integrated Systems [SiS] 5513 [IDE] (rev 0).
IRQ 16.
Master Capable. Latency=128.
I/O at 0x4000 [0x400f].
Bus 0, device 2, function 7:
Multimedia audio controller: Silicon Integrated Systems [SiS] Sound Controller (rev 160).
IRQ 18.
Master Capable. Latency=32. Min Gnt=52.Max Lat=11.
I/O at 0xe400 [0xe4ff].
I/O at 0xe800 [0xe87f].
Bus 0, device 3, function 0:
USB Controller: Silicon Integrated Systems [SiS] USB 1.0 Controller (rev 15).
IRQ 20.
Master Capable. Latency=32. Max Lat=80.
Non-prefetchable 32 bit memory at 0xe4121000 [0xe4121fff].
Bus 0, device 3, function 1:
USB Controller: Silicon Integrated Systems [SiS] USB 1.0 Controller (#2) (rev 15).
IRQ 21.
Master Capable. Latency=32. Max Lat=80.
Non-prefetchable 32 bit memory at 0xe4122000 [0xe4122fff].
Bus 0, device 3, function 2:
USB Controller: Silicon Integrated Systems [SiS] USB 1.0 Controller (#3) (rev 15).
IRQ 22.
Master Capable. Latency=32. Max Lat=80.
Non-prefetchable 32 bit memory at 0xe4123000 [0xe4123fff].
Bus 0, device 3, function 3:
USB Controller: Silicon Integrated Systems [SiS] USB 2.0 Controller (rev 0).
IRQ 23.
Master Capable. Latency=32. Max Lat=80.
Non-prefetchable 32 bit memory at 0xe4124000 [0xe4124fff].
Bus 0, device 4, function 0:
Ethernet controller: Silicon Integrated Systems [SiS] SiS900 PCI Fast Ethernet (rev 145).
IRQ 19.
Master Capable. Latency=32. Min Gnt=52.Max Lat=11.
I/O at 0xec00 [0xecff].
Non-prefetchable 32 bit memory at 0xe4125000 [0xe4125fff].
Bus 1, device 0, function 0:
VGA compatible controller: ATI Technologies Inc RV350 NF [Radeon 9600] (rev 0).
IRQ 11.
Master Capable. Latency=32. Min Gnt=8.
Prefetchable 32 bit memory at 0xd0000000 [0xd7ffffff].
I/O at 0xc000 [0xc0ff].
Non-prefetchable 32 bit memory at 0xe4020000 [0xe402ffff].
Bus 1, device 0, function 1:
Display controller: ATI Technologies Inc RV350 NF [Radeon 9600] (Secondary) (rev 0).
Master Capable. Latency=32. Min Gnt=8.
Prefetchable 32 bit memory at 0xd8000000 [0xdfffffff].
Non-prefetchable 32 bit memory at 0xe4030000 [0xe403ffff].
knoppix@1[knoppix]$

7

26.05.2005, 18:22

Zitat von »"laurynhill"«


Bus 0, device 4, function 0:
Ethernet controller: Silicon Integrated Systems [SiS] SiS900 PCI Fast Ethernet (rev 145).
IRQ 19.
Master Capable. Latency=32. Min Gnt=52.Max Lat=11.
I/O at 0xec00 [0xecff].
Non-prefetchable 32 bit memory at 0xe4125000 [0xe4125fff].


Das isser. Die Adressen sind identisch. Also faellt das als Problem weg.

Was kriegst Du als Reaktion auf "pump -i eth0"?

Anonymous

unregistriert

8

26.05.2005, 21:13

habd da rausbekommen:

knoppix@1[knoppix]$ pump -i etho
pump: must be run as root
knoppix@1[knoppix]$

und dann als root

root@1[knoppix]# pump -i eth0
Operation failed.

9

27.05.2005, 11:29

Gibt es nach dem Fehlschlagen Hinweise in /var/log/messages?

Anonymous

unregistriert

10

27.05.2005, 19:37

ne steht nur keine Berechtigung wenn ich /var/log/messages

11

28.05.2005, 09:16

Hi,

/var/log/messages geh?rt root.
Versuchs als root nocheinmal.

Gruss Guido

Anonymous

unregistriert

12

28.05.2005, 11:06

auch bei root sagt der das selbe

13

28.05.2005, 14:59

Hallo,

was sagt denn als root der Befehl

ls -l /var/log/mess*

Tschuess
Karl

Anonymous

unregistriert

14

28.05.2005, 19:01

folgendes

knoppix@1[knoppix]$ su
root@1[knoppix]# ls -l /var/log/mess*
-rw-r----- 1 root adm 0 2004-07-29 02:16 /var/log/messages
root@1[knoppix]#

15

29.05.2005, 11:18

Hallo laurynhill,

> adm 0 2004

Die "0" bedeutet, dass die Datei 0 Byte gross, also leer ist.
Die Protokollierung scheint nicht eingeschaltet zu sein.

> ich habe mir heute knoppix installiert

Es gibt ja verschiedene Variationen der
Installation (Knoppix wie von CD, Debian-artig usw.).
Welche hast du gewaehlt? Vermutlich eine, bei der
die Protokollierung nicht aktiviert wird.

Tschuess
Karl

Anonymous

unregistriert

16

29.05.2005, 11:58

hab ich hier runtergeladen http://www.knopper.net/knoppix-mirrors/

ist knoppix version 3.8.1 und hab das auf cd gebrannt und einfach von cd gestartet.

"ich ahbe ir heute knoppix installiert" sorry das installieren stimmt nicht einfach von cd gestartet entsculdigung :?

17

29.05.2005, 12:33

Hallo,

> Hast Du denn schon einfach mal die Karte als DHCP konfiguriert?
> ja hab ich gemacht da fragt er ja ob dhcp oder manuel hab beides
> versuch bei dhcp sagt er fehlgeschlagen

> root@1[knoppix]# pump -i eth0
> Operation failed.

Der Kontakt zum DHCP-Server klappt nicht. :-(

Mach mal eine *manuelle* Konfiguration und poste dann
hier die Ausgaben von "ifconfig -a" und "route -n".

Tschuess
Karl

Anonymous

unregistriert

18

29.05.2005, 14:35

ich weis nicht ob ich die manulle konfiguration richtig gemacht hbe

ip adress eth0: 192.168.2.2
maske: 255.255.255.0
Broudcast adresse(kenn das nicht da stand schon): 192.168.2.255
Default Gateway(meine router ip? wenn dann kommt da: 192.168.2.1 hin also die muss ich zumindest in xp eingeben da mit ich ins router men? komme.
Un das lettzt ich weiss nicht mehr wie es hie da stand: 192.168.2.254 das stand auch schon vorher

also die ausgaben dannch i:

knoppix@1[knoppix]$ ifconfig -a
eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:10:DC:EE:6F:66
inet Adresse:192.168.2.2 Bcast:192.168.2.255 Maske:255.255.255.0
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:0 errors:2 dropped:0 overruns:0 frame:4
TX packets:3 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:1000
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:1026 (1.0 KiB)
Interrupt:19 Basisadresse:0xec00

lo Protokoll:Lokale Schleife
inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:100 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:100 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:0
RX bytes:6672 (6.5 KiB) TX bytes:6672 (6.5 KiB)

knoppix@1[knoppix]$ route -n
Kernel IP Routentabelle
Ziel Router Genmask Flags Metric Ref Use Iface
192.168.2.0 0.0.0.0 255.255.255.0 U 0 0 0 eth0
0.0.0.0 192.168.2.1 0.0.0.0 UG 0 0 0 eth0
knoppix@1[knoppix]$

19

29.05.2005, 15:15

Hallo Laurynhill,

> ich weis nicht ob ich die manulle konfiguration richtig gemacht hbe

das sieht gut aus.

> ip adress eth0: 192.168.2.2

Das kann zum Problem werden, wenn dein DHCP-Server ebenfalls
diese IP-Adresse vergeben darf/kann/tut.
Du solltest eine IP-Adresse verwenden, die nicht auch vom
DHCP-Server vergeben wird. Also z.B. 192.168.2.201 wenn
der DHCP-Server die IP-Adressen von 2.2 bis 2.200 vergibt.

> Un das lettzt ich weiss nicht mehr wie es hie da stand: 192.168.2.254
> das stand auch schon vorher

Das war vermutlich die IP-Adresse vom Nameserver. Wenn dein
Router auch als Nameserver arbeitet, dann die IP-Adresse vom
Router eintragen.
Ansonsten mal unter XP nachsehen, was dort als Nameserver
eingetragen ist.

Wenn alles soweit konfiguriert ist, probierst du

- Als erstes, ob du deinen Router (das Gateway) anpingen kannst
mit "ping 192.168.2.1". (Hoffen wir mal, dass dein Router so
konfiguriert ist, dass er pings auch beantwortet.)

- Ob du den Nameserver anpingen kannst.

- Mit "nslookup www.heise.de" ob der Nameserver den Namen
www.heise.de in eine IP-Adresse aufloesen kann.

Wenn das alles geht, dann solltest du surfen koennen.

Tschuess
Karl

Anonymous

unregistriert

20

29.05.2005, 16:27

leider ging es nicht wie beomme ich den den nameserver heraus hab das einfach so gelssen beim nameserver

hier ausgang:


root@3[knoppix]# ifconfig -a
eth0 Protokoll:Ethernet Hardware Adresse 00:10:DC:EE:6F:66
inet Adresse:192.168.2.202 Bcast:192.168.2.255 Maske:255.255.255.0
inet6 Adresse: fe80::210:dcff:feee:6f66/64 G?ltigkeitsbereich:Verbindung
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets:1 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:878 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:1000
RX bytes:60 (60.0 b) TX bytes:41192 (40.2 KiB)
Interrupt:19 Basisadresse:0xec00

lo Protokoll:Lokale Schleife
inet Adresse:127.0.0.1 Maske:255.0.0.0
inet6 Adresse: ::1/128 G?ltigkeitsbereich:Maschine
UP LOOPBACK RUNNING MTU:16436 Metric:1
RX packets:805 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:805 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:0
RX bytes:89325 (87.2 KiB) TX bytes:89325 (87.2 KiB)

sit0 Protokoll:IPv6-nach-IPv4
NOARP MTU:1480 Metric:1
RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenl?nge:0
RX bytes:0 (0.0 b) TX bytes:0 (0.0 b)

root@3[knoppix]# route -n
Kernel IP Routentabelle
Ziel Router Genmask Flags Metric Ref Use Iface
192.168.2.0 0.0.0.0 255.255.255.0 U 0 0 0 eth0
0.0.0.0 192.168.2.1 0.0.0.0 UG 0 0 0 eth0
root@3[knoppix]# ping 192.168.2.1
PING 192.168.2.1 (192.168.2.1): 56 data bytes

nach ca. 20 min kam immer noch nichts



stimmt das dasswen ich eine einstellunge mache in knoppix das beim n?chsten start alles wieder weg ist?

21

30.05.2005, 20:21

Hallo laurynhill,

> RX packets:1 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
> TX packets:878 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0

Es werden Pakete verschickt (TX) aber keine empfangen (RX).

Die Karte scheint unter Linux/Knoppix *sehr* widerspenstig zu
sein. Siehe z.B. www.supportnet.de/listthread/1029235
Vielleicht solltest du dir fuer einige EUR eine andere Karte kaufen
oder es mal mit kanotix probieren.

Tschuess
Karl

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop