14.10.2019, 13:47 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

01.01.2011, 18:53

[gelöst]Mit Knoppix-PC 1 auf Knoppix-PC 2 arbeiten, verschlüsselte Verbindung, desktop sharing oder remote desktop oder wie mans nennt

Hallo Leute,

habe da mal eine Frage:

Wie kann ich mit Knoppix-PC 1 auf Knoppix-PC 2 arbeiten mit grafischer Oberfläche?

Ja, Knoppix-PC 2 ist auch ein normales System drauf, will nur darauf arbeiten können wenn ihn sonst gerade niemand benutzt, also nix mit Terminal-Server oder ähnliches.

Perfekt wäre sowas wie der Teamviewer für Windows, aber der funktioniert mit WINE leider nur als Viewer.

Die Verbindung muss natürlich auch verschlüsselt sein.

Bin sehr dankbar für jeden Rat.
God save the tux !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RalfonLinux« (06.01.2011, 09:39)


Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

2

01.01.2011, 19:01

Du könntest es mal mit gtkvncviewer versuchen.
MfG. Cottonwood.

3

01.01.2011, 20:56

Du könntest es mal mit gtkvncviewer versuchen.


Vielen Dank für den Tipp, werd ich gleich mal ausprobieren.
God save the tux !

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 937

Geschlecht: Männlich

4

03.01.2011, 17:32

Quellcode

1
PC2>sudo sshstart

Quellcode

1
2
3
PC1> ssh -X -C knoppix@PC2
xclock &
firefox &

Setzt voraus, das sich beide PC's sehen können, und keine Firewall auf Port 22 dazwischen ist.
Firefox und Xclock werden auf PC2 ausgeführt, aber auf PC1 angezeigt.
Das kann man durch

Quellcode

1
sudo date -s 00:00
auf PC2 beweisen.
w.z.b.w.


Blut geleckt ?
Zum Testen hilft vllt.

Quellcode

1
2
qemu-kvm -cdrom KNOPPIX_V6.4.3CD-2010-12-20-DE.iso -boot d -m 1024 -net nic -net socket,listen=:1234 &
qemu-kvm -cdrom KNOPPIX_V6.4.3CD-2010-12-20-DE.iso -boot d -m 1024 -net nic,macaddr=52:54:00:12:34:57 -net socket,connect=:1234 &

Innerhalb der virtuellen Maschinen jeweils IP-Adressen zuweisen.
Also

Quellcode

1
2
sudo ifconfig eth0 10.0.2.20 netmask 255.255.255.0 broadcast 10.0.2.255
route add default gw 10.0.2.1

bzw.

Quellcode

1
2
sudo ifconfig eth0 10.0.2.21 netmask 255.255.255.0 broadcast 10.0.2.255
route add default gw 10.0.2.1


HtH
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RalfonLinux« (03.01.2011, 17:43)


5

05.01.2011, 21:47

GELÖST! Einen riesigen Dank mal wieder an RalfonLinux.

Also das SSH rennt echt hammermäßig, mit dem gtkvncviewer hab ich mich warscheinlich irgendwie etwas dumm angestellt.
God save the tux !

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 937

Geschlecht: Männlich

6

06.01.2011, 09:39

Freut mich, das es geklappt hat.

Ich habe deinen Call jetzt auf gelöst gesetzt, mach es aber bitte das nächste Mal selbst.
Dafür mußt du deinen ersten Eintrag editieren, und in der Betreffzeile ein [gelöst] davor setzen.

Viel Spaß damit
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

7

12.01.2011, 03:03

Ups, ja sorry mach ich in Zukunft.
God save the tux !

8

22.02.2011, 10:13

Ist zwar nicht mehr ganz aktuell, aber trotzdem nochmal ein kurzer Nachtrag:

Den Teamviewer gibt es mitlerweile auch für Linux.

Und das ebenfalls sehr beliebte Crossloop soll auch schon für Linux in Planung sein.
God save the tux !

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 937

Geschlecht: Männlich

9

23.02.2011, 13:30

Zitat

Den Teamviewer gibt es mitlerweile auch für Linux.


Genau, bloss dass dann alle Daten übers Internet gehen, um bei ihrem Server zusammenzulaufen.

Da er sich aber innerhalb eines LANs befindet, ist o.g. Lösung schlanker/schneller.

TeamViewer hat seine Berechtigung, wenn sich beide Maschinen hinter einer nicht administrierbaren Firewall verstecken.
Aber auch dafür habe ich mir eine eigene Lösung gebastelt, ich habe meine Daten nicht so gerne bei fremden Leuten liegen

jm2c
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

10

02.03.2011, 10:08

Zitat

Den Teamviewer gibt es mitlerweile auch für Linux.


Genau, bloss dass dann alle Daten übers Internet gehen, um bei ihrem Server zusammenzulaufen.

Da er sich aber innerhalb eines LANs befindet, ist o.g. Lösung schlanker/schneller.

TeamViewer hat seine Berechtigung, wenn sich beide Maschinen hinter einer nicht administrierbaren Firewall verstecken.
Aber auch dafür habe ich mir eine eigene Lösung gebastelt, ich habe meine Daten nicht so gerne bei fremden Leuten liegen

jm2c
Ralf



Also bei mir funktioniert der Teamviewer auch nur innerhalb des LANs, denn dazu gibt es extra eine Option in den Einstellungen für Netzwerke ohne Internetanschluss.

Und zwar unter "Extras/Optionen/Allgemein" und dann bei "Verbindungen im lokalen Netzwerk (über IP Adresse)" die Option "Ausschließlich zulassen".

Klappt super und den Teamviewer würden meine IPTables ohnehin nicht aus dem LAN rauslassen.
God save the tux !

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 937

Geschlecht: Männlich

11

02.03.2011, 11:22

Zitat

Also bei mir funktioniert der Teamviewer auch nur innerhalb des LANs, denn dazu gibt es extra eine Option in den Einstellungen für Netzwerke ohne Internetanschluss.
Und zwar unter "Extras/Optionen/Allgemein" und dann bei "Verbindungen im lokalen Netzwerk (über IP Adresse)" die Option "Ausschließlich zulassen".


Und dann sehe ich keinen Grund, den TeamViewer für soetwas einzusetzen.

Wie schon geschrieben, der einzigste Grund TeamViewer einzusetzen ist der, wenn sich beide Teilnehmer hinter einer nicht administrierbaren Firewall verstecken.

Aber das ist ja jedem selbst überlassen.


Viele Grüße
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

12

02.03.2011, 12:52

Da hast du völlig Recht.

Praktisch find ich halt das direkte Arbeiten über GUI (wenn mans denn unbedingt will).

Sobald ich wieder etwas Zeit übrig habe werd ich warscheinlich doch auf SSH und Putty umsteigen.
God save the tux !

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 937

Geschlecht: Männlich

13

02.03.2011, 13:51

Zitat von »"knoppixuser"«

Praktisch find ich halt das direkte Arbeiten über GUI (wenn mans denn unbedingt will).
Sobald ich wieder etwas Zeit übrig habe werd ich warscheinlich doch auf SSH und Putty umsteigen.

?(

Zitat


Quellcode

1
PC2>sudo sshstart

Quellcode

1
2
3
PC1> ssh -X -C knoppix@PC2
xclock &
firefox &
Startet bei dir dann kein xclock bzw. firefox in Grafik ?

Die Lösung hat den Vorteil, dass keiner am PC1 sitzen muss, um die Nummer vorzulesen, sofern der sshd beim Booten gestartet wurde.

Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

14

03.03.2011, 09:32

Da hast genau den Nagel auf den Kopf getroffen. Deshalb hab ich jetzt wieder Putty am laufen.

Ausserdem, wieso etwas anderes verwenden, wenn es auch mit Bordmitteln klappt.

Nochmal danke für deine Hilfe.
God save the tux !

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop