25.08.2019, 12:28 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

91

02.04.2009, 16:55

Da fehlt zb sogar der Eintrag für meine Karte, aber mit der läuft er auch

Edit:
Und das is der einzige Treiber den Debian auf ihrer Seite anbieten. Ich werd ma auf der Nvidia Seite nachsehen was die dazu schreiben, bzw was die für Treiber anbieten wenn man untersch Generationen von Karten auswählt.

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

92

02.04.2009, 16:57

OK, haste einen Link direkt zum Download der Datei???
Mache mein remaster auch von ner CD hab gerade gestartet und schreibe das mit Iceweasle :)
//Edit: ach ja hab keinen ATI Rechner für die Integration des Treibers kannste eventuell die Ordner für die Treiber verpacken und dann hier hochladen???

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

93

02.04.2009, 17:02

Wenn du ihn direkt von Debian installieren willst baruschst keinen Link nur den Namen des Paketes für apt und das heißt

nvidia-glx

und ist ausm unstable Zweig, aber den wählt Knoppix eh aus, weil das soweit ich weiß auch den unstable nutzt, ABER:

das allein langt net, du brauchst in jedem Fall die Sourcen für deinen Kernel, dass 3D lüppt. Wenn du das über Debian machst brauchst noch das Paket:

nvidia-kernel-source

und das Kernelmodul also nvidia.ko würd ich vor der Installation des Treibers oben bauen und installieren lassen. Nimm dafür am besten module-assistant

Edit:
Also installier über apt diese Kernelsourcen, starte module-assistant und wähl die nvidia sourcen in dessen Menue aus und lass dann das Kernelmodul bauen und installieren. Wenn das geklappt hat kann es sein, dass er den Treiber schon von allein läd, zumindest ist das beim fglrx so.

Den ATI-Ordner mit allen Datein inkl Kernelmodul kann ich bei Rapidshare hochladen. Hier gehen ja nur 200KB da müsst ich 5000 Archive hochladen lol. Allerdings geht das Kernelmodul nicht bei dir weils fürn 2.6.28.7 kompiliert wurde und Knoppix hat den 2.6.28.4 drauf.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JackCarver« (02.04.2009, 17:07)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

94

02.04.2009, 17:04

Häää ?( , also von so Kernel Sachen hab ich keine Ahnung...
muss ich ehrlich zugeben...
//Edit: ok, mach ich halt en neuen Kernel...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maxi_king_333« (02.04.2009, 17:09)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

95

02.04.2009, 17:17

Ist es normal das die Kernel namen patch am Anfang haben (also von dem bz2 Arschiv)

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

96

02.04.2009, 17:20

Wir können ma folgendes testen:

Lad dir den 2.6.28.7er von Kernel.org runter ich schick dir die config von meinem Kernel, meine Module aufs.ko, cloop.ko und die Ordner Nvidia und ATI, sowie meine knoppix-autoconfig, du lädst die kernel-config dann in menuconfig rein und übersetzt den Kernel einfach mit make, dann solltest exakt dieselben Module und Kernel haben wie ich. Dann kopierst nur noch die Module aufs und cloop in den Knoppix/modules Ordner

Nö dann hast keinen Kernel sondern nur den Patch, scroll ma weiter runter sollten um die 50MB als bz2 haben

Edit:

was gibt bei dir der Befehl gcc -v aus?

Ich hab die Version 4.3.3

das is wichtig, weil Module und Kernel vom selben Compiler kompiliert werden müssen.

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

97

02.04.2009, 17:31

OK,

Zitat

gcc version 4.3.3 (Debian 4.3.3-3)
//Edit: lade mir gerade den Kernel runter :)
//Edit: fertig... entpacke...
//Edit: fertig... und jetzt???
//Edit: muss weg Abendessen meine Eltern meckern schon :rolleyes: ...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »maxi_king_333« (02.04.2009, 17:42)


Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

98

02.04.2009, 17:39

Wart ma kurz ich schau nochmal nach bei mir. hier erstmal der Link:

http://rapidshare.com/files/216596481/Dateien.7z.html

Edit:
Bei mir steht in Klammer 4.3.3-5, seh grad deine Version ist aus Testing meine aus unstable.
Hats du die unstable Quellen in deiner sources.list?

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

99

02.04.2009, 17:46

KP aber wie ich schon sagte muss jetzt weg Abendessen

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

100

02.04.2009, 17:54

Klar, falls du die unstable Quellen in der sources.list hast, dann installier dir mal den module-assistant, der hat bei mir soweit ich mich erinnern kann den gcc geupdatet, sobald du den 4.3.3-5 hast, lad dir meine

.config

einfach in die Kernelquellen rein und zwar nach

/usr/src/Kernel-sourcen

also in die oberste Ebende der sourcen und führ ein

make

aus. Dann kompiliert er den Kernel genauso wie meinen, weil er die config von mir verwendet. Sobald er fertig ist

make modules_install

um die Module zu installieren und dann kopierst erstmal den neuen Kernel und meine Module aufs.ko und cloop.ko (die hab ich vergessen schick se mit nem 2. Link mit) an die richtigen Stellen in deinem Remasteretn Knoppix also das aufs nach

/lib/modules/2.6.28.7/kernel/driver/fs/aufs -> aufs verz nat erst erstellen und nach /KNOPPIX/modules

das cloop Modul nach

/lib/modules/2.6.28.7/extra -> extra auch erstmal erstellen und ebenso nach /KNOPPIX/modules

den neuen Kernel als linux nach /boot/isolinux

dann machst noch in der chroot Umgebung ein

depmod 2.6.28.7

um die Modulabhängigk für den neuen Kernel zu erstellen, dann brennen neustart und hoffen dass dat teil bootet :D .

Falls nicht schick ich dir auch noch meinen kompletten Kernel und du kannst mit dem testen, weil auf den passen in jedem Fall die Module aufs und cloop

Edit:

http://rapidshare.com/files/216603368/Module.7z.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JackCarver« (02.04.2009, 18:01)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

101

02.04.2009, 19:32

Bin wieder da :D
Deine Dateien.7z hat en Fehler ich kann die net öffnen die mudules.7z aber schon...
//Edit: und außerdem mekert der das "make" nicht gefunden wurde...
//Edit: habe "make" in chroot über "apt-get install make" installiert...
aber jetzt mekert er:

Zitat

make: *** No rule to make target `menuconfig'. Stop.
//Edit: da ich ja keine Ahnung von dem Kernel Zeug hab und mir grade versuche den Kram an zueignen sei mir der Fehler hoffentlich verziehen ^^
Ich wusste nicht stand auch nicht im tut das ich erst in den Ordner der Kernel Sourcen muss...
Aber jetzt:

Zitat

HOSTCC scripts/basic/hash
HOSTCC scripts/kconfig/conf.o
HOSTCC scripts/kconfig/kxgettext.o
*** Unable to find the ncurses libraries or the
*** required header files.
*** 'make menuconfig' requires the ncurses libraries.
***
*** Install ncurses (ncurses-devel) and try again.
***
make[1]: *** [scripts/kconfig/dochecklxdialog] Error 1
make: *** [menuconfig] Error 2
wer lesen kann ist klar im Vorteil manchmal stelle ich echt dumme Fragen:

Zitat

apt-get install libncurses5-dev
löst das Problem :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »maxi_king_333« (02.04.2009, 19:59)


Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

102

02.04.2009, 19:51

Du hast ja noch keine Config. Wart ma ich mach ne gz Datei draus und lad sie nochma hoch. Du musst erst die .config von mir in deine sourcen kopieren vor make. Hart du jetzt

gcc version 4.3.3-5?

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

103

02.04.2009, 20:09


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

104

02.04.2009, 20:22

OK, versuche es nochma...
//Edit: bis auf config hat alles geklappt...
kannste mir mal nur die Config schicken???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maxi_king_333« (02.04.2009, 20:33)


Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

105

02.04.2009, 20:46

Lass dir mal alle Dateien anzeigen, das ist ne versteckte Datei

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

106

02.04.2009, 20:56

Die Datei ist schon da nur wenn ich sie entpacken will kommt ne Fehlermeldung...
Lass uns Morgen weitermachen ist mir jetzt zu spät...

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

107

02.04.2009, 20:59

Konntest du das Archiv nicht entpacken? Denn die Datei selbst ist nicht gepackt. Dachte das Archiv hat jetzt geklappt.

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

108

02.04.2009, 21:01

Ja ich hab es auf gemacht und dann hab ich die Dateien gleich in die richtigen Ordner entpackt nur bei der .config meckert er wie bei dem Vorigen Archiv nur da betraf es halt alle Dateien....
Bis Morgen, gn8

MFG
Maxi

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

109

02.04.2009, 21:07

Klar ci send die nochmal unverpackt durch, hab sie als sichtbare Datei in den Anhang

http://rapidshare.com/files/216667065/config.html

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

110

04.04.2009, 16:20

Hi,

sorry hatte gestern keine Zeit mehr...
hab jetzt die nvidia Unterstützung hinbekommen :thumbsup:

MFG
Maxi

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

111

07.04.2009, 10:09

Hi,

bin auch erst seit Gestern wieder am Testen...
na dann erstmal Glückwunsch, dass es geklappt hat mit dem Treiber. Ging ja dann ohne neuen Kernel oder?

Ich hab meine beiden Funktionen, die die Treiberdateien kopieren etwas umgeschrieben. Jetzt machen sie erstmal nen Test, ob der Treiber überhaupt geladen werden kann und kopieren dann erst die Dateien.
Dann hab ich den Samba-Server integriert mit ner Möglichkeit am Bootprompt seine Arbeitsgruppe einzugeben. Dann integriert sich Knoppix sofort in ein Windows-Netzwerk.

Möchte jetzt als nächstes mal n VNC-Server integrieren. Dabei sollte das dann so laufen, dass getestet wird ob ein Monitor am Rechner angeschlossen ist oder nicht und wenn nein, soll der VNC-Server beim booten automat gestartet werden.
Dann wäre es möglich, Knoppix in nen PC ohne Monitor etc einzulegen und diesen PC über VNC fernadministrieren.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JackCarver« (07.04.2009, 10:22)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

112

07.04.2009, 16:43

Jo, super...

Jetzt muss ich nur noch die Treiberdatein extarhieren und fertig also hab mir en nvidia Treiber unter dem Knoppix Stantard Kernel gebaut...
//Edit: Wenn ich ATI Unterstützung brauche, brauche ich die erst wenn ich auch en PC mit ATI Grafikkarte hab und dann kann ich es auch selber machen...

Teste gerade ob ich auch einen neuen Kernel hinbekomme... :thumbsup:

//Edit: wegen dem Boot Promt vieleicht könnte man das ja so machen das man die Cheatcodes auch über ein Grafisches Menü wählen kann und was mich auch noch nervt ist das man den Boot Kram immer in der Verzeichniss Struktur wie im orginal Suse haben muss...
Vielleicht könnte man eine Anleitung über das kompilieren von isolinux verfassen.
Übringens diese Background Datei ist ein Cpio Archiv...

//Edit: Ist mir odch grad schon wieder was eingefallen...

Zitat

Ich hab meine beiden Funktionen, die die Treiberdateien kopieren etwas umgeschrieben. Jetzt machen sie erstmal nen Test, ob der Treiber überhaupt geladen werden kann und kopieren dann erst die Dateien.
Man kann die Cheatcodes doch vergessen der überprüft das von Anfang an und fertig, oder???

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »maxi_king_333« (07.04.2009, 18:36)


Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

113

07.04.2009, 18:39

Ja das mit der Verzeichnisstruktur ist nervig. Das zu umgehen wird schwierig werden, denn das liegt soweit ich das verstanden habe nicht an Isolinux sondern eher an Suse. Diese gfx-Boot-Geschichte is nämlich von denen, die Benötigten Dateien um solche Themes zu erstellen gibts zb nich mal bei Debian, hab sie nur bei Ubuntu gesehen.

Ansonsten könnte man nat. für jeden besonderen cheatcode ein eigenen Menüpunkt unter Isolinux machen was man dann wählen kann. Solangs nur paar sind geht das, wenns mehr werden wirds schwieriger.

Edit

Wie willstn das am Bootprompt checken?

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

114

07.04.2009, 18:45

Also in der isolinux.bin gibt es eine Verzeichnis angabe habe versucht sie mit dem Hex Editor zu verändern aber dann ist der garnicht mehr gestartet...
Und das mit dem GFX Boot ist doch Open Source, oder???
Dann müsste es doch eigentlich möglich sein ein neues Isolinux zu erstellen wo es mit ein kompiliert wird.

Das mit den Cheatcodes meine ich anders...
Wenn du an deinem Bootpromt F2 drückst kommt so ein Menü für die Sparche (zumindest bei dem von der Suse) wenn ich das jetzt z.B. auf Englisch umstelle sollte Knoppix mit dem Cheatcode lang=en booten.
So meine ich das...

So viele Erkentnisse ich komm mit dem schreiben des Tuts gar nicht mehr hinterher, vorallem weil ich alles doppelt und dreifach teste ;)

//Edit:

Zitat

Wie willstn das am Bootprompt checken?
Du sagtest doch das deine Funktieon prüft ob der Treiber geladen werden kann...
Verstehe ich das jetzt falsch...
Nehmen wir an ich hab ATI gebe aber den nvidia cheatcode ein dann sagt dein Skript das geht nicht, oder???

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

115

07.04.2009, 18:54

Weiß nicht ob das so funktioniert. Die Sprachenwahl ist halt nur für die gfx-Oberfläche, die cheatcodes sind auch bei open suse über die Bootpromptzeile per Hand einzugeben. Evtl findet sich ja ein Theme, wo das so eingestellt ist das man umschreiben kann.
Schätze mal du hast beim Editieren irgendwas wichtiges überschrieben oder so.


Edit:
Ja aber um das zu prüfen muss schonmal ne Verzeichnisstruktur vorhanden sein, also zumindest Knoppix schonmal ne erste Verzeichnisstruktur angelegt haben. Der Test geht über modprobe, insmod wäre schätze ich auch möglich. Dabei wird einfach versucht das Modul zu laden und getestet ob dabei ne Fehlermeldung ausgegeben wurde.
Wo der Test stattfindet is ja eigentl egal, ob am Prompt oder später.

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

116

07.04.2009, 19:00

Wegen der Sprachauswahl naja ma gucken...

Zitat

Ja aber um das zu prüfen muss schonmal ne Verzeichnisstruktur vorhanden
sein, also zumindest Knoppix schonmal ne erste Verzeichnisstruktur
angelegt haben. Der Test geht über modprobe, insmod wäre schätze ich
auch möglich. Dabei wird einfach versucht das Modul zu laden und
getestet ob dabei ne Fehlermeldung ausgegeben wurde.


Wo der Test stattfindet is ja eigentl egal, ob am Prompt oder später.
sag ich doch einfach beides kopieren und dann testen (hintereinander)...
dauert zwar länger (der Startvorgang) aber egal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maxi_king_333« (07.04.2009, 19:31)


Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

117

07.04.2009, 19:06

Wegen der Sprachauswahl naja ma gucken...

Zitat

Ja aber um das zu prüfen muss schonmal ne Verzeichnisstruktur vorhanden
sein, also zumindest Knoppix schonmal ne erste Verzeichnisstruktur
angelegt haben. Der Test geht über modprobe, insmod wäre schätze ich
auch möglich. Dabei wird einfach versucht das Modul zu laden und
getestet ob dabei ne Fehlermeldung ausgegeben wurde.


Wo der Test stattfindet is ja eigentl egal, ob am Prompt oder später.
sag ich doch einfach beides kopieren und dann testen (hintereinander)...
dauert zwar länger (der Startvorgang) aber egal

//Edit: bin dann ma Abendessen


Wie willst n das am Prompt anstellen? Wie willst da ein Skript aufrufen, das noch dazu komprimiert ist? Geschweige denn von den Modulen, die ebenfalls komprimiert sind

Edit:
Welche KDE is eigentl in der DVD Version drauf? Hab jetzt mal das LXDE runtergeworfen und die KDE installiert Version 4.2.2

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

118

07.04.2009, 19:37

Auf der DVD ist glaube ich 4.2 drauf...

Zitat

Wie willst n das am Prompt anstellen? Wie willst da ein Skript aufrufen, das noch dazu komprimiert ist? Geschweige denn von den Modulen, die ebenfalls komprimiert sind
Also wenn ich am Prompt den nvidia cheatcode eingebe und eine ATI Grafikkarte drin habe dann meldet dein Skriptdas es nicht möglich ist da es ja der Falsche Treiber ist, oder???
Dann meine ich das so...
Nix mit Promt bei dem verarbeiten des Skriptes knoppix-autoconfig wird zuerst der nvidia Treiber intigriert und danach getestet ob es der richtige Treiber ist.
Wenn nein wird der nvidia Treiber wieder entfehrnt und ATI Treiber intigriert, nun passiert das gleiche (Test ob es klappt).
Wenn nein wird Knoppix ganz normal gestartet wie ohne irgentwas...
Habe ich eventuell was falsch verstanden...

//Edit: das kompilieren des Kernels dauert ja ewig :(

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

119

07.04.2009, 19:41

Auf der DVD ist glaube ich 4.2 drauf...

Zitat

Wie willst n das am Prompt anstellen? Wie willst da ein Skript aufrufen, das noch dazu komprimiert ist? Geschweige denn von den Modulen, die ebenfalls komprimiert sind
Also wenn ich am Prompt den nvidia cheatcode eingebe und eine ATI Grafikkarte drin habe dann meldet dein Skriptdas es nicht möglich ist da es ja der Falsche Treiber ist, oder???
Dann meine ich das so...
Nix mit Promt bei dem verarbeiten des Skriptes knoppix-autoconfig wird zuerst der nvidia Treiber intigriert und danach getestet ob es der richtige Treiber ist.
Wenn nein wird der nvidia Treiber wieder entfehrnt und ATI Treiber intigriert, nun passiert das gleiche (Test ob es klappt).
Wenn nein wird Knoppix ganz normal gestartet wie ohne irgentwas...
Habe ich eventuell was falsch verstanden...

//Edit: das kompilieren des Kernels dauert ja ewig :(


Nö das hab ich nun so gelöst, dass im autoconfig-Skript erst gecheckt wird, ob das Modul geladen werden kann, bei neg Meldung wird einfach nix installiert und man spart sich dasd kopieren.

Stell ich noch in die Anleitung aktualisiert mit rein

Edit:
Jo der braucht ne Zeit. Lad dir mal als Wallpaper das Bild nightfear 4. Appearance Settings->get new Wallpaper->listing nach most download und da ganz oben->nur geil das teil

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

120

07.04.2009, 19:50

Egal wie du das testest.
Teste einfach beim start des Skripts beide Treiber und integriere den richtigen.

//Edit: das mit em Wallpaper wo soll ich das machen???
//Edit: gefunden kde-look.org, oder???
//Edit: jo, echt geil...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maxi_king_333« (07.04.2009, 20:06)


Ähnliche Themen

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop