17.10.2019, 08:02 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

27.03.2014, 15:38

Knoppix 7.2 keine Möglichkeit zusätzliche Programme zu installieren, dauernd Fehler in der Verbindung

Servus liebe Forum Kollegen,

vorerst möchte ich kurz erwähnen das ich in der Sache Linux ein totaler Dummi bin, habe keine Erfahrung etc mit Linux je gesammelt.
Bitte schon mal vorher, dass wenn mir was erklärt werden sollte, dies bitte wirklich in totaler Dummi Form :)

Zur Geschichte: Habe auf einen VXL Client Knoppix 7.2 durch einen USB auf den internen Flash Speicher installiert. Alles läuft soweil, Knoppix ist fest im System installiert.
Nun brauche ich dringends diesen Flash Plugin bzw. Flash Player, was ich nicht hin bekomme. Ich gehe ins Start Menü und wähle "Zusätzliche Programme installieren", wähle "flashplugin-nonfree" aus und es öffnet sich ein weises Terminal Fenster mit dauerhaften 0%[Verbindung mit ftp.de.debian.org.....].
Die liste erweitert sich dann mit Fehler.
Browser ist der "Iceweasel".

Muss für Internetzugang immer einen Proxy eingegeben haben, Proxy setze ich nur im Browser ein oder müsste ich es noch irgendwoanders im System eingeben?

Öffne ich den Terminal als Root und gebe "apt-get upgrade" und "apt-get update", dann bekomme ich nach ner kurzen Zeit eine Liste mit:

"Fehl http://ftp.de.debian.org:http nicht möglich"
"Fehl http://packages.x2go.org wheezy Release.gpg
Verbindung mit packages.x2go.org:80 kann nicht aufgebaut werden ......."
"W: Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden. Sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt".

Lauter solche Meldungen werden aufgelistet.
Habe natürlich auch schon die Suche genutzt, aber das genaue Problem von mir ist nicht vertreten bzw. ich finde es nicht. Ähnliche Probleme sind aufgelistet die mich nicht weitergebracht haben.

Bei Terminal Eingaben bin ich 100% ROOT.

Möchte ich bei Adobe Seite manuell Flash "APT" downloaden, bekomme ich ne Fehlermeldung : Firefox weiß nicht, wie diese Adresse geöffnet werden soll...".
Wähle ich eine RPM oder TAR.GZ version aus, so kann ich diese downloaden.

Habe mal versucht Sources.list zu ändern mit anderen Quellen, beim abspeichern bekomme ich die Meldung das ich keine Rechte dazu habe.

Ich bin echt am verzweifeln, ich bitte um Rat, bin schon seit 3 Tagen am Knoppix dran, jetzt öffne ich mal nen Thread weil ich nicht mehr weiter weiß. Habe zwischenzeitlich mal Puppy Linux probiert, kann dies auch ohne Probleme installieren nur werde ich auch bei Puppy nirgends verbunden um Flash zu downloaden und installieren zu können.

Ich vermute das ich mit Proxy was falsch mache.

Danke schon mal im Voraus.

Liebe Grüße

Yankee

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »yankeejeff« (27.03.2014, 15:50)


klaus2008

Meister

Beiträge: 2 719

Geschlecht: Männlich

2

27.03.2014, 16:08

Hallo!

Lies doch einmal die Seite Proxy in Debian konfigurieren bzw. im Debian-Anwenderhandbuch über 4.12 apt.conf.

Wenn Du im Terminal einen Texteditor als Root starten möchtest, würde ich den Befehl

Quellcode

1
sudo leafpad <Dateiname>
benutzen, wobei <Dateiname> natürlich der richtige Dateiname sein sollte. Dann bist Du nicht auf ein Root-Terminal angewiesen.

3

27.03.2014, 16:43

Mit Sudo Leafpad bekomme ich die Meldung "bash: Syntaxfehler beim unerwarteten Wort `newline"

Gebe ich im Terminal den befehl: nano /etc/apt/apt.conf.d/dateiname, kann ich Datei bearbeiten etc., jedoch beim abspeichern gibt es mir wieder die "Meldung keine Berechtigung" obwohl ich als ROOT bin.
Gebe ich chmod 777 und den pfad ein, kommt die Meldung, beim setzen der Zugriffsrechte für Pfad: die Operation ist nicht erlaubt.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 719

Geschlecht: Männlich

4

27.03.2014, 17:01

Die Fehlermeldung mit "... `newline" verstehe ich nicht.
Versuche doch einmal

Quellcode

1
sudo nano /etc/apt/apt.conf.d/dateiname
im normalen LXTerminal oder

Quellcode

1
leafpad  /etc/apt/apt.conf.d/dateiname
im Root-Terminal.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop