21.10.2018, 22:05 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

1

15.06.2009, 15:03

Knoppix fit für den Kernel 2.6.30!!

Hallo,

entgegen meiner Behauptungen aus dem Thread "Projekt eigenes Live-System" ist es tatsächlich möglich den brandneuen Kernel 2.6.30 in Knoppix zu integrieren. Da dabei eigentl nur die Module cloop.ko und aufs.ko etwas Schwierigkeiten machen (der Rest ist normales Kernelkompilieren) will ich hier mal kurz schreiben wie ich den Kernel unter Knoppix zum Laufen gebracht habe.
Für beide Module muss der Kernel wie im Thread "Projekt eigenes Live-System" beschrieben konfiguriert werden.

aufs-Modul:

Zunächst mal funktionierten die Sourcen, die ich bisher immer verwendete (siehe Thread überarbeitete Anleitung) für diese Kernel-Version nicht mehr. Diese aufs-Sourcen waren noch die sogenannten aufs1-sourcen, für den 2.6.30er benötigt man allerdings die aufs2-sourcen.

Um die aufs2-sourcen zu laden gibt man folgende Befehle aus seinem Homeverz ein:

Zitat



dabei wird ein Verz aufs2-standalone.git erstellt. Nun wechselt man da hinein und gibt:

Zitat

git checkout origin/aufs2


ein. Nun kopiert man aus diesem Verz die Datei aufs2-standalone.patch in seine 2.6.30er Kernelsourcen, wechselt dort hinein und patched den Kernel mit:

Zitat

patch -p1 <aufs2-standalone.patch


Anschließend konfiguriert und kompiliert man den Kernel und installiert die Module. Das alles wie in Thread überarbeitete Anleitung. Nun baut man aus den sourcen das aufs-Modul.
Dazu wieder ins Verz aufs2-standalone.git wechseln und die Datei config.mk folgendermaßen editieren:

Aus config_debug=y macht man ein

config_debug=

und speichert die Datei. Das Modul übersetzt man anschließend mit:

Zitat

make KDIR=/usr/src/linux

linux Symlink auf die Sourcen des 2.6.30er

Das cloop-Modul lässt sich wie im Thread "Projekt eigenes Live-System" beschrieben erstellen.


mfg Jack


edit:

Für aufs kann man alles auf dieser Seite nachlesen:

http://aufs.sourceforge.net/

Für cloop:

http://www.knoppix.net/wiki/Cloop

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 695

Geschlecht: Männlich

2

24.06.2009, 16:03

Kann man eigentlich mit aufs2 arbeiten, also mit dem Kernel 2.6.30, und später wieder zum alten System, d. h. Kernel 2.6.28.4 mit aufs1, zurückkehren? Gib es da schon praktische Erkenntnisse?

Gruss Klaus

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

3

26.06.2009, 16:52

Hi,

//Gelöscht und durch neue Infos ersetzt
Wen ihr einen Kernel mit z.B. der Nummer 2.6.29.2 habt, dann müsst ihr nicht:

Quellcode

1
git checkout origin/aufs2
sondern:

Quellcode

1
git checkout origin/aufs2-29
machen...

MFG
Maxi

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »maxi_king_333« (22.07.2009, 17:40)


Beiträge: 650

Geschlecht: Männlich

4

28.06.2009, 12:47

Zitat

Kann man eigentlich mit aufs2 arbeiten, also mit dem Kernel 2.6.30, und später wieder zum alten System, d. h. Kernel 2.6.28.4 mit aufs1, zurückkehren? Gib es da schon praktische Erkenntnisse?


Sorry hab gar nicht gesehen, dass hier Postings waren... :S

Das geht nat, je nachdem ob du Speicherplatz sparen möchtest oder nicht auf 2 Arten:

1. Du verwendest beide Kernel inkl aller Module. dh /lib/modules2.6.28.4 und /lib/modules/2.6.30 und richtest dir ne Dualboot-Geschichte ein, wo du am Bootprompt einen der beiden Kernel wählen kannst.

2. Du sicherst die Module des 2.6.28.4er Kernel, löscht diese und verwendest nur den 30er. Möchtest wieder zum alten zurück löscht die Moldule des 30ers und kopierst die des 28ers wieder zurück-


mfg Jack

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop