21.12.2014, 11:37 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Knoppix Forum | www.KnoppixForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 723

Geschlecht: Männlich

1

28.11.2010, 21:45

[gelöst] wie ist der Java media.ControllerListener zu installieren?

Hi Freunde,

momentan bin ich dabei, Java Swing zu lernen. Meine Entwicklungsumgebung ist unter XP, aber laufen soll mein erstes Programm natürlich auch unter Linux. Die Java Laufzeitumgebung habe ich bereits installiert. Leider findet er den media.ControllerListener nicht:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
Exception in thread "main" java.lang.NoClassDefFoundError: javax/media/ControllerListener
	at Juke2010.main(Juke2010.java:15)
Caused by: java.lang.ClassNotFoundException: javax.media.ControllerListener
	at java.net.URLClassLoader$1.run(URLClassLoader.java:202)
	at java.security.AccessController.doPrivileged(Native Method)
	at java.net.URLClassLoader.findClass(URLClassLoader.java:190)
	at java.lang.ClassLoader.loadClass(ClassLoader.java:307)
	at sun.misc.Launcher$AppClassLoader.loadClass(Launcher.java:301)
	at java.lang.ClassLoader.loadClass(ClassLoader.java:248)
	... 1 more
root@Microknoppix:/media/sda2/java/Juke2010_JFrame# java -version
java version "1.6.0_20"
Java(TM) SE Runtime Environment (build 1.6.0_20-b02)
Java HotSpot(TM) Client VM (build 16.3-b01, mixed mode, sharing)


Da es ihn auch nicht in der Synaptic-Paketverwaltung gibt, habe ich auf der Seite von Oracle geschaut. Danach soll ich jre-6u22-linux-i586.rpm installieren. Aber nach der Beschreibung von Oracle funzt das nicht. dpkg kann ich (wohl) auch nicht benutzen, weil ich keine .deb-Datei habe.

Was muss ich bitte tun?
MfG. Cottonwood.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cottonwood« (21.12.2010, 07:51)


klaus2008

Meister

Beiträge: 2 355

Geschlecht: Männlich

2

28.11.2010, 22:30

Hallo!

Was spricht dagegen, die Java-Laufzeitumgebung über die Paketverwaltung auf Java 6u22 zu aktualisieren, also beispielsweise

Quellcode

1
2
apt-get update
apt-get -t testing install sun-java6-jre 


Andererseits gibt es auf der Seite http://iderror.com/errors/java/java_jmf/…rollerlistener/ den Hinweis, dass das Java Media Framework im CLASSPATH liegen müsse.

Beiträge: 723

Geschlecht: Männlich

3

29.11.2010, 03:32

Was spricht dagegen, die Java-Laufzeitumgebung über die Paketverwaltung auf Java 6u22 zu aktualisieren, also beispielsweise

Quellcode

1
2
apt-get update
apt-get -t testing install sun-java6-jre 

Nicht viel. Ich brauche zwar eigentlich keine Entwicklungsumgebung, aber testweise habe ich das gemacht. Es hat sich leider nichts geändert.

Andererseits gibt es auf der Seite http://iderror.com/errors/java/java_jmf/…rollerlistener/ den Hinweis, dass das Java Media Framework im CLASSPATH liegen müsse.

Ich weiss. Aber ich konnte keine .class finden. Ich hatte alles durchsucht, was auch nur nach java aussieht.
Inzwischen weiss ich, dass die Files in .jar oder .zip sein sollen. Weiss jemand, welche .jar ich benötige? Ich hätte diese anzubieten:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
./usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/im/indicim.jar
./usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/im/thaiim.jar
./usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/ext/dnsns.jar
./usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/ext/sunpkcs11.jar
./usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/ext/sunjce_provider.jar
./usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/ext/localedata.jar
./usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/deploy.jar
./usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/jsse.jar
./usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/plugin.jar
./usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/resources.jar
./usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/security/US_export_policy.jar
./usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/security/local_policy.jar
./usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/javaws.jar
./usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/charsets.jar
./usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/rt.jar
./usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/alt-rt.jar
./usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/management-agent.jar
./usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/jce.jar

Das sind die einzigen mit /jre/ im Pfad.
MfG. Cottonwood.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 355

Geschlecht: Männlich

4

29.11.2010, 08:24

Zum Java Media Framework kommt man über die Seite http://www.oracle.com/technetwork/java/j…jmf-140515.html Die Downloadseite http://www.oracle.com/technetwork/java/j…oad-142937.html enthält auch Installationshinweise. Nach der Installation muss dann CLASSPATH so eingestellt werden, dass die Bibliothek jmf.jar gefunden wird. Außerdem sollte man die Datei jmf.jar wohl in das Verzeichnis /usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/jre/lib/ext/ kopieren. Unter Windows erledigt dies das Setup-Programm. Wie es unter Linux ist, habe ich nicht ausprobiert.

Beiträge: 723

Geschlecht: Männlich

5

29.11.2010, 22:17

Ich danke dir. Aber das ließ sich leider auch nicht installieren. Ich habe dann noch andere Dinge versucht und muss das Thema jetzt leider für ein paar Tage liegen lassen, weil ich weg muss.
Ich melde mich etwa so am Wochenende wieder.
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 723

Geschlecht: Männlich

6

02.12.2010, 21:58

So, ich bin wieder da.

Ich denke mal, dass es mit Knoppix resp. Debian überhaupt nicht geht. Laut Software Requirements ist Red Hat Linux Voraussetzung.
Hat das schon mal jemand mit Knoppix gemacht?

JMF 2.1.1 FCS with Linux Performance Pack
Hardware Requirements

* Intel Pentium or equivalent x86 based PC
* 8-bit, 16-bit, 24-bit or 32-bit frame buffer (24/32-bit recommended).

Software Requirements

* Red Hat Linux 6.2 or better. <----- <----- <----- <----- <----- <----- <----- <----- <----- <----- <----- <----- <----- <----- <----- <-----
* JDK 1.1.3 or later for Linux. JDK 1.1.6 or later is required for Y2K compatibility.
* JMF classes and native libraries (included in this release).
* Optional: Sample applets and applications (included in this release).
* Optional: HotJava TM Browser 1.1.x (from Sun).
* Optional: Netscape Communicator 4.06 or later.

http://www.oracle.com/technetwork/java/j…1080.html#linux
MfG. Cottonwood.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 355

Geschlecht: Männlich

7

02.12.2010, 22:56

Wenn sich das spezielle Linux Performance Pack nicht installieren lässt, gibt es immer noch jmf-2_1_1e-alljava.zip auf der Downloadseite. Dies Datei kann mit unzip ausgepackt werden.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
knoppix@Microknoppix:~/Downloads/jmf$ unzip jmf-2_1_1e-alljava.zip 
Archive:  jmf-2_1_1e-alljava.zip
   creating: JMF-2.1.1e/
   creating: JMF-2.1.1e/bin/
  inflating: JMF-2.1.1e/bin/JMF.ico  
  inflating: JMF-2.1.1e/bin/jmfcustomizer  
  inflating: JMF-2.1.1e/bin/jmfinit  
  inflating: JMF-2.1.1e/bin/jmfregistry  
  inflating: JMF-2.1.1e/bin/jmstudio  
   creating: JMF-2.1.1e/doc/
  inflating: JMF-2.1.1e/doc/attributions.html  
  inflating: JMF-2.1.1e/doc/formats.html  
  inflating: JMF-2.1.1e/doc/readme.html  
   creating: JMF-2.1.1e/lib/
  inflating: JMF-2.1.1e/lib/customizer.jar  
  inflating: JMF-2.1.1e/lib/jmf.jar  
  inflating: JMF-2.1.1e/lib/jmf.properties  
  inflating: JMF-2.1.1e/lib/mediaplayer.jar  
  inflating: JMF-2.1.1e/lib/multiplayer.jar
Man könnte dann die *.jar-Dateien in das Verzeichnis /usr/lib/jvm/java-6-sun-1.6.0.22/ext (oder so ähnlich) kopieren und das ganze ausprobieren.

Beiträge: 723

Geschlecht: Männlich

8

03.12.2010, 13:00

JMF 2.1.1 FCS Cross Platform kann leider kein mp3 abspielen. ;(

[attach]547[/attach] aus jmf-2_1_1e-alljava.zip
MfG. Cottonwood.

klaus2008

Meister

Beiträge: 2 355

Geschlecht: Männlich

9

03.12.2010, 14:03

Aus irgendeinem Grunde scheint das im Installer enthaltene ZIP-Archiv kaputt zu sein. Nur eine einzige Datei wird ordentlich entpackt. JMF wird übrigens nicht mehr weiter entwickelt. Aber vielleicht interessiert Dich FMJ ("Freedom For Media In Java") http://fmj-sf.net/. Ausprobiert habe ich das allerdings noch nicht.

Beiträge: 723

Geschlecht: Männlich

10

03.12.2010, 15:30

...vielleicht interessiert Dich FMJ ("Freedom For Media In Java")


Der enthaltene Player spiel wav ohne Probleme. Will ich mp3 spielen, passiert nichts (auch keine FM).
Vielleicht muss ich FFmpeg zusätzlich installieren. Auf deren Website gefällt mir aber die License Compliance Checklist nicht. Das sieht für mich schon ziemlich nach künftiger Abmahnung aus.
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 723

Geschlecht: Männlich

11

05.12.2010, 00:58

JMF 2.1.1 FCS Cross Platform kann leider kein mp3 abspielen. ;(

Ich habe es jetzt trotzdem installiert. Jetzt ist die Fehlermeldung weg.
Ich wollte anstelle von mp3 jetzt ogg verwenden. Aber das kann er leider auch nicht.

Quellcode

1
2
3
4
5
javax.media.NoPlayerException: Cannot find a Player for :file:///media/sda2/Musik/weihnachtslieder/CD 154.016 - Alle Jahre wieder.ogg
	at javax.media.Manager.createPlayerForContent(Manager.java:1412)
	at javax.media.Manager.createPlayer(Manager.java:417)
	at MusicPlayer.run(MusicPlayer.java:82)
	at java.lang.Thread.run(Thread.java:662)

Es ist zum Verzweifeln.
MfG. Cottonwood.

Beiträge: 723

Geschlecht: Männlich

12

05.12.2010, 20:33

Ich habe einen Tipp vom Entwickler von JukeThat! bekommen:

Zitat

In meiner Jukebox verwende ich ja fmod. Das könntest du auch nehmen. ... Es gibt http://lwjgl.org/, ein Spiele-Framework für Java, das wiederum fmod verwendet. Dann hast du eine Java-API.
Aber das ganze ist vermutlich etwas dick und braucht Mühe, bis alles läuft. Wäre aber plattformübergreifend.


Ich werde mir das mal anschauen. Ob ich als Java-Anfänger damit klar komme... Schau'n wir halt mal. ;)

//Edit: Das Abspielen von ogg/vorbis ist mir inzwischen mit lwjgl gelungen. Allerdings kann das Programm jetzt nur mp3 oder ogg, weil unterschiedliche Laufzeitbibliotheken eingebunden werden müssen.
Immerhin habe ich jetzt für windows und mp3 dasselbe Programm wie für linux und ogg/vorbis. Ist doch schon mal ein Anfang. ;(
MfG. Cottonwood.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Cottonwood« (19.12.2010, 22:09)


Beiträge: 723

Geschlecht: Männlich

13

21.12.2010, 07:50

Inzwischen habe ich eine "Lösung" für Windows. Unter Linux ist kostenfreie Software ein größeres Thema als unter Windows. Dort läuft weiterhin nur ogg.
Falls jemand mehr wissen will und sich mit englisch rumschlagen mag, gibt es hier mehr: http://lwjgl.org/forum/index.php/topic,3634.0.html
MfG. Cottonwood.

Linux HardwareLinux Computer & PCs | Linux Notebooks & Laptops | Geek Shirts | Geek und Nerd Shirt Shop