17.10.2018, 10:36 UTC+2

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

1

24.09.2009, 16:21

[Gelöst] Knoppix, ganz klein...

Hi,

weiß einer, was ich alles an Programmen bei Knoppix habe, die ich nicht brauche und löschen kann.
Also Adriane, Xorg und co...
Ich habe nämlich sonst nicht genug Platzt um eine CD zu machen.

MFG
Maxi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maxi_king_333« (28.09.2009, 16:37)


Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

2

24.09.2009, 21:47

Es ist natürlich nicht einfach, für jemand anderen zu sagen, was er nicht braucht. Was aus meiner Sicht auf einer Knoppix-CD nicht viel Sinn macht, dass sind die folgenden Programmteile: espeak, espeak-data, icedove, icedove-l10n-de

Bei einer Festplatteninstallation kann man sie ja wieder nachinstallieren.

Wenn es dir so geht wie mir, dass du keinen Druckertreiber installiert bekommst, dann brauchst du womöglich auch kein openoffice.

//Edit: Ich habe so eben mal testweise ca. 200 MB gespart.
MfG. Cottonwood.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cottonwood« (24.09.2009, 23:29)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

3

25.09.2009, 16:53

//Edit: Ich habe so eben mal testweise ca. 200 MB gespart.
Ich brauche gar nichts, weder OpenOffice noch sonst irgendwas.
Einfach nur ein stabiles Grundsystem auf der Komandozeile.
200MB sind gut, was hast du alles heruntergerissenen?

RalfonLinux

Erleuchteter

Beiträge: 2 934

Geschlecht: Männlich

4

25.09.2009, 20:26

Wenn es dir doch nur um ein kleines Grundsystem geht, warum nimmst du dann KNOPPIX ?
Versuch es doch mit DamnSmallLinux oder Puppy oder ....
Wenn du kein X brauchst, würde sich auch GRML anbieten.

jm2c
Ralf
Auf Wunsch gibt es nur noch Text und keine Bilder mehr in der Signatur.
Keine ? ....... :evil:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
.
    ~
   - -          M
   /V\         - *
  // \\        /V\
 /( _ )\      // \\
  ^~ ~^      /( _ )\
              ^~ ~^

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

5

25.09.2009, 20:31

Wenn es dir doch nur um ein kleines Grundsystem geht, warum nimmst du dann KNOPPIX ?
Versuch es doch mit DamnSmallLinux oder Puppy oder ....
Wenn du kein X brauchst, würde sich auch GRML anbieten.

jm2c
Ralf
Weil ich weiß wie man Knoppix remastert und ich mich nicht erst eindenken muss.
200MB kleiner reichen mir auch schon, es muss nicht so winzig klein sein.
Ansonsten hast du natürlich recht.

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

6

25.09.2009, 23:31

200MB sind gut, was hast du alles heruntergerissenen?


Ausser den genannten nur noch Installationsdateien von Asterisk. Daher weiss ich nicht genau, wieviel die genannten Programme selber gebracht haben.
Aber es müssten so ca. 200MB gewesen sein:
[attach]327[/attach]

//Edit: Ich habe eben mal das größere Image remastered und dabei nur die Inst.-Dateien weggelassen. Es werden durch die genannten Programme knapp 190 MB gespart:
[attach]328[/attach]

Aber wenn du noch Gimp und iceweasel runterwirfst, dürftest du locker auf 200 MB insgesamt kommen.
MfG. Cottonwood.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Cottonwood« (26.09.2009, 00:37)


Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

7

26.09.2009, 12:16

200MB sind gut, was hast du alles heruntergerissenen?


Ausser den genannten nur noch Installationsdateien von Asterisk. Daher weiss ich nicht genau, wieviel die genannten Programme selber gebracht haben.
Aber es müssten so ca. 200MB gewesen sein:
[attach]327[/attach]

//Edit: Ich habe eben mal das größere Image remastered und dabei nur die Inst.-Dateien weggelassen. Es werden durch die genannten Programme knapp 190 MB gespart:
[attach]328[/attach]

Aber wenn du noch Gimp und iceweasel runterwirfst, dürftest du locker auf 200 MB insgesamt kommen.
Gut Danke!!!
Inst.-Dateien?
Meinst du den Paketcache?

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

8

26.09.2009, 18:21

Inst.-Dateien?
Meinst du den Paketcache?


Nein. Ich hatte mir das Asterisk-Installations-tar.gz nach ./source/tmp/asterisk extrahiert, um es während der Installation immer im Zugriff zu haben. Von da aus habe ich in der chroot-Umgebung die Befehle ./configure, make und make install ablaufen lassen.

Nachdem die Installation auf Ablauffähigkeit getestet war und sich nur noch die .conf veränderten, konnte ich dies Verzeichnis löschen.
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

9

27.09.2009, 15:13

Asterisk?
Sollte ich das auch haben?

Beiträge: 711

Geschlecht: Männlich

10

27.09.2009, 15:37

Normalerweise nicht. Du würdest es wissen, weil du es selbst installiert haben müsstest.

Es handelt sich dabei um eine Software-Telefonanlage.
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 1 150

Geschlecht: Männlich

11

28.09.2009, 16:37

Normalerweise nicht. Du würdest es wissen, weil du es selbst installiert haben müsstest.

Es handelt sich dabei um eine Software-Telefonanlage.
Also kann ich auch keine Installationsdateien löschen...
Habe es jetzt klein genug bekommen, bzw. es ist wieder groß geworden, da ich den Platz mit neuer Software zu gepumpt habe.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop