26.09.2018, 03:51 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 71

Geschlecht: Männlich

1

06.07.2018, 11:44

Zweitzugang zum WLAN

@ all
Aloha aus Berlin!
Ich wünsche Euch ein tolles Wochenende!!!
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Meine Frage an Euch:
Ich möchte mir über meinen Router einen zweiten (unabhängigen??) WLAN Zugang erstellen.
Geht das ?
und wenn ja - wie geht das ?
----> Der Plan ist : die Familie hat ein WLAN - - für "Gäste" möchte ich ein "eigenes", "separates" WLAN mit eigenem PW ( und vielleicht auch eingeschränktem Zugriff auf Inhalte, z.B.: Pornoverbot etc. )
HG! Helmut

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 695

Geschlecht: Männlich

2

07.07.2018, 11:01

Hallo Helmut!

Wen Du keine spezielle Hardware hast, würde ich davon ausgehen, dass Du einen zweiten Zugangspunkt ("Access Point") für das WLAN einrichten musst. Du verbindest den zweiten Zugangspunkt per Netzwerkkabel mit dem ersten und richtest ein separates WLAN ein. Einige USB-WLAN-Adapter bieten die Möglichkeit an, einen Access Point einzurichten. Dann könntest Du einen alten PC per Netzwerkkabel mit dem Router verbinden und darauf eine Software mit einem Filterprogramm laufen lassen.

Aber es bleibt die Frage, welchen Aufwand Du für vertretbar hälst. Einen einfachen Zugangspunkt gibt es für etwa 20 Euro (z. B. den Router hAPlite von MikroTik).

Gruß
Klaus

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop