13.12.2017, 23:20 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

27.04.2009, 12:46

KDE Menu verändern

hallo,

ich habe die Anleitung von http://www.knoppix.net/wiki/Knoppix_Remastering_Howto benützt, um meine verison 5.1 zu remastern.

Was nicht funktioniert hat ist das KDE Menü zu konfigurieren, in der Anleitung heißt es, das man in der chroot Umgebung arbeiten soll, zumindest habe ich das so verstande:
------------------------------------------------------------------
Launching KDE to Change Menus, Icons, etc.

While you are in the chroot environment you can load KDE and use the configuration tools to change buttons, icons, etc. Once you are finished you can exit KDE and copy /home/knoppix to /etc/skel to keep these changes. To load KDE do the following.
1. If you are not at runlevel 2 (i.e. if you are already in KDE), switch to runlevel 2.
init 2

2. Copy /etc/skel to /home/knoppix
cp -Rp /etc/skel /home/knoppix

3. Change permissions to the user 'knoppix'
chown knoppix:knoppix -R /home/knoppix

4. Copy over your X11 configuration to the chroot'd environment (press ctrl+alt+F2 to switch to a non-chroot'd terminal, then ctrl+alt+F1 to switch back when done)
cp /etc/X11/xorg.conf /mnt/hda1/knx/source/KNOPPIX/etc/X11
-------------------------------------------------------------------------------------------------
ich kann innerhlab der chroot Umgebung, also wenn ich chrot.. innerhlab der root Konsole starte, nicht nach /home/knoppix kopieren, weil das Verzeichnis innerhalb der chroot Umgebung nicht vorhanden ist. Oder sollte ixh das Verzeichnis /knoppix trotzdem erstellen?
Außerhlab der chroot Umgebung geht das kopieren ja. Nur habe ich nach dem erstellen der ISO Datei, keine Änderungen am KDE?

----------------------------------
...
6. Copy /home/knoppix back to /etc/skel to keep the changes

mv /etc/skel /etc/skel-old
mv /home/knoppix /etc/skel
------------------------------------------------

zu 6.:
ich habe also das ganze OHNE in der Chroot Umgebung zu sein gemacht.
wenn ich ds so eingebe bekomme ich einige Zeilen an Fehlermeldungen. ich hatte das so verstanden daß ich einfach die /home/knoppix nach /etc/skel kopieren muss, also habe ich das dann so gemacht: cp -R /home/knoppix /etc/skel. Fehlermeldung habe ich keine bekommen, aber wie bereits erwähnt hatte ich am Ende keine Veränderungen am KDE.

(Punkt 5 hatte ich natürlich durchgeführt. KDE Änderungen Menü Farben etc..)

Was könnte ich nun falsch gemacht haben?

Oder gibt es eine andere Möglichkeit das KDE zu modifizieren?

danke

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

2

27.04.2009, 13:33

Hi,

erstmal eine Frage:
Warum benutzt du ein altes Knoppix und nicht das neuste (6.0.1)?
Wenn du dich umentscheiden solltest und das neue benutzen willst:
überarbeitete Anleitung
//Edit:
Da hab ich genau beschrieben wie das geht :D

MFG
Maxi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maxi_king_333« (27.04.2009, 13:40)


Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

3

28.04.2009, 10:07

Das Verzeichnis /home/knoppix sollte auch in der chroot-Umgebung vorhanden sein. Wieso fehlt das bei dir? Ist doch das homeverz. Zu deiner Frage zum kopieren steht die Antwort ja schon in deiner Anleitung...

(press ctrl+alt+F2 to switch to a non-chroot'd terminal, then ctrl+alt+F1 to switch back when done)

...du sollst das ganze nicht aus der chroot-Umgebung machen, sondern außerhalb dieser und da du in Runlevel 2 (nach Anleitung bist) musst du eben auf ne andere Konsole gehen und damit die chroot-Umgebung verlassen. Dann lüppt auch das Kopieren von Dateien außerhalb der chroot-Umgebung.

Zu 6:

6. Copy /home/knoppix back to /etc/skel to keep the changes

mv /etc/skel /etc/skel-old
mv /home/knoppix /etc/skel

Warum verwendest du hier mv /home/knoppix /etc/skel den mv-Befehl? Damit kopierst du nicht sondern verschiebst und dein Homeverz willst best nicht verschieben. Als nächstes musst die Änderungen schon in die chroot-Ugebung kopieren, wenn du die beim nächsten Start auch sehen willst. Nach deinem Befehl hier verschiebst/kopierst du allerdings alles ins laufende Knoppix, nicht ins remasterte. Der Befehl müsste also lauten:

cp -Rp /home/knoppix /pfad_zu_deinem_remast_knoppix/etc/skel

damit du beim Brennen die Änderungen mit an Bord hast, sonst ändert sich freilich gar nix.


mfg Jack

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »JackCarver« (29.04.2009, 11:13)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

4

28.04.2009, 13:07

Hi,

eigentlich ist erst bei der 6.0.1 ein Homeverzeichnis vorhanden, als ich meine ersten Remaster gemacht habe musste ich das Verzeichnis auch erst erstellen...

MFG
Maxi

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

5

28.04.2009, 14:36

Bei meiner 5.3er ist ein Homeverzeichnis vorhanden, allerdings erstmal leer, weil er bei dieser Version noch alles während des bootens von /etc/skel kopiert hat. Wenn die KDE steht, hast aber auch ein komplettes Homeverz.

Einzige was sich in diesem Fall zur 6er geändert hat ist mE dass er nicht mehr die Homedateien aus /etc/skel kopiert, sondern direkt in /home/knoppix speichert.

Edit:

Beim Kopieren des Knoppix-Verz der DVD/CD unter der KDE müsste man also auch ein /home/knoppix mit allen Dateien,Verz im remasterten Knoppix erhalten. Allerdings wird das beim Booten eh überschrieben durch die Dateien aus /etc/skel.
Um Veränderungen an der KDE also zu speichern muss man mE die Dateien und Verz aus /home/knoppix (nachdem man an der KDE des laufenden Knoppix Veränderungen gemacht hat) des laufenden Knoppix nach /etc/skel im remasterten Knoppix kopieren (da sollte es noch nicht mal nötig sein in die chroot Umgebung zu wechseln, die Veränderungen machst eh am laufenden Knoppix), vor dem Erstellen der ISO alle Dateien und Verz in /home/knoppix des remasterten Knoppix löschen, werden eh überschrieben. Beim nächsten Start sollten die Veränderungen auch im laufenden Knoppix vorhanden sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »JackCarver« (28.04.2009, 16:48)


6

13.05.2009, 20:30

Hi,

erstmal eine Frage:
Warum benutzt du ein altes Knoppix und nicht das neuste (6.0.1)?
Wenn du dich umentscheiden solltest und das neue benutzen willst:
überarbeitete Anleitung
//Edit:
Da hab ich genau beschrieben wie das geht :D

MFG
Maxi


so nun habe ich mir mal die version 6 besorgt und nach deiner Anleitung teilweise remastert. Erstmal tolle Arbeit :thumbsup:

ABER:

wenn ich das mit dem grafischen rematern mache, klappt das so nicht!

nachdem ich in die init 5 gehe, und die Ändernugen mache, mich dann Abmelde, dann erscheint zwar kurz nochmal init 2, und dann fährt knoppix runter!
was mache da falsch?

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

7

14.05.2009, 13:35

Hi,

du kannst das ganze auch ohne einen Runlevel-Wechsel durchzuführen machen. Zumindest mach ich das so bei der 6er und bisher klappt das wunderbar.

Du machst einfach unter deinem laufenden Knoppix die Änderungen an der KDE, sei es Hintergrundbild, Icons auf dem Desktop oder sonstiges, von mir aus auch Änderungen am Iceweasel Browser wie Favoriten etc. Anschließend löscht du alle Verz, Dateien unter /home/knoppix in deinem remasterten Knoppix und kopierst einfach alles aus /home/knoppix deines laufenden Knoppix dorthin. Fertig
Dann remastern und beim nächsten Start hast die Änderungen on Board

mfg Jack

edit:

im Verz .kde unter /home/knoppix befinden sich bei jedem Start der KDE 3 symbolische Links. Die brauchst du im remasterten nat nicht, die erstellt die KDE beim Start automat. Du kannst also nach dem Kopieren diese Links unter /home/knoppix/.kde in deinem remasterten löschen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JackCarver« (14.05.2009, 14:21)


8

14.05.2009, 22:05

hallo,

echt das gehts so?.. geht das auch mit dem leightweigth kde unter microknoppix, weil kde brauch ich eigentlich nicht, dann sind dann zuviel Programme enthalten, die ich nicht brauche..

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

9

15.05.2009, 07:33

Hab das zwar nicht getestet aber warum sollte das nicht gehen? Probiers einfach mal aus. Falls du Bedenken hast dass die LXDE noch läuft beim Kopieren, kannst ja zuerst mal die Änderungen unter der LXDE machen, dann beendest über ein init 2 die LXDE und wechselst in Runlevel 2. Dann machst dasselbe, dh. alle Daten, Verz unter /home/knoppix im remasterten löschen und die Dateien Verz aus /home/knoppix (die ja die Änderungen enthalten) ins remasterte kopieren.

Ich hab dazu noch nie die chroot-Umgebung benötigt, bzw wildes Runlevel gewechsel. Ein einziger Runlevel-Wechsel eben nach 2 wie eben beschrieben sollte in jedem Fall langen.


mfg Jack

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »JackCarver« (15.05.2009, 08:04)


Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop