23.06.2018, 02:26 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

19.08.2009, 21:27

startx und chrootumgebung

in einigen artikel konnte ich lesen das es möglich ist aus der chrootumgebung 2 X server zu starten.
dit wäre beim remastern doch een erheblicher vorteil vorsallem wenns um die desktopgestaltung geht.
die anleitungen und vorschläge bezogen sich auf ältere versionen von knoppix und andere,hierzu hab ik paar fragen:


1. wie kann ike ausn chroot ,2 x server starten um anpassungen vorzunehmen ,bezogen auf knoppix lxde ??.

2. wie starte ike lxde mit startx ???.

da gibt dit wohl noch ne alternative Xnest:

Xnest -ac :1
export DISPLAY=localhost

kann mir jemand weiterhelfen ??

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

2

19.08.2009, 22:25

Hi,

Zitat

in einigen artikel konnte ich lesen das es möglich ist aus der chrootumgebung 2 X server zu starten.
dit wäre beim remastern doch een erheblicher vorteil vorsallem wenns um die desktopgestaltung geht.
die anleitungen und vorschläge bezogen sich auf ältere versionen von knoppix und andere,hierzu hab ik paar fragen:
Genau das Problem hatte ich bevor ich die Anleitung erstellt hatte.
Wer lesen kann ist klar im Vorteil, das sagte meine Grundschullehrerin immer.
Guckst du bei der Anleitung im Kapitel 7 "Grafisches Remastern" steht wie du die Desktop Umgebung starten kannst.

MFG
Maxi

3

19.08.2009, 22:47

jo sry maxi da ikda übersehn hatte ,habe ungelogen mir letzten paar stunden allet (fast allet)ringzogen, mitlerweile hab ik testbild uffn oge ;)

ik nehm ma an das dein kap 7 in eens der 3 teile stecken römisch I bis III ??

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

4

19.08.2009, 22:51

Ich habe alles bis auf das mit Knoppix und dem 2.6.29+er Kernel in einer PDF Datei nierdergschrieben, du musst nicht alles lesen, die PDF Datei Reicht vollkommen aus.
Ich weiß nicht aber irgendwie habe ich das schon mal jemandem gesagt, der alles lesen wollte, warum eigentlich?

//Edit:
Genau hier gibt es die PDF Anleitung:
http://www.knoppixforum.de/knoppix-forum…ung-teil-i.html

//Edit:
Und nicht, dass wieder jemand die FBSplash Anleitung herunterlädt.
Hier der Abschnitt mit den Links zu den Dateiteilen.

Zitat

Anleitung:
Die Datei ist zu Groß geworden um sie hier hochladen zu dürfen...
Und a ich keine Dateien mit der Endung .001, .002, ... hoch laden kann hab ich noch txt dran gehängt...
Also beide Dateien downloaden und die Endung .txt weg dann mit 7-Zip zusammenfügen...
Wer Fehler in der Anleitung findet, bitte ich sie hier zu posten...
remastern.zip.001.txt
remastern.zip.002.txt

5

19.08.2009, 23:23

hab die pdf noch uff meener winpart gefunden.

hab dit mal mit dehn init 5 mal probiert, nischt,da in dieser anleitung nur uff kde eingegangen wird hmmm ???

soweit ik dit verstanden habe, ins chroot gehn "chroot /mnt/.........

dann init 5 eingeben und schon sollt man uff desktop des "chroot" sein ???

also bei mir passier da ers ma nischt,selbst nach eingabe von" init 5" und knoppix-startx, passiert soweit nischt ,ausser nach ner weile ne nachricht kommt, dit muss rebootet werden.

hätte ike Xnest starten solln ????


werd mir morgen (heute) die anleitung in ruhe lesen ,augenblicklich schaltet sich uff meene ogen der bildschirmschoner ein.

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

6

19.08.2009, 23:28

Zitat

da in dieser anleitung nur uff kde eingegangen wird hmmm ???
nein, es wird auf LXDE eingegangen und darauf wenn man die Deskopumgebung wechseln will.

Zitat

dann init 5 eingeben und schon sollt man uff desktop des "chroot" sein ???
Ja sollte man.

7

20.08.2009, 06:27

hmmm da hab ik wohl noch ne alte ausgabe der anleitung :

denn also dolle isset nich an info !!

denn bei mir steht nur dite übert thema


Grafisches Remastern
Da wir Einstellungen am neuen KNOPPIX vornehmen müssen wir natürlich in der „chroot“ Umgebung sein
Starten der Desktop Umgebung
Wir starten die Desktop Umgebung mit:
init 5
Verlassen der Desktop Umgebung
Die Desktop Umgebung verlassen wir ganz einfach indem wir uns über das Programmmenü abmelden.
Merke:
Bein verlassen der Desktop Umgebung in „chroot“ immer auf „Abmelden“ klicken und auf nichts
anderes.
Ändern der Desktop Umgebung
So jetzt haben wir die Desktop Umgebung gestartet, aber Moment wir wollen keine Einstellungen an
„LXDE“ vornehmen sondern an z.B. „KDE“.

Dazu müssen wir die Desktop Umgebung umstellen.
Als erstes kopieren wir ein „knoppix“ Skript:
cp /etc/init.d/knoppix-startx /etc/init.d/knoppix-startkde
Jetzt müssen wir das Skript noch anpassen.
Das Skript sieht ungefähr so aus:
#!/bin/bash
# Check boot commandline for specified option,
# echo last found argument, or return false.
getbootparam(){
local result="" i CMDLINE
read CMDLINE < /proc/cmdline
for i in $CMDLINE; do
case "$i" in $1=*) result="${i#*=}" ;; esac
done
[ -n "$result" ] || return 1
echo "$result"
return 0
}
# Switch to default language
[ -r /etc/default/locale ] && . /etc/default/locale
[ -n "$LANG" ] && export LANG
[ -n "$LC_MESSAGES" ] && export LC_MESSAGES
# Read default from /etc/default (Debian) and/or /etc/sysconfig
(Knoppix)
USER="knoppix"
GROUP="knoppix"
SESSION="lxde"
[ -r /etc/default/user ] && . /etc/default/user
[ -r /etc/sysconfig/user ] && . /etc/sysconfig/user
[ -r /etc/sysconfig/desktop ] && . /etc/sysconfig/desktop
[ -n "$DESKTOP" ] || DESKTOP="$(getbootparam desktop)"
[ -n "$DESKTOP" ] || DESKTOP="$SESSION"
STARTUP="start$DESKTOP"
type -p "$STARTUP" >/dev/null 2>&1 || STARTUP="$DESKTOP-session"
type -p "$STARTUP" >/dev/null 2>&1 || STARTUP="startlxde"
# Create home if not existing.
[ -d /home/"$USER" ] || install -d -m 700 -o "$USER" -g "$GROUP"
/home/"$USER"
# Parse/create Xserver config, retry with different modules in case of
failure
XMODULE=""
[ -r /etc/sysconfig/xserver ] && . /etc/sysconfig/xserver
RC=1
for xm in "$XMODULE" vesa fbdev; do # XMODULE="" -> autodetect!
if [ -n "$xm" -a "$xm" != "$XMODULE" ] && type -p mkxorgconfig
>/dev/null 2>&1; then
# Recreate xorg.conf for new module
rm -f /etc/X11/xorg.conf
echo "XMODULE='$xm'" >> /etc/sysconfig/xserver
XORGOPTIONS=""
case "$xm" in nv|fbdev|vesa) ;; *) XORGOPTIONS="$XORGOPTIONS -
composite" ;; esac
mkxorgconfig $XORGOPTIONS
fi
# Older compiz versions start gtk-window-decorator only if
GNOME_DESKTOP_SESSION_ID is set.
su -l -c "export STARTUP=$STARTUP ; exec /usr/bin/startx -- -br -
noreset -nolisten tcp" "$USER" >/dev/null 2>&1
[ "$?" = "0" ] || continue
tail /var/log/Xorg.0.log | grep -q "^Fatal server error:" && continue
RC=0
break
done
sleep 2
# Shutdown or failure messages
case "$LANG" in
de*)
SHUTDOWMSG="\nGrafische Oberfläche beendet.\n [1mDer Rechner wird nun
heruntergefahren. [0m\n"
ERRORMSG="\n [1mDie graphische Oberfläche konnte nicht gestartet
werden\noder wurde unerwartet beendet.\nVermutlich sind Grafikkarte oder
Monitor nicht automatisch konfigurierbar.\n\nBitte versuchen Sie einen
Neustart und geben Sie beim boot:-Prompt\ndie Knoppix-Cheatcodes
(Bootoptionen) passend zu Ihrer Grafikkarte ein.\nBeispiele:\n knoppix
xmodule=radeon (oder ati, nv, cirrus, ...)\n knoppix xmodule=fbdev\n
knoppix xmodule=vesa\n knoppix hsync=90 vsync=75 [0m\n"
RETURNPROMPT="Bitte EINGABETASTE drücken, um den Rechner neu zu
starten.";;
*)
SHUTDOWNMSG="Graphical Desktop finished.\n [1mYour computer will now
shut down. [0m\n"
ERRORMSG=" [1mThe graphical subsystem could not be startet\nor
terminated unexpectedly.\nMaybe your graphics adapter or monitor are not
auto-configurable.\n\nPlease try to reboot and give some of the Knoppix-
Cheatcodes\nat the initial boot:-prompt, which match your graphics
adapter.\nExamples:\n knoppix xmodule=radeon (or ati, nv, cirrus,
...)\n knoppix xmodule=fbdev\n knoppix xmodule=vesa\n knoppix
hsync=90 vsync=75 [0m\n"
RETURNPROMPT="Please hit ENTER to reboot.";;
esac
# Shutdown/Reboot after X-Session
sleep 2
if [ "$RC" = "0" ]; then
echo -e "$SHUTDOWNMSG"
init 0
else
echo -e "$ERRORMSG"
read -p "$RETURNPROMPT " dummy < /dev/console
init 6
sleep 1337
fi
Die „rot“ markierten stellen müssen geändert werden.
Hier einmal die Desktop Umgebung:
SESSION="lxde"
Diese Zeile müssen wir in :
SESSION="kde"
ändern.
Dann gibt es noch eine Zeile:
type -p "$STARTUP" >/dev/null 2>&1 || STARTUP="startlxde"
Diese müssen wir in
type -p "$STARTUP" >/dev/null 2>&1 || STARTUP="startkde"
ändern.
Zum Schluss müssen wir noch die Zeilen
init 0
und
init 6
löschen.
Am Schluss sieht das ganze dann so aus:
#!/bin/bash
# Check boot commandline for specified option,
# echo last found argument, or return false.
getbootparam(){
local result="" i CMDLINE
read CMDLINE < /proc/cmdline
for i in $CMDLINE; do
case "$i" in $1=*) result="${i#*=}" ;; esac
done
[ -n "$result" ] || return 1
echo "$result"
return 0
}
# Switch to default language
[ -r /etc/default/locale ] && . /etc/default/locale
[ -n "$LANG" ] && export LANG
[ -n "$LC_MESSAGES" ] && export LC_MESSAGES
# Read default from /etc/default (Debian) and/or /etc/sysconfig
(Knoppix)
USER="knoppix"
GROUP="knoppix"
SESSION="kde"
[ -r /etc/default/user ] && . /etc/default/user
[ -r /etc/sysconfig/user ] && . /etc/sysconfig/user
[ -r /etc/sysconfig/desktop ] && . /etc/sysconfig/desktop
[ -n "$DESKTOP" ] || DESKTOP="$(getbootparam desktop)"
[ -n "$DESKTOP" ] || DESKTOP="$SESSION"
STARTUP="start$DESKTOP"
type -p "$STARTUP" >/dev/null 2>&1 || STARTUP="$DESKTOP-session"
type -p "$STARTUP" >/dev/null 2>&1 || STARTUP="startkde"
# Create home if not existing.
[ -d /home/"$USER" ] || install -d -m 700 -o "$USER" -g "$GROUP"
/home/"$USER"
# Parse/create Xserver config, retry with different modules in case of
failure
XMODULE=""
[ -r /etc/sysconfig/xserver ] && . /etc/sysconfig/xserver
RC=1
for xm in "$XMODULE" vesa fbdev; do # XMODULE="" -> autodetect!
if [ -n "$xm" -a "$xm" != "$XMODULE" ] && type -p mkxorgconfig
>/dev/null 2>&1; then
# Recreate xorg.conf for new module
rm -f /etc/X11/xorg.conf
echo "XMODULE='$xm'" >> /etc/sysconfig/xserver
XORGOPTIONS=""
case "$xm" in nv|fbdev|vesa) ;; *) XORGOPTIONS="$XORGOPTIONS -
composite" ;; esac
mkxorgconfig $XORGOPTIONS
fi
# Older compiz versions start gtk-window-decorator only if
GNOME_DESKTOP_SESSION_ID is set.
su -l -c "export STARTUP=$STARTUP ; exec /usr/bin/startx -- -br -
noreset -nolisten tcp" "$USER" >/dev/null 2>&1
[ "$?" = "0" ] || continue
tail /var/log/Xorg.0.log | grep -q "^Fatal server error:" && continue
RC=0
break
done
sleep 2
# Shutdown or failure messages
case "$LANG" in
de*)
SHUTDOWMSG="\nGrafische Oberfläche beendet.\n [1mDer Rechner wird nun
heruntergefahren. [0m\n"
ERRORMSG="\n [1mDie graphische Oberfläche konnte nicht gestartet
werden\noder wurde unerwartet beendet.\nVermutlich sind Grafikkarte oder
Monitor nicht automatisch konfigurierbar.\n\nBitte versuchen Sie einen
Neustart und geben Sie beim boot:-Prompt\ndie Knoppix-Cheatcodes
(Bootoptionen) passend zu Ihrer Grafikkarte ein.\nBeispiele:\n knoppix
xmodule=radeon (oder ati, nv, cirrus, ...)\n knoppix xmodule=fbdev\n
knoppix xmodule=vesa\n knoppix hsync=90 vsync=75 [0m\n"
RETURNPROMPT="Bitte EINGABETASTE drücken, um den Rechner neu zu
starten.";;
*)
SHUTDOWNMSG="Graphical Desktop finished.\n [1mYour computer will now
shut down. [0m\n"
ERRORMSG=" [1mThe graphical subsystem could not be startet\nor
terminated unexpectedly.\nMaybe your graphics adapter or monitor are not
auto-configurable.\n\nPlease try to reboot and give some of the Knoppix-
Cheatcodes\nat the initial boot:-prompt, which match your graphics
adapter.\nExamples:\n knoppix xmodule=radeon (or ati, nv, cirrus,
...)\n knoppix xmodule=fbdev\n knoppix xmodule=vesa\n knoppix
hsync=90 vsync=75 [0m\n"
RETURNPROMPT="Please hit ENTER to reboot.";;
esac
# Shutdown/Reboot after X-Session
sleep 2
if [ "$RC" = "0" ]; then
echo -e "$SHUTDOWNMSG"
else
echo -e "$ERRORMSG"
read -p "$RETURNPROMPT " dummy < /dev/console
sleep 1337
fi
Jetzt können wir über
/etc/init.d/knoppix-startkde
„KDE“ starten.


#################################################################
danach kommt kernel und zu guter letzt splahscreen.
und dann is och schon ende und soweit ik dit sehe (mit testbild) bezieht dit sich uff kde(die änderungen im script).
oda sollen die init 0,6 och im lxde script gelöscht werden ??
hmmm ik wees ja nich ob de dite schon unter der neuen version von knoppix ausprobiert hast,mit dehn letzten upgrade ??

jedenfalls funzt dit nich in der form wie dite dasteht ,werd aber heute noch mal dit knoppiximage entpacken und ohne wat dran zu machen (install,deinstall pkg,upgrade ,uzw) noch mal probiern.

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

8

20.08.2009, 11:18

Es geht darum, wie du den Desktop ändern kannst, wenn du z.B. KDE installieren willst, wie du es schaffst, das er auch startet.
Ansonsten, bei mir tat es und tut es ein init 5.

9

20.08.2009, 14:38

und zwar mit Xnest

Xnest -ac :1&

anderen terminal öffnen
Chroot mounten

export DISPLAY=localhost:1

init 5 dann startlxde oder lxsession

und da war dit object meiner begierde ))))


werd aba deine variante och noch mal testen und mal sehn wie weit man mit xnest arbeiten kann in bezug remastergedöns

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nuckey« (20.08.2009, 18:04)


10

20.08.2009, 19:51

also nach dehm ike Xnest und Xephir getstet hatte mit erfolg ging ike dazu über nach anleitung von maxi zu gehn.

zuvor ne frage sind irgend welche dateien zu installieren zb. x-server ?? dehn hab ik nich druff.

juuti aber weiter .

nach mounten der chrootumgebung,wurde init 5 eingegeben und dann startlxde,und jedes mal sagt der das er display:0 nicht öffnen kann
selbst mit knoppix-startx dit selbe spiel und mehr steht in der anleitung och nich.
deswegen nochmal meene frage müssen bestimte packete vorhanden sein ??

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

11

21.08.2009, 10:41

Zitat

zuvor ne frage sind irgend welche dateien zu installieren zb. x-server ?? dehn hab ik nich druff.
Warum? Hast du den deinstalliert, ich nehme immer Knoppix als Buildsystem, da habe ich alles was ich brauche.

Zitat

nach mounten der chrootumgebung,wurde init 5 eingegeben und dann startlxde,und jedes mal sagt der das er display:0 nicht öffnen kann
Du musst im Hintergrund einen X-Server laufen haben, also auf deinem Buildsystem.
Da die "/sys", "/dev", "/proc", "/dev/pts" in dein Remaster gemountet sind (sollten sie zumindest) geht das einfach und ohne Problem.

12

21.08.2009, 16:32

hab mir sowat schon gedacht ,ne frage zu ner eigenheit .bisher arbeite ich mit Xnest ,wenn ik mit lxsession starte bin ik rootnutzer und soweit wie ike es festgestellt habe werden einstellungen ins root verzeichnis gespeichert.rein theoretisch müste ike, root ins home und skel kopieren um die veränderungen im normal modus zu haben.

leider passiert es das knoppix manchmal beim hochfahren (nach dehm knoppiximage erstellet wurde und uffn stick kopiert wurde) nur bis init 5 kommt und danach nix mehr, also praktisch textmodus ,der xserver lässt sich auch nicht mehr starten.

und wen ike aus chroot startx startlxde -- :1 starte

kommt ditte

Fatal server error:
Cannot run in framebuffer mode. Please specify busIDs for all framebuffer devices

giving up.
xinit: Connection reset by peer (errno 104): unable to connect to X server
xinit: No such process (errno 3): Server error.
xauth: error in locking authority file /tmp/libgksu-CzhCKJ/.Xauthority

werd aba Xnest und Xephyr mal austesten müsste eigentlixh nischt anderet sein als xserver

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

13

21.08.2009, 17:13

Zitat

rein theoretisch müste ike, root ins home und skel kopieren um die veränderungen im normal modus zu haben.
Ja.
Wenn du über "init 5" startest, bist du gleich als knoppix drin und alles was du machst ist auch später im Knoppix.

Zitat

und wen ike aus chroot startx startlxde -- :1 starte

kommt ditte

Fatal server error:
Cannot run in framebuffer mode. Please specify busIDs for all framebuffer devices

giving up.
xinit: Connection reset by peer (errno 104): unable to connect to X server
xinit: No such process (errno 3): Server error.
xauth: error in locking authority file /tmp/libgksu-CzhCKJ/.Xauthority

werd aba Xnest und Xephyr mal austesten müsste eigentlixh nischt anderet sein als xserver
Keine Ahnung, ich benutzte immer "init 5" und solange das klappt werde ich auch nichts anderes versuchen.

14

21.08.2009, 19:12

wat funzt dit funzt da solte man nich dran rütteln ;))

aus irgenwelchen gründen funzt dit nich bei mir ,jedenfalls nach anleitung.

da aber xnest funzt und soweit fortschritte mache ,schiebe ike dit probl. ers ma in de ecke.

ik globe nachn bauchgefühl müste ik treiber für meene nvidia installieren,damit dit funzt.

abpropo treiber wie iset eigentlich wen ik uff men liveknoppix nvidia treiber installiere ,ik aber och an andere rechner gehe teils atikarten ,iset denn so wie bei XP das er denn dehn standart treiber lädt ??

und ne letzte frage nach dehm ik mit su knoppix in dehn user modus gehe ,komme ike mit su root aba nich wieder zurück .(in chrootumgebung ),

na ja werd noch bischen experimentieren denn habe herausgefunden das ike Xsession och starten kann im 2 Kanal.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop