20.04.2018, 04:46 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

61

30.03.2009, 20:09

Hast ma getestet ob das bei dir funktioniert? Hab noch paar kleine Änderungen an der KernelHowTo und ATI HowTo gemacht. Hab ganz vergessen, dass das mit dem fglrx nur was wird, wenn man vorher nen neuen Kernel, der DRM nur als Modul kompiliert hat integriert. Und paar Neuerungen am Ende des Kernel HowTo

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

62

30.03.2009, 20:57

Werde es Morgen Probieren.
Haste die neuen howtows hochgeladen???

//Edit:werde morgen auch den Kernel Kram testen und in die Anleitung aufnehem. Hab heute leider keine Zeit mehr
Si vis pacem, para bellum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maxi_king_333« (30.03.2009, 21:05)


Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

63

30.03.2009, 21:45

Klar sind hochgeladen und sollten soweit funktionieren.

Edit:
Das Nvidia-Skript ist auch bereits fertig und funzt auf meiner Maschine ganz gut. Morgen mach ich das ATI und dann ne Anleitung wie man beide Treiber auf ein und dieselbe cd/dvd kriegt

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

64

31.03.2009, 13:03

Kann ich auch mehrere nvidia Treiber auf eine CD/DVD packen???
Si vis pacem, para bellum

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

65

31.03.2009, 13:24

Mit Sicherheit nicht fest installiert, wenn du das aber so machst wie ich das mit der Kombo Nvidia/ATI vorhab, sollte das kein Problem sein. Du musst für jeden Treiber nat ein Kernelmodul bauen und die benötigten Dateien extrahieren. Dann alle Dateien in entsprechende Verz verpacken, zb nvidia-180.29, nvidia-169.47 usw, die Verz irgendwo im remasterten Knoppix ablegen, dann für jeden Treiber ein kleines Skript schreiben, mit dem man den jeweiligen aktivieren kann, die Skripte auch irgendwo ins remasterte Knoppix, dann ne ISO erstellen und brennen. Booten in Runlevel 2 oder wechsel dorthin und dann das gewünschte Skript in diesem Level ausführen lassen. Nach init 5 ist dann der entsprechende Treiber aktiv.

Ganz was feines is nat, wenn man das durch entsprechende chaetcodes bereits am Bootprompt aktivieren kann, da bin ich grad dran ob das klappt.

mfg Jack

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

66

31.03.2009, 13:31

Jo, das mit Cheatcodes wär echt gut.
//Edit: ich teste gerade das mit den Treibern muss aber noch chroot einrichten und das kann dauern :(
//Edit: Wie machst du eigentlich dein Remaster (VM, mit der KNOPPIX CD, installiertes Linux)????
Si vis pacem, para bellum

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »maxi_king_333« (31.03.2009, 13:51)


Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

67

31.03.2009, 13:47

Ich mach das über Knoppix, denn da kann ichs auf der schnelleren Maschine (Core2Duo) machen. Auf meinem Arbeitsrechner ist'n Debian System, da könnt ichs auch machen, aber Mangels Power (AMD64 3200) dauert das erstellen des komprimierten KNOPPIX-Images ewig...
Testen tu ichs allerdings wieder auf der Debaian-MAschine unter Vmware

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

68

31.03.2009, 13:51

Wieseo??? Steht doch dort

#Driver (chipset) autodetect

mach daraus ein

Driver "nvidia"

und fertich

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

69

31.03.2009, 13:52

Hi,

ich mach VM jetzt allerdings orginal DVD wegen der Grafikkarte...
Du hast ja die CD Version bei mir sieht die "Stelle" in der xorg.conf ganz anders aus da ist nix mit driver:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
Section "Device"
	### Available Driver options are:-
# sw_cursor is needed for some ati and radeon cards
        #Option     "sw_cursor"
        #Option     "hw_cursor"
        #Option     "NoAccel"
        #Option     "ShowCache"
        #Option     "ShadowFB"
        #Option     "UseFBDev"
        #Option     "Rotate"
	Identifier  "Card0"
	# Driver (chipset) autodetect
	VendorName  "All"
	BoardName   "All"
#	BusID       "PCI:1:0:0"

# compiz, beryl 3D-Support with DRI & Composite
	Option "XAANoOffscreenPixmaps"
	Option "AllowGLXWithComposite" "true"
	Option "EnablePageFlip" "true"
	Option "TripleBuffer" "true"

# These two lines are (presumably) needed to prevent fonts from being scrambled
#        Option  "XaaNoScanlineImageWriteRect" "true"
#        Option  "XaaNoScanlineCPUToScreenColorExpandFill" "true"
EndSection

und überhaupt brauch man dass alles würde es nicht reichen nur den eintrag driver=nvidia reinzuschreiben???

MFG
Maxi

//Edit: ach das soll ich ändern ich hab gedacht das sei ein Komentar für die Folgenden Dinger...
Aber was ist jetzt muss ich wirklich die ganze Datei kopieren???
Und geht die DVD dann auch noch unter ATI???
Naja werd ma testen...
Si vis pacem, para bellum

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

70

31.03.2009, 13:57

Naja du musst die schon kopieren, denn sondt hast hinterher wieder ne xorg mit Driver autodetect usw. Du willst aber doch sofort die 3D Unterstützung haben also soll er keine neue xorg erzeugen und das erkennt er aber nur über die knoppix-autocongig, außer ich würde mich sehr täuschen.
Da nat den grep Befehl wie in dem HowTo anpassen, dass das klappt. Ist ja net wirkl viel Arbeit

Edit:
Unter Ati wirds nat dann etwas schwieriger, sollte aber denk ich auch klappen er nimmt dann eben den vesa-Treiber oder so. Das sollte ja auch ein HowTo sein, wie man für sich ne Nvidia-beschleunigte erzeugt, also davon ausgehend, dass man ne Nvidia auch besitzt, aber ich kann das nachher mal auf meinem ati rechner testen ob der noch lüppt mit nvidia treiber

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

71

31.03.2009, 14:00

Also das verstehe ich jetzt irwie net, nehmen wir an ich hab en Knoppix mit der xorg.conf für nvidia Karten und lege es in einen ATI Rechner ein erkennt Knoppix dann obwohl in der xorg.conf nvidia drin steht das es kein nvidia ist und macht eine neue xorg.conf???
Si vis pacem, para bellum

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

72

31.03.2009, 14:09

Ja so in der Art, auf meiner Vmware zb hat er die nvidia-unterstützte CD bis in die grafische Oberfläche gebootet, obwohl Driver "nvidia" in xorg.conf. Und die Vmware nimmt irgendnen emulierten Grafikadapter. Ich teste nachher mal mit nem richtigen Bootvorgang über die nvidia cd auf ATI

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

73

31.03.2009, 14:11

So ein Test mit cheatcode knoppix nvidia hat tatsächlich meine Funktion in der knoppix-autoconfig aufgerufen, allerdings mit lauter Fehlermeldungen über nichterkannte Optionen beim cp Befehl. Naja die autoconfog verwendet als shell busybox und nicht die bash, dh ich muss die Syntax ändern...

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

74

31.03.2009, 14:21

Also entweder ich hab die falsche Anleitung oder ich bin zu blöd der meint was von Kernel muss jetzt uach erstmal weg bin nachher wieder da...
Si vis pacem, para bellum

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

75

31.03.2009, 14:25

Schreib mal etwas mehr über die Fehlerausgabe bzw wann die erscheint. Meldungen mit Kernel beim Installieren des Treibers oder erst später beim Start der DVD? Beim Installieren hab ich beim Nvidia Treiber noch nie Probs gehabt, anders beim fglrx aber das ist n anderes Thema

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

76

31.03.2009, 16:28

Also die Nvidia-CD läuft auch unter ATI. Modprobe gibt beim booten ne Fehlermeldung aus, dass das Modul nvidia nicht geladen werden konnte, weil die Hardware dazu nat fehlt aber das war bei mir auch schon alles. Ansonsten verwendet Knoppix wie vermutet in dem Fall den vesa Treiber und 3D ist nat auch nix, aber man hat ganz normal die graphische Oberfläche.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

77

31.03.2009, 17:12

Ich muss sagen das Ergebnis hat meine Erwartungen voll übertroffen. Ich hab nun eine DVD mit beiden Treibern nvidia und fglrx gebrannt. Beim normalen Start wird keiner der beiden geladen, es ist sozusagen der ganz normale Knoppix-Start.
Startet man allerdings mit cheatcode "knoppix nvidia" wird der nvidia-Treiber installiert und Knoppix startet unter ner Nvidia-Maschine 3D beschleunigt.
Startet man mit cheatcode "knoppix ati" wird der fglrx-Treiber installiert und man hat unter ner ATI-Maschine 3D.

Und was mich vollends umgehauen hat...Die normale Knoppix CD erkennt meine Radeon 9800 Pro nicht, keine Ahnung wieso. Bildschirm bleibt schwarz, hab mal testhalber das Modul radeonfb geladen, da ist mir der Rechner abgeschmiert lol...

Könnte ja jetzt mal testen, welches Modul der CD die zum Laufen bringt...aber wozu auch...der fglrx startet das Teil inkl. Compiz :D

Werd darüber auch'n HowTo verfassen und hochladen.


mfg Jack

Edit:
Der gute alte vesa bringt die Grafik zurück hehe. Komisch, dass die Autokonfiguration des Chipsatzes den nicht von alleine dann als Treiber einträgt in so nem Fall???

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JackCarver« (31.03.2009, 18:32)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

78

31.03.2009, 18:43

Hi,

Fehlerbeschreibung:
chroot wie sonst auch eingerichtet...
Installer heruntergeladen...
sow wie in aleitung aufgerufen...
dann...
irgentwas von Kernel sourcen können nicht gefunden werden...
Kernel sourcen runterladen???
Hab ich ja:
Kernel Sourcen dafür nicht gefunden...
Skript zuende
Hab ich nein:
Skript zuende

Bist du sicher das du nachdem hochladen der neuen Howto's auch deine Links im Post geändert hast???
Oder ich bin irwie zu blöd...

MFG
Maxi

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

79

01.04.2009, 09:42

Das passt schon so, er meint mit den Kernelsourcen nicht die sourcen deines Kernels sondern die für das Modul nvidia.ko, das er abhängig von deinem Kernel ja erstmal bauen muss. Er sucht unter /usr/src, findet diese sourcen nat nicht und fragt ob er diese stattdessen von Nvidia direkt laden soll. Einfach bejahen, er läd die sourcen runter, baut und installiert das Modul nvidia.ko und der Treiber ist inklusive Modul installiert.

mfg Jack

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

80

01.04.2009, 12:22

Hier ist nun wie versprochen meine Anleitung betreffend die Integraton der Treiber nvidia und fglrx in ein und daselbe System. Die Auswahl der Treiber erfolgt dabei über die cheatcodes

knoppix nvidia

bzw

knoppix ati

am Bootprompt. Wie immer in .odt umbenennen.
mfg Jack
»JackCarver« hat folgende Datei angehängt:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »JackCarver« (01.04.2009, 12:49)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

81

01.04.2009, 14:45

Werde einen neuen Versuch unternehmen...
Edit:// Klappt nicht bin auf "Yes" gegangen und dann meinte der das Keine Sourcen für meinen Kernel gefunden worden sind...

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »maxi_king_333« (01.04.2009, 15:12)


Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

82

01.04.2009, 15:39

Dann bietet er aber an ein Modul gem deiner Kernel-Sourcen unter /usr/src zu bauen, das musst halt nochmal mit yes bestätigen und dann klappt das.

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

83

01.04.2009, 19:16

Nein geht nix hab lange getestet... :(
Hab die Kernel Sourcen selbst runtergeladen/entpackt und co(Nartührlich die für den Bereits intgrierten Kernel)...
Hab überall ja gelickt geht auch nicht...
Hab es mehrmal Probiert...
?(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maxi_king_333« (02.04.2009, 06:24)


Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

84

02.04.2009, 09:29

Was hast für ne Graka drin? evtl wird die vom Treiber net unterstützt. Irgend ne Onboardlösung? Ich hatte bei dem Treiber noch nie Ärger, hatte ihn auf ner GeForce 4600, ner 6800 ner 8800 und nu auf ner 260 gtx laufen immer ohne probs.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

85

02.04.2009, 13:28

So hab jetzt ein GFX-Boottheme integriert. Hab da die Vorlage von OpenSuse genommen und für meine Belange umgebogen.
»JackCarver« hat folgende Dateien angehängt:
  • Boot1.jpg (178,67 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 07.05.2011, 12:36)
  • Boot2.jpg (185,96 kB - 16 mal heruntergeladen - zuletzt: 08.04.2009, 11:39)
  • Boot3.jpg (191,82 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 02.04.2009, 16:56)

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »JackCarver« (02.04.2009, 15:55)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

86

02.04.2009, 16:03

Hi,

ich hab en Rechner mit ner nvidia GeForce 9600GT habe mir den Treiber für die 9 Series heruntergeladen...
Das mit dem Bootpromt ist schon geil!!!
//Edit: noch ma ne frage haste irgentwas am boot hintergrund bild geändert???
//Edit: so wie der Tux aussieht mit den weißen Rändern bestimmt, oder???
Wenn das mit der Nvidia Karte ne klappt is auch net schlimm...
Ich versuche es nachher mal mit ner CD vielleicht gibt es da ein unterschied...
könntest du vielleicht mal das iso von deiner CD irwo hochladen??? (Rapidshare)
musste aber net...

MFG
Maxi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »maxi_king_333« (02.04.2009, 16:30)


Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

87

02.04.2009, 16:29

Da is alles geändert. Das hässliche Suse Chamäleon im Welcome Screen musste nat gleich ma als erstes weg, Mein welcome Screen ist das Bild aus Boot1 mit dem Compiz Würfel. Was ich von Suse geil find ist dieses Willkommen in verssch Sprachen, was sich da einblendet, das hab ich übernommen. Mein Hintergrundbild ist das aus den Bildern Boot1 und Boot2 mit dem Karnickel auf Tux, das übrigens Lucy heißt (gehört m Freundin) und das der Namensgeber für das Remasterte Knoppix war :D .

Der Hilfescreen ist wiederum von Suse, allerdings sind deren Texte alle weg und durch meine ersetzt (bissl Arbeit mitm Hexeditor lol) genauso hab ich die default-Sprache von Englisch auf Deutsch umgestellt (ebenfalls mitm Hex) und diese 100 versch Sprachen, die Suse auf ihre CD draufpackt alle bis auf Deutsch gelöscht und fertig war mein Gfx-Theme.

Ich weiß etz gar net ob die da unterschiedliche Treiber haben, hab meine DVD mal unter ner 8600 GT und 8600 gl gebootet und Compiz läuft da genauso wie unter m 260er.
Glaub der Treiber geht für alle Karten von denen genauso wie der fglrx. Ich kann das schonmal hochladen aber das dauert bissl mit meinem Upload. Hab nur das DSL 3000. Ist auch größer alsn normales CD Image weil ja Kernelsourcen bei mir nun mit drauf sind, die haben vorher gefehlt. So ca 1020 MB hats nun insgesamt.

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

88

02.04.2009, 16:32

OK, das mit dem Uploaden hat Zeit lieber erst mal das tut für den bootscreen 8o
//Edit: das mit den Treibern das die überall laufen kann irwie net sein aber wen du das sagst dann stimmt das was mich nur verwiert das die dann mehrere zum download anbieten...

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

89

02.04.2009, 16:44

Also das mit den Treibern...
Hab Windoof gebootet und bin mit IE ( :wacko: ) auf die Nvidia Seite gegangen (automatische Treibererkennung)...

Zitat

Produkt:
NVIDIA GeForce 9600 GT

Derzeit installierter Treiber:
178.15

Aktuelle Treiber-Updates:
GeForce Release 182
Version: 182.50 WHQL
Veröffentlichungsdatum: 2.4.2009
was soll ich jetzt downloaden??? ?(

Ich hab das Gefühl du hast Recht und ich hab den falschen Treiber...

MFG
Maxi

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

90

02.04.2009, 16:53

Ups gibts schon wieder nen neuen? Ich hab den 180.29er installiert, also laut der Debian Seite läuft der mit folgenden Karten:

The following GPU's are supported: GeForce 6800 Ultra, GeForce 6800, GeForce 6800 XE, GeForce 6800 XT GeForce 6800 GT, GeForce 6800 GS, Quadro FX 4000, GeForce 7800 GTX GeForce 7800 GT, GeForce 7800 GS, GeForce Go 7800, GeForce Go 7800 GTX Quadro FX 4500, GeForce 6800, GeForce 6800 LE, GeForce Go 6800, GeForce Go 6800 Ultra, Quadro FX Go1400, Quadro FX 3450/4000 SDI Quadro FX 1400, GeForce 6600 GT, GeForce 6600, GeForce 6200 GeForce 6600 LE, Quadro FX 3400/4400, GeForce PCX 5750, GeForce PCX 5900 GeForce PCX 5300/Quadro FX 330, Quadro NVS 280 PCI-E/Quadro FX 330 Quadro FX 1300, GeForce PCX 4300, GeForce 6600 VE, GeForce Go 6600 GeForce 6610 XL, GeForce Go 6600 TE/6200 TE, GeForce 6700 XL, GeForce Go 6600 GT, Quadro NVS 440, Quadro FX 550, Quadro FX 540, GeForce 6500, GeForce 6200 TurboCache(TM), GeForce 6200 LE, GeForce Go 6200 Quadro NVS 285, GeForce Go 6400, GeForce 8800 GTX, GeForce 8800 GTS Quadro FX 5600, Quadro FX 4600, GeForce 7300 LE, GeForce 7300 SE Quadro NVS 110M/GeForce Go 7300, GeForce Go 7400, Quadro NVS 110M Quadro NVS 120M, Quadro FX 350M, Quadro FX 350, GeForce 7300 GS GeForce 6150, GeForce 6150 LE, GeForce 6100, GeForce Go 6100, GeForce 7900 GTX, GeForce 7900 GT/GTO, GeForce 7900 GS, GeForce 7950 GX2 GeForce Go 7900 GS, GeForce Go 7900 GTX, Quadro FX 2500M, Quadro FX 1500M Quadro FX 5500, Quadro FX 3500, Quadro FX 1500, Quadro FX 4500 X2, GeForce 7600 GS, GeForce FX 5800 Ultra, GeForce FX 5800, Quadro FX 2000 Quadro FX 1000, GeForce FX 5600 Ultra, GeForce FX 5600, GeForce FX 5600XT GeForce FX Go5600, GeForce FX Go5650, Quadro FX Go700, GeForce FX 5200 GeForce FX 5200 Ultra, GeForce FX 5200, GeForce FX 5200LE, GeForce FX Go5200 GeForce FX Go5250, GeForce FX 5500, GeForce FX 5100, GeForce FX Go5200 32M/64M Quadro NVS 55/280 PCI, Quadro FX 500/FX 600, GeForce FX Go53xx, GeForce FX Go5100, GeForce FX 5900 Ultra, GeForce FX 5900, GeForce FX 5900XT GeForce FX 5950 Ultra, GeForce FX 5900ZT, Quadro FX 3000, Quadro FX 700 GeForce FX 5700 Ultra, GeForce FX 5700, GeForce FX 5700LE, GeForce FX 5700VE GeForce FX Go5700, Quadro FX Go1000, Quadro FX 1100, GeForce 7600 GT, GeForce 7600 GS, GeForce 7300 GT, GeForce Go 7600, Quadro FX 560, GeForce 7050 PV / NVIDIA nForce 630a, GeForce 7025 / NVIDIA nForce 630a, GeForce 8600 GTS, GeForce 8600 GT, GeForce 8600M GT, GeForce 8600M GS, GeForce 8500 GT, GeForce 8400 GS, GeForce 8400M GT, GeForce 8400M GS, GeForce 8400M G, GeForce 8300 GS, Quadro FX 1600M, Quadro FX 570M, Quadro FX 360M, Quadro NVS 320M, Quadro NVS 140M, Quadro NVS 135M, Quadro NVS 130M

Ähnliche Themen

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop